Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
20 Mitglieder (Lampang, Gerhard O, Carien, Gina, Superobi, 8 unsichtbar), 26 Gäste und 220 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88860 Themen
1359100 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3487 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 64 von 101  < 1 2 ... 62 63 64 65 66 ... 100 101 >
Themenoptionen
#369065 - 12.09.07 07:34 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: Topse]
ex-4158
Nicht registriert
Nach oben   Versenden Drucken
#369068 - 12.09.07 07:45 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: ]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17820
irgendwie wirkt das Teil sehr inhomogen. Bis zum Sattelrohr und dem seltsamen Bürzel sieht alles nach fetten Rohren und leistungsfähigen Komponenten aus. Ab da fällts dann stark ab und endet wieder bei den filigranen Röhrchen und Rennradbremsen.
Die XTR-Kurbel und das MTB-Schaltwerk passen auch irgendwie nicht dazu.
listig

job
Nach oben   Versenden Drucken
#369070 - 12.09.07 08:12 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: Job]
ex-4158
Nicht registriert
Nach oben   Versenden Drucken
#369090 - 12.09.07 09:52 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: ]
kennendäl
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 1581
Unterwegs in Deutschland

ein Killer... Aussehen kann keinen kümmern... man sieht ihn wohl zumeist nur von hinten... grins

LG Maik
einatmen und ausatmen, den Rest Deines Lebens
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #369091 - 12.09.07 09:53 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: ]
Topse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 244
ach wenn es auch zu hause und auf Arbeit so schnell mit den Antworten und Lösungen gehen würde wie hier im Forum .... Danke Spargel und ex-4158.
aber was machen die Männerse auf dem schönen Foto, beiseite mit Ihnen, damit der Blick auch auf das schöne zweite Rad fallen kann grins ; oder muss der Baum vorm Umstürzen auf die Crossoneuse getsützt werden?? und überhaupt - wer hat das Foto geschossen der Waldschrat? grins

Geändert von Zak (21.02.08 15:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#369434 - 13.09.07 08:29 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: Job]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
In Antwort auf: katjob
Die XTR-Kurbel und das MTB-Schaltwerk passen auch irgendwie nicht dazu.
listig

job

Dachte ich mir auch. Deshalb habe ich die Zephyr drauf, die schaut aus wie eine Campa-Kurbel und hat auch ein 20er drauf. 20er am Rennrad äh Randonneur? Ja, bei mir schon. listig grins

Und das häßliche XT-Schaltwerk mit schwarzem Arm wird evtl noch getauscht mit dem neuen schlanken XT, wenn sich das am neuen MTB bewährt - wenn ich überhaupt eins finde bäh - und die Seilanlenkung von vorne kompatibel zum Rennrahmen ist.

ciao Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#369443 - 13.09.07 08:51 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: Spargel]
ex-4158
Nicht registriert
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #369445 - 13.09.07 08:59 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: ]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
Das "häßliche XT-Schaltwerk" bezog sich auf mein Norwid, aber zu dem Zeitpunkt gabs nix anderes und ich wollte keine zum Rest meiner Räder unkompatible und zudem laut rasselnde grins Campa-Nabe.

Wobei eine XTR-Kurbel soo schlecht auch nicht zu den leicht dicken Titanrohren passt - trotzdem -
irgendwo gibts halt die "Codes" 26" = MTB / 28" = RR und Vierarmkurbel = MTB / Fünfarmkurbel = RR. zwinker

Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#369448 - 13.09.07 09:02 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: ]
Flo
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4635
Um mal was nettes zum Morati zu sagen: Mir gefällts bis auf den viel zu dicken Monostay am Hinterbau. Deswegen wirken die Streben im Hinterbau auch so grazil.
Wichtig ist: Es muß gut fahren und es muß dem Fahrer gefallen.
Florian
Fahrradhändler und Entwicklungsingenieur
Nach oben   Versenden Drucken
#369480 - 13.09.07 10:44 Re: 10 Tkm Crossoneuse [Re: ]
Hesse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1138
Der Mann muss Geld haben:
fährt mit Keramik beschichtete Felgen und nutzt die Beschichtung da wo man sie am ehesten braucht gar nicht.
Da hätten es Felgen für min. 40,- Euro weniger das Stück auch getan.

Oder sind es doch nur die CD-farbenen Versionen? (Mavic Open Pro )

Sorry, das musste ich loswerden, wo ich dein Gejammere über teure Campateile so lese, ...

Bis dann
Eberhard
Wie war das noch mal mit dem Steine-werfenden Elefanten im gläsernen Porzelanladen?
Nach oben   Versenden Drucken
#369629 - 13.09.07 19:00 Kleine Bildgeschichte [Re: dogfish]
Cederien
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 55
Nach reichlich Vorlauf nun also ein paar Bilder von meinem 'Norwid' eigentlich ja mehr ein Eigenaufbau auf Norwidbasis. Obwohl nur wenig über ein Jahr alt hat das Rad doch schon einiges mitmachen müssen.


Die Basis, ein Norwid Skagerrak Rahmen. Sehr schön verarbeitet, leider nicht ganz adäquat lackiert.




Das Hinterrad kurz bevor ich endgültig sicher bin: "Das paßt nie!". Nachmessen und tatsächlich, die Speichen sind 2 mm länger als verlangt! ARGHHHHH!




Zwei Tage späte, neue (diesmal passende) Speichen und wir sind ein paar Schritte weitergekommen.




Hier sollten dann eigentlich ein paar Bilder von der Griechenlandtour zu finden sein. Leider sind die irgendwo zwischen entnehmen des Speicherchips aus der Kamera und einlegen desselben in den Kartenlesen im Datennirvana verschwunden. (Überhaupt scheint meine gute Canon in Griechenland eine Hitzeschaden erlitten zu haben und spinnt seither ein wenig.)


Daher sind die nächsten Bilder erst von anfang November und leider recht unerfreulich. 'Handy am Ohr Autofahrer' ignoriert Vorfahrt... Krach! Das Positive... außer einer leichten Prellung in der Kniekehle passierte mir nichts.


Der Schaden am Rad ist schon erheblicher.






Laufrad samt Renak & Gabel sind offensichtliche Opfer, aber selbst einer der Nehmerzylinder der Magura ist gerissen, der Steuersatz hat eine Macke und Lenker samt Vorbau sowie die Innenkonstruktion des HS77 Bremsgriffs werden sicherheitshalber getauscht (der Griff hatte Kontakt zum Auto wie Lackspuren auf dem Gummi deutlich beweisen).
Glücklicherweise blieb der Rahmen unversehrt,

Bei der Gelegenheit habe ich die Gabel gleich noch auf die ECC Version aufgerüstet und die klappernden Chromoplasts gegen echte Bleche ausgetauscht... die klapperten dann in einer andere Tonlage, na Klasse. Nach ein paar Monaten ist das hintere Schutzblech an der zentralen Bohrung auch noch gerissen. Daraufhin werden die 'echten Bleche' wieder gegen Chromoplasts ausgetauscht. Diesesmal allerdings aus der vorherigen Generation (noch ohne durchsicht auf den unten am Schutzblech hängenden Dreck). Die sind nun Klapperfrei, früher war eben doch alles Besser. zwinker


Nach dem 'Heilungsprozess', im Sommer der keiner war, unterwegs in Hessen.










Das Cockpit.




Aufgeräumt sieht wohl anders aus. Aber ich habe auch schon schlimmeres gesehen. Nur die rechte Bremsleitung gefällt mir nicht so recht (stören tut sie allerdings auch nicht).


Ein noch unfertiges 'Projekt' ist der Gepäckträger. Derzeit demontiere ich den immer wieder wenn mal für einige Zeit keine Gepäckfahrten anstehen. Der ansonsten tolle Tubus Cosmo verstärkt im unbeladenen Zustand leider die in den oberen sieben Gängen ohnehin schon deutlichen Leerlaufgeräusche der Rohloff auf höchst nervige Phonzahlen.
Eine Dauerlösung kann ständiges demontieren aber auch nicht sein. Mein erster Versuch mit einfachen Dichtungsgummis zur Dämpfung Abhilfe zu schaffen darf aber getrost als völliger Mißerfolg bezeichnet werden. Mal sehen ob mir über den Winter noch etwas besseres einfällt. Falls jemand eine Idee hat, ich bin ganz Ohr... äh Auge. zwinker

Rein fahrtechnisch ist das Rad allerdings ein Traum und paßt mir 100%. Selbst auf langen Strecken habe ich keinerlei Probleme. Bei meinem alten Bianchi hatte ich auf längeren Touren oft Probleme mit dem linken Handgelenk. Dieses Problem ist völlig verschwunden. Fragt sich nur liegt es an der Federgabel, dem Rennlenker, der Sitzposition oder doch allem zusammen?
Karsten
--
Die Karte stimmt - die Landschaft ist falsch!
Nach oben   Versenden Drucken
#369642 - 13.09.07 19:21 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: Cederien]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Ehrlich Karsten, ich hab sie gelesen, deine Geschichte.
Bin überwältigt, kanns immer noch nicht fassen,
dass sie jetzt wirklich hier zu lesen ist.

Ja, es war reichlich Vorlauf... schmunzel


Gruß Mario

PS: Vielleicht liegts auch am Norwid.
Nach oben   Versenden Drucken
#369647 - 13.09.07 19:32 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: dogfish]
latscher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2266
In Antwort auf: dogfish

Ja, es war reichlich Vorlauf... schmunzel


Na die Rekordlieferzeit stell ja wohl gerade ich auf traurig

In Antwort auf: dogfish


PS: Vielleicht liegts auch am Norwid.


Tuts wohl, ja böse

Wehe wenn an dem Rad, sollte es jemals mein sein, etwas nicht passt. Dann wirds sofort reklamiert... schockiert

chris
Gruß, Chris
Nach oben   Versenden Drucken
#369649 - 13.09.07 19:40 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: latscher]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7152
Meins war nac 3,5 Monaten da.

Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
#369657 - 13.09.07 20:15 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: Cederien]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3362
Auch wenn ich mir Prügel einhole:

Ein federgabelkorrigierter Rahmen für 28"-Räder sieht wie eine Missgeburt aus.

Lothar
Nach oben   Versenden Drucken
#369658 - 13.09.07 20:21 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: rayno]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Lothar, ich sags mal so, du hast was gut... schmunzel zwinker

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#369687 - 13.09.07 21:33 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: Cederien]
Hesse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1138
Hallo Karsten,
die Sache mit den jeweils zwei Griffen für die Hydraulik-Bremsen gefällt mir gut.
Allerdings würden die mittleren Griffe so für mich nicht wirklich gut stehen. Ich müsste sie etwas nach unten stellen. Vielleicht wäre das auch was für dich, da hättest du dann auch nicht mehr die Probleme mit der Kabelverlegung an der Lenkertaschenhalterung vorbei. So erinnert mich das irgendiwe an "gewollt und nicht gekonnt".

Noch was anderes warum hast du die Schutzbleche getauscht? bzw. wo hast du noch die mit den alten Halterungen her bekommen?

Bis dann
Eberhard
Wie war das noch mal mit dem Steine-werfenden Elefanten im gläsernen Porzelanladen?

Geändert von Hesse (13.09.07 21:39)
Nach oben   Versenden Drucken
#369692 - 13.09.07 21:41 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: Cederien]
Arathorn
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 102
Hallo Karsten!

Klasse Rad, das! Aber ich hab da zwei Fragen:

Auf der Frontbildaufnahme von deinem Rad ist gut die Kettenlinie zu sehen. Ich habe den Eindruck, dass das Zahnrad und das Ritzel nicht parallel zueinander stehen und somit die Kette etwas schief auf das Zahnrad zuläuft. Ist das Normal, nicht zu verhindern oder ein Optiktrick?

Auf den Bilder nach dem Unfall sind Scheinwerfer und Rücklicht zusehen, aber ich finde keinen Dynamo. Ist der evtl. durch eine Packtasche verdeckt oder sind die Leuchtmittel womöglich akkugespeist?

Grüße
Arathorn
Nach oben   Versenden Drucken
#369698 - 13.09.07 21:50 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: Arathorn]
Hesse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1138
Nur mal so: Auf dem Bild, wo du die Kettenlinie bemängelst siehst du auch am linken Gabelschenkel (eigentlich ists der rechte zwinker ) das Kabel zum Nabendynamo laufen. Die Renaks sind so klein.
Wie war das noch mal mit dem Steine-werfenden Elefanten im gläsernen Porzelanladen?
Nach oben   Versenden Drucken
#369739 - 14.09.07 00:09 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: rayno]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31765
Zitat:
Ein federgabelkorrigierter Rahmen für 28"-Räder sieht wie eine Missgeburt aus.

Wenn er nicht so fährt, ist doch alles in Ordnung.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#369752 - 14.09.07 03:15 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: Hesse]
Cederien
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 55
@Hesse

Andere Bremsgriffstellungen habe ich probiert, mag ich aber nicht. Die Bremsgriffe an allen meinen Rädern stehen so. Evtl. könnte ich mich umgewöhnen, aber ob es das wert ist?

Die alten Chromoplasts hatte mein Radhändler zufällig noch bei der Suche nach etwas anderem in seinem Lager entdeckt. Getauscht hatte ich ursprünglich (also von Chromoplastics auf Metall) weil die alten Chromos geklappert haben und ich hoffte richtige Metallbleche würden dies unterlassen (was nicht so war). Von Metall zurück auf Chromoplasts der älteren Baureihe ging es dann da:



Nach einer etwas 'rütligeren' Tagestour ist das hintere Blech von der Bohrung aus jeweils bis zu den Seitenwülsten eingerissen.


@ Rayno

Das ist denke ich Gewöhnungssache, wirkt auf den Bildern auch stärker als in Natura (wo man ja meist leicht von oben auf das Rad schaut). Neben einem MTB wirkt es sogar recht gemäßigt. Ansonsten ist mir das aber auch Wurscht, jedenfalls meckert so mein Handgelenk nicht mehr und 26" Räder habe ich keines dafür aber drei (bis vor kurzem vier) 28". Machte für mich irgendwie Sinn dabei zu bleiben, zumal ich mit dem Rad ohnehin nur Europa unsicher mache. (Hier wird es mir ja schon nicht gelingen, in meiner verbleibenden Lebenspanne, jeden interessanten Flecken einmal zu besuchen.)


@Arathorn

Das Frontbild ist leider furchtbar, werde ich bei Gelegenheit gegen ein besseres Austauschen. Irgendwie hatte ich aber nicht viele Bilder von vorne zur Auswahl. Die Kettenlinie ist einwandfrei. Was die Beleuchtung angeht. wie Hesse bereits anmerkte ist da ein Renak verbaut. Die Lichtanlage ist mehr eine Notbeleuchtung und um der StVo genüge zu tun. Daher der Renak Nabendynamo. Die haben ein Getriebe und sehen daher aus wie eine gewöhnliche Vorderradnabe (von Schalter und Anschluß mal abgesehen).
Im Betrieb zwar nicht so effizient wie Son & Co aber dafür unauffälliger und abgeschaltet absolut verlustfrei. Auf Tour ist es mir bislang nur sehr, sehr selten passiert das ich im Dunkeln noch unterwegs war. Und wenn ich mal mit dunkelfahrten Rechne verwende ich meist Akkubeleuchtung, damit sieht man wenigstens was + es ist meist mein Stadtrad mit dem ich dann unterwegs bin. schmunzel
Karsten
--
Die Karte stimmt - die Landschaft ist falsch!
Nach oben   Versenden Drucken
#369796 - 14.09.07 09:55 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: Cederien]
MaikHH
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1806
Sehr schickes Rad.

Vielleicht habe ich's ja ueberlesen, aber welcher Lenker ist das? (ich meine wegen des Schaltgriffes)

Gruss,
Maik
Nach oben   Versenden Drucken
#369824 - 14.09.07 10:44 Re: Unsere Räder - Teil 2 [Re: Hesse]
FrankSP
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 70
Hallo Eberhard,

auf den ersten Blick mag das alles verwunderlich aussehen, auf den zweiten macht es aber Sinn. Der Lenkervorbau hat eine Länge von 17cm und der Sattel schwebt ca. 34 cm über dem Oberrohr. Letzteres ist meine persönliche Vorliebe, weil ich gerne sehr hoch sitze und die Sattelfederung immer ein wenig nachgibt, wenn ich draufsitze.

Der Vorteil der Gesamtgeometrie, also des vergleichsweise kleinen Rahmens (obwohl er für mich keinesfalls so wirkt), ist die sehr hohe Stabilität und Verwindungsfreiheit des Rades. Selbst bei hohem Tempo und vollbeladenem Rad fahre ich fast wie auf Schienen. Die Sitzposition ist sehr komfortabel, der Rücken wird entlastet und es macht wirklich jeder Meter Spaß!

Grüße nach Hofheim

Frank
Nach oben   Versenden Drucken
#369868 - 14.09.07 13:05 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: MaikHH]
Cederien
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 55
In Antwort auf: MaikHH

Vielleicht habe ich's ja ueberlesen, aber welcher Lenker ist das? (ich meine wegen des Schaltgriffes)


Nein hast du nicht überlesen, wurde nirgends erwähnt.
Es ist der X-ACT Randonneur Vario den man über Utopia bekommen kann.
(Steht da zwar als nicht lieferbar, aber das war schon immer so, hat sie nicht aufgehalten mit den Lenker zweimal zu schicken. Ob Utopia dies noch immer so tut, kann ich aber nicht sagen. Ist ja mittlerweile beinahe ein Jahr her das ich den zweiten bestellt habe.)
Karsten
--
Die Karte stimmt - die Landschaft ist falsch!
Nach oben   Versenden Drucken
#369924 - 14.09.07 16:38 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: Cederien]
Andreas R
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13311
Hallo,

in zwei Wochen kaufe ich zum achten Mal in meinem Leben ein Liegerad - es wird KNALLROT. Licht: Inoled 20.

Gruß
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #369930 - 14.09.07 16:58 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: Andreas R]
Koriander
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1341
Hallo Andreas,

so langsam frage ich mich, wie du morgens entscheidest, welches Rad du heute fährst? grins

Grüße,
Christiane
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #369935 - 14.09.07 17:10 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: Koriander]
Andreas R
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13311
Hallo Christiane,

In Antwort auf: Koriander
so langsam frage ich mich, wie du morgens entscheidest, welches Rad du heute fährst? grins


Ich habe doch keine sieben Liegeräder, eines ist mir geklaut worden und eines habe ich verkauft. Und zwei sind für meine Freundin. Bleiben drei ganz unterschiedliche (und ein aufrechtes)..

Gruß
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #369945 - 14.09.07 18:25 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: Andreas R]
José María
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5432
Holá Andreas
Hast du noch dein Flux S600? Was genaues kommt im Rot verwirrt schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #369961 - 14.09.07 19:03 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: José María]
Andreas R
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13311
Holá Senor,

In Antwort auf: José Maria
Hast du noch dein Flux S600? Was genaues kommt im Rot verwirrt schmunzel


Ja, ich habe noch das S600.

Was ist rot und schnell? Die Feuerwehr? Ein Ferrari? Nein, mein neues Fahrrad...

Gruß
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #369987 - 14.09.07 20:45 Re: Kleine Bildgeschichte [Re: Andreas R]
Nikolaus
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 74
In Antwort auf: Andreas R
Was ist rot und schnell? Die Feuerwehr? Ein Ferrari? Nein, mein neues Fahrrad...


Hmmm, wird's was tiefes?

N.
--- "(...) Auch hatte ich das Gefühl, mit dem Fahrrad nicht vom Fleck zu kommen. Indessen sagte mir später meine Assistentin, wir seien sehr schnell gefahren. (...)" A. Hofmann, Chemiker.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 64 von 101  < 1 2 ... 62 63 64 65 66 ... 100 101 >


www.bikefreaks.de