Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
4 Mitglieder (Isaantourer, 11111, 2 unsichtbar), 16 Gäste und 299 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26919 Mitglieder
90554 Themen
1390753 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3325 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 13 von 100  < 1 2 ... 11 12 13 14 15 ... 99 100 >
Themenoptionen
#442693 - 30.05.08 19:52 Re: UR 3: Big Cat... [Re: dogfish]
tvärs över fälten
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 491
eines der wenigen Liegeräder die mir auf Anhieb gefallen ... sehr schön!
Nach oben   Versenden Drucken
#442696 - 30.05.08 20:08 Re: UR 3: Kontakt mit Kemper... [Re: Falk]
Tomsta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 82
Erst einmal herzlichen Dank an Mario, der das mal wieder fein hinbekommen hat.

@Falk:
Schon beim Photographieren hatte ich überlegt, ob Du Dich wohl äußerst und ob Dein Beitrag Positives über die Gabel mit den möglichen Bremssystemen oder Kritisches zum hinteren Ausfallende zum Inhalt hat zwinker.
Keinesfalls böse gemeint, war aber wirklich so.
Der vordere Gepäckträger ist wirklich große Klasse, genauso hatte ich mir das vorgestellt.
Die Farbe war allein meine Idee, erstaunlich, dass es tatsächlich mehr Fahrzeuge in einem ähnlichen Orange gibt.
Ich fand das passend, da das Rad insgesamt ja doch recht ungewöhnlich daherkommt.
Etwas Klassisches wie British Green o.ä. wäre mir bei diesem Rad unpassend erschienen.
Das Ausfallende habe ich so gewählt, weil für mich klar ist, dass mir eine "hundsgewöhnliche" Nabenschaltung im Brot- und Buttersegment auf lange Sicht im Regelfall ausreichen wird und ich dabei sogar die Rücktrittbremse ganz gerne mag.
Vorne gibt es ja dafür alles an Bremsoptionen, was aktuell vorstellbar ist.
Kettenschaltung wäre auch möglich, daher das Schaltauge und zusätzlich alle notwendigen Anlötteile für eine entsprechende Zugführung.
In Sachen Geometrie hatte ich per Mail beschrieben, dass mir die Fahrradmanufakturräder in 61/62 cm Rahmenhöhe immer ganz gut gepasst haben. So in etwa wollte ich das auch haben.
Diese Vorgabe ist von den Maßen 1a umgesetzt worden und die Sitzposition ist exakt so, wie ich es haben wollte.
Ich würde es absolut wieder so machen und kann den guten Herrn Kemper wirklich weiterempfehlen, wenn es um Räder "jenseits der Norm" geht.
Unmöglich ist fast nichts und die Kosten bleiben jederzeit im überschaubaren Rahmen.
Auch das Lorri mit 20 Zoll-Rädern wäre auf ähnliche Art und Weise konfigurierbar und von den Maßen anpassbar gewesen.
Auf der kemperschen HP gibt es auch Erfahrungsberichte über Leute, die einen Filibus als Reiserad nutzen.

Gruß Tom
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #442702 - 30.05.08 20:26 Re: UR 3: Mobile Spezialkräfte [Re: Jumper79]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32445
Zitat:
Lohnt das Ausschauhalten weiterhin?

Bis nächsten Sonnabend nicht. Dann geht es mit dem anderen Streckengleis zwischen Gelsenkirchen Hbf und Altenessen weiter.
Die letzten fünf Tage (bis zum 22. Mai) bin ich mit dem Fahrrad von und zur Unterkunft gefahren. Ging schneller als mit dem Dienststinker und war auch noch eine schöne Fahrt ohne stau und nur durch das Grüne.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt

Geändert von falk (30.05.08 20:27)
Nach oben   Versenden Drucken
#442754 - 31.05.08 00:23 Re: UR 3: Mobile Spezialkräfte [Re: ]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 10062
In Antwort auf: bemme

mist, da hab ich wohl nen trend verpasst - orange als farbe der saison?!


Orange finde ich gar nicht so übel zwinker Kombiniert mit schwarz hat es was am Rad!

Bin aber deshalb noch lange kein Holland Fan! bäh

Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#442788 - 31.05.08 10:11 Re: UR 3: Mobile Spezialkräfte [Re: Thomas1976]
sigma7
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3129
In Antwort auf: Thomas1976
Orange finde ich gar nicht so übel zwinker Kombiniert mit schwarz hat es was am Rad!


In diesem Zusammenhang fällt mir ein alter Thread zum Thema ein: Schnappatmung grins grins grins

Gruß,
Andre
Eat. Sleep. Ride.
Nach oben   Versenden Drucken
#442796 - 31.05.08 10:56 Re: UR 3: Mobile Spezialkräfte [Re: Thomas1976]
bemme
Nicht registriert
hm - einen vorteil hat das ganze - ästhetischer lassen sich die globi-ortliebs nicht "tarnen" listig
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #442797 - 31.05.08 10:58 Re: UR 3: Mobile Spezialkräfte [Re: Falk]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2259
Hallo Falk,

Willkommen im Club grins
Gruß
Michael


Geändert von Michael B. (31.05.08 10:59)
Nach oben   Versenden Drucken
#442827 - 31.05.08 14:25 UR 3: Sein erstes Technobull... [Re: iassu]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Es war bei
Andreas ("iassu")




ein spontaner Entschluß: "Den Rahmen
habe ich 1996 Bei Günther Sattler alias Technobull
anfertigen lassen, nach meinen Maßvorgaben. Eine 1:10 Zeichnung..."





"verschickte ich als mein allererstes Fax - leider an die falsche Faxnummer.
Nach zwei Wochen rief ich bei Technobull an - er hatte nichts bekommen - war frustriert,
schickte nochmal eine Zeichnung, an dieselbe falsche Adresse - und rief an, langsam begreifend."





"Und ja, sie bauen das für mich schon, aber mit diesen Maßen, das wäre nix, sie hätten da günstige Serienrahmen...
konnte sie dann abwimmeln. - Zum Abholen bin ich nach Obertshausen gefahren und habe den Meister in seinen Kellerräumen erlebt."





"Aus Columbus-Chromor-Rohr, damals der Einstieg in die Mittelklasse. Unterrohr oben hochkantovalisiert, unten quer. Oberrohr quer oval."





"Aus Kostengründen ließ ich ihn nur stumpf verlöten, ohne Auftragslot-Modellierung - das folgte erst später, beim zweiten Exemplar..." cool





"Sachs-New-Success, radial - die einstige Superpolitur wird inzwischen matt. - Ganz im Gegensatz zum Pendant aus Japan: Dura-Ace..."


...


"...mit XTR-Achse auf 135mm vergrößert u. mit M6, bis unter die Lager in die Achse geschn., ich höre noch heute den Gewindeschneider."





Bild oben: "Daumenfriktionshebel links, nie mehr Kettengeräusche im Umwerfer." Unten: "Ja, XT-Umwerfer für Sockel, Schelle unterfüttert."





"Kurbeln: Suntour-XC-Pro-Kompakt, 20-32-44. - Schaltwerk aus der Shimano-Trekkinggruppe: 700 CX."





"Sein Logo *Technobull - Präzision die Räder hat*, ein zutreffender Spruch!!"





"Komplette blaue Verkabelung kommt wieder,
beim nächsten Update." schmunzel

Grüße von Andreas


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#442851 - 31.05.08 18:04 Re: UR 3: Sein erstes Technobull... [Re: dogfish]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 20475
Danke Mario!
Wieder mal hervorragend präsentiert!
Andreas
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#442874 - 31.05.08 20:36 Re: UR 3 [Re: iassu]
Anonym
Nicht registriert
Das einzige Rad ohne Baustellenstatus:



Faggin Vigorelli im Setup für die Rolle.
Der erigierte Vorbau ist meinem derzeitigen Hüftumfang geschuldet. grins

E.


Edit: Bild in Link umgewandelt. atk

Geändert von HvS (02.06.08 12:23)
Nach oben   Versenden Drucken
#442875 - 31.05.08 21:06 Re: UR 3 - Faggin Vigorelli [Re: ]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Du kennst ihn ja inzwischen. schmunzel
Oben rechts und so...

Gruß Mario

Geändert von dogfish (31.05.08 21:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#442879 - 31.05.08 21:27 Re: UR 3 [Re: ]
Torben
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 187
sehr sehr schönes singlespeed
Nach oben   Versenden Drucken
#443014 - 01.06.08 19:33 Re: UR 3: Mobile Spezialkräfte [Re: sigma7]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 10062
In Antwort auf: sigma7

In Antwort auf: Thomas1976
Orange finde ich gar nicht so übel zwinker Kombiniert mit schwarz hat es was am Rad!


In diesem Zusammenhang fällt mir ein alter Thread zum Thema ein: Schnappatmung grins grins grins

Gruß,
Andre


Man kann ja mal seine Meinung ändern!! bäh bäh

Aber das Orange von Falk seinem "Klapprad" finde ich gar nicht so übel. Passt irgendwie zu dem Rad!

Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#443016 - 01.06.08 19:34 UR 3: Aus einer anderen Zeit... [Re: Torben]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Daß Du mich erinnerst ist gut, dann geht es ein wenig schneller,
aber ich brauche für (fast) alles meine Zeit und manchmal ist das endlos."

Vor allem, wenn es Volker ("hemavomo") nicht tun muß, sondern tun darf. schmunzel





"Deshalb hier ein Vorgeschmack: Mein Guylaine ist von 1987, noch aus der Zeit von Lieke & Schefzyk. Das Angebot und die Präsentation
gaben den Ausschlag gegenüber dem Angebot meines heimischen Radhändlers. Noch im ersten Jahr ist eine Lötstelle am Bremssteg des
Hinterbaus aufgegangen, die Reklamation wurde sehr kulant behandelt. Da ich gleichzeitig eine neue Gabel mit längerem Schaft wollte..."





"bekam ich diese umsonst. Original von 1987 sind noch drei Sachen: Der Rahmen, mit Änderungen von Dietmar Hertel aus dem Jahr 2001,
der Blackburn-Gepäckträger ohne irgendwelche Verstellerei-Möglichkeiten, heißt glaube ich SS-2 oder so.
Und die Sattelstütze. Alles Andere fiel der Gewichtsoptimierung zum Opfer,
war defekt, oder ich wollte einfach etwas Neues haben.

Stell die Bilder mit etwas Text schonmal ins Forum.
Und den Rest später (oder nach 7 Monaten)."

Viele Grüße Volker


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#443017 - 01.06.08 19:39 Re: UR 3: Aus einer anderen Zeit... [Re: dogfish]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 10062
Sehr geiler Randonneur,


sehr sehr schick!!! lach Gefällt mir sehr gut! Und ist vor allen Dingen noch ein "richtiger" Guylaine von Lieke & Schefzyk!

Nur?? verwirrt Warum keine Detailsfotos? Oder kommen die noch??

Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#443031 - 01.06.08 20:42 UR 3: Ninas Sommerlieger... [Re: Thomas1976]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Klar doch, die Details kommen bestimmt,
genauso wie bei Nina ("bergamotte") und ihrem Hurricane.




"Im Moment ist das Rad noch bei meiner Werkstatt,
weil der Ausleger abgesägt werden muss,
der Vorbesitzer war über 190 cm."

Grüße Nina


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#443039 - 01.06.08 21:01 Re: UR 3: Guylaine Details [Re: dogfish]
hemavomo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 473
Hallo Mario

Schon mal Danke für die ersten Bilder. Die anderen Fotos (auch mit Details für Thomas) sind mittlerweile unterwegs, und ich freue mich schon darauf, wenn Du sie hier reinstellst. Kommt gut.

Schönen Abend noch

Volker
Nach oben   Versenden Drucken
#443045 - 01.06.08 21:20 Re: UR 3: Guylaine Details [Re: hemavomo]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3456
Hallo Volker,

meine Guylaine ist auch noch aus der Zeit von Lieke&Schefzyk, hat aber im Unterschied zu deinem Randonneur vor den Hinterbaustreben angelötete Canti-Sockel. Siehe Foto . Aus welchem Jahr mein Rahmen ist, kann ich heute nicht mehr genau sagen. Er ist jedenfalls noch aus den speziell für Randonneure entwickelten Columbus GT-Rohren gefertigt, die nur kurze Zeit auf dem Markt waren und die für spätere Guylaines durch die für Rennräder konzipierten SPX-Rohre ersetzt worden sind.
Auch meine Guylaine hat außer dem Rahmen keinerlei Teile aus dem Originalzustand; die Farbe ist aber noch original.

Lothar
Nach oben   Versenden Drucken
#443054 - 01.06.08 21:54 Re: UR 3: Guylaine Details [Re: rayno]
hemavomo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 473
Hallo Rayno

bisher dachte ich, die vor den Sattelstreben angelöteten Sockel gab es nach meinem Baujahr, also ab 1988 oder so, aber beim GT-Rohr glaube ich auch, das gab es vor der Änderung auf die SPX. Finde ich interessant.

Wie viel bist Du mit Deinem schon gefahren, ist die Farbe original oder der Farbton? Wenn Du es nicht neu hast pulvern lassen, in welchem Zustand ist die Oberfläche?

Viel Spaß noch mit dem schönen Guylaine

Volker
Nach oben   Versenden Drucken
#443057 - 01.06.08 22:13 Re: UR 3: Guylaine Details [Re: hemavomo]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3456
Hallo Volker,

ich habe in der "Firmengeschichte" von Guylaine nachgesehen: Danach müssen nur 1986 und 1987 Rahmen unter dem Namen Lieke&Schefzyk gebaut worden sein, denn 1988 ist Schubert in das Unternehmen eingetreten, welches ab da folglich mit Schubert&Schefzyk firmierte.

Mein Rahmen hat noch die Original-Pulverbeschichtung und am Steuerkopf ist auch das Firmenlogo noch gut zu lesen. Vor zwei Jahren habe ich mir von Schefzyk beim Umbau auf Magura-Bremsen eine neue Gabel mit Anlötsockeln für die Maguras und mit längerem gewindefreien Schaft besorgt. Ein Foto davon hat Mario vor einiger Zeit in UR eingestellt. Die Originalgabel ist noch in einwandfreiem Zustand; ich hatte sie bei der Erstmontage ziemlich kurz abgelängt mit der Folge, dass ich sie nur mit relativ flach bauenden Steuersätzen, z.B. alte Dura Ace, einbauen kann.

Lothar
Nach oben   Versenden Drucken
#443063 - 01.06.08 22:45 Re: UR 3: Guylaine Details [Re: rayno]
hemavomo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 473
In Antwort auf: rayno


ich habe in der "Firmengeschichte" von Guylaine nachgesehen: Danach müssen nur 1986 und 1987 Rahmen unter dem Namen Lieke&Schefzyk gebaut worden sein, denn 1988 ist Schubert in das Unternehmen eingetreten, welches ab da folglich mit Schubert&Schefzyk firmierte.



Hallo Rayno

ich habe gerade auch noch mal gestöbert und die Kataloge wirklich schnell gefunden. schmunzel

Darauf firmieren Sie bis 1989 als "Lieke & Schefzyk", 1990 habe ich nicht, ab 1991 als "Schubert & Schefzyk".

Dann habe ich nach den Rohrarten geschaut:
- bis 1988 schrieben sie, es ist bei den Guylaine WL Rahmen Columbus GT, ab Rahmenhöhe 64cm SPX
- ab 1989 soll es statt GT Rohr SP sein, die großen Rahmen wieder SPX

Und die nach vorn zeigenden Cantisockel sind in den Katalogen ab 1989 zu sehen und in den Beschreibungen erwähnt.

Demnach müßte mein Rahmen aus GT Rohren sein, nicht wie gedacht aus SPX, und Deiner umgekehrt aus SP oder SPX verwirrt

Wenn ich mich wegen meinem Rahmen irre, kann das daher kommen, das ich in der letzten Zeit nur auf die Internetseite gesehen habe. Dort schreiben sie, das die Rahmen aus SPX Rohren seien. Vielleicht gab es bei der Umstelung 1988 - 1989 ja auch Rahmen aus GT Rohr mit nach vorn zeigenden Sockeln.

Alles Gute

Volker
Nach oben   Versenden Drucken
#443065 - 01.06.08 23:03 Re: UR 3: Guylaine Details [Re: hemavomo]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3456
Danke für die Info, Volker!

Es kann durchaus sein, dass die Firmierung erst einige Zeit nach dem Eintritt von Schubert geändert worden ist. Ich habe leider keine Unterlagen mehr und kann den genauen Kaufzeitpunkt für meinen Rahmen nicht mehr ermitteln.
Das verbaute Rohr ist aber definitiv GT, es sei denn, man hat das falsche Columbus-Etikett auf das Sattelrohr geklebt, denn das GT ist dort noch ganz deutlich zu sehen.

Lothar

Geändert von rayno (01.06.08 23:04)
Nach oben   Versenden Drucken
#443069 - 01.06.08 23:20 Re: UR 3: Guylaine Details [Re: rayno]
hemavomo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 473
N'abend Rayno

um den Piepmatz auf dem Steuerrohr beneide ich Dich ja ein wenig, meiner ist weg seid der neuen Pulverung. Alle anderen Label waren nach der Ausbesserung der offenen Lötstelle nicht mehr aufgeklebt, ich habe sie aber auch nie vermisst. Erst jetzt, um die Rohrart zu bestimmen grins

Alles Gute

Volker
Nach oben   Versenden Drucken
#443070 - 01.06.08 23:33 Re: UR 3: Ninas Sommerlieger... [Re: dogfish]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9752
In Antwort auf: dogfish

Klar doch, die Details kommen bestimmt,
genauso wie bei Nina ("bergamotte") und ihrem Hurricane.

"Im Moment ist das Rad noch bei meiner Werkstatt,
weil der Ausleger abgesägt werden muss,
der Vorbesitzer war über 190 cm."
Grüße Nina
u. Mario


Moin Nina,
meine Liebste hat sich vor zwei Wochen (auch) eine gebrauchte Hurricane Tour gekauft,....
....die ich in der nächsten Zeit noch an Ihre Größe anpassen muss. Darf ich fragen, wie groß Du bist, bzw. würdest Du diese Frage beantwortengrins?
Bis später,
HeinzH.
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...
Nach oben   Versenden Drucken
#443234 - 02.06.08 14:56 Re: UR 3: Was neues fürs Gebirge, erster/s Teil [Re: dogfish]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
Wenn wir schon bei "Zwischenständen" sind:

Demnächst gibts bei mir "Nachwuchs", dann das vierte Radl, die Stadtschlampe nicht mitgezählt.

Aufbau erfolgt ab der dritten Juniwoche und wird sicher noch vor Ende Juli abgeschlossen, weil ichs dann unbedingt brauche. Kann mir also nicht so viel Zeit lassen wie damals mit dem Norwid. peinlich


Der Kenner erkennt einen Bionicon Golden Willow scandium Rahmensatz (wo der Lenker dazu gehört). lach

Laufräder, Kurbel, Sattel werden zumindest zunächst vom alten Mounty weiter verwendet, Schaltung und Bremsen sind bestellt. Fürs alte gibts dann neue Räder, aber da muß der SON zunächst zu Potte kommen mit dem Leichtdynamo mit Scheibenanschluß.

ciao Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#443247 - 02.06.08 16:06 Re: UR 3 [Re: Torben]
andrel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 55
In Antwort auf: Torben

sehr sehr schönes singlespeed

Singlespeed sollte mich wundern... ich seh keine Bremsen. Ich denke bzw. hoffe für den Fahrer schmunzel daß es sich um ein Fixie handelt!

Gruß, Andre
Nach oben   Versenden Drucken
#443252 - 02.06.08 16:23 Re: UR 3 [Re: andrel]
sigma7
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3129
Auf der Rolle brauchts keine Bremsen ...

In Antwort auf: bofh

Faggin Vigorelli im Setup für die Rolle.



Gruß,
Andre
Eat. Sleep. Ride.
Nach oben   Versenden Drucken
#443281 - 02.06.08 18:51 Re: UR 3 [Re: sigma7]
MalcolmX
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 44
hallo erstmal.
mein erster beitrag hier im forum schmunzel
ich heisse max, komme aus der nähe von wien, und bin 23...

meine derzeitigen räder sind ein enduro, mit dem ich schon einige tages und mehrtagestouren in den alpen unternommen habe (zb dreiländereck österreich/italien/schweiz), ein fixie mit dem ich jeden tag auf die uni fahre, und mein singlespeedmountainbike.
dieses soll künftig auch als reiserad dienen, werde mir zu diesem zweck einen laufradsatz mit nexus 8-gang getriebe einspeichen, ein gepäckträger lässt sich montieren am rahmen. ziel ist, wahrscheinlich leider erst 2009, eine große skandinavientour, da ich mich da oben echt wohl fühle, und mit dem auto schon in norwegen und schweden war und auch island schon mal bereist habe...

tolles forum übrigens.... lese schon länger mit hier...
Ghost ERT Enduro
Iro Mark V Fixie
On One Inbred Singlespeed MTB/künftiges Reiserad

Geändert von MalcolmX (02.06.08 18:54)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #443282 - 02.06.08 18:55 Re: UR 3 [Re: MalcolmX]
bemme
Nicht registriert
tach

bilder - wo bleibt der kümmerer?!

aber nette naben am fixie grins

Geändert von bemme (02.06.08 18:55)
Nach oben   Versenden Drucken
#443287 - 02.06.08 19:05 Re: UR 3 - Mein Erster! [Re: MalcolmX]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Weil es dein Erster ist, sei dir verziehen. schmunzel

Aber erstmal das Wichtigste:
Herzlich willkommen!

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 13 von 100  < 1 2 ... 11 12 13 14 15 ... 99 100 >


www.bikefreaks.de