Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
4 Mitglieder (BeBor, cyclerps, Gyttja, 1 unsichtbar), 15 Gäste und 241 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88860 Themen
1359069 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3487 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 45 von 108  < 1 2 ... 43 44 45 46 47 ... 107 108 >
Themenoptionen
Off-topic #863813 - 16.09.12 23:23 Re: UR 4: SaPoRad... [Re: otti]
svenTsmiegel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 335
MArios Arbeit hier war ein echtes Unicum für Reiseräder. So ne Sammlung findet man sonst echt schwer im Netz.
Ich freu mich immer mal wieder (vor allem in so nem Moment wie jetzt: Meine Jugendlichen sind im Bett, meine Tagesdoku ist verfasst und das Haus ist ruhig, 20 Minuten für mich privat) wenn ich aufs Forum klicke. Anregungen holen, Reiseberichte lesen... Aber hier in UR ist nichts mehr los. Es werden kaum noch neue Gurken vorgestellt, auf einmal gibts auch hier wieder unsägliche Diskussionen über Sinn und Zweck von Schutzblechen > bitte vertagt das in nen eigenen Thread >> aber ich befürchte fast der Faden hier ist endgültig tot. Als nächstes entbrennt wieder ne Debatte über Scheibenbremsen oder 26" oder weiß der Deibel!

Wär mein Keller nicht proppenvoll, würd ich auch mal wieder was vorstellen, ich darf aber nimmer...

Gruß, Sven
Nach oben   Versenden Drucken
#863867 - 18.09.12 14:14 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: dogfish]
schmadde
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2123
So, dann will ich auch mal. Einmal von links und einmal von rechts, von der letzten Tour:



Nach oben   Versenden Drucken
#863881 - 18.09.12 14:35 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: dogfish]
Pixelschubser
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 350
Ich hab jetzt ad hoc nur ein Bild meines Esels da, was den Zustand am Tag vor meiner Tour zeigt. Den Zustand kurz vorm Ziel muss ich noch von der Speicherkarte runterladen - und die hab ich nicht im Büro zwinker



Ach ja - den Lepper-Sattel werde ich demnächst abgeben. Wer Interesse an dem Teil hat, darf sich melden schmunzel

Schien Schreeß us Kerpen: Martin



Geändert von Pixelschubser (18.09.12 14:36)
Nach oben   Versenden Drucken
#863883 - 18.09.12 14:36 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Pixelschubser]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 19455
zu filigran. Kindersättelchen das.... grins
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#863884 - 18.09.12 14:38 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: iassu]
Pixelschubser
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 350
Naja, für meine Kinderperlchen stand die Sattelnase zu weit oben. Ich irgendwann bekam das Gefühl, ich hätte mir ins Kinderhöschen gemacht wirr

Schien Schreeß us Kerpen: Martin



Geändert von Pixelschubser (18.09.12 14:39)
Änderungsgrund: Stellenweise missverständlich :D
Nach oben   Versenden Drucken
#866413 - 26.09.12 10:24 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: dogfish]
estate
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1458
Ich habe jetzt endlich mein Reiserennrad fertig gebaut.



Ich habe für den Antrieb auf MTB Komponenten gesetzt, da ich so viele davon hatte, und ich ein Rad wollte, mit dem ich auch komplett unfit steile Anstiege fahren kann.
Als Hinterradnabe habe ich eine Nabe aus einem alten MTB eingebaut, und Achsebreite verringert. Das hat erstaunlich gut funktioniert.

Der Gepäckträger stammt aus einem alten Schrottrad und ist mit 350 Gramm erstaunlich leicht. Die Montage ging auch recht einfach, und ich stoße trotz meiner Schuhgröße 47 nicht an der Seitentasche an.



Ich hatte gerade keine andere Halterung zur Hand, deshalb hab ich mit einer Pumpenhalterung und einen Stück Blech eine Halterung am Vorbau gebastelt.
Im Vorbau befinden sich Beilagscheiben, die die Halterung abstützen. Damit ist kein Druck am Vorbau selbst.


Ich hab es nicht so mit Aufklebern, aber wenn es das Verkehrschild schon nicht auf der Straße gibt, dann wenigstens auf meinem Rad.
Nach oben   Versenden Drucken
#866880 - 27.09.12 19:29 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: estate]
DerZugvogel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 88
An irgendwas erinnert mich dein Lampenhalter ich weis nur nicht genau an was…
Ansonsten aber schönes Bike grins
Nach oben   Versenden Drucken
#867812 - 01.10.12 23:04 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: DerZugvogel]
Pununu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 329
Hallo,

vor mehreren Wochen habe ich hier im Forum sehr viel Hilfe bei der Planung und Fragen zu meinem Surly Long Haul Trucker bekommen. Da möchte ich nochmal Danke sagen, an alle die ihr Wissen beigetragen haben und ein paar Bilder von meinem Rad zeigen. So richtig mein Rad kann ich nicht sagen weil es für meine Freundin ist. Mein Rahmen ist seit mehreren Wochen vergriffen, so dass ich unserer erste mehrtägige Radtour auf meinem Stadtflitzer unternommen habe. Dabei hat sich die Hinterradfelge verabschiedet auf Grund des zu hochen Gewichts...aber das ist eine andere Geschichte. Mein Rahmen kam nicht (58cm), aber der für meine Freundin (42cm)...also der Rahmen, nicht die Freundin zwinker. Und was aus dem geworden ist, hier in ein paar Bildern schmunzel































Nach oben   Versenden Drucken
#867949 - 02.10.12 13:39 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Pununu]
Behördenrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1868
Na - das ist doch ein richtig schickes Rad geworden bravo

Auch die Bilder sind sehr gelungen, das hat schon künstlerische Qualität.

Einzig für die Optik des Rades würde ich die (mMn völlig unpassenden) grünen Spacer gegen silberne tauschen, ebenso die schwarze Sattelstütze, um eine etwas harmonischere Verteilung der Farbe Silber am Rad zu erzeugen.
Bei der Licht- und Tachoverkabelung wirst Du wahrscheinlich nochmal "bei gehen", das sieht noch etwas provisorisch nach Probebetrieb aus.

Aber letztlich kann man der Dame nur viele spannende und entspannende Kilometer mit dem Rad wünschen, das ist von der Teilekomposition her alles auf "hält ewig" ausgelegt.

Viele Grüße

Matthias
******************************

Nach oben   Versenden Drucken
#867979 - 02.10.12 15:14 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Behördenrad]
kona
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2079
In Antwort auf: Behördenrad
Einzig für die Optik des Rades würde ich die (mMn völlig unpassenden) grünen Spacer gegen silberne tauschen,


Ich finde die mal originell.

In Antwort auf: Behördenrad
ebenso die schwarze Sattelstütze, um eine etwas harmonischere Verteilung der Farbe Silber am Rad zu erzeugen.


Andererseits harmoniert sie durchaus mit den anderen schwarzen Teilen.
Und nicht zuletzt, auch durch die Rahmenschalthebel, mal wieder etwas anders, als der übliche Einheitsbrei von der Stange.
Bei den vielen schwarzen und alufarbenen Rädern der letzten Jahre vermisse ich öfter mal ein paar Farbtupfer. zwinker
--------------------
„Ob eine Stadt zivilisiert ist, hängt nicht von der Zahl ihrer Schnellstraßen ab, sondern davon, ob ein Kind auf dem Dreirad unbeschwert überall hinkommt“
Enrique Peñalosa

Geändert von kona (02.10.12 15:15)
Nach oben   Versenden Drucken
#867987 - 02.10.12 15:41 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Pununu]
svenson
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 566
Mir gefällt das Rad auch recht gut, allerdings wirkt der Lenker auf dem kleinen Rad schon gewaltig groß... Ich habe mir für meinen Randoneur gerade einen Lenker mit weniger Drop und Reach geholt, bin dahr vielleicht etwas überkritisch träller
Passt in den Flaschenhalter denn auch die passende große Flasche rein, oder ist das Rahmendreieck zu klein?

@Kona: ich seh nur Lenkerendschalthebel... grins

Insgesamt schönes Rad, viel Spass damit!
Nach oben   Versenden Drucken
#867988 - 02.10.12 15:41 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Pununu]
konrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 381
Unterwegs in Deutschland

Hallo Chris!
Schönes Rad, das ;-) !
Das mit dem vorderen Gepäckträger sieht aber noch komisch aus. Kannst Du nicht die hinteren Anschraubpunkte an der Achsbefestigung (wo jetzt das Schutzblech dran ist, geht ja auch Beides zusammen) nutzen? Dies wäre für das Fahrverhalten glaube ich sinnvoll, da dann mehr des Gewichtes der Taschen hinter der Lenkachse ist, was sich günstig auswirkt - auch kommt das ganze dann etwas tiefer (vielleicht dann auch nicht mehr so im Lichtschein des Scheinwerfers), somit ist das vorne nicht mehr ganz so schräg (was aber prinzipiell nicht falsch ist, bleibt auch kein Wasser oder Dreck drauf stehen, der vielleicht dann doch irgendwann den Weg nach innen findet)...

Gute Fahrt, Glück mit Deiner baldigen Lieferung! Konrad
Nach oben   Versenden Drucken
#867990 - 02.10.12 15:54 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: DerZugvogel]
JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4877
Zitat:
An irgendwas erinnert mich dein Lampenhalter ich weis nur nicht genau an was


Bordkanone ?
Nach oben   Versenden Drucken
#868013 - 02.10.12 17:01 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: svenson]
kona
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2079
In Antwort auf: svenson

@Kona: ich seh nur Lenkerendschalthebel... grins


Freudscher Verschreiber. peinlich
Habe heute gerade ein paar neue Rahmenschalthebel, für später, eingemottet.
--------------------
„Ob eine Stadt zivilisiert ist, hängt nicht von der Zahl ihrer Schnellstraßen ab, sondern davon, ob ein Kind auf dem Dreirad unbeschwert überall hinkommt“
Enrique Peñalosa
Nach oben   Versenden Drucken
#868026 - 02.10.12 17:41 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Behördenrad]
Pununu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 329
Danke :), ja das mit den Spacern war eine Art Notlösung, die ich noch nicht ausgebessert habe. kommt bei Gelegenheit. Was mich an deiner Kritik interessiert, wäre was du zum Thema verkabelung sagen kannst. Ich habe, wie man unschwer erkennen wird, mit Kabelbinder und Isoliertape gearbeitet. Nicht schön aber es hält. Was gibt es denn noch für dezentere Möglichkeiten?
Nach oben   Versenden Drucken
#868028 - 02.10.12 17:46 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: svenson]
Pununu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 329
der Lenker wirkt in der Tat etwas groß und ist für meine Herzensdame auch ein wenig überdimensioniert. Sie greift meist nur oben drauf. Also nicht an den Bremshörnern...wie nennt man die? und unten auch nicht so viel. Vielleicht käme ihr da ein insgesamt kleinerer Lenker genehmer. Zumindest mal wenn er Nicht mehr so weit runter reicht, der Lenker. Das nennt man Drop, oder?

Es passt Tatsächlich eine 1,25l Flasche hinein, oder auch 1.0l. Ich habe die Flaschenhalter bestellt, ohne daran zu denken, dass ihr Rahmen vielleicht nicht so viel Platz bietet. Aus Fehlern wird man klug und hat ab sofort einen Ersatz-Flaschenhalter auf Lager zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#868030 - 02.10.12 17:49 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: konrad]
Pununu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 329
Interssante Überlegung. Ursprünglich wollte ich den Gepäckträger auch dort befestigen, nur dann wusste ich nicht woran ich das Schutzblech hätte befestigen sollen. Das beides an eins geht habe ich nicht in Erwägung gezogen. Muss ich mal ausprobieren. Dann müsste wahrscheinlich ein Spacerring auf die Schraube, der den Gepäckträger etwas nach außen drängt, weil sonst würde er auf der Gabel außen aufliegen.
Nach oben   Versenden Drucken
#868032 - 02.10.12 18:02 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Pununu]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5423
Beides mit der selben Schraube würde ich lassen. Ist ja ein Plastikteil am Schutzblechstrebe. Aber das Loch durch das jetzt die Lowriderschraube geht kommt das Schutzblech. Eins von den 3 auf der anderen Seite trägt den Lowrider, kann man gleich mit justieren,

Gruß
Thomas

Siehe hier:

Geändert von thomas-b (02.10.12 18:05)
Nach oben   Versenden Drucken
#868033 - 02.10.12 18:02 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Pununu]
Landradler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1735
Den Teil den Du zur Befestigung des Ergo verwendet hast, sollte die Schutzblechbefestigung aufnehmen. Die vorderen Befestigungslöcher sind zur Montage am Rahmen gedacht. Dann steht er auch gerade. zwinker
Gruß, Michael

- Buckelst du noch oder liegst du schon? -
Nach oben   Versenden Drucken
#868036 - 02.10.12 18:19 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Pununu]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14109
In Antwort auf: Pununu
der Lenker wirkt in der Tat etwas groß und ist für meine Herzensdame auch ein wenig überdimensioniert. Sie greift meist nur oben drauf. Also nicht an den Bremshörnern...wie nennt man die? und unten auch nicht so viel. Vielleicht käme ihr da ein insgesamt kleinerer Lenker genehmer. Zumindest mal wenn er Nicht mehr so weit runter reicht, der Lenker. Das nennt man Drop, oder?

entsetzt
Der Lenker samt Bremsen und Schaltung ist für die Nutzung völlig unpassend oder sogar gefährlich. Einfach an den Bedürfnissen vorbei.
Wer überwiegend in der Oberlenkerhaltung fährt, fährt mit einem geraden oder leicht gebogenen Lenker mit Hörnchen deutlich besser. Da ist in der Standardgriffposition stets gut und ohne umgreifen die Bremse zu erreichen und die Schaltung ebenso.

Auch wenn jetzt einige aufjaulen werden, aber wenn dir die Dame wirklich am Herzen liegt, dann bau den Lenker besser um. Funktion ist wichtiger als die rein Lehre vom Randoneur.
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#868045 - 02.10.12 18:59 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Pununu]
Mike42
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2200
In Antwort auf: Pununu
der Lenker wirkt in der Tat etwas groß und ist für meine Herzensdame auch ein wenig überdimensioniert. Sie greift meist nur oben drauf. Also nicht an den Bremshörnern...wie nennt man die? und unten auch nicht so viel. Vielleicht käme ihr da ein insgesamt kleinerer Lenker genehmer. Zumindest mal wenn er Nicht mehr so weit runter reicht, der Lenker. Das nennt man Drop, oder?

Warum mag sie die Bremsgriffposition nicht? Unterlenker verwende ich auch nur bergab oder bei Gegenwind. Ist der ganze Rahmen nicht ein bisschen zu groß? Und der Lenker ist für meinen Geschmack viel zu hoch oben. Zur Not könnte man am Oberlenker Zusatzbremshebel montieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#868057 - 02.10.12 20:19 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: thomas-b]
Pununu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 329
hmm also wenn ich das Richtig verstehe, kommt doch beides an eine Schraube, oder?
Nach oben   Versenden Drucken
#868058 - 02.10.12 20:23 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Pununu]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5423
In Antwort auf: Pununu
hmm also wenn ich das Richtig verstehe, kommt doch beides an eine Schraube, oder?
Nein! Hast Du mal auf Bild geklickt?

Beides an eine Schraube ist Körperverletzung! Aber das habe ich doch schon alles geschrieben.

Aber am besten machst Du wie Du es für richtig hältst, sind ja nicht deine Knochen.

Verwunderte Grüße
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#868060 - 02.10.12 20:25 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Mike42]
Pununu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 329
also nicht mögen ist übertrieben. sie sitzt dann sehr gestreckt. Weil sie auch meiner meinung weit hinten auf dem Sattel sitzt. Vielleicht ein kürzerer Vorbau? Den Sattel kann man nicht weiter nach vorne montieren, außer ich kaufe eine andere Sattelstütze, die sich nicht nach hinten weg biegt.
Zusatzbremshebel hatte ich überlegt, habe ich auch welche hier rum fliegen, aber dann muss ich eine andere Halterung für die Ortlieb Lenkertasche montieren. Weil für beides zusammen ist so kein Platz.

edit: dieser Rahmen ist der kleinste Long Haul Trucker, den es gibt schmunzel

Geändert von Pununu (02.10.12 20:32)
Nach oben   Versenden Drucken
#868063 - 02.10.12 20:29 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: thomas-b]
Pununu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 329
hmm. hast du die Schutzbleche an den Gepäckträger montiert? Wenn ja, das war mir vorher nicht aufgegangen.
Nach oben   Versenden Drucken
#868064 - 02.10.12 20:30 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Pununu]
Landradler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1735
Wenn ich all das lese erschleicht sich mir der Eindruck das der Rahmen überhaupt nicht passt. Wie bist Du zu der Auswahl gekommen?
Gruß, Michael

- Buckelst du noch oder liegst du schon? -
Nach oben   Versenden Drucken
#868066 - 02.10.12 20:34 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Landradler]
Pununu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 329
verrätst du mir, woran du das erkennst?...vielleicht lade ich morgen mal ein Foto hoch auf dem meine freundin plus Fahrrad zu sehen ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#868070 - 02.10.12 20:51 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Pununu]
Landradler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1735
In Antwort auf: Pununu
verrätst du mir, woran du das erkennst?


Na daran:

In Antwort auf: Pununu
sie sitzt dann sehr gestreckt. Weil sie auch meiner meinung weit hinten auf dem Sattel sitzt. Vielleicht ein kürzerer Vorbau? Den Sattel kann man nicht weiter nach vorne montieren


In Antwort auf: Pununu
dieser Rahmen ist der kleinste Long Haul Trucker, den es gibt schmunzel


Was nützt der kleinste Rahmen wenn die Rohrlängen und Winkel nicht zu den Körpermaßen deiner Freundin passen.

Foto vom Rad mit Freundin wäre in der Tat gut.
Gruß, Michael

- Buckelst du noch oder liegst du schon? -
Nach oben   Versenden Drucken
#868077 - 02.10.12 21:08 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Pununu]
schmadde
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2123
Hmm, also das sind alles edle Teile aber sei mir nicht bös: das Gesamtkunstwerk sieht einfach potthässlich aus. Rennlenker, die mehrere Zentimeter über Sattelhöhe thronen und dann auch noch so komisch schräg nach oben stehen, mit kurzem erigiertem Vorbau - das ist ja scheusslich. Meine Frau fährt auch immer kleinste Rahmenhöhe und hat lange nach einem Hersteller gesucht, der den kleinsten Crosser herstellt dens gibt, das sieht mit 44er Lenker auch etwas ungewohnt aus, aber lange nicht so wie das hier.

Man soll sich über Rückenprobleme ja nicht lustig machen, aber bei so einer Sitzposition ergibt ein Rennlenker einfach keinen Sinn. Guck mal nach einem Moustache-Bar, "französichem Lenker" oder eben Besenstiel mit Hörnchen, dann sieht das ganze schon viel gefälliger aus.

Wenns trotzdem passt, dann viel Spass damit, man kann auch mit hässlichen Rädern gut fahren. Aber in einer Galerie - äh da kann ich nicht anders.
Nach oben   Versenden Drucken
#868078 - 02.10.12 21:13 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Landradler]
schmadde
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2123
In Antwort auf: Landradler
In Antwort auf: Pununu
dieser Rahmen ist der kleinste Long Haul Trucker, den es gibt schmunzel


Was nützt der kleinste Rahmen wenn die Rohrlängen und Winkel nicht zu den Körpermaßen deiner Freundin passen.

Richtig. Zumal Frauen oft das gleiche Problem haben wie ich auch: lange Beine und kurzen Oberkörper. Manche Rahmen passen da einfach nicht. Bei Surly wäre ich auch nicht fündig geworden, so gerne ich ein Crosscheck gehabt hätte.

Man kann mit diesen unsäglichen leider grade schwer in Mode gekommenen "Compact Reach" Lenkern noch ein paar Zentimeter rausschinden, dann noch mit einer geraden Sattelstütze (aber Achtung: Tretgeometrie verändert sich, ist gewöhnungsbedürftig) und wenn das alles nicht hilft, MTB-Lenker oder Moustache Bar bringt sehr viel an Länge. Bei letzteren könntest Du auch die Lenkerendschalhebel und die Bremshebel behalten.

Geändert von schmadde (02.10.12 21:14)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 45 von 108  < 1 2 ... 43 44 45 46 47 ... 107 108 >


www.bikefreaks.de