Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
8 Mitglieder (alfaorionis, silbermöwe, Horst14, thomas-b, bodu, 3 unsichtbar), 77 Gäste und 1649 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29163 Mitglieder
97530 Themen
1531282 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2227 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 02.02.24 17:09 mit 5102 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Falk 107
Juergen 101
iassu 69
derSammy 64
Rennrädle 62
Themenoptionen
#459725 - 10.08.08 19:30 Dänemark - Schweden - Norwegen 2006
2blattfahrer
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 3.040
Dauer:20 Tage
Zeitraum:27.7.2006 bis 15.8.2006
Entfernung:2000 Kilometer
Bereiste Länder:dkDänemark
noNorwegen
seSchweden

Auch bereits vor einer Weile irgendwo unter Reisepartner gepostet ...

Dänemark - Schweden - Norwegen 2006





Kopenhagen über Helsingor ein wenig kreuz und quer in Südschweden, um dann nördlich von Göteborg die Schärenküste bis Strömstad hinaufzufahren.
Südschweden war herzallerliebst, ich erwartete jeden Moment Michel aus Löneberga hinter einem der rot gestrichenen Bauernhöfe auf der Flucht vor seinem Onkel. Mit viel Glück wahrscheinlich sahen wir am frühen Morgen eine Elchmutter mit ihren zwei Jungen direkt neben der Strasse, der Gegenwind hat uns vor ihr verborgen? Wildzelten war gut möglich und sogar das Schlafen im Freien ohne Zelt/Moskitonetz war drin, denn die Mücken hatten gerade Urlaub. Von Strömstad mit der Fähre nach Sandefjord. Der Zeltplatz direkt am Meer bei Ula ist sehr schön gelegen und hat einen herrlichen Sandstrand. Über die 40er gings gen Norden über Kongsberg und drei kleine Pässe nach Geilo. Dazu ein kleines Bild, das unser Glück dort und auf der ganzen Reise mit dem Wetter illustrieren soll, wir fuhren nach links, Westen weiter ...



Von Geilo aus über den Rallarvegen nach Flam kommt man an dieser Landschaft vorbei:



und Zelten kann man beispielsweise hier



mit diesem Blick am Abend



In Flam trifft man dann nach 1.5 Tagen Einsamkeit auf geballten Tourismus und auf lustige Gesellen



Von Flam fuhren wir über Aurland und einen kleinen Pass (1200Hm) nach Vindedalen





und mit einer kleinen Fähre von Laerdalsoyri nach Kaupanger



und von dort, jetzt geht mir gerade im Bericht die Puste aus, über die 55er und 13er nach Sande und die 57er über Dale weiter nach Rysjedalsvika, ein erneut lohnender kleiner Abstecher in die Fjord-Berg-Welt Norwegens.



Weitere Stationen im Schnelldurchgang: Bergen, Oslo, Fähre nach Kiel, lustiges Wochenendticket nach München zurück.
Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: 2023 16 countries - 16 summits, Patagonia, 2019 Annapurna Circuit 2018 Tadschikistan, 2017 Iran
Nach oben   Versenden Drucken

www.bikefreaks.de