Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
28 Mitglieder (MatthiasM, Horst14, Hasenbraten, snoopy_226k, wolfcastle, krmr, Böhmebiker, 9 unsichtbar), 51 Gäste und 221 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88872 Themen
1359276 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3491 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 55 von 100  < 1 2 ... 53 54 55 56 57 ... 99 100 >
Themenoptionen
#541616 - 24.07.09 09:23 Re: UR 3: Wieder auf Wunsch... [Re: dogfish]
Topse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 244
Hui einfach schön - ich liebe diese Räder - und dann noch so gelungen mit rot .., chic.
Wie konnte denn so ein schönes Rad so lange im Keller verweilen?

Aber auch der Montageort hoch droben gefällt mir, ich hätte bloß Angst das ich ständig runter laufen müsste um das Werkzeug wieder ein zu sammeln. grins
Eine Frage noch, macht denn der Umwerfer das mit, sieht doch fast so aus, als ob die Kette dann unten auf dem Umwerfer aufliegen würde ?

PS: pass auf die Bleche auf, die bekommt man so gut wie nicht mehr in Farbe!
Nach oben   Versenden Drucken
#541754 - 24.07.09 18:40 Re: UR 3: Wieder auf Wunsch... [Re: Topse]
cyclejo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1104
Hallo Topse,
um das Werkzeug brauchts Du Dir keine Sorgen machen, hinter dem Montageständer sind noch ein paar Meter Kies.
Mit dem Umwerfer war eine zimliche Frickelei, aber mit Hilfe aus dem Forum und dem Tutorial von Fahrradzukunft hat es dann doch geklappt. Ich habe das innere Leitblech vorne etwas zur Kette hin gebogen, das Äußere ebenfalls, danach klappte es.
Das Problem war halt auch, daß das innere Leitblech an das 44 Kettenblatt stößt, wenn man den Umwerfer in einem zu geringen vertikalen Abstand zum großen Kettenblatt montiert.
Diese eigentlich vorgeschriebenen 2-3mm Abstand waren nicht einzuhalten.
Aber nach langen Hinschauen und probieren klappt es jetzt prima, harmoniert gut mit den STi-Hebeln und schaltet ohne Mühe und Lärm.
Lg Jo

Geändert von cyclejo (24.07.09 18:41)
Nach oben   Versenden Drucken
#541873 - 25.07.09 09:53 Re: UR 3: Wieder auf Wunsch... [Re: Topse]
haraclicki
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 835
In Antwort auf: Topse


Aber auch der Montageort hoch droben gefällt mir, ich hätte bloß Angst das ich ständig runter laufen müsste um das Werkzeug wieder ein zu sammeln.



Zumindest Samstags könnte man dort nicht nur das Wekzeug einsammeln, sondern in unmittelbarer Nähe auch gleich auf dem besten Kölner Flohmarkt einige andere Dinge erbeuten... schmunzel

Jo, nur ein Tipp, frage den Pförtner des Unicenters um eine Besuchsgenehmigung der Tiefgarage. Dort sind jede Menge alte Autos und Motorräder eingelagert aufgrund hervorragender klimatischer Bedingungen. Es ist eine sehr skurrile Szenerie...
Marcin
Nach oben   Versenden Drucken
#542376 - 27.07.09 10:48 Tourenvelo mit Gates Carbon Drive Zahnriemen [Re: dogfish]
phil von simpel.ch
Gewerblicher Teilnehmer Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19
In einer Woche geht's auf eine knapp zweiwöchige Velotour durch die Schweiz. Zwei Erwachsene und zwei Kinder ( 11 Monate und knapp 3 Jahre alt ), 4er Zelt, Schlafsäcke, Mätteli, Kocher, Windeln.. eine organisatorische Herausforderung.

Vor zwei Jahren haben wir eine ähnliche Tour mit noch einem Kind unternommen, damals aber noch ohne Zelt. Um alles etwas besser planen zu können und auch die Kinder an diese Art des Reisens zu gewöhnen, haben wir dieses Wochenende eine Probetour von Maschwanden an den Lauerzersee unter die Räder genommen. Dies war gleichzeitig auch die Jungfernfahrt meines neuen Velos:



Ich habe mir ein simpel.ch frischluft tour Tourenvelo mit dem Gates Carbon Drive, Rohloff, Lowrider und Carryfreedom Gepäckanhänger zusammengebaut. Den Zahnriemen habe ich ja am Optimisten mit Kinderanhänger schon öfter gefahren, auf dem frischluft tour war das aber nun eine Premiere. Fazit: Ich habe nix gemerkt... und vorallem nix gehört ausser dem Rauschen der Kette am zweiten Velo.

Der Carryfreedom Anhänger lässt sich sehr schön bepacken und ziehen. In der roten Ortlieb Rackpack Tasche sind alle Kleider und Liegematten verstaut, der schwarze Sack oben ist das Exped Zelt. Die schwarzen Ortlieb Taschen dienen als Küchentasche ( mit MSR Benzinkocher für die beste Rösti im Land ) und Schlafsacktasche. Die Kindersachen sind alle im Kinderanhänger. Für die zweiwöchige Tour werden noch die zwei kleineren Ortlieb Taschen für vorne dazukommen mit weiteren Kleidern etc.

Eigentlich alles recht komfortabel und das Fahrgefühl ist erstaunlich gut. Natürlich werden damit bereits kleinere Steigungen zur Herausforderung, aber dafür hat man in den Ferien ja auch Zeit. Für mich ist es eine tolle Möglichkeit mich endlich auch mal wieder etwas mehr auf's Velo zu setzen und trotzdem viel Zeit mit der Familie zu haben. Mit den wohl über 50kg Gepäck auch ein tolles Training!

Nach oben   Versenden Drucken
#542402 - 27.07.09 12:25 Re: Unsere Räder - Teil 3 [Re: dogfish]
maikinet
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 88
Mein Hobel: Bergamount Fluxus Allround

http://www.bilder-hochladen.net/files/3r3i-2s.jpg

Geändert von Bikepirat (27.07.09 12:25)
Nach oben   Versenden Drucken
#543653 - 01.08.09 22:03 UR 3: Für den Träumer... [Re: maikinet]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Ein anderer Künstler. schmunzel

........................................................................1998 machte Jürgen-"semliw"
..................................................................sein Hobby zum Beruf (Kleinkünstler),
..............................................................mit dem er viele Leute zum Träumen bringt.


............................................


.........................................."2008 träumte ich von einem neuen Hobby. - Radtouren waren mir nicht neu."


............................


.........................."Aber Radreisen. - Bald merkte ich, das alte Aldi-Rad war nichts, auch das VDV war nicht stabil genug.
.....................Aufrüsten? Für den Träumer sollte ein Traumrad her. Auf der Suche nach Informationen fand ich dies Forum."


...


"Wunschliste: 26"/Stahl/Son/Scheibenbremse und nicht zuletzt der Händler meines Vertrauens in der Nähe. Man kann nicht alles haben..."





"mein Händler machte mir ein gutes Angebot und nach einigem Abwägen entschloss ich mich und so wurde es doch ein Koga-Signature..."


...


"aus Aluminium. Das Ritzel von 16 auf 17 getauscht. Den Zahnkranz werde ich noch von 42Z auf 40Z tauschen und alle meine Wünsche..."





........................................................................"sind erfüllt. - Nun, bei der schreibenden Zunft bin ich sicherlich fehl am Platz." schmunzel





................Ein ganz anderes Teil, das jetzt fehlt:





..........................................."Ich wollte nicht mit Ohrenstöpseln fahren, der Kettenschutz landete..."





......................................................."an der Donau im Papierkorb."





Zum Schluß noch ein Bild von Jürgens Sauerland/Donau/Moldau/Elbe-Tour.





Gruß Jürgen


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#543659 - 01.08.09 22:38 Re: UR 3: Für den Träumer... [Re: dogfish]
semliw
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 87
Hey Mario,
wider schneller als die Feuerwehr,für Elbe Moldau hat es ja leider wegen dem Rückruf (Pflegefall in der Familie) nicht mehr gereicht. Einfach Toll was du aus dem Material rausholst.
Jürgen
Jürgen
Nach oben   Versenden Drucken
#543961 - 03.08.09 14:07 Re: UR 3: Für den Träumer... [Re: dogfish]
Rob.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 659
In Antwort auf: dogfish

Wow, sehr schöner Vorbau! verliebt
Wie stabil ist das Teil? Hält die Lenkerklemmung und die Winkelverstellung mit der einen langen Schraube auch richtig fest?

Danke…
Nach oben   Versenden Drucken
#543990 - 03.08.09 17:35 Re: UR 3: Für den Träumer... [Re: semliw]
LudgerP
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2026
Hallo Jürgen,

wirklich schönes Rad, aber wenn der Chainglider Geräusche macht, ist er falsch montiert oder innen feucht geworden. In dem Fall gibt sich aber das Schnarren nach ein paar Kilometern wieder. Also im Normalfall arbeitet der Chainglider lautlos.

Grüßle, Ludger

p.s.: In welcher Tonnen ist er doch gleich gelandet?
Nach oben   Versenden Drucken
#544000 - 03.08.09 18:07 Re: UR 3: Für den Träumer... [Re: LudgerP]
semliw
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 87
48.936294,12.015899
Lautlos oder auch ein leichtes Schleifen ist ja Ok. es war ein Schlagen, welches auch nach Trocknung und Reinigung nicht nachließ, mittlerweile waren auch schon Abscherung innen zu sehen. Sicherlich nicht Normal, aber es gibt ja auch Montagsproduckte.
Jürgen
Jürgen
Nach oben   Versenden Drucken
#544003 - 03.08.09 18:32 Re: UR 3: Für den Träumer... [Re: semliw]
LudgerP
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2026
Danke Jürgen,

ich habe mir Google-Earth nachgesehen, Tonne ist leer!

Grüßle, Ludger
Nach oben   Versenden Drucken
#544010 - 03.08.09 19:27 Re: UR 3: Für den Träumer... [Re: Rob.]
semliw
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 87
Wow, sehr schöner Vorbau! verliebt
Wie stabil ist das Teil? Hält die Lenkerklemmung und die Winkelverstellung mit der einen langen Schraube auch richtig fest?

Danke… [/zitat]

Schaut bis jetzt so aus grins, wäre ja sonst auch übel entsetzt.



Jürgen
Jürgen

Geändert von semliw (03.08.09 19:28)
Nach oben   Versenden Drucken
#544093 - 04.08.09 08:53 Re: UR 3: Für den Träumer... [Re: semliw]
nairam23
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 352
In Antwort auf: semliw

Lautlos oder auch ein leichtes Schleifen ist ja Ok. es war ein Schlagen, welches auch nach Trocknung und Reinigung nicht nachließ, mittlerweile waren auch schon Abscherung innen zu sehen. Sicherlich nicht Normal, aber es gibt ja auch Montagsproduckte.
Jürgen


Vielleicht war es der falsche Chainglider, es gibt für verschiedene Antriebe und Abstufungen unterschiedliche Ausführungen.

siehe hier: http://www.hebie.de/Chainglider-350-38-42-44.hebie350chainglider.0.html

Mir sind deine Beschreibungen für *passende* Chainglider auch nicht bekannt!

Gruss Markus
Markus
Nach oben   Versenden Drucken
#544119 - 04.08.09 10:42 Re: UR 3: Für den Träumer... [Re: nairam23]
semliw
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 87
In Antwort auf: nairam23
In Antwort auf: semliw

Lautlos oder auch ein leichtes Schleifen ist ja Ok. es war ein Schlagen, welches auch nach Trocknung und Reinigung nicht nachließ, mittlerweile waren auch schon Abscherung innen zu sehen. Sicherlich nicht Normal, aber es gibt ja auch Montagsproduckte.
Jürgen


Vielleicht war es der falsche Chainglider, es gibt für verschiedene Antriebe und Abstufungen unterschiedliche Ausführungen.

siehe hier: http://www.hebie.de/Chainglider-350-38-42-44.hebie350chainglider.0.html

Mir sind deine Beschreibungen für *passende* Chainglider auch nicht bekannt!

Gruss Markus



Es war schon das richtige Modell Speedhub 15 -17 42. Vielleicht wurde ja bei Koga die Kette ohne ausreichende Schmierung eingebaut, oder es war…. wir werden es nun nicht mehr erfahren. Natürlich hätte ich das Teil noch die weiteren geplanten 2000 Km Transportieren können, hätte ich gewusst das die Reise nach nur noch 200 Km beendet war hätte ich dies auch getan, nun genug mit hätte… .

Jürgen
Jürgen
Nach oben   Versenden Drucken
#544259 - 05.08.09 01:04 Re: UR 3: Für den Träumer... [Re: semliw]
Rob.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 659
In Antwort auf: semliw


Schaut bis jetzt so aus grins, wäre ja sonst auch übel entsetzt.

Jürgen
Ja, ein Vorbau sollte schon halten, sonst macht's wirklich keinen Spaß schmunzel
Das Teil ist übrigens von XLC, hab' mal etwas im Netz gesucht...
Nach oben   Versenden Drucken
#544507 - 06.08.09 17:37 Re: UR 3: Für den Träumer... [Re: Rob.]
Niederrhein-Tourer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 275
In Antwort auf: Rob.
In Antwort auf: semliw


Schaut bis jetzt so aus grins, wäre ja sonst auch übel entsetzt.

Jürgen
Ja, ein Vorbau sollte schon halten, sonst macht's wirklich keinen Spaß schmunzel
Das Teil ist übrigens von XLC, hab' mal etwas im Netz gesucht...


Ich hatte mal für ca. ne woche nen XLC ( diesen hier ). Nach besagter Woche hatte ich
Spiel in der Winkelverstellung (hat sich ständig angefühlt, als wäre der Lenker locker, ziemlich eklig). Hatte ihn beim örtlichen Radhändler gekauft.
Brauchte so einen Vorbau, weil der Gabelschaft zu kurz ist (Gabel war gebraucht, aber nen Schnäppchen). Hab mich dann für nen starren Vorbau + das entschieden. Schön starr !!!

Lenkerposition verstelle ich eigentlich nie.
Nach oben   Versenden Drucken
#544602 - 07.08.09 09:16 Re: UR 3: Für den Träumer... [Re: Niederrhein-Tourer]
Rob.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 659
In Antwort auf: Niederrhein-Tourer


Lenkerposition verstelle ich eigentlich nie.
Prinzipiell geht's mir auch so, manchmal ist eine Verstellmöglichkeit aber dann doch sinnvoll, bzw. erforderlich bis die richtige Position gefunden ist und dann verschiedene Vorbauten zu kaufen/testen ist aufwändig und teuer. Habe die Verstellung bei meiner Frau schon zweimal gebraucht, da sie den Lenker anders haben wollte. Und auch ich habe bei einem Rad mit der Zeit gemerkt, dass ich doch eine höhere Lenkerposition brauchte...
Tja, das Alter zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#544628 - 07.08.09 11:26 Re: UR 3: El Paso [Re: Rob.]
NINJAENTE
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 291
Unterwegs in Australien

Mein KTM El Paso.





Ich werde noch neue Bilder machen, hab mir jetzt selber einen Lowrider gebaut und ein neuer Hänger kommt auch dran, beim Monoporter...





sollten nur 20kg rein (dann fangt es an zu schlingern) und das wird nicht reichen.

Ab Februar oder März 2010 gehts dann richtig los.

Gruß Patrik


Geändert von HvS (08.08.09 23:23)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #544763 - 07.08.09 23:24 Re: UR 3: Für den Träumer... [Re: NINJAENTE]
Spongebob
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 169
Wo ist denn das große Bild gemacht worden?
Die Steine von unter dem Radl würden gut in meinen Garten passen... lach

Gute Fahrt
Burkhard
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #544764 - 07.08.09 23:25 Re: UR 3: Für den Träumer... [Re: Spongebob]
NINJAENTE
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 291
Unterwegs in Australien

das sind meine steine grins
Nach oben   Versenden Drucken
#544946 - 09.08.09 00:14 Re: Unsere Räder - Teil 3 [Re: dogfish]
scheichxodox.de
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 350
Hi Leute,

mein Vater hat sich schon seit längerem ein neues Rad gewünscht.

Sein Altes hatte eine Federung, die den Namen nicht verdiente, eine Kettenschaltung,
die selbst mit viel Mühe nicht einzustellen war, Felgenbremsen die schlecht verzögerten,
und eine Halogenfunzel mit einem Seitenläufer, der nur Krach machte u. schwergängig war.





Leider kam er mit dem Wunsch zu mir, ich hatte mir schon zuviel Vorwissen aus diesem Forum angelesen,
also waren die Wünsche meines Vaters, dank meiner Beratung, auch sehr speziell grins . Es gibt halt kein 26Zoll-Rad...





billig von der Stange, mit ordentlicher Federung, kompl. Straßenausstattung, Scheibenbremsen und Nabenschaltung. Letztendlich blieb uns
also nur die Möglichkeit ein angepasstes Rad á la Velotraum zu kaufen oder selber zu bauen. - Da uns Ersteres zu teuer war, und wir beide
nicht nur linke Hände haben, entschieden wir uns für den Eigenaufbau, ausserdem ist so ein Bastelbier auch nicht zu verkennen. bier





Rausgekommen sind wir am Ende inklusive der Versandkosten bei etwa 1500€. - Im Detail: Vortrieb-Rahmen, MTB-Hardtail für Rohloff 19",





Schaltung: Shimano Alfine S501. - Bremse: Shimano SLX. - Felge: Mavic EN521. - Speichen: Sapim Strong, Speichennippel: DT Pro Head.





Federgabel: Suntour Epicon 80mm (Luftfedergabel). - Schutzbleche v u. h: SKS Chromoplastics P65. - Nabendynamo: Shimano DH-3D72.





Kettenschutz: Hebie Chainglider. - Kette: Rohloff SLT. - Kurbel samt Innenlager: Shimano Deore. - Reifen: Schwalbe Marathon 50-559 Falt.





Gepäckträger: Racktime Standit. - Sattel/Stütze: SQLab 604 + Suntour Parallelogramm Federsattelstütze.





Licht vorne: Busch + Müller LUMOTEC IQ Cyo R N plus 175QRNDi - Rücklicht: Dtoplight XS Plus.





Griffe: Ergon GP1. - Steuersatz: FSA ORBIT Z. - Vorbau: Humpert X-ACT.- Mein Dad ist begeistert.





Danke nochmal an dieser Stelle für eure unermüdliche Hilfe und die vielen Tipps!

Mit Abstand das beste Rad, das er je gefahren hat. Die Federung spricht super an,
Schlaglöcher werden gar nicht mehr umfahren, so einen Spaß hat er. schmunzel

Die Nabenschaltung ist auch im Stand bequem zu schalten,
die Scheibenbremsen packen ordentlich zu.
Der IQ Cyo besitzt Blendwirkung.
Einfach alles ist perfekt.

Der einzige Nachteil:
Ich möchte jetzt
auch sowas! unsicher

Greetz
Scheich Xodox

P.S.: Und zum Schluss noch eine Galerie mit hoch aufgelösten Versionen der Bilder.


Geändert von HvS (02.01.10 11:23)
Nach oben   Versenden Drucken
#544952 - 09.08.09 08:50 Re: Unsere Räder - Teil 3 [Re: scheichxodox.de]
biker67
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 653
Sehr schönes Rad.
Kannste noch die Zähnezahl verraten (v/h)?

Wenn die hinteren Bremsbolzen nicht mehr benötigt werden kannste sie ja auch abmontieren.
Bruno

Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher.
Nach oben   Versenden Drucken
#544958 - 09.08.09 09:25 Re: Unsere Räder - Teil 3 [Re: biker67]
scheichxodox.de
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 350
Das Kettenblatt vorne hat 44 und das Ritzel hinten hat 18 Zähne. Und das ist auch das einzige kleine Manko. Im Nachhinein hätte es ein 20er sein können, weil man die ganze Übersetzung nur minimal nach unten verschieben könnte. Wer weiß, vielleicht rüsten wir das noch um.

Mit Bremsbolzen meinst du die Cantisockel? Kann man die abmachen?

Greetz

Scheich Xodox
Nach oben   Versenden Drucken
#544959 - 09.08.09 09:44 Re: Unsere Räder - Teil 3 [Re: scheichxodox.de]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31765
Oftmals ja, aber nicht immer. Bei besseren Rahmen sind sie eingeschraubt. Wenn sie auszubauen gehen, dann sollten aber Blindstopfen rein. Ich habe diese Dinger immer dringelassen und mit den Verhüterlis abgedeckt, die bei neuen Rahmen meist sowieso drüberstecken. Bisschen Fett drunter, rostfreie Schraube rein, fertig ist die Langzeitkonservierung.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#544986 - 09.08.09 12:27 Re: Unsere Räder - Teil 3 [Re: Falk]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17824
In Antwort auf: falk
Oftmals ja, aber nicht immer. Bei besseren Rahmen sind sie eingeschraubt.

Bei Alurahmen eigentlich immer.
Allerdings sind sie meist mit Schraubenkleber versehen. Ich hab mal einen ums verrecken nicht rausbekommen und dann die große WaPuZa zu Hilfe rufen müssen.

job
Nach oben   Versenden Drucken
#545010 - 09.08.09 14:21 Re: Unsere Räder - Teil 3 [Re: Job]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31765
Waren »dran gewöhnen« oder »ignorieren« keine Optionen?

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #545059 - 09.08.09 18:33 Re: Unsere Räder - Teil 3 [Re: Falk]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17824
hinten hätts mich nicht gestört. An der Gabel siehts aber echt doof aus und ich hatte einen schon ab.

job
Nach oben   Versenden Drucken
#545138 - 09.08.09 22:04 Re: Unsere Räder - Teil 3 [Re: scheichxodox.de]
mexell
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 213
Hübsch - das sieht stimmig und durchdacht aus. 1500€ ist auch ein vernünftiger Preis. Es muss nicht immer Rohloff/SON sein, den meisten Leuten reicht auch eine Alfine und ein anständiger Shimano-NaDy völlig aus.

Wahnsinnig machen würden mich ja nur die zu langen Hydraulikleitungen, aber ich denke, ihr wolltet halt nicht mehr kürzen und entlüften zwinker

Grüße
Volker
Nach oben   Versenden Drucken
#545145 - 09.08.09 22:27 Re: Unsere Räder - Teil 3 [Re: mexell]
scheichxodox.de
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 350
Kürzen, natürlich... auf die Idee kamen wir gar nicht. Und ich habe mich schon gefragt, wieso die Räder hier auf den Fotos so wenig Kabel- und Leitungswirrwarr haben. Wir hatten da ordentlich mit all den Leitungen zu kämpfen gehabt, damit das alles einigermaßen verstaut war. Aber so im Nachhinein hätte ich wahrscheinlich trotzdem keine Lust aufs Entlüften gehabt.

Wir haben jetzt übrigens die meisten Markennamen entfernt. Sprich, das Deore auf der Kurbel wurde mit schwarz übersprüht und alle Aufkleber, wie auf den Felgen oder der Federgabel, wurden abgemacht sowie die roten Nippel des Chaingliders und des Hebie Ständers abgemacht. Ich hoffe mal dass das Fahrrad für Gelegenheitsdiebe damit uninteressanter wird.

Greetz

Scheich Xodox
Nach oben   Versenden Drucken
#546052 - 13.08.09 00:36 Re: UR 3: "Eigentlich klar..." [Re: latache]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Bin wieder aus Alaska zurück und hatte dort mit meinem Norwid-Gotland eine fantastische Zeit,
unterwegs einen tollen und interessanten Reiseradler getroffen, mit einem noch viel interessanteren Rad..."





sein Name ist Will und sein Rad ein Bikefriday, mit dem er bereits 7 mal nach Alaska gereist ist,
ich dachte mir, das Bild wäre es wert, ins Forum unter *Unsere Räder* eingestellt zu werden."

Und nicht nur dieses eine Bild von Holger-"latache",
demnächst die ganze Geschichte. schmunzel

Beste Grüße Holger


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 55 von 100  < 1 2 ... 53 54 55 56 57 ... 99 100 >


www.bikefreaks.de