Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
19 Mitglieder (Gitanesraucher, iassu, Stylist Robert, Holger, macbookmatthes, Tandemfahren, Rolf K., 5 unsichtbar), 56 Gäste und 210 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25751 Mitglieder
85910 Themen
1304390 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3925 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#359881 - 09.08.07 21:46 Suche nette Tour von Straßburg nach Baden-Baden
Palstek
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 8
Huhu!

Auf unserer geplanten Luxemburg-Frankreichnord-Radtour fehlt uns nur noch das Endstück - wer weiß was nettes von Straßburg nach Baden-Baden? Oder hat einen besseren Vorschlag, zu einem IC-Bahnhof zu kommen?

Merci vielmals

Gruß!
L'homme meurt une première fois á l'âge où il perd l'enthousiasme. (Honoré de Balzac)
Nach oben   Versenden Drucken
#359959 - 10.08.07 07:20 Re: Suche nette Tour von Straßburg nach Baden-Bade [Re: Palstek]
mgabri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8984
Hi,
am Rhein entlang bis ungefähr Beinheim (entweder Dammweg oder die D488) , dann die Brücke nach Rastatt/Wintersdorf nehmen (D87). Rastatt durch und sich nach BAD durchkämpfen. Wir sind kürzlich den deutschen Teil davon gefahren, es geht vom Verkehr so.
lg,
Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#360149 - 10.08.07 17:02 Re: Suche nette Tour von Straßburg nach Baden-Bade [Re: Palstek]
mille1
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1810
In Antwort auf: Palstek

Oder hat einen besseren Vorschlag, zu einem IC-Bahnhof zu kommen?


Auch Huhu grins
In Straßburg beginnt der Drei-Täler-Radweg. Und er führt glaube ich auch in Offenburg vorbei. Dort müßte ein IC, (wenn nicht EC, dann IRE) halten.
Grüße Mille
Das Wie verstehe ich, aber nicht das Warum....
Nach oben   Versenden Drucken
#360181 - 10.08.07 19:33 Re: Suche nette Tour von Straßburg nach Baden-Bade [Re: Palstek]
Barfußschlumpf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3067
  • 1. Falls ihr unzulässigerweise nach Offenburg abkürzen wollt, was man von Strasbourg schneller ansteuern kann

Die in Strasbourg ausgeschilderte Radstrecke nach Offenburg ist, je nach Lesart, nicht so nett, denn sie führt über die Hauptverkehrschneisen in Industrielagen auf die Europabrücke und in Kehl dann weiter auf Hauptstraßen, ich glaube sogar bis nach Goldscheuer, um ewig an Hauptstraßen weiter nach OG zu laufen. (alles auf Radspur versteht sich.)
Außerdem ist die Beschilderung trotz großer Schilder in Strasbourg eher instringent, wenn ihr wißt was das für euch heißt.

Viel netter ist der Weg über den Rohrschollen und Goldscheuer (da trifft sich das wieder) nach Offenburg.
Der Rohrschollen ist eine lange Insel zwischen Canal d'Alsace und Rhein am Kulturwehr in Kehl (dort gibts keine Schiffe am Rhein - Naturgebiet), und schon allein wegen der schönen Namen sollte man nicht zagen, bei Niedrigwasser diese nicht beschilderte, jedoch in manchen Karten verzeichnete Route, im Kernstück ohne Autoverkehr zu wählen - erstklassige Orientierung mit Karte und KOmpaß, ohne GPS vorausgesetzt.

In Strasbourg den Hafen Neuhof ansteuern:
Entweder per Querschlag durch den Stadtverkehr auf der Route de Neuhof, oder über den Parc du Rhin an der Europabrücke ganz nach Süden durchschlagen auf der Napoleon-Straße.
Im südlichen Hafenteil auf der Rue de Rheinfeld Richtung Centrale Electrique (ein rotweißer Schlot, von weitem zu sehen) nach Westen. Vor der Centrale auf den Damm des Canal auffahren. Schon sieht man das Wehr, wo nur Radfahrer den Canal überqueren können.
Nun sind wir am Rohrschollen. Nach Süden durchfahren, bis es aufhört.
Man kommt am Kulturwehr, Nähe neue Rheinbrücke / Dreibauerngrund raus.
Hier ist die deutsche Bundesgrenze, kenntlich durch ein enges Tor (offen, Gepäck muß evtl. abgebaut werden).
Dem Radweg an der Straße folgen. Die deutsche Beschilderung Richtung Offenburg müsste bereits hier einsetzen.
Der Radwegweg führt an der stark befahrenen L98 am Offenburger Ei (daneben) nach OG herein, aber ich weiß keinen besseren traurig (Autobahnüberquerung).

Zeitaufwand gute 3 Stunden ohne Rast und Hast, davon 1 Stunde nicht nett.
Auf dem Rohrschollen oder am Kulturwehr kann man pausieren, um die Tagesleistung etwas zu strecken.


  • peinlich - hab ich noch einen Listenpunkt hier liegen:
    2. Für anspruchsvollere Radgenießer gibts es die Furkationen des Ortenauradwegs durch die Weinhänge am Schwarzwald nach Baden-Baden

Das ist romantisch, aber erstens schwer zu finden, da unzureichend und vielgabelig beschildert und zweitens sausteil, was zum Ende einer Radtour oftmals nicht mehr willkommen ist (im Gegensatz zum pottebenen Rohrschollen und Schutterwald).
Dafür gibt es dort in der Ortenau viel richtig nette und manchmal etwas neppige Gastronomien, wo man sich für die Anstrengungen des Radfahrens mit reichlich wohlschmeckendem Alkotoxin entschädigen lassen kann.
Und vielleicht kann man ja in den Rebhängen auch Schlümpfen beim 'Herbschde' zuwinken. Das sind die mit de weiße Kapp uff.

Hierzu ab Strasbourg über die Europabrücke nach Kehl, an der Autobahn entlang nach Appenweiher, von dort nach Oberkirch (alles radbeschildert, aber oft schwer zu finden.)

Erforderlich: etwa 8 Stunden Fahrzeit von Strasbourg bis Baden-Oos (Bhf BAD - Bergstrecke mit Orientierung), Karten, hartnäckiger Orientierungswille, Steigfähigkeit.
Bei Orientierungslosigkeit, Vergiftungserscheinungen oder aufgezehrten Waden landet man immer wieder an der häßlichen Hauptverkehrstraße B3 (alt), wo man flach auf Wirtschaftswegen durchrauschen kann bis zum Ziel - aber es ist trotzdem weit. Tipp: Auch in Achern halten Züge.

Grüße aus dem Wingert
Mit dem 1-Euro-Fahrrad über alle Berge ^_^
Enjoy your Bicycle ! tumblr • • • Enjoy your Bicycle ! classic
Nach oben   Versenden Drucken
#360417 - 12.08.07 09:08 Re: Suche nette Tour von Straßburg nach Baden-Baden [Re: Palstek]
trotzwind
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Hallo,

nach Norden gibt es aus Straßburg heraus einen viel schöneren und ruhigeren Radweg: Aus dem Zentrum Richtung Europapalast (Palais d'Europe). Radwegbeschilderung Richtung Orangerie, Robertsau folgen. Vom Schloß Robertsau (in Park versteckt) geht schöner Radweg parallel zun Rhein durch den Wald Richtung Wantzenau. Vor Wantzenau gehts rechts ab zum Rheindamm und dann parallel zu diesem bis zur Staustufe Gambsheim (Radwegbeschilderung Veloroute du Rhin, Vorwegweiser Mainz (Mayence). Je nach Lust und Laune könnt Ihr Gambsheim den Rhein queren und auf der deutschen Seite dann dem Rheinradweg bis Iffezheim folgen oder aber auch bis zur Rheinfähre Drusenheim oder zur alten Rheinbrücke Iffezheim (2 Brücken! die nördliche nehmen) auf elsäßischer Seite weiterfahren. Beschildert ist der Rheinradweg auf beiden Seiten. Wenn ihr genug Rhein und Auenwälder gesehen habt könnt Ihr auch in die Vorbergzone Richtung Bühl wechseln und die letzten Kilometer bis Baden-Baden durch das Rebland radeln. Etwa parallle zum Verlauf der B3 sind das auch noch keine großen Steigungen. Wegweiser gibt es eher zu viel als zu wenig. Also am besten einfach eine Generalkarte mitbringen, um grob die Richtung zu erkennen. Viel Spaß!
Nach oben   Versenden Drucken
#361583 - 16.08.07 12:27 Re: Suche nette Tour von Straßburg nach Baden-Bade [Re: trotzwind]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12336
Zitat:
Wegweiser gibt es eher zu viel als zu wenig.

Hat sich da in den letzten Jahren was geändert? Ich habe 2004 echte Probleme gehabt von der Rheinbrücke ins Zentrum von Baden-Baden zu finden, weil in Iffezheim keine Schilder mehr zu finden waren. Die Einheimischen schickten mich genauso wie die "Kfz-Beschilderung" immer Richtung B500, die für Radfahrer tabu ist. Auch der Ortenau-Radweg war m.E. nicht besonders toll ausgeschildert.
Gruß
Uli
Plural-Verben ist out!
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de