Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
6 Mitglieder (Raleight-Radler, KaRPe, Genußradler-HB, memy, 2 unsichtbar), 17 Gäste und 252 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88865 Themen
1359190 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3489 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 21 von 100  < 1 2 ... 19 20 21 22 23 ... 99 100 >
Themenoptionen
Off-topic #451830 - 08.07.08 22:17 Re: UR 3: Kurzgeschichte... [Re: Jumper79]
Claudius
Nicht registriert
Schau dir mein Fahrradständer beim zweiten Bild an listig

Und ich müsste des mal ändern... Bin doch seit 8 Tagen kein Zivi mehr cool

Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #451835 - 08.07.08 22:24 Re: UR 3: Kurzgeschichte... [Re: ]
Jumper79
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 982
In Antwort auf: Claudius

Schau dir mein Fahrradständer beim zweiten Bild an listig


Wie?!? Das Cadenza ist Dein neues Herrentagsrad?!? schockiert

(Nur mal so zur Info: für mein Entlassungsgeld hab ich mir damals nen Fernseher gekauft, damit ich Olympia 2000 vom Bett aus sehen konnte)
Aber Schluß jetzt mit dem OT-Gelaber! Schönes Rad haste!
Gruß
Sebastian
Nach oben   Versenden Drucken
#451843 - 08.07.08 22:48 Re: UR 3: Kurzgeschichte... [Re: ]
slowbeat
Nicht registriert
hat das kleine dahon auch eine übersetzung für die es lohnt das schwere vorderrad mitzuschleifen? sieht beinahe nach1:1 aus.

oder hab ich was verpaßt?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #451844 - 08.07.08 22:53 Re: UR 3: Kurzgeschichte... [Re: Falk]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9401
In Antwort auf: falk

Klasse, endlich mal ein Cadenza im Betriebszustand (und sogar mit richtigen Bremsen). Auf den Dahonseiten ist es nicht so gut zu erkennen. Gibts noch ein Bild in Fernbahntransportstellung?
Ich muss langsam mal mein Aiolos Speedlite fotografieren, das ist seit vier Wochen endlich in Betrieb und läuft richtig gut, gestern habe ich für die auf texanische Art abgegebene Sitzmatte Ersatz bekommen und der noch fehlende Scheinwerfer sollte auch bald geliefert werden.
Falk, SchwLAbt


Ich bin sehr gespannt, Falk, auf Dein Aiolos Speedlite!
Wie ich im Übrigen auch gespannt bin auf ein gaaanz besonderes Rad von Claudius zwinker
Gruß aus Münster,
HeinzH.,
der zur Zeit einen Riesenfahrradarbeitsvorrat abzuknabbern hat: Scorpion: Überholung; Dolphin: Umbau und Überholung; Stinger: Endmontage; Hurricane: Umbau und Überholung; FLEVOBIKE: Umbau auf Nabendynamo und neuzeitliche Leuchtmittel....
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...
Nach oben   Versenden Drucken
#451855 - 08.07.08 23:24 Re: UR 3: Kurzgeschichte... [Re: Falk]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Ein Bild von Claudius Cadenza in Fernbahntransportstellung.





Andere Stellungen mit allen Details gibt es dann morgen.

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#451859 - 08.07.08 23:48 Re: UR 3: Kurzgeschichte... [Re: dogfish]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31765
Ah, jetzt, ja!

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #451862 - 09.07.08 00:16 Re: UR 3: Kurzgeschichte... [Re: ]
Claudius
Nicht registriert
Die Übersetzung an der Bergziege ist 22:15 - oder besser: War 22:15 weil ich vor nen paar Tagen das hintere Ritzel zertreten habe. Liegt nun dreiteilig hier rum. Deswegen sieht die Kette auch so gut gespannt aus bäh

Nunja Mindestentfaltung war irgendwas bei 1,2m und Maximalentfaltung 3,5m.
Damit bin ich aber spaßeshalber diesen Sommer den Glockner hochgedonnert - weils eben so einfach geht mit 1,2m grins grins

Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #451931 - 09.07.08 10:42 Re: UR 3: Kurzgeschichte... [Re: ]
Flori
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1065
In Antwort auf: Claudius
Damit bin ich aber spaßeshalber diesen Sommer den Glockner hochgedonnert - weils eben so einfach geht mit 1,2m grins grins
Sehr nett, das kenn ich von meinem geschlumpften Brommi auch. Wie bist du aber wieder runtergekommen? Rollen lassen und zwischendurch die glühenden Felgen gekühlt?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #451936 - 09.07.08 10:51 Re: UR 3: Kurzgeschichte... [Re: Flori]
Claudius
Nicht registriert
Die Avid vorne ist sehr zuverlässig. Ich hab dann zwischendurch immer wieder Pausen gemacht - vorsorglich wegen der Temperatur...
Den Rücktritt hab ich nicht genutzt. Zumindest war das Bild scheinbar recht interessant, wenn man damit einen Hobby-Carbonauten überholte.

Claudius - hier gehts eigentlich um das größere Dahon bäh
Nach oben   Versenden Drucken
#452081 - 10.07.08 00:11 UR 3: Cadenza im Detail... [Re: ]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Wie versprochen,
endlich Bilder des Cadenzas." schmunzel





Nachdem Claudius nun in Berchtesgaden zuhause
ist, eine Lehrstelle und Wohnung hat, brauchte er auch...





"was für die Berge, ein Alltagsrad, das auch die ein oder andere Reise mitmachen soll!
Am besten in 26 Zoll, mit Scheibenbremsen und Alfine (Rohloff kommt vielleicht später)."





"Reisefähig soll der Hobel natürlich auch sein, und was hämmert Falk jedem ein - genau, zerlegbar..."





"...oder faltbar sollte es schon sein. Ist ja auch logisch, wenn man nicht überall Probleme haben will."





"So fiel die Wahl nicht schwer, ein Dahon-Cadenza sollte her. Mein Lieblingshändler bestellte also eins."





"Und rüstete anständige Bremsen nach. Eine Tektro-Auriga-Comp. mit 180er Scheiben und meiner Meinung nach der beste Kompromiss..."





"zwischen Preis und Bremskraft. Vorne Shimano-Nabe, Son/Edelux sind in engerer Planung. Ansonsten ist da nicht viel mehr zu machen."





"Rest: Shimano-Alfine, WTB-SX24-Felgen, Big-Apple-Reifen, Truvativ-Isoflow-Kurbelgarnitur, Dahon-Excentertretlager und Standard-Pedale."





"Dazu die Ergons, mein geliebter Terry-Fly-Sattel, und der Cargo, der jetzt nur ne vorläufige Lösung ist."





"Ganz angenehm ist diese integrierte Standpumpe im Original-Sattelrohr." lach





"Alles in Allem ein sehr feines Radel."

Grüße Claudius


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#452084 - 10.07.08 00:22 Re: UR 3: Cadenza im Detail... [Re: dogfish]
Claudius
Nicht registriert
Hui Mario, du hast sogar mein Schichtende abgewartet!

Und ich muss sagen es ist dir echt gelungen lach

Mein Cadenza sieht in "echt" auch so schön aus bäh

Danke dir bravo

Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
#452102 - 10.07.08 09:09 Re: UR 3: Cadenza im Detail... [Re: ]
biker67
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 653
Hi Claudius,
Hast du mittlerweile den Turmbau am Gabelschaft beseitigt oder kannste dich noch nicht festlegen wie hoch/tief das Cockpit sein soll?

lg
Bruno

Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher.
Nach oben   Versenden Drucken
#452104 - 10.07.08 09:13 Re: UR 3: Cadenza im Detail... [Re: biker67]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17823
In Antwort auf: biker67

Hi Claudius,
Hast du mittlerweile den Turmbau am Gabelschaft beseitigt oder kannste dich noch nicht festlegen wie hoch/tief das Cockpit sein soll?

lg

das ist die originalausstattung.
Man kann so den Vorbau in der Höhe verstellen, ohne die Steuersatzeinstellung zu verändern.

job
Nach oben   Versenden Drucken
#452110 - 10.07.08 09:35 Re: UR 3: Cadenza im Detail... [Re: biker67]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 19455
In Antwort auf: biker67

Hi Claudius,
Hast du mittlerweile den Turmbau am Gabelschaft beseitigt oder kannste dich noch nicht festlegen wie hoch/tief das Cockpit sein soll?

Servus Claudius,
ich, ähm, also, wenn du, ich meine, solltest du Beratungsbedarf bei dem unaussprechlichen Etwas haben, das so famos zur Rücken/Nackenentspannung beiträgt, die Übersicht verbessert und den optischen Finalkick vermittelt, so darfst du dich - wie immer - vertrauensvoll an dein Forumsmitglied deines Vertrauens wenden.........

Dies hier nur zur Verhinderung eines schauderhaften Verbrechens. Wer übereilt überstehende Bauhöhe an Gabeln absägt, ohne an DAS zu denken, ist ein schlimmer Mensch.
In unauffälligem Grau würde ich das Geweih allerdings nicht fahren. Wer weiß, nachher wird im Wald noch auf dich geschossen....

Andreas
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#452116 - 10.07.08 09:53 Re: UR 3: Cadenza im Detail... [Re: iassu]
Claudius
Nicht registriert
Oder ich schieb meinen jetzigen Lenker einfach bis ganz oben und fahre aufrecht weiter. NVO sei Dank grins

Da wird nix abgesägt, das ist Teil der Originalausstattung und bewirkt, dass die Gabel nicht rausrutscht, wenn der Lenker ab ist. Außerdem noch eine praktische Höhenverstellung.

Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
#452301 - 10.07.08 21:02 UR 3: Für Gäste oder Freunde... [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Das VSF war das erste vernünftige Rad, dass sich meine Freundin 1992 gekauft hat."





Es ist mittlerweile Uwes ("motobecaneoldie") Gästerad: "Und wird auch bei uns bleiben."





"Die Beschreibung: Rohrsatz TANGE No.5 CrMo, Oberrohr oversized, Hinterbaustreben verstärkt, Innenlager FAG, Kettenrad Suntour-XCE."





"Schaltwerk, Umwerfer, Schalthebel, alles Suntour-XC. - Das Rad läuft noch super und wird gerne..."





"von Gästen oder Freunden gefahren."

Grüße Uwe


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#452621 - 11.07.08 21:23 UR 3: Was Passendes... [Re: sonicbiker]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Leider ist das Wetter im Moment
abwechselnd nass u. dunkel oder sonnig u. schön,
und im zweiten Fall ist meine Frau mit dem neuen Rad unterwegs."





Trotz aufziehender Wolken hat es Wolfram ("sonicbiker") heute mal riskiert.

"Aus einem älteren, zu kleinen Peugeot-Rennrad und einem neuen, besseren
passenden Peugeot-Rahmen und weiteren Teilen ließ sich was Passendes bauen."





"Der Rückschritt beim Rahmenmaterial (von Reynolds 531 zu Carbolite) wird durch einen Fortschritt
in der Alltagstauglichkeit wett gemacht. Schutzblechösen waren Mitte der 80er bei Peugeot noch die Regel,
Probleme gab es vor allem mit dem Bremsenmaß. Dank Forumshilfe sind die aber nun gelöst. Ein kürzerer Querzug
für die hintere Bremse ist gefunden, wartet auf seinen Einbau. Das Rad ist kompl. mit einer 7-fach Shimano 105 ausgestattet..."





"und bekam noch Zusatz-Bremsgriffe von Tektro spendiert. - Mittels Schaft-Ahead-Adapter ließ sich ein
hübscher Stahlvorbau mit dem richtigen Maß integrieren. Und irgendwann gibts einen Nabendynamo."





"Ihr stämmiges Trekkingrad bleibt nun
immer öfter in der Garage." schmunzel

Schöne Grüße Wolfram


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#452656 - 12.07.08 06:17 Re: UR 3: Was Passendes... [Re: dogfish]
sonicbiker
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1239
Dem Bilderzauberer und UR-Hexer Mario ein ganz herzliches Dankeschön!
Ein sonniges Wochenende wünscht Euch allen
Wolfram
Nach oben   Versenden Drucken
#452757 - 12.07.08 17:24 Re: UR 3: Was Passendes... [Re: dogfish]
bonanzero
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 333
Schöner Aufbau. Chapeau!
Nach oben   Versenden Drucken
#452779 - 12.07.08 20:07 Re: UR 3: Was Passendes... [Re: dogfish]
Krakonos
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 960
Ha, ein Peugeot Monaco hatte ich auch mal. Meins war rot und stammte vom Anfang der 90er Jahre. Das lief unter Rennsportrad und hatte mit einem Rennrad vom Fahrverhalten eigentlich nicht wirklich viel zu tun.
Aber mit genau so einem Rad bin ich meine ersten Touren gefahren. Allerdings mit doch wesentlich einfacherer Ausstattung.
Die Bremshebel hast Du ja ofensichtlich wie so vieles andere gegen was Vernünftiges getauscht. Schwachpunkt waren jedoch bei meinem die Bremsen selbst und das hier abgebildete scheint die gleichen Weinmann Mittelzugbremsen zu haben. Da hilft nur seeehr vorausschauendes Fahren.
Nach 30000km+x ist der Rahmen dann gebrochen. Zum Glück nicht auf einer Tour.
Schön, mal wieder so etwas zu sehen. Und mit den modernen Komponenten macht es sogar einen äußerst brauchbaren Eindruck.

Georg
Nach oben   Versenden Drucken
#452781 - 12.07.08 20:11 Re: UR 3: Was Passendes... [Re: Krakonos]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Der Herr der Berge persönlich. lach

Gibt es zufällig Bilder von deinem Peugeot,
der Herr der Bilder nimmt auch Dias...

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#452803 - 12.07.08 22:20 Re: UR 3: Was Passendes... [Re: dogfish]
Krakonos
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 960
Nee, das ist leider schon längst über den Jordan. Undokumentiert, wenn mich nicht alles täuscht.

Georg
Nach oben   Versenden Drucken
#452805 - 12.07.08 22:23 UR 3: Aus den Bergen... [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Von einem alten Bekannten. schmunzel
Unsere Räder: "Hai Edition Three" (Ausrüstung Reiserad)
"Genaueres kann ich erst nach der ersten großen bzw langen Radtour sagen."





Und diese Tour war der erste Härtetest für Michaels ("mille1") Hai-Bike: "Hat der Hai gut bestanden...
bis auf eine Ausnahme, bei der Abfahrt vom Col di Nivolet, nach fast 2000 hm abwärts, brach mir eine Speiche.
Natürlich auf der Zahnkranzseite. Ich hatte dieses mal kein Speichenschlüssel mit. Mein letzter Speichenbruch war 1984."





"Trotz des Speichenbruchs bin ich noch ca. 300km gefahren. Ansonsten hat sich alles bewährt. Die Magura sind richtig gut.
In den Abfahrten und beim Abstieg vom Col de Nivolet bis Punt war ich mit meinem Rucksack klar im Vorteil,
aber auch das Alter nagt an mir. Für die Auffahrten und im Flachen überlege ich, ob ich mir nicht..."





"einen Gepäckträger zulegen soll. Der Rucksack bleibt, kommt bei Flachetappen und Aufstiegen
auf den Gepäckträger und bei den Abfahrten auf den Rücken.

Ich bin mit meinem Hai sehr zufrieden,
trotz des Speichenbruches."

Ein schönes Wochenende
wünscht Mille


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#452809 - 12.07.08 22:26 Re: UR 3: Aus den Bergen... [Re: dogfish]
bemme
Nicht registriert
In Antwort auf: dogfish

... war ich mit meinem Rucksack klar im Vorteil, aber auch das Alter nagt an mir. Für die Auffahrten und im Flachen überlege ich, ob ich mir nicht...

einen Gepäckträger zulegen soll. Der Rucksack bleibt, kommt bei Flachetappen und Aufstiegen auf den Gepäckträger und bei den Abfahrten auf den Rücken.



"nur die harten komm inn garten"... respekt - auch wenns mir zu heftig wär...
Nach oben   Versenden Drucken
#452819 - 12.07.08 23:05 Re: UR 3: Aus den Bergen... [Re: dogfish]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14109
einer meiner Lieblingspässe der Nivolet.
Mit deinem Rad wäre sogar der Weg weiter über den Colle de Mento (2797m) möglich gewesen, da gibt es eine Traumpanoramastrecke mit anschließender Traumabfahrt. Bin dort letztes Jahr gefahren.
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#452943 - 13.07.08 13:58 Re: UR 3: Aus den Bergen... [Re: HyS]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Allerdings muß ich noch was anfügen."





Michael ("mille1") war nicht alleine unterwegs: "Sondern mit meinem Junior,
er besitzt ein Winora-Dakar-Reiserad. - Auf Hennings Beitrag bezugnehmend..."





"wäre seine Traumstrecke für mich möglich gewesen, aber für meinen Junior wahrscheinlich nicht."





"Der Abstieg vom Nivolet war hart genug."

Einen schönen Sonntag noch
Mille


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#453075 - 14.07.08 00:00 Double Speeder [Re: dogfish]
Lubo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1
Zwar kein Reiserad, aber ich möchte ihn nach langem Mitlesen doch einmal vorstellen, weil er so gut funktioniert, der Double-Speeder::
-Stadt- / Winterbomber als Ersatz / Ergänzung zum altgedienten 21-Gang Trekkingrad, das bisher jedes Frühjahr nach Salzwinter zerlegt werden musste
-nach langer Suche, wer sowas zusammenbauen mag, bei Velotraum auf offene Ohren gestossen. Beratung undogmatisch und flexibel bei der Umsetzung.
Bei Münchner Händlern nur kollektives Abwinken und Unverständnis geerntet. Ich wollte halt 1 Schlumpf, weder Rohloff noch Alfine...

Ansatz war:
-Rad, das sich nach Winter, Regen und harten Stadtkilometern schüttelt wie ein nasser Hund und dann wieder einsatzbereit ist.
-möglichst wenig Züge, Mechanik, verwinkelte Ecken zum Putzen
-witterungsunempfindliche Bremsen, keine Felgenbremsen (Alu platzt früher oder später, Keramik hält ewig, bremst aber bei Regen nicht), keine Rollenbremsen
-Rennlenker!!
-täglicher Packtascheneinsatz
-ein Gang reicht eigentlich für München, aber:
man braucht noch einen anderen, um aus der Tiefgarage zu kommen / einen Fussweg am Isarhang hochzuklettern / an der Ampel schnell loszudüsen
-etwas Komfort durch breite Puschen

Voila:
Bild
Bild
Bild
Bild

Die reine Freude...

Gruss MW

Edit: Zu breite Bilder in Links umgewandelt. atk

Geändert von atk (14.07.08 01:44)
Nach oben   Versenden Drucken
#453077 - 14.07.08 00:11 Re: Double Speeder [Re: Lubo]
Topse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 244
Absolut schlüssiges Konzept, Gratulation!
Frage mich nur immer wieder, warum Velotraum so ein kleines Rahmendreieck als Grundlage nimmt, wenn eh die Geometrie dann nach langer Stütze und Spacer schreit.

Fahre mittlereweile auch im Winter und miesem Wetter "Eingang", aber noch ohne "Luna" hinten. Wie macht der Gepäckträger sich denn ? irgendwelche Komplikationen mit Taschen oder Instabilität?

PS: nu will ich aber richtige (gute) Bilder sehen!!!

n àbend
Nach oben   Versenden Drucken
#453085 - 14.07.08 06:32 Re: Double Speeder [Re: Topse]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17823
In Antwort auf: Topse


Frage mich nur immer wieder, warum Velotraum so ein kleines Rahmendreieck als Grundlage nimmt, wenn eh die Geometrie dann nach langer Stütze und Spacer schreit.

Die Rahmengröße scheint doch korrekt zu sein. Die Sattelstütze ist doch normal lang und wenn man den Vorbau umdreht, könnte man fast alle Spacer weglassen.


job
Nach oben   Versenden Drucken
#453185 - 14.07.08 15:23 Re: Double Speeder [Re: Job]
brotdose
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2507
Unterwegs in Deutschland

Hallo Lubo,
was sind das für Bremsen? Avid BB7 oder was?
Schönes Rad.
Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 21 von 100  < 1 2 ... 19 20 21 22 23 ... 99 100 >


www.bikefreaks.de