Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
20 Mitglieder (Lampang, Gerhard O, Carien, Gina, Superobi, 8 unsichtbar), 26 Gäste und 220 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88860 Themen
1359100 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3487 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 76 von 101  < 1 2 ... 74 75 76 77 78 ... 100 101 >
Themenoptionen
#393536 - 06.12.07 21:32 UR 2: Made by Anderseck... [Re: FlevoMartin]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Licht aus, Spot an, für => Re: Unsere Räder (Ausrüstung Reiserad)





Martin ("FlevoMartin") hat neue Bilder gemacht und was zusammengestellt:

"Seit 1999 fahre ich das Hinterteil dieses Rades, das jetzige lange Vorderteil
ist 2 oder 3 Jahre später dazugekommen und hat das kürzere Vorderteil abgelöst..."





"weil ich am Anfang meiner "Flevokarriere" noch nicht wusste, wie groß ich mal werden möchte." schmunzel

"Seitdem ist das Rad schon ziemlich herumgekommen, Nordsee, Ostsee, Rhein, Elbe, Niederlande, Schweden, Österreich und..."





"Polen und Tschechien, die ja hier direkt vor der Haustür liegen. Die Ausstattung ist nicht sonderlich spektakulär, hinten Shimano DH3N71
und vorn 'ne 3x7-Nabe. - Außerdem noch der Forumslader unterm Sitz, damit es zumindest nicht am Strom scheitert mit den Bildern." zwinker





"Ansonsten gehört zur Ausstattung - besonders in diesem Jahr - allerhand Dreck mit dazu, irgendwie hab ich immer wieder Regen erwischt
und manchmal auch arg schlammige Wege. - Der Gepäckträger ist, wie der Rest des Rades, Eigenbau. - Wenn man sich das Rad mal..."





"um 90° gedreht vorstellt, dann sieht man auch den Grund, warum er hinten so endet." - Der Kümmerer hats hier mal hochkant geparkt. schmunzel


...


Und auf den letzten beiden Bildern zu sehen: "Das Rad wird auch als Versuchsträger für verschiedene Scheinwerfer-Basteleien gefahren..."





"...unten rotationssymmetrisch leuchtende LED-Scheinwerfer, oben mit LEDs versehener E6, auch Touchdown genannt."





"Ansonsten lasse ich mich mal überraschen..."

Nächtliche Grüße, Martin


Herzlichen Dank!
Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#393567 - 06.12.07 22:53 Re: UR 2: Made by Anderseck... [Re: dogfish]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9401

Ist der Dämpfer von einer Miele Waschmaschine?

Fragende Grüße von HeinzH.,
dessen Flevobike ungedämpft federt....
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...
Nach oben   Versenden Drucken
#393572 - 06.12.07 23:14 Re: UR 2: Made by Anderseck... [Re: HeinzH.]
FlevoMartin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1201
Hallo Heinz, hallo Forum,

ja, ist ein Miele-Dämpfer. Allerdings ist der fast von Anfang an dabei, weswegen ich den Verdacht habe, dass mein Flevo mittlerweile auch ungedämpft federt. Muss ich mal wieder überprüfen.

Vielen Dank an Mario fürs Aufbereiten!

Abendliche Grüße,
Martin
...und gleich weiter zu Martins Radseiten
Nach oben   Versenden Drucken
#393589 - 07.12.07 00:28 Re: UR 2: Made by Anderseck... [Re: FlevoMartin]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 19455
Bemerkenswertes Rad. Wieviel wiegt es? Die Traktion scheint mir nicht gerade allradmäßig zu sein, quasi das Gegenteil konventioneller Autoantriebe: Motorgewicht hinten, Antrieb vorn. Steile Anstiege im Winter fährt man damit besser rückwärts hoch grins. Oder ist das nicht so problematisch, wie es aussieht?
Andreas
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#393591 - 07.12.07 00:43 Re: UR 2: Made by Anderseck... [Re: iassu]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9401
In Antwort auf: iassu

Bemerkenswertes Rad. Wieviel wiegt es? Die Traktion scheint mir nicht gerade allradmäßig zu sein, quasi das Gegenteil konventioneller Autoantriebe: Motorgewicht hinten, Antrieb vorn. Steile Anstiege im Winter fährt man damit besser rückwärts hoch grins. Oder ist das nicht so problematisch, wie es aussieht?
Andreas


Moin Andreas,
die Traktion genügt immerhin, durch das menschliche Gehirn per Rückkoppelung mit den Fußballen antischlupfmäßig gesteuert, einen Kinderanhänger zu ziehen.
Gruß aus Hamburg,
HeinzH.
seit über 12000km ein begeisterter FLEVOnaut


Noch mehr zu diesem Kultrad findest Du hier.
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...
Nach oben   Versenden Drucken
#393904 - 07.12.07 20:55 UR 2: Made by Patria... [Re: FlevoMartin]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Gern geschehen, Martin

War nicht umsonst, dafür gibts jetzt den Zuschlag... lach





"Das Patria Potsdam war, als ich es 2004 kaufte, in seiner Art ziemlich einzigartig, mal von den Hollandrädern abgesehen: Nabenschaltung,
Kettenkasten, wartungsarme Bremsen, Nabendynamo - eben all das, was ich mir wünschte, um sowenig wie möglich am Rad zu machen."





"Das hat sich soweit auch alles gut erfüllt, nur die Nexus 8x-Nabe macht mir immer mal wieder etwas Kopfzerbrechen - aber das hatte ich
gelegentlich im Forum schon thematisiert. Das Rad trägt mich im Normalfall täglich zur Hochschule, allerdings hat es auch nix dagegen..."





"...für andere Sachen eingesetzt zu werden, z.B. als Transportrad für neue Liegeradrahmen. Und als Rad für Tagesausflüge, oder auch mal
als Mountainbike für Schlammschlachten in überraschend weißen tschechischen Wäldern, jetzt neulich erst. Kurz gesagt: Beide Räder..."





"...machen auf ihre eigene Art und Weise Spaß und bringen mich beinahe überall, wo ich hin muss oder möchte, auch zuverlässig hin." schmunzel





Abendliche Grüße, Martin


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#393922 - 07.12.07 21:33 Re: UR 2: Made by Patria... [Re: dogfish]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 19455
Phantastische Farbe!
Andreas
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#393974 - 07.12.07 23:42 Re: UR 2: Made by Anderseck... [Re: iassu]
FlevoMartin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1201
N'abend zusammen!

In Antwort auf: iassu

Bemerkenswertes Rad. Wieviel wiegt es?


Besser nicht fragen zwinker Bei der letzten Wägung waren es mal 22kg, die liegt aber schon wieder paar Jahre zurück und seitdem hat sich auch wieder einiges am Rad verändert (Gepäckträger, Scheinwerfer). Das typische Flevogewicht wird immer mal wieder mit 20kg angegeben, was je nach Ausstattung natürlich ein bisschen schwanken kann.

In Antwort auf: iassu
Die Traktion scheint mir nicht gerade allradmäßig zu sein, quasi das Gegenteil konventioneller Autoantriebe: Motorgewicht hinten, Antrieb vorn. Steile Anstiege im Winter fährt man damit besser rückwärts hoch grins.


Nee, besser gar nicht zwinker Ganz ehrlich: Das Flevo ist kein Winterfahrrad. Sollte man wirklich damit vom Fleck kommen bei richtigem Schnee (nicht so'n Matsch, wo man einfach durchrollen kann), dann dauert es auch nicht lange, bis man neben dem Rad sitzt...

In Antwort auf: iassu
Oder ist das nicht so problematisch, wie es aussieht?


Wenn man vom Winter absieht: Ja, es ist weniger problematisch. Speziell, wenn man mit 4 Taschen fährt, merkt man schon noch einen Unterschied, wenn schwere Sachen in den Lowridertaschen sind. Dann spricht die Vorderradfederung noch besser an und die maximal fahrbare Steigung wird größer. In Deutschland kommt man damit so ziemlich jede öffentliche, asphaltierte Straße rauf, wenige Ausnahmen sind sicher drin. Anders sieht's auf Pflaster, Schotter und anderen unebenen Belägen aus, aber das kommt auf meinen Touren in Verbindung mit steilen Anstiegen relativ selten vor. Ein schlimmerer Feind des Flevonauten ist da schon die Nässe.
Aber wie Heinz schon schrieb, entwickelt man ein gewisses Gefühl fürs Durchdrehen und wie in UR1 auf Seite 42 zu sehen ist, hab ich das Rad auch schon mit BoB Yak gefahren, was verhältnismäßig einfach ging.

Abendliche Grüße,
Martin
...und gleich weiter zu Martins Radseiten
Nach oben   Versenden Drucken
#394096 - 08.12.07 15:32 Re: UR 2: Made by mayself... [Re: FlevoMartin]
Hey
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 33
Hallo zusammen

Letzte Woche habe ich zusammen mit einem erfahrenen Kollegen mein erstes Rad selber zusammengeschraubt. Ziel war es, ein robustes und wartungsfreundliches Stadt- und Alltagsvelo für den Arbeitsweg und kleine Touren zu bauen. Hier ein paar Bilder aus der Werkstatt. Ich bin gespannt auf eure Meinung:








Der Rahmen ist ein Velotraum Cross Cromo in der 2008er-Version.

Interessant ist sicherlich die Schaltung. Für eine Rohloff hat's finanziell nicht gereicht. Darum habe ich jetzt 3X8 mit Alfine hinten und Hollowtech II/Deore vorne. Der Entfaltungsbereich reicht von 1,6 bis 9.0 m. Als Kettenspanner kommt ein leichter Shimano 105-Wechsler zum Einsatz. Alle möglichen Spanner (Alfine, Rohlof, Point) liessen sich leider nicht auf die gewünschte Kettenlinie einstellen.

Bis jetzt bin ich sehr zufreiden mit dem Rad. Leider habe ich mir durch meine vertikalen Ausfallenden die Option verbaut, später doch noch eine Rohloff mit geschlossenem Kettenkasten einzubauen.
Gruss
Adrian
Nach oben   Versenden Drucken
#394100 - 08.12.07 16:05 Re: UR 2: Made by mayself... [Re: Hey]
Rangi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 218
Hallo,

herzliches Willkommen im Forum!

Schickes Rad, bis auf die Farbe... zwinker

Grüsse


Volker
Nach oben   Versenden Drucken
#394101 - 08.12.07 16:20 Re: UR 2: Made by mayself... [Re: Hey]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hi Hey schmunzel

Du hast eine PN => der kleine Brief,
rechts oben, neben deinem Nicknamen.

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#394112 - 08.12.07 16:57 Re: UR 2: Made by mayself... [Re: Hey]
biker67
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 653
Bitte etwas mehr zur Ausstattung schreiben. Wie groß ist das hintere Ritzel und vorne die Kettenblätter?
Und welcher Dynamo / welche Felgen sind verbaut?
Bruno

Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher.
Nach oben   Versenden Drucken
#394145 - 08.12.07 17:51 Re: UR 2: Made by mayself... [Re: biker67]
Hey
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 33
In Antwort auf: biker67

Bitte etwas mehr zur Ausstattung schreiben. Wie groß ist das hintere Ritzel und vorne die Kettenblätter?


Ritzel hinten ist 18, Kettenblätter sind 48-36-26

Und ja, ich kenne die Diskussionen wegen dem maximalen Drehmoment an der Nabe. Da aber Shimano selbst im Werkstatthandbuch keine Angaben macht, lasse ich es jetzt einmal darauf ankommen grins.

In Antwort auf: biker67
Und welcher Dynamo / welche Felgen sind verbaut?


Dynamo ist der Alfine-Dynamo, Felgen sind ... *teilelistevomhändlerrauskram* ... MAVIC XM317.

Sicher alles keine Top-Komponenten. Son, Rohloff und Co kommen beim nächsten Rad. Steh ja erst am Anfang meiner Schrauberkarriere und will mich noch steigern können ;-)

In Antwort auf: Rangi
Schickes Rad, bis auf die Farbe... zwinker


Mir gefällt's. Mal was anderes als der Einheitsbrei...
Gruss
Adrian
Nach oben   Versenden Drucken
#394156 - 08.12.07 18:20 Re: UR 2: Made by mayself... [Re: Hey]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14109
Hallo,
Zitat:
Ziel war es, ein robustes und wartungsfreundliches Stadt- und Alltagsvelo für den Arbeitsweg und kleine Touren zu bauen.

Das hast du sicher erreicht, mit Ausnahme der Pedalschlaufen, das wäre mir insbesondere im Alltag, wo man dauern raus und rein muss zu umständlich. Dann lieber Halbklickies.
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#394288 - 08.12.07 23:41 UR 2: Aufrechte Grüße... [Re: ethnowolfi]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Die drei Bilder zeigen sein auf dem Flohmarkt erstandenes Peugeot,
das schonmal zu sehen war => UR 2: Vom Verrückten! (Ausrüstung Reiserad)





"Da der Onkel Doc gemeint hat, ich müsste jetzt viel aufrechter fahren, weil das mit meinen Fingern
sonst nix mehr wird, habe ich halt brav einen Hollandradlenker samt Griffen und Schaltern drangebaut."


...


"Es läuft super schnell, hat Batterielicht, einen Gepäckträger und einen Klappkorb
für meine Sachen, wenn ich in die Uni muss oder mal was einkaufen will."

Liebe Grüße von Wolfi ("ethnowolfi")

Und zur Feier des Tages:

Happy Birthday!" party

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#394298 - 09.12.07 00:22 Re: UR 2: Made by mayself... [Re: Hey]
jazz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 114
Hey Hey,

mir GEFÄLLT die Farbe!

Gruß,
Rainer
Grüße, Rainer
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #394306 - 09.12.07 01:27 Re: UR 2: Aufrechte Grüße... [Re: dogfish]
ethnowolfi
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 634
Servus Kümmerer, vielen Dank, das freut einen doch, wenn man so spät nachts noch eigene Räder bekucken darf.
Liebe Grüße, Wolfi
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #394310 - 09.12.07 03:50 Re: UR 2: Aufrechte Grüße... [Re: ethnowolfi]
latscher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2266
In Antwort auf: ethnowolfi

das freut einen doch, wenn man so spät nachts noch eigene Räder bekucken darf.


Aber hallo
grins

sagt der chris
Gruß, Chris
Nach oben   Versenden Drucken
#394331 - 09.12.07 10:36 Re: UR 2: Made by mayself... [Re: Hey]
Bafomed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1527
Hallo,

was ist denn das für ein Lenker an Deinem Velotraum?

Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#394372 - 09.12.07 12:40 Re: UR 2: Made by mayself... [Re: Bafomed]
Hey
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 33
Es ist ein gemäss meiner Teileliste ein Humpert Hornbar Vario.
Allerdings muss es ein anderes Modell sein, wie auf dem Bild gezeigt, meine Hörnchen haben einen Knick weniger.

Bild

Die Hörnchen sind direkt in den Lenker integriert und können mit einem Imbusschlüssel eingestellt werden.

Der Moosgummi-Schlauch war mir neben den Grip-Shiftern zu dünn, darum habe ich den Schlauch abgeschnitten und je einen halben Griff aufgezogen. Das sieht jetzt natürlich nicht so elegant aus lach .

Ich bin mit der Einstellung noch nicht ganz zufrieden. Die Schalthebel sind zu weit aussen, ich habe zu wenig Platz für meine Hände. Wenn ich mal Zeit habe, muss ich als die Schalthebel um 1-2cm versetzen und natürlich wieder neue, längere Griffe montieren. Bei meinem alten Velo hatte ich ergonomische Griffe, das geht jetzt wegen den Grip-Shiftern wohl nur noch bedingt wirr. Aber vielleicht habt Ihr ja da einen Tipp für mich verwirrt

Edit: Bild in Link umgewandelt. atk
Gruss
Adrian

Geändert von atk (09.12.07 17:49)
Nach oben   Versenden Drucken
#394571 - 09.12.07 21:34 Re: UR 2: Made by mayself... [Re: Hey]
Rheinradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 241
In Antwort auf: Hey

Bei meinem alten Velo hatte ich ergonomische Griffe, das geht jetzt wegen den Grip-Shiftern wohl nur noch bedingt wirr. Aber vielleicht habt Ihr ja da einen Tipp für mich verwirrt


Haben wir! lach Biogrip mit heißem Spachtel oder Messer kürzen. Ergebnis: Guckst Du hier
Christoph

Geändert von Rheinradler (09.12.07 21:35)
Nach oben   Versenden Drucken
#394901 - 10.12.07 19:50 UR 2: Nur auf Wunsch... [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Erstmals aufgebaut 1986,
mit einem Rahmen von Gesta.
Gerd Stammel müßte inzwischen
Ende 60 sein und baut noch immer."





"Allerfeinste Rahmen: Nur in Stahl, nur mit Muffen und nur nach Kundenwunsch.
Frau Stammel macht den Laden: Beim Betreten fühlt man sich 30 Jahre in der Zeit versetzt."





"Am Anfang noch mit Rahmenschalthebel (Friktion), 5-fach Schraubkranz und einen Esge-Heckträger.
Mit der Zeit kam der Syntace, 7-fach-Kassette und der Tubus dazu. - 1997 dann die Umrüstung auf 9-fach.
2006 aufgrund von Handgelenk- und Rückenproblemen probeweise auf einen Modolo-Yuma umgerüstet, aber..."





"bin 2007 reumütig zum Rennlenker zurückgekehrt. Zu diesem Zeitpunkt habe ich auch den Brooks gegen einen Avatar 141 v. Specialized
getauscht - hatte von den Unterkanten des Brooks immer Probleme an den Oberschenkeln. - Der Rahmen wurde 1997 mal neu lackiert..."





"Ja, Herr Stammel ist sehr konservativ, Computer sind Teufelswerk. teuflisch Gibt bei ihm leider kein Pulver, aber es läuft wie am ersten Tag." cool


...


"Der Rahmen hat inzwischen mehr als 60000 KM auf dem Buckel, ein paar Stürze hinter sich und wird im Winter neue Kurbeln erhalten."





"Und andere Bremsen sind bei diesem Rahmen aufgrund der engen Abstände zwischen den Sockeln meines Wissens nicht zu realisieren."





"Bei Nichtgefallen mach ich auch nochmal neue Bilder, dann bei Tageslicht und draußen. Ehrenwort."





"Von den alten Bildern kannst Du natürlich auch nehmen, was Du brauchst."





Bedanke mich herzlich bei Jochen ("cyclejo"),
auch für alles Andere!

Schöne Grüße
Jochen


u. Mario

Geändert von dogfish (10.12.07 19:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#394920 - 10.12.07 20:57 Re: UR 2: Nur auf Wunsch... [Re: dogfish]
hemavomo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 459
Hallo Jo (und natürlich Mario)

schönes Rad, besonders die Muffen. Ich hab sie mir gleich ein paar mal angesehen, für mich kommt da keine Aluschweiß- oder sonstwas Raupe mit.

Hat Herr Stammel schon 1986 die Fernbedienung für den Rollendynamo angebaut? Ich meine, damals gab es den Dynamo selber noch nicht mit der Fernbedienung. Die Umsetzung muß von Stammel sein, also eher seiner Zeit voraus!

Das einzig wirklich unpassende an Deinem Rad sind diese Bändel, die die Luftpumpe an ihrem Platz halten sollen. schmunzel

Hat Herr Stammel nicht einen Sohn, der auch mal im Laden bzw Rahmenbau mitgearbeitet hat? Weißt Du da etwas drüber?

Viele Grüße nach Köln

Volker
Nach oben   Versenden Drucken
#394921 - 10.12.07 21:01 Re: UR 2: Nur auf Wunsch... [Re: hemavomo]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Als hätte es Jochen geahnt. schmunzel

Zum Sohn: "Der Laden und Werkstatt ist in Köln-Sülz auf der Berrenrather Straße,
inzwischen sieht es so aus, daß einer seiner Söhne den Laden übernimmt."

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#395047 - 11.12.07 10:49 Re: UR 2: Nur auf Wunsch... [Re: hemavomo]
cyclejo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1104
Das ist auch mit Sicherheit keine Fernbedienung von Union. Der Zug ist durch eine Öffnung in der Halterung geführt und mit einer simplen Zugklemme befestigt. Der Bedienungshebel ist ein Campa Uralt. Mußtest Du auf den ersten Blick den fehlenden Blickwinkel bei den Fotos feststellen?? grins
Mit den Bändseln hast Du natürlich auch recht, aber immer wenn ich beim Händler bin oder vor der Bestelliste grübel, was ich noch brauchen könnte, fallen mir DIE Dinger nie ein.
Lg Jo
Nach oben   Versenden Drucken
#395192 - 11.12.07 18:52 UR 2: Lucas Trike... [Re: Falk]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Wer suchet, der findet:

Re: Australien in 72 Tagen (Treffpunkt)





Schneller gings bei "Lucas" nicht,
quasi der Anfang, vielleicht...


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #395362 - 12.12.07 13:20 Re: UR 2 in Buch-Form [Re: dogfish]
Anonym
Nicht registriert
Hallo Mario
Gibt es eigentlich irgendwelche Pläne, dass man UR1 und UR2 irgendwann mal in Buch-Form erwerben kann? Die Geschichten und Bilder rund um diese Räder in Buchform (etvl. als Liebhaberausgabe mit Hard-Cover und Goldprägung) wäre für Weihnachten etwas Schickes. Also meine Bestellung hättest du auf sicher ... Der Titel könnte "Räder, die Geschichte schreiben" heissen oder so ...
Gruss
Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#395392 - 12.12.07 16:33 UR 2: Die letzten Minuten... [Re: JohnyW]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Eigentlich eine sehr kurze Geschichte:
"Die letzten 5 Minuten eines Reiserades", so der Titel des Autors. zwinker

Es ging für zwei Wochen in den Oman, das erste Mal, dass er im Ramadan
in einem arabischen Land unterwegs war. Eine neue Herausforderung für "JohnyW".





Tage später: "Wir sitzen immer noch in Muskat, nicht wegen der Temperaturen (51°C) in der Sonne - auch nicht, weil es uns schlecht geht.
Sondern nur einfach deshalb, weil ein Omani gestern in mein Fahrrad gerast ist, welches am Strassenrand abgestellt war. Und wir saßen.."





"nur wenige Meter davon entfernt. Ergebnis: BMW Totalschaden, mein Fahrrad 5 Meter durch die Luft geflogen und glücklicherweise keinen
Personenschaden. - Später schrieb mir Thomas: "Das Rad ist Schrott, zwar nicht offensichtlich, aber die Gabel und der Rahmen sind platt."





"Der Radhändler schüttelte nur den Kopf, als er das Rad sah und das hörte...am nächsten Tag durfte er die Hinterradfelge zurecht dengeln.
Um die anderen Schäden, wie loser Steuersatz, verbogenen Lowrider, etc. hat er sich dann auch noch gekümmert. - Notdürftig repariert..."





"...ging es noch über 300 km durch den Oman. - Der Inder hat sein Bestes gegeben, aber voll beladen eiert das Rad zwischen 11-13 km/h,
sowie 20-25 km/h - auf Piste merkte man das nicht - auch zwingen uns die nicht gerade niedrigen Temperaturen zu kürzeren Distanzen."





"Um noch etwas vom Land zu sehen nehmen wir uns morgen einen Mietwagen.
Ansonsten ist alles wieder im grünen Bereich."

Und weil Thomas bei dieser Geschichte
so sparsam war, habe ich mir erlaubt,
etwas auf die Suche zu gehen... schmunzel

Gruß Thomas


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#395601 - 13.12.07 10:10 Re: UR 2: Die letzten Minuten... [Re: dogfish]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7212
Hi Mario,

schön zusammengefaßt.

Die ausführlichen Geschichten gibt es dann (irgendwann mal) unter www.thomasontour.de zu lesen.

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
#395773 - 13.12.07 19:48 Re: UR 2: Die letzten Minuten... [Re: JohnyW]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14204
Gratuliere Thomas, verglichen mit dem BMW hast du doch gut abgeschnitten! schmunzel Man könnte gerade meine, die Scheichs haben eine chinesische Papp- und Plastikkopie der Münchner Automacher gesteuert. grins
Ich glaube, diese Scheichs werden auf Fahrräder demnächst mit distanzierter Ehrfurcht schauen. lach
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 76 von 101  < 1 2 ... 74 75 76 77 78 ... 100 101 >


www.bikefreaks.de