Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
20 Mitglieder (wolfcastle, Martinolo, krmr, cterres, mwinte, Böhmebiker, Querlenkerin, 5 unsichtbar), 50 Gäste und 212 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88872 Themen
1359276 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3491 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 28 von 100  < 1 2 ... 26 27 28 29 30 ... 99 100 >
Themenoptionen
Off-topic #465428 - 06.09.08 14:39 Re: UR 3: Mit Rückenwind... [Re: Abuelo ciclista]
Wolkenberg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 706
Hallo Dieter,

Du hast zwar auf meinen Beitrag geantwortet, aber ich denke Mario wird schon über Deine Nachricht stolpern.

Gruß Ludwig
Nach oben   Versenden Drucken
#465476 - 06.09.08 19:04 Re: UR 3: Mit Rückenwind... [Re: herbhaem]
Mr. Pither
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1613
In Antwort auf: herbhaem
In Antwort auf: Wolkenberg

na klar. Nennt sich VDO MC1.


Hallo Ludwig !
Interessantes Gerät ! Kann man den Radsensor auch per Kabel anschließen oder ausschließlich per Funk ? Ich habe so meine Erfahrungen mit rasenden Funk-Fahrradtachos im E-Smog.
Kann ich auch einen Tretfrequenzsensor anschließen ?


Hallo,
Tachos mit Höhen-, Steigungsprozent- und Trittfrequenzfunktion gibt es von Ciclosport. Und die haben auch Non-Wireless-Sets grins zum Nachrüsten, war zumindest bei der alten Generation noch so.
Ich habe so einen seit Jahren (Modell 414) und seit ich den Funksensor über Bord geworfen habe, funktioniert auch alles einwandfrei.

Gruß Florian

Geändert von Mr. Pither (06.09.08 19:05)
Nach oben   Versenden Drucken
#465530 - 06.09.08 23:23 UR 3: Alte Liebe rostet nicht... [Re: Abuelo ciclista]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Lang ists her, Dieter

Damit dir das künftige Einloggen leichter fällt, ein kleiner Vorgeschmack.





Nach einem Flevotrike hat Roland ("rolandk") schon lange Ausschau gehalten,
ideal für die Stadt zum Einkaufen und auch auf Reisen nicht verkehrt.

Demnächst mehr vom alten Gringo... schmunzel

Herzliche Grüße
Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#465548 - 07.09.08 06:45 Re: UR 3: Alte Liebe rostet nicht... [Re: dogfish]
José María
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5433
Was für eine schöne Rapelkiste schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#465553 - 07.09.08 09:09 Re: UR 3: Alte Liebe rostet nicht... [Re: dogfish]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9402
Moin,
ein schönes Reiserad, das FLEVOTRIKE! Meines Wissens bist Du, Roland, hier auch nicht der Einzige, der dieses geniale Fahrrad als Reiserad nutzt, einer war damit sogar schon alpin unterwegs....
Irgendwo in den Tiefen dieses Forums gibt es auch die betreffenden Fotos.
Einige technische Details, z.B. zur Schaltung und zu den Bremsen fände ich noch interessant. Hast Du auch ein FLEVOBIKE Hinterteil dazu im Keller?
Neidische Grüße aus Münster, zwinker
HeinzH.

P.S. Seit wann hast Du das Teil, und, hast Du es in den Niederlanden gekauft?
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...

Geändert von HeinzH. (07.09.08 09:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#465562 - 07.09.08 10:14 Re: UR 3: Alte Liebe rostet nicht... [Re: dogfish]
Claudius
Nicht registriert
Muss ja noch ein recht neues sein und vor allem hast du die große Kiste erwischt lach

Bei mir war nur die Kleine dabei und ich such bis heute noch nach jemanden, der die große "abgeben" will...

Claudius - auch mit Flevotrike
Nach oben   Versenden Drucken
#465680 - 07.09.08 20:22 Re: UR 3: Alte Liebe rostet nicht... [Re: dogfish]
rolandk
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 710
In Antwort auf: dogfish
Lang ists her, Dieter

Damit dir das künftige Einloggen leichter fällt, ein kleiner Vorgeschmack.





Nach einem Flevotrike hat Roland ("rolandk") schon lange Ausschau gehalten,
ideal für die Stadt zum Einkaufen und auch auf Reisen nicht verkehrt.

Demnächst mehr vom alten Gringo... schmunzel

Herzliche Grüße
Mario



Hallo Mario,

vielen Dank für die nette Präsentation.
Ja, sooo oft bin ich nun auch nicht hier im Forum zu Gange . Weder an- noch unangemeldet;)

@ José Maria, danke für die Komplimente. Schön(!) ist es auf alle Fälle. Rappeln tut es nicht, wenn das Rad das tut was es tun soll - Dinge zu transportieren. Es sei denn, man transportiert leere Blechschachteln damit, habe ich noch nicht getestet zwinker

Hallo Heinz, hallo Claudius,
habe das Rad nun auf 2 längeren Reisen benutzt (siehe WIKI) Einfach genial damit durch die Lande zu gleiten und das mit verschränkten Armen bei über 30 Km/h dafür schmunzel
Ich habe gar nicht gewusst, was ich in den vielen Jahren des RadReisen mit Liegerad- und früher mit Diamantrahmen peinlich verpasst habe!!! Ich bin sehr glücklich darüber, ein solches Rad erhalten zu haben.
Auf der Reise ist es genial, besonders auch für diejenigen die sich der Schwerlastfraktion zu ordnen. Zur Schwerlastfraktion: Der Deckel kann mit wenigen Handgriffen entfernt werden. Damit wird das Rad zum Großraumtransporter. Mann, was selbst mit Deckel alles in die Kiste passt. Das ist jedoch OT im Moment.
Auf ein Flevotrike habe ich schon viele Jahre ein Auge geworfen.
An dieser Stelle auch noch einmal ein herzliches Dankeschön an Martin für die Ermunterung in Richtung eines Flevotrike.
Mir war in etwa klar, das es als Stadtrad und Einkaufsrad einfach das beste ist, was es auf dem Markt gibt. Auch als Reiserad sehr praktisch, falls man/frau Radreisen mit Reisen und nicht mit Radrennen zwischen Start und Ziel gleichsetzt. Selbst auf Feld, Wald und Wiesenwegen lässt es sich gut damit fahren. Wohlgemerkt, mit Reisegepäck und Gebäck und anderen nützlichen und unnützen Kram im Koffer - UND mit verschränkten Armen dahingleitend schmunzel
Ein etwas komisches Gefühl hatte ich auf Wiesentrampelpfaden. Dort wo nur ein sehr schmaler ausgetretener Pfad besteht. War aber auch fahrbar. Allerdings mit dem Zox26 (ungefedert) sind auch solche Wege wunderbar zu fahren.
Ja, ein FLEVOBIKE Hinterteil hätte ich nun auch gern dazu, nicht nur im Keller. Ich würde nun schon lieber mit einem Flevobike auf die große Reise gehen. OK, ich habe mich viele Jahre geduldet und immer wieder nach genau diesem Rad Ausschau gehalten. Einmal musste es ja klappen schmunzel Vielleicht klappt es ja irgend wann einmal mit einem Flevobike Hinterteil - vielleicht auch auf Grund dieses Beitrages?

Zur Ausstattung später ein paar Worte, muss gerade noch mal außer Haus.

Liegende Grüße
Roland
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #465682 - 07.09.08 20:28 Re: UR 3: Alte Liebe rostet nicht... [Re: rolandk]
Claudius
Nicht registriert
Wenn du dann dein Bike-Hinterteil hast und keine Verwendung mehr für den Koffer hast - ich hab da einen Abnehmer grins

Claudius träller
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #465683 - 07.09.08 20:32 Re: UR 3: Alte Liebe rostet nicht... [Re: ]
rolandk
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 710
In Antwort auf: Claudius
Wenn du dann dein Bike-Hinterteil hast und keine Verwendung mehr für den Koffer hast - ich hab da einen Abnehmer grins

Claudius träller



Hallo Claudius,
hab Geduld, irgend wann landet auch mal ein orig. großer Koffer auf dem Gabentisch.
Liegende Grüße
Roland
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #465698 - 07.09.08 21:11 Re: UR 3: Alte Liebe rostet nicht... [Re: rolandk]
Koriander
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1341
In Antwort auf: rolandk


habe das Rad nun auf 2 längeren Reisen benutzt (siehe WIKI) Einfach genial damit durch die Lande zu gleiten und das mit verschränkten Armen bei über 30 Km/h dafür schmunzel


Hallo Roland,

nun bin ich neugierig aber unfähig, deine WIKI Einträge zu finden. Wie sehe ich, wer was geschrieben hat, bzw. kann ich gezielt (nach in diesem Falle) deinen Einträgen suchen?

Grüße, Christiane
Nach oben   Versenden Drucken
#465727 - 07.09.08 22:33 Re: UR 3: Alte Liebe rostet nicht... [Re: HeinzH.]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Mal schnell aus dem Ärmel geschüttelt:

Es ist wohl eines der zuletzt gebauten Räder.

Das Rad hat eine Magura Hydraulik Felgenbremse (irgendetwas mit 'HS11' im Namen).
Es wird bald etwas Griffigeres an das Rad kommen, leider passt nur etwas Hydraulisches an die Gabel."





"Ebenso möchte ich das 65er Kettenblatt vorn durch einen etwas kleineren 'Rettungsring' ergänzen.
Die Kette wird dann bei Bedarf per Ferse herunter geworfen (auf den Rettungsring).
Ritzelpaket 11-34 mit Umwerfer stammt aus der Mittelklasse.

Alles in allem, ein Rad mit dem man längere Radreisen
sehr komfortabel unternehmen kann."

Liegende Grüße
Roland
Nach oben   Versenden Drucken
#465738 - 07.09.08 23:20 Re: UR 3: Alte Liebe rostet nicht... [Re: dogfish]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9402
In Antwort auf: dogfish
"Mal schnell aus dem Ärmel geschüttelt:
(.....)
Das Rad hat eine Magura Hydraulik Felgenbremse (irgendetwas mit 'HS11' im Namen).
Es wird bald etwas Griffigeres an das Rad kommen, leider passt nur etwas Hydraulisches an die Gabel."
(....)
Liegende Grüße
Roland


Hallo Roland und Claudius,
falls Ihr daran denken solltet, vorn eine Scheibenbremse zu installieren:
Das geht, aber die Gabel muß dann verstärkt werden. Der lichtbekannte Olaf Schultz aus Hamburg hat die Verstärkung so konstruiert und gebaut....
Gruß aus Münster,
HeinzH.
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #465743 - 07.09.08 23:33 Re: UR 3: Alte Liebe rostet nicht... [Re: ]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9402
In Antwort auf: Claudius
Wenn du dann dein Bike-Hinterteil hast und keine Verwendung mehr für den Koffer hast - ich hab da einen Abnehmer grins
Claudius träller


Wie auch immer, Ihr beide (Du und Roland) solltet,- m.W. wollt Ihr beide Eure FLEVOTRIKE-Reiseräder irgendwann optimieren-, brainstormingmäßig in Verbindung bleiben.
Welche Kettenblattkombination befindet sich eigentlich an Deinem FLEVOTRIKE?
Gruß aus Münster,
HeinzH.
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...

Geändert von HeinzH. (07.09.08 23:35)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #465872 - 08.09.08 17:51 Re: UR 3: Alte Liebe rostet nicht... [Re: HeinzH.]
Claudius
Nicht registriert
Eine bergtaugliche und günstige mit 28-3X-48 Zähnchen aus dem unteren Shimano-Preisregal lach

Die Kombi 65-52 hab ich nach dem ersten Hügel gleich runtergeworfen lach

Unter 28t ist Unsinn, da dann eh das VR durchrutscht - aber bis ca 16% is vorsichtiges Fahren möglich...

Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #466024 - 09.09.08 00:32 Re: UR 3: Alte Liebe rostet nicht... [Re: Koriander]
rolandk
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 710


Hallo Christiane,

was gerade im Wiki passiert siehst Du unter "letzte Änderungen". Ansonsten haben viele User im Wiki eine eigene Userseite eingerichtet. Dort gibt es dann auch oft eine Aufzählung der bearbeiteten/erstellten Artikel im Wiki.
Ansonsten ist das eigendlich nur über die Version der jeweiligen Artikel feststellbar, von wem, wann, welche Änderung vorgenommen wurden sind.

Liegende Grüße
Roland
PS: Ich sehe gerade, ich sollte meine Seite mal aktualisieren zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#466268 - 09.09.08 21:58 UR 3: Das waren noch Zeiten... [Re: rolandk]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Rolands ("rolandk") erstes Reiserad, ein Diamant Borderline.





"Ja, es gab einmal Zeiten, wo DIAMANT-Fahrradwerke noch ein *echter* Fahrrad-Hersteller war..."





"...auch bei Diamant gab es Fahrräder, die per Hand gefertigt wurden, quasi vom Löten der Rahmenteile bis hin zur letzten Schraube." schmunzel





"Mein Borderline hat nun aber schon lange kein Sonnenlicht mehr gesehen, geschweige seine Reifen auf Radreisen surren lassen dürfen..."





"denn nach vielen 10000Km merkte ich, ein 'Reitrad' ist wahrscheinlich doch nichts für mich, da kann es maßgeschneidert sein wie es will."





"Mein erstes richtiges Reiserad (nach dem Borderline)
war ein vollgefedertes Liegerad,
eine Offenbarung."

Liegende Grüße
Roland
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #466354 - 10.09.08 11:12 Re: UR 3: Alte Liebe rostet nicht... [Re: ]
rolandk
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 710
In Antwort auf: Claudius

Die Kombi 65-52 hab ich nach dem ersten Hügel gleich runtergeworfen lach

Unter 28t ist Unsinn, da dann eh das VR durchrutscht - aber bis ca 16% is vorsichtiges Fahren möglich...

Claudius



Hallo Claudius,

über 12% bin ich auch schon mit dem 64er gefahren ohne schieben zu müssen. Trockener Asphalt vorausgesetzt.

Ich baue einen 54er Rettungsring an. Nicht um noch steilere Berge hoch zu kommen sondern um meine Knie auch bei kleineren Steigungen zu entlasten.

MFG
Roland
Nach oben   Versenden Drucken
#466356 - 10.09.08 11:17 Re: UR 3: Das waren noch Zeiten... [Re: dogfish]
rolandk
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 710


Hallo Mario,

vielen Dank für die tolle Präsentation des Rades!

Nun möchte ich nochmals betonen, das Rad ist zwar keins von den Schlechten, im Gegenteil. Damit konnte Mensch sehr gut auf die Reise gehen schmunzel UND man konnte sich auf das Rad verlassen!

Nur, es gibt halt Besseres. Besseres heißt nicht gleich teuer und komplizierter. Besseres heißt in diesem Falle:
mit einem Liegerad ist jede Radreise viiiiel schöner!
So steht nun die gute Handwerkskunst seit Jahren ungenutzt im Keller traurig

Kleiner Tip: Wer die obigen Bilder unverzerrt und in der veröffentlichten Originalgröße betrachten möchte -> re. Mousetaste -> Grafik anzeigen (in Firefox) oder Grafik öffnen (in Opera). Das gilt auch für die anderen Bilder in "UR".


Liegende Grüße
Roland
Nach oben   Versenden Drucken
#466357 - 10.09.08 11:23 Re: UR 3: Das waren noch Zeiten... [Re: rolandk]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17824
ein Kumpel von mir hat auch ein Borderline. Allerdings mit Rennlenker und HS66. Das ist schreiend Lila. Er sagte die gabs damals nur in der Farbe. Wunderte mich jetzt etwas über Deines.
So einen ESGE-Lowrider hab ich auch noch irgendwo. Hab ich wenig benutzt. passte nie so richtig zu den Taschen.
job

Geändert von katjob (10.09.08 11:26)
Nach oben   Versenden Drucken
#466440 - 10.09.08 16:58 Re: UR 3: Das waren noch Zeiten... [Re: Job]
rolandk
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 710

Hallo Job,

In Antwort auf: katjob
ein Kumpel von mir hat auch ein Borderline. Allerdings mit Rennlenker und HS66. Das ist schreiend Lila. Er sagte die gabs damals nur in der Farbe. Wunderte mich jetzt etwas über Deines.


Ich habe noch irgendwo einen original Katalog herumliegen mit den damals produzierten Rädern und deren Farbpaletten.
Da ist mir nur dieses "Weinrot" aufgefallen. Vielleicht hatten die ja auch Lila im Angebot.

Zitat:
So einen ESGE-Lowrider hab ich auch noch irgendwo. Hab ich wenig benutzt. passte nie so richtig zu den Taschen.


Ich habe damals keine Ortliebs benutzt. Die Karrimor haben da ganz gut gepasst. Die Fläche vom Gepäckträger oben zwischen Lenkertasche und Träger war auch ganz praktisch.
Nur alles eben an einem Reitrad ... krank


Liegende Grüße
Roland
Nach oben   Versenden Drucken
#466484 - 10.09.08 20:58 Re: UR 3: Das waren noch Zeiten... [Re: rolandk]
szaffi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1344
Jetzt fällt's mir ja erst wieder auf: Willkomen, Mario grins
Gruss
Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#466923 - 12.09.08 14:57 UR 3: Mein Goldstück [Re: szaffi]
brotdose
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2507
Unterwegs in Deutschland

Hallo,
nachdem ich hier immer gerne lese und mir schon einige Anregungen geholt habe, möchte ich nun auch mein Fahrrad hier vorstellen.
Ausgestattet mit Maguras ...



... in Scheibenvariante



Rohloff und



SON jeweils mit Tubussen ist es mein absolutes Traumrad.
Es ist ein Patria Ranger



in Farbe Gold.
Und einen hübschen kleinen Scheinwerfer hat es auch:



Zuletzt noch ein Blick ins Cockpit:



Und natürlich auf mein Lieblingsstück, vom alten Rad (Rahmenbruch) übernommen



mein Swift

Grüße
Sebastian
Nach oben   Versenden Drucken
#466937 - 12.09.08 15:39 Re: UR 3: Mein Goldstück [Re: brotdose]
Ziegenpeter
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 305
Sehr schön! (Naja, die Farbe... *duck*)

Ist das die 26"-Ausführung? Welche Reifenbreite hast Du denn montiert?


Grüße

Bastian
Nach oben   Versenden Drucken
#466944 - 12.09.08 15:53 Re: UR 3: Mein Goldstück [Re: Ziegenpeter]
brotdose
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2507
Unterwegs in Deutschland

Hallo,
Das ist ein 28er mit 42er Reifen. Die Farbe konnte ich mir nicht aussuchen und hätte sie mir auch nicht ausgesucht. Sie gefällt mir aber inzwischen ziemlich gut.
Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#466962 - 12.09.08 17:25 Re: UR 3: Mein Goldstück [Re: brotdose]
gege
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 782
In Antwort auf: brotdose
Hallo,
Die Farbe konnte ich mir nicht aussuchen und hätte sie mir auch nicht ausgesucht. Sie gefällt mir aber inzwischen ziemlich gut.


und sie spart die diebstahlversicherung zwinker

scherz beiseite: mir gefällt die farbe auch ganz gut, sie erinnert mich an mein puch jungmeister jugendrad, das mir vor langer zeit gestohlen wurde (farbe schützt eben doch nicht .....)

grüße, gerhard
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #467020 - 12.09.08 21:40 Re: UR 3: Mein Goldstück [Re: gege]
StefanTu
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 715
Unterwegs in Deutschland

Servus zusammen,
@adminteam:
hat es eigentlich einen bestimmten Grund, warum die Bilder hier nur noch Briefmarkengröße haben seit auf die neue Forensoftware umgestellt wurde? Wäre es eventuell möglich die Bilder in auch auf
modernerer Ausrüstung brauchbaren Auflösungen zu hinterlegen? So verliert der Thread für mich und andere User mit hochauflösenden Gerät einfach den Sinn. Man setzt sich ja nicht mit Lupe vor den Rechner...

Ciao,
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #467023 - 12.09.08 21:49 Re: UR 3: Mein Goldstück [Re: StefanTu]
dcjf
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2072
Hallo,

wohl eine Weile nicht im Forum gewesen, sonst würde die Frage nicht kommen.
Nach ein paar heftigen Diskussionen und Absprüngen, gibt es dafür eine Lösung
Ich hoffe sie klappt auch bei dir.

Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#467027 - 12.09.08 22:07 Re: UR 3: Mein Goldstück [Re: dcjf]
StefanTu
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 715
Unterwegs in Deutschland

Servus Christian,
danke für den Tipp!

Ciao,
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#467098 - 13.09.08 12:30 UR 3: Die Offenbarung... [Re: rolandk]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Glückselig, der sie schrieb,
Rolands ("rolandk") nächstes Kapitel:
"Kurz und knapp, das Liegerad war eine Offenbarung."





"Nun war das Nöll aber ein recht schweres Rad, mal eben eine flotte Runde drehen
war nicht drin, das SL4L ist eben eine schwere bequeme Reisekutsche. Ja was nun."

"Ein toller Zufall wollte es, daß ich ein Harig-L1 erwerben konnte. Nun bin ich wahrlich kein Sportler,
schon gar kein Rennradler, und war überrascht, wie schnell ich eine Strecke zurücklegen konnte..."





"und auch auf Reisen hat mich das L1 nie im Stich gelassen. Selbst Schotter- und Waldwege kann
man damit bequem radeln, es ist aber ein Sportrad und sollte nicht für Reisen missbraucht werden."





"Der Gepäckträger wurde von mir irgendwie versucht, an das Rad zu bringen - ja, ich weiss, an ein
Rennrad gehört keiner. Ebenso verzichtet der abgehärtete Rennradler auf Schmutzfänger, ich nicht,
schon gar nicht auf Reisen. Und das Übelste, im Moment hats einen Nabendynamo, für die Stadt."





"Das Nöll war mir inzwischen als Reiserad viiiiel zu schwer! Eines war klar, für die Radreise muß etwas anderes her.
Es muss nicht vollgefedert sein. Das bewiesen mir die Fahrten mit dem L1 und schmalen Reifen über Stock und Stein."

"Durch Zufall kam ich an ein Flux. Eine Serie die nicht mehr gebaut wird. Eine Federgabel vorn und mit dem 26"-Hinterrad,
und ein paar Umbauten war es schon fit fürs Reisegepäck. Nach dem Umbau habe ich damit schöne Touren unternommen."




"Pausen nur noch dort, wo man sich sagt, hier ist es schön, hier lohnt es sich, mal eben anzuhalten. Hier mit meinem Zox auf Kuba." party





"Während der Fahrt ein Panoramablick, auch nach sehr langen Tagesetappen ausgeruht ankommen."





"Da fängt Radfahren erst an und Radreisen werden zum schönen Erlebnis." schmunzel





Liegende Grüße
Roland
Nach oben   Versenden Drucken
#467146 - 13.09.08 16:44 Re: UR 3: Die Offenbarung... [Re: dogfish]
blauer Blitz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 284
Feines Gefährt! Kann es sein, dass das vordere Rad falsch montiert ist? Müsste die Laufrichtung nicht anders sein?
Grüße
Sebastian
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 28 von 100  < 1 2 ... 26 27 28 29 30 ... 99 100 >


www.bikefreaks.de