Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
26 Mitglieder (101.20, DebrisFlow, HyS, storckjo, wanz, Lord Helmchen, 12 unsichtbar), 88 Gäste und 324 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26896 Mitglieder
90459 Themen
1388684 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3348 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 92 von 100  < 1 2 ... 90 91 92 93 94 ... 99 100 >
Themenoptionen
#642150 - 30.07.10 16:47 Re: UR 3: Die große Freiheit... [Re: ostaustausch]
black_flag
Nicht registriert
Zitat:
...meine umgebauten mtb-rahmen aus den frühen 90ern

Ich hab' irgendwie das Gleiche gedacht...

Joachim
Nach oben   Versenden Drucken
#642208 - 30.07.10 22:18 Re: UR 3: Die große Freiheit... [Re: ]
jan13
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2514
Ich vermute, er meint Tender ;-)
In Reichbahneinheitfarbgebung- fehlt aber etwas Rot im Fahrwerk...

Geändert von jan13 (30.07.10 22:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#642354 - 31.07.10 23:48 Re: Unsere Räder - Teil 3 [Re: Mike42]
ostaustausch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 626
moin kohlefaser-kamikaze,

der monat ist so gut wie rum und ich kann es kaum erwarten, dass du hier so schnell wie möglich die versprochene nachricht postest:

In Antwort auf: Mike42

Die Gabel ist optisch und akustisch jedenfalls einwandfrei (...) Außerdem: Tschüsss! Der nächste Beitrag kommt hoffentlich erst in einem Monat bzw. falls ich ein Internetcafé finde auch früher.

- bloß, damit man sich keine sorgen mehr macht - und auch wenn wirklich (hoffentlich!) nix passiert ist: wechsel die bescheuerte carbonforke jetzt so schnell wie möglich gegen anständiges metall aus!

du bist jung, du hälst das vermutlich für blöd, aber: du hast nur dieses eine leben!

nix für ungut,

ostaustausch (der innigst hofft, dass allen carbonieros mit reiseambitionen schnellstmöglich ein licht aufgehen möge...)
...im übrigen bin ich der auffassung, dass carbon an tragenden teilen von alltags- und reiserädern lebensgefährlicher unsinn ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#642548 - 02.08.10 01:16 Re: UR 3: Low Budget... [Re: dogfish]
55-11
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1
In Antwort auf: dogfish


wow ! das gehört doch ans Steuerrohr :] !

wo gibt's das bildchen als sticker ?

Geändert von 55-11 (02.08.10 01:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#642598 - 02.08.10 10:15 Re: UR 3: Low Budget... [Re: 55-11]
black_flag
Nicht registriert
Huch, was ist das? "Freiheitkämpfer" die den Menschen das Glück in Form von Bomben und Dürre bringen? Macht mir einen ziemlich "sowjetischen" Eindruck...
Da fällt mir gerade ein: Das Reiseland Kuba hat laut FAZ online seit diesem Monat die Wirtschaft liberalisiert - Kubaner dürfen Kleinunternehmen gründen. Ein Segen für die dort lebenen Menschen, drücken wir ihnen die Daumen.


Joachim
Nach oben   Versenden Drucken
#642617 - 02.08.10 11:45 Re: UR 3: Low Budget... [Re: ]
Oldmarty
Mitglied
anwesend und fröhlich anwesend
Beiträge: 6545
In Antwort auf: black_flag
Huch, was ist das? "Freiheitkämpfer" die den Menschen das Glück in Form von Bomben und Dürre bringen? Macht mir einen ziemlich "sowjetischen" Eindruck...
Da fällt mir gerade ein: Das Reiseland Kuba hat laut FAZ online seit diesem Monat die Wirtschaft liberalisiert - Kubaner dürfen Kleinunternehmen gründen. Ein Segen für die dort lebenen Menschen, drücken wir ihnen die Daumen.


Joachim


So mal aus dem orginal zitieren
Zitat:
Einen neuen Kinesis UK Convert2 konnte ich günstig auf eBay UK erwerben; inkl. Gabel, Steuersatz und Versand unter 90€.
.....Sowohl Campagnolo-Chorus-Triple-Kurbel als auch Competition-Triple-Umwerfer und Schaltwerk lieferte günstig ein Händler aus UK."
und
Zitat:
Hallo Bastian, alle Aufkleber waren ab Werk drauf (unter dem Lack).


Also was lesen wir .... Rad aus UK und nicht UdSSR .... nix Cuba.... nix Pawlow
Tod und Dummheit haben eines gemeinsam, es merken nur die Anderen.
Nach oben   Versenden Drucken
#642670 - 02.08.10 15:33 Re: UR 3: Low Budget... [Re: Oldmarty]
black_flag
Nicht registriert
Hinterläßt bei mir trotzdem einen muffig-modrigen stalinistischen Eindruck einer Ära der in einem der düstersten Kapitel der Menschheit Millionen zum Opfer vielen, 'Brüder zur Sonne', das böse kapitalistische System überwinden, und all dieses krude Zeug.
Die Vorlage auf der Seite des Herstellers...

Warum man dies verkaufsfördernd an ein Fahrrad klebt erschließt sich mir nicht.

Joachim
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #642719 - 02.08.10 19:02 Re: UR 3: Low Budget... [Re: ]
Oldmarty
Mitglied
anwesend und fröhlich anwesend
Beiträge: 6545
In Antwort auf: black_flag
Hinterläßt bei mir trotzdem einen muffig-modrigen stalinistischen Eindruck einer Ära der in einem der düstersten Kapitel der Menschheit Millionen zum Opfer vielen, 'Brüder zur Sonne', das böse kapitalistische System überwinden, und all dieses krude Zeug.
Die Vorlage auf der Seite des Herstellers...

Warum man dies verkaufsfördernd an ein Fahrrad klebt erschließt sich mir nicht.

Joachim


Nur weil ein System gewonnen hat, heißt es noch lange nicht das es das Bessere war.


(Nein ich will jetzt natürlich keine ideologische Grundsatzdiskussion machen und will bestimmt nicht das verbrecherische stalinistische System verteidigen)


Aber das ist so ein Richtung die Modern ist in der Kunst. Man nehme ein altes, Symbol beladenes Motive und ändert die Symbole drauf, wie hier das Kettenblatt und fertig ist eine Aussage. Ob das immer PC ist oder geschmackvoll, lass ich mal dahin gestellt sein.
Tod und Dummheit haben eines gemeinsam, es merken nur die Anderen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #643037 - 03.08.10 19:41 Re: UR 3: Die große Freiheit... [Re: ]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32393
Zitat:
Ob er Räder meint die aussehen als ob man sie mit Unterbodenschutz lackiert hätte?

Erinnert Dich das (nicht nur hier) allgegenwärtige Schwarz nicht auch an einen Kohlenhändler auf Dienstfahrt?

Herzlichen Glückwunsch gleich noch zum Geburtstag ins hoffentlich sonnige Spanien (aus dem verregneten Nordost-Brandenburg)

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#643076 - 03.08.10 20:44 Re: UR 3: Die große Freiheit... [Re: Falk]
black_flag
Nicht registriert
Yep, das mattschwarz ist schon eine Seuche. Wetter 1a, aber viel UV; bin 18km südöstlich von Elche. Immer die N-332 entlang, kannst gerne vorbeikommen...

Danke für die Grüße

Joachim
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #643144 - 03.08.10 22:37 Re: UR 3: Die große Freiheit... [Re: Falk]
cyclejo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1104
Die VSF Räder gibt es auch in recht schönen Farben, man muß nur ein bißchen drauf warten.
Die Zeiten des Satzes: Sie können jede Farbe haben, Hauptsache es ist schwarz, sind vorbei
Lg Jo
Nach oben   Versenden Drucken
#643206 - 04.08.10 12:01 UR 3: Schwarz und weiß... [Re: sstelter]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Ich bin demnächst 55,
geboren und aufgewachsen in Potsdam,
und seit frühester Jugend mit dem Fahrrad unterwegs."





"Der Plan, mir ein neues Rad zu kaufen, bestand schon ziemlich lange. Es wurden Testberichte gelesen,
das Für und Wider bestimmter Komponenten geprüft, Räder mit den verschiedensten Konfiguratoren zusammengestellt.
Letztendlich fiel die Wahl auf Generator Radsport, da sie wie ich, aus dem Osten sind, und letztes Jahr wurde dann per Internet bestellt."





"Da ich wusste, dass mein aktuelles Rad vom Rahmen passte, und mir die Rahmengeometrie des Rotor Mission von der Homepage bekannt waren,
habe ich auf die Vor-Ort-Bestellung und Beratung verzichtet. Auf Basis der von mir übermittelten Körpergeometriedaten wurde der optimale Rahmen ausgewählt.

Meine leise Hoffnung, dass es noch pünktlich für unsere Piemont-Radreise fertig wurde, erfüllten sich leider nicht, aber nach der Rückkehr konnte das Rad abgeholt werden."





"Und seitdem trägt es mich jeden Tag, außer im Januar und Februar diesen Jahres, zur Arbeit und wieder nach Hause, begleitet mich auf Wochenendtouren und längeren Reisen.
Bislang gab es noch keine Probleme in dieser Ausstattung: Als Rahmen kommt der Rotor Mission 28" in RH 56cm (weiß matt gepulvert), mit Rohloff-Ausfallenden, zum Einsatz."





Stephan ("sstelter") mag die voluminösen Alu-Rohre, er kann mit den spillerigen Stahl-Röhrchen nichts anfangen: "Die sehen für mich immer eher nach Wandschmuck aus." schmunzel

"Verstellbarer Vorbau von Procraft in Verbindung mit einem Venezia-Bügel als Lenker." - "Die Gabel ist eine Kinesis-Crosswind (Alu-Starrgabel), auch in Rahmenfarbe gepulvert."


....


"Meine Hände ruhen vortrefflich auf Ergon-GR2-L, die nicht die geringste Neigung zeigen, klebrig zu sein, oder sich aufzulösen. - Steuersatz ist ein Ritchey-Scuzzy-Logic-WCS.

Sattelklemme ist von Pitlock, wie auch die Sicherung für Vorder- und Hinterachse, Sattelstütze und Bremsen. Von meinem alten Rad habe ich den Brooks B17 mitgenommen."





"Als Bremsen kommen HS33 mit den roten Magura-Belägen zum Einsatz, mit denen ich sehr zufrieden bin. Scheibenbremsen waren für mich keine Option.
Zum Antrieb: Rohloffnabe mit 16er Ritzel und interner Ansteuerung, und eine Stylo 1.1 G HT2-Kurbel (175mm) mit 40 Zähnen und GXP-Innenlager."





"Laufräder: Rigida-Sputnik-Felgen (622mm), Maulweite 19mm, Speichen DT-Competition (Nippel Prolock), Speichen gebunden und verlötet.
Im Vorderrad sorgt jetzt ein SON-Deluxe für den benötigten Strom. - Als Reifen kommen Schwalbe-Supreme in 50mm Breite zum Einsatz."





"Das Gepäck wird am Tubus-Cargo befestigt, SKS-Blümels sorgen dafür, das Spritzwasser vom Fahrer fernzuhalten. Geparkt wird das Rad
auf einem Pletscher Comp Zoom - die ursprünglich montierte (zu schwache) Ständermontageplatte wurde durch eine dickere ausgetauscht."

"Im Cockpit: Mein guter alter Forerunner 201, den ich als Tacho betreibe und mein aktuelles Smartphone HTC Touch Pro für die Navigation."





"Die Stromversorgung des HTC erfolgt über einen Zzing, regendicht verpackt wird er mittels eines Wavecase von Kuhn.
Ich habe mir da ein Loch in die Rückwand gemacht und einen Winkel-Mini-USB-Stecker eingebaut."





"Wie man sieht, sind alle Auf- und Anbauteile in schwarz gehalten,
mir gefällt diese schwarz-weiß Kombination ausnehmend gut."

Grüße von Stephan


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#643237 - 04.08.10 14:02 Re: UR 3: Schwarz und weiß... [Re: dogfish]
Matrix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 67
In Antwort auf: dogfish
die ursprünglich montierte (zu schwache) Ständermontageplatte wurde durch eine dickere ausgetauscht."
Hallo, das scheint ja bei Rotor ständig nötig zu sein, was man so hört und liest entsetzt

Ansonsten schönes Rad, Glückwunsch Stephan!

Gruss
M.
Nach oben   Versenden Drucken
#643238 - 04.08.10 14:03 Re: UR 3: Schwarz und weiß... [Re: dogfish]
biker67
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 653
Gefällt mir auch sehr gut bravo bier
Bruno

Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher.
Nach oben   Versenden Drucken
#643245 - 04.08.10 14:31 Re: UR 3: Schwarz und weiß... [Re: Matrix]
sstelter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 660
Ja, das scheint eine Schwachstelle gewesen zu sein. Die neue Adapterplatte hält dafür aber sehr gut. Sie ist deutlich stärker als die alte.
MfG
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#643451 - 04.08.10 23:03 Re: UR 3: Der mit dem Wolf tanzt... [Re: Thomas1976]
Linzlover
Nicht registriert
Dann möchte ich auch mal mein Rad vorstellen. Ich hab nur das Eine, und so muss es meine eierlegende Wollmilchsau sein: Stadt- und Alltagsrad, Schwerlasteinkaufsesel, Zugfahrzeug, Sportgerät, Langstreckenhobel und Wildsauim gemäßigten Gemüse.

Basis ist ein Crossrad, das Cube Tonopah SL mit (fast) komplett XT, (mäßiger) Luftfedergabel und Disc. Das Rad habe ich direkt ohne Vorderrad bein Fachhändler vor Ort gekauft - und dann fing die Auf- und Umbauerei an. Hier mal die Änderungen, die bis heute vorgenommen wurden:

Vorderrad - mit SON 28 Disc Nabendynamo black und 185mm-Scheibe.
Beleuchtung - Scheinwerfer SON Edelux black, Rücklicht Bumm Diodenlicht.
Sitzecke - Federstütze Cane Creek Thudbuster LT mit Neoprenverhüterli, Sattel unbekannter Marke, aber passt mir sehr gut.
Lenker - 12° gekröpfter Syntace DH mit Ergon 3er Griffen.
Schalthebel - SRAM Attack Twister, bessere Qualität gibt der Markt leider nicht her.
Gepäckträger - Xtreme irgendwas, mit Alu-Eigenbau-Aufbau, damit ne Tasche auch oben drauf hält.
Schutzbleche - Xtreme in Carbon-Optik.
Reifen - im Sommer derzeit Marathon Dureme, im Winter gleichnamige Marathon Spikes, Größe 42-622.
Übersetzung - vorne 44-32-20 (20er Mountain-Goat Stambecco Impact) mit überarbeitetem Kurbelstern, hinten 9-fach 12 bis 36 Deore).
Am Lenker befestigt - Tacho Sigma Rox 9.0, Garmin GPSMap 76 CSx, gabel-Lockout und Bimmel.
Am Hinterbau: Pletscher-Platte integriert, daran außen der Comp Zoom und innen der Spezialhalter für die Weber-Kupplung.
Gepäck - Ortlieb Back Roller, und bei Bedarf ein Sack.
Sonstiges - Flaschenhalter für 1,5-LiterSigg-Bombe am Unterrohr, je ein 1,5l-PET-Halter links und rechts am Gabelholm, reflektierende Sticks auf den Speichen, Plattformaufsätze mit Reflektoren für die Klickpedale. Antiallergikum gegen Wespenstiche in der Sattelstütz-Neoprenhülle. Und ein nachträglich unten ins Tretlagergehäuse gebohrtes Loch.

Über den Winter habe ich das Rad sogar etwa 1500 Kilometer mit einem Eigenbau-Elektro-Antrieb bewegt, war auch nicht schlecht :-). Das Besondere: ein zum Kettenantrieb umgebauter Nabenmotor. Wen es interessiert: http://www.youtube.com/watch?v=KlqK8TmhlBM . Der Antrieb wurde aber im Frühjahr wieder verkauft.

Jetzt soll dann in den nächsten Monaten der Umbau auf Rohloff folgen, inklusive einiger Spezialwünsche...

Geändert von Linzlover (04.08.10 23:14)
Nach oben   Versenden Drucken
#643474 - 05.08.10 07:29 Re: UR 3: Der mit dem Wolf tanzt... [Re: ]
mass
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 176
Hallo
Und wo war der Akku?
Gruß Marcel
live long and prosper !
Nach oben   Versenden Drucken
#643477 - 05.08.10 07:41 Re: UR 3: Der mit dem Wolf tanzt... [Re: mass]
Linzlover
Nicht registriert
In Antwort auf: mass
Und wo war der Akku?


In der Ortlieb-Tasche.
Nach oben   Versenden Drucken
#643728 - 05.08.10 21:23 Re: Unser Kettwiesel - aktueller Stand [Re: cyclejo]
Altberater
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5
Hallo Jo,

danke für den Hinweis. Hier der aktuelle Stand:



Auf der Tour an der Loire wollen wir natürlich auch in der Regel Tandem + Tandem fahren, da der 4-fach-Zug doch einfach schwer zu handhaben sein wird. Allerdings haben wir mit einem Dreifach-Wiesel auf dem Weg durch München gute Erfahrungen gemacht ( Tour nach München). Auf einzelnen Strecken wollen wir das lange Gefährt dann schon ausprobieren.

Viele Grüße

Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#643767 - 05.08.10 23:40 Re: UR 3: Der mit dem Wolf tanzt... [Re: ]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
In Antwort auf: Linzlover
Über den Winter habe ich das Rad sogar etwa 1500 Kilometer mit einem Eigenbau-Elektro-Antrieb bewegt, war auch nicht schlecht :-). Das Besondere: ein zum Kettenantrieb umgebauter Nabenmotor. Wen es interessiert: http://www.youtube.com/watch?v=KlqK8TmhlBM . Der Antrieb wurde aber im Frühjahr wieder verkauft.
Pfiffig, die Idee mit dem vierten Kettenblatt außen, wo die Kurbel noch nicht stört, aber auch der Umwerfer nicht hin könnte bei normalem Antrieb, eben wegen der Kurbel. Nur muß man noch mehr aufpassen mit dem Hosenbein... zwinker

ciao Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#645353 - 12.08.10 16:26 Re: UR 3: Trapez-Künstler... [Re: dogfish]
Polarfox
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 88
In Antwort auf: dogfish





"Griffe: Ergon GP1 Kork, sind wirklich gut.


Hey,

Ich habe mal ne Frage zu den Korkgriffen. Wie fühlen die sich nach einiger Zeit an, sind sie besser in Bezug auf die Klebrigkeit, als die Plastikversion?
Grüße
Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#645485 - 13.08.10 07:25 Re: UR 3: Trapez-Künstler... [Re: Polarfox]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Am besten ihn "persönlich" fragen => janequin schmunzel

Ansonsten ist es reine Glückssache, ob und wann er deine Frage liest!

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#645845 - 15.08.10 07:26 Re: UR 3: Trapez-Künstler... [Re: dogfish]
janequin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 333
Na, dann will ich meine Erfahrung hier mal veröffentlichen.

Die Korkversion klebt etwas weniger als die normale und fühlt sich dementsprechend angenehmer an. Wie das mit der Verschmutzung und Dauerhaltbarkeit aussieht, wird die Zukunft zeigen. Ob man dafür zehn Öre mehr ausgeben will? Ich denke, es lohnt sich.
Grüßle Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#645874 - 15.08.10 12:30 Re: UR 3: Trapez-Künstler... [Re: janequin]
Flathead
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 137
hej,

sind aber leider nicht kompatibel mit den hörnchen traurig
schade eigentlich!!!
beste grüße
kay
keep the rubber down
Nach oben   Versenden Drucken
#647349 - 19.08.10 13:12 Re: UR 3: Trapez-Künstler... [Re: Flathead]
Salex
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 112
In Antwort auf: Flathead
hej,

sind aber leider nicht kompatibel mit den hörnchen traurig
schade eigentlich!!!
beste grüße
kay


Hey,

das kommt auf den Lenker an, wenn Du einen Stahllenker verwendest, dann sind Hörnchen mit Innenklemmung kein Problem. zwinker
Gruß Alex
Nach oben   Versenden Drucken
#647823 - 21.08.10 12:35 UR 3: Zuwachs... [Re: Deul]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Das Neueste in der Radfamilie im Hause "Deul":

"Die Anforderung war reisetauglich, bis 160kg Gesamtgewicht belastbar..."





"und soweit verstellbar, dass es auch von der Ausbildung/Studium heimkehrende Töchter im Alltag
und auf anstehenden Reisen nutzen können. Und Conny ist mittlerweile genauso ein Fahrradjunkie wie ich."





Als Detlef seiner Frau gesagt hat, dass Ihre Rohloff zum Abdichten für eine Woche nach Kassel muss, war die Antwort: "Das geht frühestens im Januar,
aber auch nur, wenn das Wetter so schlecht ist, dass ich nicht fahre." Dazu kommt: "Meine Rohloff hat auf der Urlaubsreise ein Verzahnungsproblem entwickelt."





"Ein Ersatzrad war fällig. Auf eine Faltoption habe ich verzichtet, das einzige Faltrad wäre ein Bike Friday gewesen und in meinem Fall ein sehr teurer Individualaufbau geworden."





"Das i:sy habe ich aus dem Urlaub in Frankreich bei meinem ständigen Fahrraddealer telefonisch bestellt. Die Übersetzung ist 42/13, ich schau mal..."





"ob da nicht auch 46/13 gehen. Ausstattung *SMR*, Syntace-Lenker, Ergon mit langen Hörnchen, HS 33 - Räderwerk hat mir beim i:sy..."





"von Scheibenbremsen abgeraten! - Unser Zuwachs soll an vier Fahrer anpassbar sein, die alle eine andere Sitzposition bevorzugen.
Das macht einen speedlifter unverzichtbar. Da der Aufpreis zum twist gering war, habe ich dann gleich den bestellt."





"Wenn es schmal werden soll (Flug oder Verpackung in einer Tasche) werden Faltpedale montiert."





"Vernünftige Plattformpedale werden nachgeliefert." schmunzel

Gruß Detlef


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#647846 - 21.08.10 14:29 Re: UR 3: Zuwachs... [Re: dogfish]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7385
Hallo Mario,

klasse Präsentation.

Vielen Dank
Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#647857 - 21.08.10 15:52 Re: UR 3: Zuwachs... [Re: Deul]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32393
Sagst Du uns, wozu die Kombination von verstellbaren Ausfallenden und Spannwerk gut ist? Ich hätte außerdem erstmal versucht, die Kette nach oben zu spannen. So, wie das bei deinem Hobel aussieht, wird die Kette bald anfangen zu springen.
Gibt es eine Begründung für das Abraten von Scheibenbremsen? Gerade kleine Laufräder werden von Felgenbremsen ziemlich stark angegriffen.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#647870 - 21.08.10 16:36 Re: UR 3: Zuwachs... [Re: Falk]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7385
Ich hab keine Lust die Laufräder zu verstellen, wenn es wirklich springt, dann kommt entweder ein Surly dran, oder den original rohloff Kettenspanner. Den fahre ich an den anderen Rädern schon seit Jahren.

Zu den Scheibenbremsen, Es gab sieten Räderwerk Bedenken wegen dem Platz bei adequater Scheibengröße für 140 kg Zuladung. Das war der Grund für die HS33.

Gruß
Detlef auch nicht leicht unterwegs
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#647891 - 21.08.10 18:58 Re: UR 3: Zuwachs... [Re: Deul]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32393
Hm, so ganz klar ist mir das Problem nicht. Für gleiche Bremsleistungen kann doch die Scheibe im selben Verhältnis kleiner werden wie das Laufrad. Mein Birdy bremst mit einer 160mm-Scheibe vorn wie der Deibel. Die Felge vorher war nach einem Jahr runter. Mit einer Stufe größer dürfte auch die thermische Belastung unproblematisch sein, und Platz genug scheint für eine 180mm-Scheibe zu sein.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 92 von 100  < 1 2 ... 90 91 92 93 94 ... 99 100 >


www.bikefreaks.de