Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
15 Mitglieder (Thomas S, Wiinzling, jr1, veloträumer, iassu, 11111, Auberginer, bluesaturn, Tretlagerfeuer, 1 unsichtbar), 30 Gäste und 245 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88872 Themen
1359288 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3491 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 70 von 101  < 1 2 ... 68 69 70 71 72 ... 100 101 >
Themenoptionen
#379390 - 20.10.07 07:13 Re: UR 2: Hercules trifft Mono Mini... [Re: kennendäl]
ex-4158
Nicht registriert
Nach oben   Versenden Drucken
#379431 - 20.10.07 11:48 Re: UR 2: Hercules trifft Mono Mini... [Re: ]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Apropos Skulpturen...

Jürgen meinte, sowas müsste doch genau mein Fall sein, alles Handarbeit:
Das Kunstwerk besteht aus 22 identischen Einzelteilen, in unterschiedliche Formen gebogen und verschweißt.
Eine Skulptur von Verena Frank - ihr Durchmesser 2,20 m mit einem Gewicht von ca. 250 kg - komplett aus Edelstahl. party





Und rein zufällig steht auch ein Privatfahrzeug von "Jim Knopf" an der gleichen Stelle... schmunzel


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#379444 - 20.10.07 12:59 Re: UR 2: Hercules trifft Mono Mini... [Re: ]
kennendäl
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 1581
Unterwegs in Deutschland

Schon richtig...

Von Hope lasse ich die Finger, ich hatte mal eine Hope Mini und dann ging etwas kaputt... und Ersatzteile war nicht... wie schon geschrieben, was nützt das Schöne in Gedanken... wenn es kaputt geht und ich es nicht reparieren kann... lass ich es (deshalb ist am neuen Reiserad auch keine Rohloff mehr dran)

die Gabel ist super, auch wenn erst seit dem sie eine ordentliche Qualitätskontrolle eingeführt haben... trotzdem gehört schon vom Prinzip (der Lager und des Komforts wegen) Gepäck nicht an die ungefederte Masse... ich erinnere mich noch an einen Test der Gabel, da wurde der Lowrider sogar falsch herum montiert zwinker

Naben: DT Swiss, Chris King, Tune ...in der Reihenfolge

LG Maik
einatmen und ausatmen, den Rest Deines Lebens

Geändert von kennendäl (20.10.07 13:06)
Nach oben   Versenden Drucken
#379452 - 20.10.07 13:27 UR 2: Frederike! [Re: ]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Meine Antwort auf die Frage, darf man
hier eigentlich auch Ehemalige präsentieren...
Re: Unsere Räder - Teil 2


.............................Für Roland eine Art Lebenstraum,
.............................für ihn und seine Frederike 9902 km,
.............................die Reise von Hannover nach Kathmandu.


.............................


.............................Vorgeschichte: Da Roland ("Roland83") kein taugliches Rad hatte, nahm er das von seiner Mutter:

............................."Schnell bekam es einen Namen - dachte bei dem Rad irgendwie immer an eine treue und robuste
.............................Bäuerin - Frederike passt ganz gut. Unser Verhältnis kann man getrost als Hassliebe bezeichnen."


.............................


............................"Nach dem Abitur wollte ich was erleben, eigentlich sollte es zum Wandern nach Tasmanien gehen.
.................Als daraus nix wurde, beschloss ich spontan nach Paris zu radeln. Weniger als ein Jahr später fiel der Entschluss
......zur Nepal-Reise: Lenkerbild unten, aufgenommen in Tschechien => und später in Indien, jetzt mit deutlichen Verschleißspuren."


...


"Es stellte sich die Frage, ob ich mir dafür ein neues Fahrrad zulegen soll - finanziell wäre es möglich gewesen - aber dann hätte das Geld
wahrscheinlich nicht mal bis Indien gereicht. Der Gedanke an die bevorstehenden Berge in Rumänien, der Türkei und dem Iran bereitete mir
aber durchaus schlaflose Nächte: Frederike in den Karpaten, auf dem Pasol Urdele - bis dato der höchste von mir beradelte Pass (2141m)."





"Alles in allem hatte ich mit Frederike eine schöne, wenn auch durchwachsene Zeit. - Insgesamt fuhren wir zusammen über 30000 km ..."





"...nicht selten sorgten gerade die schweren Pannen für die spannendsten Episoden auf meinen Reisen - unbeschreibliche Hilfsbereitschaft
von Türken, Iranern, Bulgaren, Polen etc lernte ich so, vor allem dank Frederike, kennen. Wir hatten eine wahnsinnig tolle Zeit! Bleibt die..."


...


"Frage, ob es schlau war, derartige Touren mit der 7-Gang-Nabe zu absolvieren - 2 Jahre nach meiner Nepal-Tour wurde ich aufgrund eines
Knorpelschadens im Knie operiert, in meinem Alter sehr ungewöhnlich. Der Arzt schloss Radfahren als Ursache aus, bin mir nicht sicher...
immerhin war Rahmenhöhe 57cm deutlich zu klein für mich (fahre jetzt RH 63cm)." - Bild: "Am Rande der Steinwüste Dasht-e-Lut im Iran."





Pannen-Statistik: 13 platte Reifen, 44 gebrochene Speichen, 1 Rahmenbruch, 2 gravierende Schäden an der Nabenschaltung,
3 verschlissene Mäntel, 1 verschlissene Kette, 3 unbrauchbare Schläuche, 2 Brüche des Low-Riders.





"Ehrlich gesagt, glaubte auch erst als ich in Indien war, dass ich es mit Frederike
schaffen kann." - Bild: "In Bhaktapur in der Nähe des Reiseziels Kathmandu."





"Spätestens nach dieser Tour gab es eine, wenn man so will,
sehr starke emotionale Verbindung..." verliebt

Viele Grüße von Roland


Und herzlichen Dank
von Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#379575 - 20.10.07 21:46 Re: UR 2: Hercules trifft Mono Mini... [Re: kennendäl]
Jim Knopf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2196
Hallo Maik,

Zitat:
trotzdem gehört schon vom Prinzip (der Lager und des Komforts wegen) Gepäck nicht an die ungefederte Masse


theoretisch ist das sicher richtig, aber in der Praxis funzt das bislang einwandfrei. Auch mit Gebäck am Bugträger funzt die Federgabel noch einwandfrei, das ganze Fuhrwerk ist super spurstabil auch mit sehr viel Gepäck. Gerade auf den Kopfsteinpflasterpassagen auf Rügen war ich über die Gabel heilfroh. Flattern tut normalerweise auch nichts, es sei denn man packt so dämlich, wie ich bei der Heimfuhre vom Forumstreffen in Dahn. Habe da so ziemlich alle schweren Sachen weit nach hinten und oben geladen peinlich . Ich denke so bekommt man ziemlich jedes Fuhrwerk zum Aufschaukeln. Wenn man natürlich den Bugträger falsch rum montiert (geht das überhaupt verwirrt ) darf man sich natürlich nicht über Probleme beim Fahren wundern.
Gruß,

Jürgen
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #379579 - 20.10.07 21:53 Re: UR 2: Hercules trifft Mono Mini... [Re: dogfish]
Jim Knopf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2196
Hallo Mario,

war mir doch klar, daß das für dich ist cool .
Zitat:
Und rein zufällig steht auch ein Privatfahrzeug von "Jim Knopf" an der gleichen Stelle...


...und mit meinem Dienstfahrzeug (ET Br 425) bin ich schon viele Male unmittelbar daran vorbeigerauscht, da sich die Bahnstrecke Neckarelz - Seckach - Osterburken in unmittelbarer Nahe dieser Skulptur befindet. Leider ist die Skulptur vom Zug aus nicht zu sehen.
Gruß,

Jürgen
Nach oben   Versenden Drucken
#379668 - 21.10.07 12:05 Re: Unsere Räder - Teil 2 Theodors Baron [Re: dogfish]
theodor
Nicht registriert
Mein Baron:

Rahmen, Gabel, Sitz: Optima cycles NL; Sitzpolster: Gewöhnliche Isomatte; Kopfstütze: Eigenbau

Lenker: Flux, leicht zusammengebogen, ca. 45 cm breit; Vorbau: Noname, Schaftverlängerung/Rennradvorbau 130mm

Laufräder: Hinten Mavic X 225 32 Speichen Nabe DT Suisse Onyx; Vorne Alesa Explorer 36 Speichen Nabe Shimano XT





Bremsen: Vorne Shimano-XT-Scheibenbremse, 203er Scheibe, Bremsgriff Magura HS33; Hinten Ultegra-Rennbremse, Noname-Bremsgriff.

Schaltung: Ultegra-Schaltwerk mit Lenkerendschalthebeln 3/9fach; Umwerfer: Deore-DX; Kurbel: Ultegra 53/39/26 , Kassette: 11/32 und...





Reifen: Hinten der Conti-Ultra-Gator-Skin und vorne ein Schwalbe-Marathon-Slick. - Pedale: Look-System; Gepäckträger: Tubus-Fly

Anmerkungen: So ist er als Tourenrad aufgebaut, wie ich ihn in meinem "Plädoyer für einen Tieflieger als Reiserad" vorgestellt habe.
Das massive Vorderrad ist meiner Ansicht nach notwendig, um die erheblichen Kräfte der 203er Scheibe schadlos zu überstehen,
jedenfalls in längeren/steilen Abfahrten. - Gesamtgewicht ca. 14,5 kg; Kilometerstand ca. 12000.

Gruß

Theodor

P.S. Die Bilder sind nicht besonders gut, ich weiß...

edit: Bilder nach Absprache ausgewechselt, da zuvor unsichtbar.

Geändert von 2blattfahrer (21.10.07 18:43)
Nach oben   Versenden Drucken
#379672 - 21.10.07 12:18 Re: Unsere Räder - Teil 2 Theodors Baron [Re: ]
Levty
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1334
Hallo theodor,
leider kann man die Bilder nicht sehen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #379673 - 21.10.07 12:20 Re: Unsere Räder - Teil 2 Theodors Baron [Re: ]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17824
In Antwort auf: theodor

P.S. die Bilder sind nicht besonders gut, ich weiß....

vor allem sind sie nicht besonders sichtbar.
listig

job
Nach oben   Versenden Drucken
#379676 - 21.10.07 12:33 Re: Unsere Räder - Teil 2 Theodors Baron [Re: Levty]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Bis Theodor in die Gänge kommt... schmunzel

/images/UR2/JulC-Baron.jpg *)

Ein Vorgeschmack auf "theodors" Baron, beim ersten Mal mit ex-4158.

Gruß Mario

*) Bild in Link umgewandelt

Geändert von Zak (21.02.08 15:20)
Nach oben   Versenden Drucken
#379748 - 21.10.07 17:27 Re: Unsere Räder - Teil 2 [Re: joerg721]
jazz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 114
Hallo Jörg,

konntest Du bis jetzt mehr Erfahrungen mit dem Spinnentier sammeln?
Ich habe mir vor einigen Tagen auch ein Scorpion fx bestellt und kann die Lieferung natürlich kaum erwarten. Na ja, die Lieferzeit wird mit 4-6 Wochen angegeben.....
Mit der billigeren Lichtvariante Seitenläufer, ist schon etwas viel Holz alles zusammen! Mein Händler riet mir übrigens zur Big Apple Bereifung weil der Racer wohl immens schnell verschleißt, von der besseren Federung gar nicht zu reden.
Jetzt suche ich noch nach einer passenden Transporttasche für die Bahnfahrt. Bis jetzt Fehlanzeige, die im Netz angebotenen sind natürlich alle zu schmal.

Gruß,
Rainer
Grüße, Rainer
Nach oben   Versenden Drucken
#379835 - 21.10.07 20:57 Re: Unsere Räder - Teil 2 [Re: jazz]
joerg721
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 485
Big Apples find ich irgendwie unsexy. grins Für die Federung ist das natürlich super... da ich aber bisher MTB Hardtail gewohnt war, find ich das Scorpion auch mit den Marathon Racer Reifen recht komfortabel.
Wie schnell die verschleißen wird sich zeigen. Jedenfalls hatte ich heute den ersten Platten. wirr

Ich fahre so oft ich kann. Das ist nur leider nicht sehr oft. zwinker Immerhin so viel, dass es jetzt Zeit für die Erstinspektion wird.
Es macht mir immer mehr Spaß, je mehr Routine ich kriege. Inzwischen bin ich bergauf auch schon wesentlich flinker als bei den ersten Ausritten. Man braucht halt Übung, das kann man nicht wegdiskutieren. zwinker In der Ebene und bergab hingegen...
grins

Mit der Schaltung bin ich nach wie vor zufrieden. Die Entfaltung ist ausreichend, und die Nabenschaltung ist extrem praktisch.

Im Stadtverkehr ist das Dreirad weniger agil als mein MTB, was natürlich nicht wirklich überraschen kann. Aber es ist immerhin wendiger als ich gedacht habe, und bisher bin ich auch durch sämtliche Drängelgitter durchgekommen ohne auszuklicken.

Wenn du mich also nach meinen Erfahrungen fragst, dann kann ich nur sagen: Alles super! schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#379894 - 21.10.07 22:55 UR 2: Down Under [Re: HyS]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Quasi vom Man at work:

"Vorgenommen habe ich mir eine Durchquerung
des Kontinents von Süd nach Nord, es ist dann sogar
etwas mehr geworden, da ich noch die Great Ocean Road
und ein paar Abstecher gefahren bin. - Das Rad, ein Velotraum."





Darf heute einige Australienfotos von Henning ("HvS") zeigen: "Das Rad ist meist groß drauf."

"Die Road Trains sehen imposant aus und sie erzeugen gewaltig Wind, man muss aufpassen,
dass einen der Sog nicht erfasst. Klugerweise gibt es eine Anweisung der Australischen Regierung,
die sogar in abgelegenen Farmen ausliegt und die Fahrer anweist, Radler mit großem Abstand zu überholen."





"Die Reise war von Juni bis Mitte August 2003 und Teil einer weit längeren Reise. - Das Rad, ein Velotraum-Cross-crmo-Rohloff, mit HS 33.
Alle Taschen Ortlieb, teilweise schon recht alt von 1994/95. Reifen auf diesem Abschnitt Conti Travel Contakt u. Schwalbe Marathon 47er."





"Die rote Flasche ist der Brennstoffbehälter für den Primus Omnifuel, ansonsten waren noch mehrere Flaschen und ein Ortlieb Wassersack
am Rad befestigt. Die Tüte, die hinten häufig auf dem Gepäck zu sehen ist, war für die teilweise großen Nahrungsmittelmengen notwendig."





"Dann wurde es immer heißer, im Norden waren Buschfeuer unterwegs; beim Zelten habe ich mir in solchen Feuergebieten immer bereits.."





"...verbrannten Boden ausgesucht, der kann nicht noch mal brennen und ich somit ruhiger schlafen."





"Die bis zu 5m hohen Skulpturen sind von Termiten erschaffen worden und..."





"...gehören zu den eindrucksvollsten Tierbehausungen."

Grüße aus Wien, Henning


Herzlichen Dank!

Gruß Mario

Geändert von dogfish (21.10.07 22:59)
Nach oben   Versenden Drucken
#379908 - 22.10.07 00:57 Re: UR 2: Down Under [Re: dogfish]
biker67
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 653
Toller Bericht von "Down under". Einfach Geil. Da will ich auch mal hin traurig
Bruno

Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher.
Nach oben   Versenden Drucken
#379938 - 22.10.07 09:15 Re: UR 2: Down Under [Re: dogfish]
José María
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5433
Einfach nur schön. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#380010 - 22.10.07 13:09 Re: UR 2: Down Under [Re: dogfish]
Michi G.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 161
Hallo Henning (und Mario),

die Bilder sind echt Klasse und das Velotraum mit dieser Ausstattung stellt derzeit meinen Traum von einem Reiserad dar! schmunzel

Viele Grüße
Michi
Nach oben   Versenden Drucken
#380055 - 22.10.07 15:36 Re: UR 2: Down Under [Re: Michi G.]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Wenn das so ist, es gibt noch mehr davon. party










Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#380059 - 22.10.07 15:45 Re: UR 2: Down Under [Re: dogfish]
Anonym
Nicht registriert
Die Bilder sind echt der Wahnsinn bravo. Aber ist das etwa wirklich der Ayers Rock? Der ist ja gar nicht so schoen rot wie ich mir das vorgestellt habe erstaunt. Wo sind die Bilder bei Sonnenuntergang cool ?

Gruesse von Roland
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #380063 - 22.10.07 15:55 Re: UR 2: Down Under [Re: ]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7212
Hi,

Du mußt den Uluru mal im Regen sehen. Dann sieht der Felsen echt sch... aus.

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #380068 - 22.10.07 16:12 Re: UR 2: Down Under [Re: ]
Speedwurm
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 306
Hi,

der wird auch erst beim Sonnenuntergang so rot, dann aber extrem rot schockiert
Muss man wirklich mal gesehen haben, und ist auf Bildern nicht wirklich rüberzubringen erstaunt

Heiko, leider ohne Rad dortgewesen bäh

Geändert von Speedwurm (22.10.07 16:13)
Nach oben   Versenden Drucken
#380072 - 22.10.07 16:24 Re: UR 2: Down Under [Re: dogfish]
Georg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2267
Hallo Mario,

absolut Top Bilder von unserem Henning. Als ich Henning am Stilfser Joch kennengelernt habe sah er aber irgendwie "ziviler" um den Kopf herum aus.

Gruß Georg
Nach oben   Versenden Drucken
#380076 - 22.10.07 16:39 Re: UR 2: Down Under [Re: Georg]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Ok, eins kann ich noch zeigen, ganz ohne Zivilisation... schmunzel





Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#380081 - 22.10.07 16:54 Re: UR 2: Down Under [Re: dogfish]
bastler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 498
Toll

zu Fuß und auf dem Rad sieht man doch am weitesten zwinker

da kriegt man so ein komisches Kribbeln bei diesen Bildern

mfg michl

Geändert von bastler (22.10.07 16:56)
Nach oben   Versenden Drucken
#380172 - 22.10.07 19:48 Re: UR 2: Down Under [Re: dogfish]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14109
Hallo Mario,
danke für die Präsentation. Wie üblich sind die Bilder wieder deutlich besser geworden! lach

@Roland83: Der Uluru ändert seine Farbe je nach Tageszeit und Wetter. Bilder gibts schon, aber ohne Rad, deshalb kommen die dann mal in einen Reisebericht, denn hier sind wir schließlich bei unserer Räder.

@georg: auf dem Bild bin ich eigentlich noch halb zivil, sechs Monate später sah das viel wilder aus. grins (der eine oder andere kennt vielleicht noch mein altes Avatar)
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#380198 - 22.10.07 20:58 UR 2: ein (fast) kostenloses Bob Jackson [Re: HyS]
Max Herrmann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 163
Liebes Forum,

ich finde, es ist an der Zeit,
mal ein weiteres Rad meines Fuhrparks zu zeigen.
Ein Bob Jackson für (fast) umsonst. party Der Rahmen ist natürlich "(Hand-)Made in England"...





aus Reynolds 531 Rohren. Meine Anforderungen an das neue/alte Projekt: Ich wollte ein Rad haben,
dass ich für die Stadt nehmen kann, als Alltagsrad, das auch mal beladen werden will und das mich,
wenn möglich, nichts kostet... wirr und so kam es, dass ein befreundeter Radladen mir einen kaputten
Bob Jackson Rahmen geschenkt hat. Der Rahmen hat jedoch eine krasse Beschädgung am Sitzrohr...





und steht auch sonst nicht mehr gut im Lack. - Da dieser Rahmen aber keine Gabel hatte, wurde eine ebenfalls für lau besorgt und verbaut.
Ausgestattet wurde das Rad mit einer kompletten, gebrauchten 105er Gruppe, die noch rumlag, und die durch den schwarz/silber Look gut,
wie ich finde, zum Rahmen passt. Außerdem fand sich noch ein Satz Bluemels bei mir im Keller, für mich mit die schönsten Schutzbleche,

........................................................................................gell Axel? schmunzel





Den beiden Blechen wurden dann noch SKS-Spoiler spendiert und für eine bessere Verzögerung (und auch wegen Cantisockeln)
entschied ich mich für die sehr schönen Oryx von Tektro. Und somit blieben die einzig neuen Teile: Die Oryxs,
eine neue Sattelstütze, etwas Kleinkram (Züge...), zwei Spoiler. Doch nun nochmal zum Rahmen:

Da dieser sehr stark beschädigt ist, wandert er kommende Woche zum Rahmenbauer, der ihm
ein neues Sitzrohr verpasst, und wo er einen neuen Anstrich bekommt (ist noch in der Planung).





Nach der Rückkehr werden natürlich viel bessere Bilder gemacht
(war schon dunkel bei den obigen Aufnahmen. bäh )

Ich bin gespannt und verabschiede mich
mit lieben Grüßen,

Max

P.s.: @ Mario: Die Aufnahmen vom "richtigen" Bob Jackson gehen dann wieder an dich,
ich wollte den "Zwischenschritt" nur schnell dokumentieren...
Träume oder lebe. - beides bedeutet Sein! (R.M. Rilke) Kommt Zeit, kommt Rad !

Geändert von Holger (12.10.09 16:49)
Nach oben   Versenden Drucken
#380278 - 23.10.07 00:28 Re: UR 2: ein (fast) kostenloses Bob Jackson [Re: Max Herrmann]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
Hallo Max,

ein tolles Teil, englische Eleganz. Passt genau in die Randonneurdiskussion, war vermutlich mal ein Reiserad. Ich könnte glatt neidisch werden, nicht dass ich zu wenig Räder habe, aber.......

Für welches Projekt sind denn die Mafac Racer?

Gruß Dittmar
Nach oben   Versenden Drucken
#380738 - 24.10.07 09:37 Re: UR 2: ein (fast) kostenloses Bob Jackson [Re: Max Herrmann]
Anonym
Nicht registriert
Hallo Max,

sehr, sehr schön! Die Bluemels Classic sind natürlich über jeden Zweifel erhaben im Gegentum zu den roten Zügen-aber das hatten wir ja schon zwinker
Bin schon sehr auf den neuen Lack gespannt.

Axel
Nach oben   Versenden Drucken
#381508 - 26.10.07 14:51 UR 2: Long Haul Trucker [Re: kennendäl]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Sollte eigentlich ein leichter
und schneller Randonneur werden...
aber irgendwie werden es immer Panzer." schmunzel





"Die dicken Reifen sind Sicherheitsreserve: Berliner Pflaster, Straßenbahnschienen
und jeden Tag einen Kinderanhänger ziehen, da gehen 25mm breite Reifen nun wirklich nicht." zwinker





"Alle sonstigen Teile sind Standard, Tune-Laufräder sind es schon nicht mehr, hinten dreht
eine Hügi mit 36-Loch und Disc-Flansch, man weiß ja nie und vorn ein Tandem-SON mit 48-Loch, auch mit Disc-Flansch."





"Schnellspanner sind die Rhasta von Salsa - der Chris King in Salsa war leider nicht lieferbar...das einzige echte Manko ist der Heckträger."


...


"Da kommt noch ein LOCC von Tubus oder auch ein Nice Rack von Surly dran (die übrigens bombastisch halten)...und ein anderer Vorbau."





............................................."Und die Kurbel paßt nicht an den Rahmen, aber sie tut ihren Dienst."




Zum Schluß das Wichtigste: "Das Velo fährt grandios und ich baue schon wieder am nächsten." party





Liebe Grüße Maik ("kennendäl")


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #381682 - 26.10.07 19:53 Re: UR 2: Der letzte Schliff... [Re: dogfish]
ostaustausch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 626
In Antwort auf: dogfish

"Akkis" neue Winterhure hat die Jungernfahrt bestanden. schmunzel


moinsen leute,
als bekennender alteisen, aki und dogfish fan muss ich jetzt mal diese fragen loswerden:

was ist eigentlich eine winter"hure"? oder eine stadt"schlampe"? wo kommen diese seltsamen wortschöpfungen her und wer benutzt sowas ernsthaft als bezeichnung für seine räder? gegenüber frau, freundin, tochter?

nix für ungut,

ostaustausch
...im übrigen bin ich der auffassung, dass carbon an tragenden teilen von alltags- und reiserädern lebensgefährlicher unsinn ist.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #381690 - 26.10.07 20:13 Re: UR 2: Long Haul Trucker [Re: dogfish]
ich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 913
Oh mann, der Nice Rack sieht einfach geil aus!

Wie lange hält eigentlich son blöder Tubus Duo verwirrt
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 70 von 101  < 1 2 ... 68 69 70 71 72 ... 100 101 >


www.bikefreaks.de