Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
20 Mitglieder (Spinatspinat, MaSeRad, pani, r.sabrina, Carlson, nebel-jonny, schorsch-adel, iassu, Peter2, 4 unsichtbar), 67 Gäste und 234 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88856 Themen
1359024 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3486 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 83 von 100  < 1 2 ... 81 82 83 84 85 ... 99 100 >
Themenoptionen
#612343 - 17.04.10 23:04 Re: UR 3: Spargel-Tour... [Re: Mike42]
jan13
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2502
No risk- no Schramm' (oder so ähnlich) grins
Ist aber auch bei mir beim 26er Reiserad auch immer gut gegangen...
Nach oben   Versenden Drucken
#612344 - 17.04.10 23:04 Re: UR 3: Spargel-Tour... [Re: Mike42]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Michael

Auf seine Antwort musst du noch ein Weilchen warten. schmunzel





Christian ist momentan unterwegs in der Toscana, mit dem Rennrad.

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#613480 - 21.04.10 13:58 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: dogfish]
RuhrRadler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 888
Hallo,

weil ich gerade meine beiden Räder fertig und zusammen hier stehen habe:

Das alte:

Ungefähr 20 Jahre alt, hieß damals noch Bremer Fahrradmanufaktur Reiserad, jetzt VSF, hatte eine Suntour Gruppe mit ovalen Kettenblättern und einen Walzendynamo hinter dem Tretlager. Farbe: schwarz, nur die Schutzbleche konnte man auch in rot oder gelb haben.
Änderungen im Laufe der Jahre: Entlackt (hat sich nämlich in den ersten Jahren schon eim Anlehnen an Laternen selbst entlackt) und pulverlackiert, F&S Schaltwerk, DuraAce Ritzelpaket (musste mit dem originalen größeren dauernd zwischen größtem und mittlerem Kettenblatt schalten), Rennlenker mit Lenkerendschaltheben und Shimano 600er Bremsgriffen, Lowrider, neue Kettenblätter (rund), vor vielen Jahren Akku-Standlicht (immer leer), dann LED-Standlicht, Ergon Lenkergriffe, Pletscher Ständer (alles andere hat nachgegeben). Neues Laufrad vorne wg. Nabendynamo vor zwei Jahren.
Habe es gerade abgespeckt, um es als "Abends zum Kino"-Rad weiterzufahren.

Das neue:

Red Bull Activa I, 2009er Modell.
Ausstattung wie Katalog, nur RackTime Heckträger statt Tubus. Gab noch Rabatt, weil Vorjahresrahmen. Den ich schöner finde, weil das Steuerrohr nicht so fett ist.
Fährt astrein. Auf dem alten hatte ich immer etwas Muffensausen in schnellen Kurven, das neue fährt wie auf Schienen.

Folgekosten: zwinker
Ein neues Schloss, weil das Evolution nicht mehr bis zum Verkehrschild reicht. Neuer Tacho, weil ich das Kabel des alten geschrottet habe. Die 20 Jahre alten Ortlieb BikePacker lasse ich auf Quicklock umrüsten, weil ich das Gefummel mit den Gurten schon lange leid bin und die Taschen weit nach hinten müssen. Dann muss ich was basteln, um die Haken der Ortlieb Adventure (auch rund 20 Jahre alt) an die fetten Tubus-Rohre zu bekommen. Diesen dicken Kettenstrebenschutz werde ich abmachen.
Der hintere Schnellspanner ist schon gegen den BOB-Hängerkupplungs-Schnellspanner getauscht.
Nicht optimal: der breite Hinterbau. Mit manchen Schuhen streife ich die Streben.
Insgesamt: Macht riesigen Spaß, der Hobel.

Grüße
Christian
No rain, no rainbows.
Nach oben   Versenden Drucken
#613499 - 21.04.10 14:44 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: RuhrRadler]
brotdose
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2507
Unterwegs in Deutschland

Hallo,
also ich würde mich bei freier Wahl für das Alte entscheiden. Evtl. müsste man es technisch etwas aufmöbeln, aber der Rahmen ist wesentlich schicker.
Grüße

Geändert von brotdose (21.04.10 14:46)
Nach oben   Versenden Drucken
#613503 - 21.04.10 15:21 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: brotdose]
RuhrRadler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 888
In Antwort auf: brotdose
Hallo,
...aber der Rahmen ist wesentlich schicker.
Grüße


Hi,

stimmt. Ein echter Fan der "Ofenrohre" bin ich auch nicht. Mit dem "Aufmöbeln" kommen jetzt Grenzen: 6-fach Schraub-Ritzel-Sätze sind kaum noch zu kriegen, lt. einem Händler vor Ort auch keine Naben mehr für 6-fach. Und hinten mahlt es schon. Die Indexierung habe ich schon lange ausgeschaltet, weil die nicht mehr passt. Das Lenkkopflager muss sensibel eingestellt werden, sonst rastet es ein. Und ich habe das Gefühl, dass der Rahmen nicht mehr so steif ist wie früher. Der Sattel reißt an den Nieten langsam ein.
Wäre also alles ein großes Suchen und Schrauben geworden.
Ab und zu braucht man halt mal was Neues. lach

Grüße

Christian
No rain, no rainbows.

Geändert von RuhrRadler (21.04.10 15:22)
Nach oben   Versenden Drucken
#613564 - 21.04.10 17:58 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: RuhrRadler]
Mirko-DE
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 716
In Antwort auf: RuhrRadler


Und ich habe das Gefühl, dass der Rahmen nicht mehr so steif ist wie früher.


Das kann getrost ins Reich der Mythen und Verkaufsargumente lach

Aber ich will dir das neue Rad keinesfalls madig reden! Sieht sehr gelungen aus und du wirst damit sicher viele schöne Kilometer abspuhlen können. Außerdem...

In Antwort auf: RuhrRadler

Ab und zu braucht man halt mal was Neues. lach


Viel Spaß mit dem Rädchen!
Liebe Grüße

Mirko
Nach oben   Versenden Drucken
#613567 - 21.04.10 18:07 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: RuhrRadler]
Stefan66
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 288
In Antwort auf: RuhrRadler



schönes Rad!
Grüße vom Niederrhein,
Stefan
Niederrhein/NL (Treffpunkt)
Nach oben   Versenden Drucken
#613578 - 21.04.10 19:03 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: Stefan66]
NINJAENTE
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 291
Unterwegs in Australien

ja das is klasse lach
Nach oben   Versenden Drucken
#614218 - 23.04.10 18:31 Re: UR 3: Spargel-Tour... [Re: dogfish]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
Danke, Mario, für's wieder mal perfekte Präsentieren!

Ich hab gedacht, ich fall vom Stuhl:
"Auf die Antwort musst du noch ein Weilchen warten" mit DEM Bild... grins

Ach ja, jeder setzt so seine Prioritäten, mein Spezl hat halt Angst um seinen Lenker. zwinker
Aber das war ja alles harmlos dort, ganz flach fallend, das Wasser nicht tief und Verkehr war logischerweise gleich Null. Da trifft einen fast eher ein Meteorit.

Grüße Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#614399 - 24.04.10 15:48 UR 3: Sein Kampf... [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Alles begann mit einer Fahrradtour an den Bodensee,
mit dem alten Trekkingrad meines Vaters, das damals ein Sonderaufbau war.
Da er sich ein Neues gekauft hatte, stand es nur noch rum, und mein Altes war ziemlich fertig."





So entschloss sich Felix, das Fahrrad seines Vaters zu nutzen. - "Bis mir allmählich klar wurde..."





"dass ich mehr auf dem Rad erleben wollte. So kaufte ich im Juni 2009 mein erstes richtiges neues Fahrrad -
ein reinrassiges Rennrad - und merkte schnell, dass dies nichts für längere Touren ist. Nach einem heftigen Unfall..."





"welcher einen großen Schaden an der alten DeoreDX am Trekkingrad meines Vaters verursachte, kam mir der Gedanke eines Neuaufbaus.
Anfangs wollte ich nur ein bisschen rumbasteln." - Es entwickelte sich zum Projekt => Neu hier & schon eine Frage (Ausrüstung Reiserad)

"Ich hatte keine wirkliche Ahnung vom Schrauben, Improvisieren oder gar Fahrradtechnik, den Komponenten eines Rades, und welche Teile
für mich überhaupt die richtigen sind. So begann ab November 2009 die Recherche. Dann begann kurz nach Weihnachten die Bestellung..."





"und nach den Feiertagen gabs ein großes Chaos, die alten Teile lagen überall rum, der Rahmen stand im Flur. - Die neuen Teile waren da,
die Schrauberei begann, anfangs mit einigen Schwierigkeiten. Es war sehr eng und draußen definitiv zu kalt, um in der Garage zu arbeiten."





"Auch gab es noch Probleme mit dem Laufradsatz, der von 'Rose' spezialangefertigt werden musste (hinten 130mm-Nabe auf ATB-Felgen).

................................................................Das Projekt dauerte nun in Summe ca. 6 Monate."





"Ich hab sehr viel gelernt, was Fahrradtechnik etc. angeht. Mein Vater war derjenige, der dem Ganzen sehr kritisch entgegengesehen hat -
da ich dies wusste, war noch ein bisschen Motivation mehr da, das Ganze abzuschließen - er hat bis zum Schluss nicht daran geglaubt."





"Herausgekommen ist nun ein für mich gutes Reiserad. Natürlich besteht bei manchen Dingen noch Verbesserungsbedarf (Beleuchtungsanlage, Lowrider etc.)."





"Doch momentan bin ich froh, dass alles geklappt hat, habe selber recherchiert, mich kundig gemacht, was gut und was schlecht ist etc., und dann alles montiert,
bis auf Innenlagen und Kurbel einbauen (kein passendes Werkzeug vorhanden), Laufräder einspeichen (mir zu heikel), und Kassette aufziehen."





Über das Fahrverhalten: "Das Rad fährt sich relativ träge, aber wenn es einmal im Rollen ist, gehts." schmunzel





"Wäre toll, wenn es in 'UR3' erscheinen würde."

Grüße von Felix ("reisekampffisch")


u. Mario

Geändert von dogfish (24.04.10 15:50)
Nach oben   Versenden Drucken
#614465 - 24.04.10 21:54 Re: UR 3: Sein Kampf... [Re: dogfish]
Bafomed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1527
Hallo Felix,

Gratulation zum Neuaufbau. Den Rahmen hätte ich vorher aber auf jeden Fall pulverlackieren lassen.... zwinker

Gruß,
Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#614474 - 24.04.10 22:14 Re: UR 3: Sein Kampf... [Re: Bafomed]
reisekampffisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 179
Hallo,

der Lack hat eben für mich ideellen Wert.. wenn ich bedenk, dass mein Dad genau auf dem Rahmen seine Touren gedreht hat... Einfach ein klasse Feeling mit etwas so altem herumzufahren.. mit erstklassigen und neuen Anbauteilen.
Grüße

Felix

Stahlrahmenprojekt am Start!
Nach oben   Versenden Drucken
#614478 - 24.04.10 22:35 Re: UR 3: Sein Kampf... [Re: dogfish]
crazybiker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 33
In Antwort auf: dogfish


"Doch momentan bin ich froh, dass alles geklappt hat, habe selber recherchiert, mich kundig gemacht, was gut und was schlecht ist etc., und dann alles montiert,
bis auf Innenlagen und Kurbel einbauen (kein passendes Werkzeug vorhanden), Laufräder einspeichen (mir zu heikel), und Kassette aufziehen."




Kann nur Mut aussprechen, für das Geld für den Einbau von Innenlagern, Kurbeln oder Kassetten das passende Werkzeug zu kaufen. Das kostet meiner Erfahrung nach höchstens minimal mehr als das machen lassen. Dafür kann man das Werkzeug öfters nutzen und man lernt wieder ein Stück "Fahrradtechnik" kennen...

-crazybiker-
Dies ist ein elektronisch erstelltes Dokument und enthält daher weder Kaffeeflecken noch Kuchenkrümel. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Nach oben   Versenden Drucken
#614573 - 25.04.10 09:41 Re: UR 3: Sein Kampf... [Re: crazybiker]
Mike42
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2200
Nur so eine Frage am Rande: Warum erstellt eigentlich immer dogfish die Beiträge für „alle“ anderen?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #614580 - 25.04.10 10:02 Re: UR 3: Sein Kampf... [Re: Mike42]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14109
Ist halt seine Leidenschaft. Viele wissen das und schicken ihm ihre Bilder.
Du kannst aber selbstverständlich auch selbst deine Bilder präsentieren so wie du möchtest.
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#614587 - 25.04.10 10:31 Re: UR 3: Sein Kampf... [Re: Mike42]
Oberhausener
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 763
Weil die meisten (ich auch) nicht in der Lage sind Bilder ein zustellem.
Detlef

Geändert von Oberhausener (25.04.10 10:32)
Nach oben   Versenden Drucken
#614589 - 25.04.10 10:34 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: RuhrRadler]
Velomade
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2224
In Antwort auf: RuhrRadler
lt. einem Händler vor Ort auch keine Naben mehr für 6-fach.

Der Händler kennt Phil Wood nicht!

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#614624 - 25.04.10 12:36 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: Velomade]
biker67
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 653
In Antwort auf: Velomade
In Antwort auf: RuhrRadler
lt. einem Händler vor Ort auch keine Naben mehr für 6-fach.

Der Händler kennt Phil Wood nicht!

Bernd


Ich würde mal behaupten "Du bist schlecht sortiert!"
Bruno

Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher.
Nach oben   Versenden Drucken
#614682 - 25.04.10 15:49 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: biker67]
Velomade
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2224
In Antwort auf: biker67
In Antwort auf: Velomade
In Antwort auf: RuhrRadler
lt. einem Händler vor Ort auch keine Naben mehr für 6-fach.

Der Händler kennt Phil Wood nicht!

Bernd


Ich würde mal behaupten "Du bist schlecht sortiert!"

Wie ist das jetzt zu verstehen?

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#614712 - 25.04.10 18:00 Re: UR 3: Sein Kampf... [Re: Mike42]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5577
In Antwort auf: Mike42
Nur so eine Frage am Rande: Warum erstellt eigentlich immer dogfish die Beiträge für „alle“ anderen?

Die höheren Weihen virtueller Präsenz kann ein Fahrrad in Deutschlands führendem Rad-Forum nur erlangen, wenn es vom Zeremonienmeister höchstselbst auf den Altar gehoben wird grins.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#614732 - 25.04.10 18:43 Re: UR 3: Sein Kampf... [Re: dogfish]
Mirko-DE
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 716
Schönes Radl geworden... Ich hab dein Projekt auch immer mal wieder verfolgt und nach den Rückschlägen mit den Laufrädern schon fast befürchtet, dass du es aufgeben wirst.
Liebe Grüße

Mirko
Nach oben   Versenden Drucken
#614735 - 25.04.10 18:51 UR 3: Die Reisesänfte... [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Vielleicht kannst Du das Delite meines Sohnes auch in 'Unsere Räder' übernehmen."
Klaro, samt Rückblick auf Vaters Delite => Re: Unsere Räder - meine gelbe Rakete (Ausrüstung Reiserad) schmunzel

Nach vielen Schüttelreisen im Schwarzwald und den Alpen hat er sich auch entschlossen => Reisesänfte meines Sohnes (Ausrüstung Reiserad)





"Sorgen machte die Befestigung des Schutzbleches an der Gabel, die ja keinerlei Anbaumöglichkeiten bietet." - Lösung des Problems: 3 Eigenbau- u. 2 käufliche Schellen.
"Es zeigte sich, dass für die rüttelsichere Montage auch eine Schelle über die vordere Gabelbrücke sinnvoll ist. Damit hält der Radschützer bombenfest."





"Er fährt jetzt bald ausschliesslich nur noch damit.
Auch die Jungen schätzen Komfort."

Grüße von Siegfried


u. Mario

Geändert von dogfish (25.04.10 18:52)
Nach oben   Versenden Drucken
#614767 - 25.04.10 20:34 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: RuhrRadler]
akro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 122

Das neue:

Red Bull Activa I, 2009er Modell.
Ausstattung wie Katalog, nur RackTime Heckträger statt Tubus. Gab noch Rabatt, weil Vorjahresrahmen. Den ich schöner finde, weil das Steuerrohr nicht so fett ist.
Fährt astrein. Auf dem alten hatte ich immer etwas Muffensausen in schnellen Kurven, das neue fährt wie auf Schienen.


Nicht optimal: der breite Hinterbau. Mit manchen Schuhen streife ich die Streben.
Insgesamt: Macht riesigen Spaß, der Hobel.

Grüße
Christian [/zitat]

Hallo Christian,

hast Du Dir das Bike schicken lassen oder warst Du bei Rose vor Ort ? Ich interessiere mich auch sehr für dieses Fahrrad bin aber sehr weit weg von Bocholt. Hatten sie das Rad im Laden oder haben Sie es erst zusammenschrauben müssen ? Wieviele 2009 Modelle schätzt Du das es dort noch gibt ? Viele Fragen auf einmal.

Gute Fahrt wünscht

Rainer
Nach oben   Versenden Drucken
#614774 - 25.04.10 21:10 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: akro]
RuhrRadler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 888
Hallo Rainer,

ich war in Bocholt, eigentlich nur zum Kucken. zwinker
Das Activa hatte ich im Katalog ausgekuckt. Im Hinterkopf hatte ich noch den CrossTrecking Randonneur, den es im 2009er Katalog noch gab.
Ein rennradelnder Freund (> 12000 km pro Jahr, Alpenmarathon etc.) hatte vorher gesagt: Egal, welches Rad Du nimmst, es wird erstklassig sein.
Fahrradtaschen und Schuhe hatte ich mit, weil ich irgendwo gelesen hatte, das der kurze Hinterbau den Kontakt von Fersen und Taschen möglich mache.
Im Laden stand das 2010er Modell in 18,5", das konnte ich in Ruhe anschauen und mit Taschen und Clickschuhen ein paar Runden durch die Etage fahren.
Dann schob ein Mitarbeiter ein weiters Rad rein und ich sagte: Heh, das sieht ja noch besser aus! Das war das 2009er mit dem schlankeren Steuerrohr. Noch ne Runde, dann mit den Steckachsen vom BOB-Hänger probiert, ob die Hängerdeichsel an den ganzen Rohren vorbeipasst. Dann haben wir noch den anderen Gepäckträger herausgesucht, bei dem die Taschen weiter hinten hängen. Körpermaße gemessen und Bestellung klar gemacht.

Nach ein paar Tagen kam eine Email, dass das Rad jetzt in der Produktion sein, ein paar Tage später, dass es verschickt sei. Am nächsten Morgen war der DHL-Express-Wagen da.

Raus aus dem Karton, Pedale dran, das ganze Papierzeugs ab und eine Runde durch die Straße gedreht... Alles perfekt eingestellt, Sattelhöhe, Lenker etc.

WARNUNG: Beim Pedale anschrauben nichts anderes machen. Nicht ans Telefon gehen! Auf dem Heimweg eierte das linke Pedal plötzlich. Beim Einschrauben war ich ans Telefon gegangen und hatte es nur zwei oder drei Gewindegänge reingedreht. Und dann vergessen, ganz rein zu drehen. entsetzt
War aber noch zu retten...
Nach einem 30 km-Ausflug: Geiles Rad. grins
Ich habe nur den Lenker noch eine Spur höher gestellt, damit ich nicht mit durchgedrückten Armen fahre.
Die Beratung war schlicht klasse. Kein Kaufgedrängel, keine Eile.
Auch am Telefon bekommt man in Ruhe den Typ der Batterie (1,80 €) für den alten Tacho rausgesucht.

Wenn Du Deine Körpermaße selbst messen kannst, ruf an, lass Dich beraten.
Wieviele 2009er Rahmen noch da sind, weiß ich nicht. Anrufen kostet ja nix.

Have fun!
Christian
No rain, no rainbows.
Nach oben   Versenden Drucken
#614789 - 25.04.10 21:45 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: RuhrRadler]
akro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 122
Hallo Christian,

vielen herzlichen Dank für Deine ausführliche Mail. Das mit den Fersenanstoßen habe ich auch schon gehört. Ich werde auf jeden Fall auch mit Radtaschen probefahren. Deine Begeisterung ist ja schon ansteckend. Habe auf jeden Fall vor auch mal dort vorstellig zu werden. Im Tour Heft habe ich über Versandhändler einen Test gelesen, der für Rose sehr positiv war. Auch ich spekuliere evt. mit einem Anhänger.

Gute Zeit wünscht

Rainer
Nach oben   Versenden Drucken
#614795 - 25.04.10 21:52 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: akro]
RuhrRadler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 888
Hi,

wir haben den BOB-Einrad-Hänger. Fährt klasse, wir hatten da ein 15 kg Familienzelt, Bodenplane und Isomatten drauf. Nervig ist, den beladenen Hänger an- oder abzukoppeln, weil er schnell kippt und mir mal einen Haken der Deichsel verbogen hat.
Anscheinend ist das Patent von BOB abgelaufen, denn es gibt jetzt einige Nachbauten.

Grüße
Christian
No rain, no rainbows.
Nach oben   Versenden Drucken
#614807 - 25.04.10 22:03 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: RuhrRadler]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17819
es gibt inzwischen etliche Einspuranhänger. Darunter einige, die m.M. besser sind als der Bob.
z.B. ai:pack

Die Nachbauten haben auch nur entfernt ähnlichkeiten mit einem bob, so das die bestehenden patente und gebrauchsmuster nicht verletzt werden.

job
Nach oben   Versenden Drucken
#614971 - 26.04.10 15:41 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: Velomade]
biker67
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 653
In Bezug auf den Händler natürlich. Der ist nämlich schlecht sortiert wenn er Phil Wood nicht kennt. grins
Bruno

Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher.
Nach oben   Versenden Drucken
#615073 - 26.04.10 21:20 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: RuhrRadler]
akro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 122
Hallo Christian,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Was mich noch sehr interssieren würde: Warum hast Du den Gepäckträger getauscht ? Was ist der Unterschied zum tubus ? Hat Deiner Vorteile die der Standart Träger nicht hat ? Wie aufwendig war die Endmontage ? Hast Du für die Pedale Spezialschlüssel gebraucht oder kann das auch ein technischer Laie mit zwei linken Händen ? Musstest Du das Vorderrad und den Lenker montieren wie es oft bei Rennrädern von Rose der Fall ist. Ich habe da mal Bilder im Tour-Heft gesehen.

Viele unfallfreie Kilometer mit Deinen neuen Super-Bike wünscht Dir

Rainer
Nach oben   Versenden Drucken
#615114 - 26.04.10 23:02 Re: UR 3: Alt und Neu: 20 Jahre Unterschied [Re: akro]
RuhrRadler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 888
Hallo Rainer,

den RackTime habe ich ausgesucht, weil bei dem das untere Trägerrohr hinten nach oben geht und ich dachte, in diese Rundung die Tasche hängen zu können. Beim Tubus geht das Rohr nach unten weg, da hätte der Haken keinen Halt. Wenn die 20 Jahre alten BikePacker zurück vom Umrüsten auf Quicklock 1 sind, werde ich ein bisschen probieren...
Dass man da einen RackTime Einkaufskorb einklicken kann, fand ich nicht so entscheidend. lach

Endmontage: Lenker gerade drehen, mit Inbus die Schraube anziehen. Pedale: die Gewinde der Pedale sauberwischen (die hatte ich schon am alten Rad), einen Klacks Fett drauf und reinschrauben. Das linke links rum, das rechte rechts rum. Immer "oben nach vorne". Zum Schluss mit einem 15er gut handfest anziehen. Da man Stahl in Alu schraubt, muss man aufpassen, dass man nicht schief ansetzt und dann das Gewinde der Kurbel versaut.

Ansonsten: Keine große Sache.

Danke für die guten Wünsche! Ich lasse es langsam angehen. Habe vorhin z.B. darauf verzichtet, in der Stadt eine Treppe runterzufahren.Zu viele Zuschauer für den ersten Versuch...

Grüße
Christian
No rain, no rainbows.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 83 von 100  < 1 2 ... 81 82 83 84 85 ... 99 100 >


www.bikefreaks.de