Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (iassu, jutta), 8 Gäste und 201 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25752 Mitglieder
85895 Themen
1304100 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3931 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1287526 - 10.06.17 17:48 Kuala Lumpur - Flughafentransfer / Stellplatz
fema
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Unterwegs in Neuseeland

Hallo,

ich werde demnächst für einen zwölftägigen Zwischenstopp in Kuala Lumpur sein und bin etwas unschlüssig, was ich mit meinem (nicht demontierten) Rad in dieser Zeit machen soll. Am liebsten würde ich es am Flughafen lassen, allerdings würde dies bei der Gepäckaufbewahrung knapp 120 Euro kosten, was ich etwas viel finde. Weiß vielleicht jemand, ob es auch (sichere) Fahrradstellplätze im Parkhaus hat (Motorradstellplätze hat es wohl)?

Mit dem Zug mitnehmen wäre natürlich auch gut, aber das geht wohl nicht, nach allem was ich bis jetzt lesen konnte. Hat dazu vielleicht jemand aktuelle Infos?

Ein Taxi in der entsprechenden Größe ist wohl auch ziemlich teuer, habe bisher Angebote um die 70 Euro für einen Weg gefunden. Hat vielleicht jemand eine andere Idee? Autorikscha vielleicht, sind die groß genug in Malaysia? Zur Not würde auch mit dem Bus gehen, falls die das Rad unzerlegt mitnehmen.

Falls sich nichts findet, überlege ich ggf. mit dem Rad in die Innenstadt fahren. Es ist allerdings ziemlich weit (rund 60-70 km) und ich frage mich, ob man da gut voran kommt oder ob man öfter mal ewig steht und es weder vor noch zurück geht, wie es hier in Indien manchmal der Fall ist. Ist das schon mal jemand gefahren, geht das gut?

Danke schon mal im Voraus!
Mark

Geändert von fema (10.06.17 17:49)
Nach oben   Versenden Drucken
#1287543 - 10.06.17 19:54 Re: Kuala Lumpur - Flughafentransfer / Stellplatz [Re: fema]
Barfußschlumpf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3066
Der KLIA ist ein Luxus-Airport, da ist nichts billig.
Wenn du das Rad am Flughafen lassen willst, empfehle ich dir die Gepäckaufbewahrung.

Verkehrserfahrene können auch nach KL reinradeln, ich habs nicht gemacht. Schätze es aber als besser wie Delhi.
Guter Verkehr, Straßen manchmal knapp ohne befahrbares Bankett. Viele mehrspurige Highways. Rausradeln aus dem Terminal ist haarig auf Schnellstraßengewirr.

Ein Hoteltipp:
Das Tune Hotel LCC / Aeropolis auf der Südseite des Flughafens (nicht Tune KLIA 2 !). Die sind billig und fahrradfreundlich. Großes Gebäude mit viel Staumöglichkeit und bewachtem Parkplatz. Vielleicht bringen die ein Fahrrad ein paar Tage unter. Eher Monteurs- bzw. Berufstätigen-Hotel. Mit Waschsalon. Gegenüber gibt es eine öffentliche Kantine mit Kioskverkauf. Kein Flughafenterminal zum Einkaufen erreichbar.
Nur per Taxi erreichbar, Bus kann ma vergessen. Fahrradpack im Family-Van hat mich stolze 20 EUR gekostet. Evtl. billiger machbar, Taxis müssen vorausgebucht und bezahlt werden. Bürokratisch.
Außer KL ist Malaysia easy und freundlich. Nur nicht so billich!
Mit dem 1-Euro-Fahrrad über alle Berge ^_^
Enjoy your Bicycle ! tumblr • • • Enjoy your Bicycle ! classic
Nach oben   Versenden Drucken
#1287588 - 11.06.17 07:56 Re: Kuala Lumpur - Flughafentransfer / Stellplatz [Re: fema]
polytropos
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 360
Die Malayen sind generell hilfsbereit und ggfs. unkonventionellen Loesungen aufgeschlossen.
Im Linienbus nach KL Sentral duerfte kein Platz fuer ein Rad sein. Der knappe Platz reicht schon fuer das Gepaeck kaum aus. Es sei denn Du kommst zu einer ruhigen Zeit an, z.B. in den sehr fruehen Morgenstunden.
Mehr Glueck koenntest Du beim KLIA Express haben. Das ist der Schnellzug vom Airport nach Sentral. Offiziell gibt es keine Fahrradmitnahme; eine freundliche Frage an die richtige Person koennte die passende Antwort ergeben. Der KLIA Express kostet ca. 40 Ringgit (unter 10 €) oneway.
Die Schnellstrassen rund um Kuala Lumpure haben eigentlich alle eine Zweiradspur neben der Fahrbahn. Die ist eigentlich fuer Mopeds, Scooter usw. gedacht. Radfahrer koennen sie ebenfalls nutzen. Diese Spuren sind uebrigens nicht mautpflichtig - die Strassen schon. Die Schwierigkeit wird sein, in dem Gewirr von Schnellstrassen die richtigen zu Deinem Ziel zu finden.
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg. Laotse

Geändert von polytropos (11.06.17 07:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#1287633 - 11.06.17 15:28 Re: Kuala Lumpur - Flughafentransfer / Stellplatz [Re: Barfußschlumpf]
fema
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Unterwegs in Neuseeland

Hallo Rainer,

danke für deine Hinweise und vor allem für deinen Hoteltipp! Ist es dieses Hotel, was du meinst? Dann würde ich dort mal anfragen, ob ich mein Rad für zehn Tage dort lassen kann, wenn ich die erste und die letzte Nacht dort verbringe.

Verstehe ich das jetzt richtig, dass du mir dem Taxi zu diesem Hotel 20 Euro insgesamt gezahlt hast, oder war das nur der Aufschlag für das Rad, evtl. für eine Fahrt in die Innenstadt?

In Delhi zu fahren war eigentlich ganz okay, wenn man mal davon absieht, dass ich zwei mal angefahren wurde. Ich denke, ich warte jetzt mal auf die Antwort vom Hotel und wenn die nicht zufriedenstellend ist, werde ich wohl doch selbst mit dem Rad in die Stadt fahren.
Mark
Nach oben   Versenden Drucken
#1287634 - 11.06.17 15:40 Re: Kuala Lumpur - Flughafentransfer / Stellplatz [Re: polytropos]
fema
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Unterwegs in Neuseeland

Hallo polytropos,

ich denke, dass mit dem KLIA Express lasse ich wohl lieber. So wie ich gelesen habe ist der auch außerhalb der Stoßzeiten immer ziemlich voll und das ist mir dann mit dem vielen Gepäck was ich dabei habe irgendwie zu nervig, wenn es dann am Ende doch nicht klappen sollte mit der Radmitnahme. Da würde ich dann doch lieber selbst fahren, dass ist vermutlich unkomplizierter - gerade wenn du schreibst, dass viele Straßen eine Zweiradspur haben. Aber jetzt werde ich erst mal schauen, ob ich das Rad in dem von Rainer empfohlenen Hotel unterstellen kann.

Danke auf jeden Fall für deine Hinweise!
Mark
Nach oben   Versenden Drucken
#1287647 - 11.06.17 18:17 Re: Kuala Lumpur - Flughafentransfer / Stellplatz [Re: fema]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30855
Fragen kostet aber nichts und wenn die Kollegen von der malaysischen Eisenbahn ihren turnusmäßigen schlechten Tag ja en, kannst Du immer noch selber fahren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1287656 - 11.06.17 19:12 Re: Kuala Lumpur - Flughafentransfer / Stellplatz [Re: Falk]
fema
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Unterwegs in Neuseeland

Hallo Falk,

da hat du natürlich auch wieder recht. Es kommt allerdings auch drauf an, wie gut man dort von der Ankunftshalle zum Bahnsteig kommt - das werde ich mir mal ansehen. Und es blieben noch etwas Restbedenken, dass man mich an der Station zwar passieren lässt, ich aber dann unterwegs rausgeworfen werde. Na ja, nichts ist ohne Risiko - einen Versuch ist es wohl wert. Ich werde auf jeden Fall versuchen zu berichten wie es gelaufen ist, sofern ich es nicht vergesse.

Grüße aus einem wunderbar gemütlichen Seitenbett der Klasse 2A in einem indischen Nachtzug (die es hier glücklicherweise noch zahlreich gibt). Da kann man den Vorhang zuziehen und ist dann ganz für sich - ideal zum allein Reisen. So was würde ich mir in Europa auch wünschen, aber da kann man ja schon froh sein, wenn überhaupt noch Nachtzüge fahren.
Mark
Nach oben   Versenden Drucken
#1287720 - 11.06.17 23:45 Re: Kuala Lumpur - Flughafentransfer / Stellplatz [Re: fema]
Barfußschlumpf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3066
In Antwort auf: fema
Ist es dieses Hotel was du meinst?


Ja, steht ja der Name dran, den ich genannt habe. Ex-LCCT (lokale Ortsangabe, aufgegebenes Terminal).

Ich plane nie in der Weise voraus, wie du das machst. Ich improvisiere kunstreich schmunzel

Da ich noch nicht völlig am Ende bin, hatte ich für schnellen Erfolg abends am Taxicounter einen Family-Van bezahlt für 99 Ringgit Pauschalpreis (keine km).
Ist aber unnötig, da die Vans voll bestuhlt sind mit Däumlingskofferraum, und Fahrer so bescheuert und ahnungslos wie alle andern. Such dir einfach was Billigeres schmunzel
Mit dem 1-Euro-Fahrrad über alle Berge ^_^
Enjoy your Bicycle ! tumblr • • • Enjoy your Bicycle ! classic

Geändert von Barfußschlumpf (11.06.17 23:46)
Nach oben   Versenden Drucken
#1287737 - 12.06.17 08:04 Re: Kuala Lumpur - Flughafentransfer / Stellplatz [Re: fema]
polytropos
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 360
Frag ruhig mal. Wie gesagt, wenn es irgendwie geht, sind Malayen angenehm unkonventionell. In Singapore beispielsweise halten sich die Angestellten strikter an die Regeln.
KLIA ist ein moderner, rollstuhlgerechter Airport. Du wirst mit dem Rad problemlos zum Bahnsteig kommen - ueber Aufzuege oder Rolltreppen. Auch der Weg vom Bahnsteig zum Strassenniveau in KL Sentral ist machbar. Du musst Dich nur durch die Menschenmenge schlaengeln.
Die Idee mit dem Airport Hotel ist uebrigens auch gut.
Meiner unmassgeblichen Meinung nach bietet Malaysia (zusammen mit China) das beste Preis-Leistungs-Verhaeltnis in Ost- und Suedostasien, wenn es um allgemeine Infrastruktur, Dienstleistungen, Uebernachtungen, Verpflegung usw. geht.
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg. Laotse
Nach oben   Versenden Drucken
#1288137 - 14.06.17 07:29 Re: Kuala Lumpur - Flughafentransfer / Stellplatz [Re: Barfußschlumpf]
fema
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Unterwegs in Neuseeland

Ich habe jetzt die Antwort von Tune Hotels bekommen: Pro Tasche sind 85 MYR für zehn Tage fällig, das Fahrrad hingegen ist gratis. Das Gute ist, dass ich das Rad im klia2, welches recht nahe an der Ankunft ist, lagern kann. Zum Aeropolis fährt ein Shuttle für 5 MYR. Das scheint für mich die beste Lösung zu sein, von daher habe ich es gleich gebucht. Direkt auf der Website des Hotels war es sogar noch etwas günstiger als auf booking.com.

Nochmals danke für deinen Tipp!
Mark
Nach oben   Versenden Drucken
#1288947 - 19.06.17 21:40 Re: Kuala Lumpur - Flughafentransfer / Stellplatz [Re: fema]
Rolly54
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 69
Unterwegs in Deutschland

Hi. Wir sind mit dem Bus von KL downtown zum airport gefahren, Fahrradmitnahme no problem, kostet wenig, weiss nicht mehr genau, 10 $ oder so, und Ü. in KL am besten bei warmshowers. Sind die Strecke auch schon geradelt, nicht gerade spannend , aber okay, 3-4 Stunden, keine Verpflegung unterwegs, nix,gar nix.
Nach oben   Versenden Drucken
#1288954 - 19.06.17 22:09 Re: Kuala Lumpur - Flughafentransfer / Stellplatz [Re: fema]
Rolly54
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 69
Unterwegs in Deutschland

Das waren nur 12 RM, also 3 €. Und wirklich easy.
Nach oben   Versenden Drucken
#1288978 - 20.06.17 04:40 Re: Kuala Lumpur - Flughafentransfer / Stellplatz [Re: Rolly54]
fema
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Unterwegs in Neuseeland

Danke für deine Infos! Ich habe das Hotel allerdings schon gebucht und die Buchungen lassen sich nicht stornieren. Mir ist es eigentlich auch ganz recht so, da ich in der Stadt sowieso nicht unbedingt mit dem Rad fahren möchte und ich für den Weiterflug ziemlich früh morgens am Flughafen sein muss - da ist es angenehmer, wenn man nicht weit zum Terminal hat.
Mark
Nach oben   Versenden Drucken
#1289346 - 22.06.17 09:38 Re: Kuala Lumpur - Flughafentransfer / Stellplatz [Re: Barfußschlumpf]
fema
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Unterwegs in Neuseeland

Hallo Rainer,

nochmals vielen Dank für deinen super Hoteltipp! Ich bin jetzt gerade angekommen und bin begeistert. Die Fahrradaufbewahrung im klia2 direkt am Flughafen ist, wie mir ja schon per E-Mail geschrieben wurde, tatsächlich gratis. Das Shuttle zum Aeropolis fährt alle 2 Stunden und ist überraschenderweise nun auch gratis. Und das Beste ist, die Gepäckaufbewahrung im Aeropolis ist ebenfalls gratis. Da kann ich dann morgen drei Taschen hier lassen und ganz entspannt mit wenig Gepäck in die Stadt fahren. cool Das Zimmer ist zwar sehr klein, aber das stört mich nicht. Es ist jedenfalls absolut sauber - mit so was habe ich nach knapp einem halben Jahr in Indien nun überhaupt nicht mehr gerechnet. schockiert

Am Eingang zum KLIA Ekspres waren übrigens mehrere große und kleine Fahrradverbot-Piktogramme angebracht und man muss dort auch durch Schleusen ähnlich wie bei der Metro durch.

Das wäre mir alles nicht so symphatisch gewesen, von daher bin ich ganz glücklich so. party
Mark
Nach oben   Versenden Drucken
#1289352 - 22.06.17 10:10 Re: Kuala Lumpur - Flughafentransfer / Stellplatz [Re: fema]
Barfußschlumpf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3066
Ich bin aus Dar-es-Salaam gekommen, für mich wars ein Kulturschock.
Allein schon, wie ein internationaler Flugplatz in Afrika daherkommt.

Habe für mich das Tune ausgesucht, um mein recht klein zerlegtes Rad wieder zusammen zu schrauben, endzureinigen und einzustellen, was auf dem Laubengang sehr gut ging. Das Endterminal (nach der KLIA- Bimmelbahn) ist der falsche Ort dafür.
Man kann von der Gewerbezone auch recht gut rausradeln Richtung Melaka oder KL, allerdings streckenweise gefährlich ohne fahrbares Bankett.
Es gibt sehr gepflegte Hotels in Malaysia, teils sehr günstig, aber teurer als in Indien.
Idul Fitri Feiertage am Wochenende beachten (entspricht Weihnachten, bis inkl. Montag).
Mit dem 1-Euro-Fahrrad über alle Berge ^_^
Enjoy your Bicycle ! tumblr • • • Enjoy your Bicycle ! classic

Geändert von Barfußschlumpf (22.06.17 10:11)
Nach oben   Versenden Drucken
#1289613 - 23.06.17 18:39 Re: Kuala Lumpur - Flughafentransfer / Stellplatz [Re: Barfußschlumpf]
fema
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Unterwegs in Neuseeland

In Antwort auf: Barfußschlumpf
Idul Fitri Feiertage am Wochenende beachten (entspricht Weihnachten, bis inkl. Montag).

Danke Rainer für den Hinweis! Ich hatte vor einiger Zeit schon mal dran gedacht, es aber mittlerweile wieder völlig vergessen. wirr Ich hoffe, dass es nicht ganz so krass ist wie Weihnachten bei uns und alles geschlossen ist, aber für die Petronas Towers gibt es jedenfalls keine Karten für diese Tage.
Mark
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de