Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (2 unsichtbar), 17 Gäste und 200 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25650 Mitglieder
85485 Themen
1295950 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3964 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#457243 - 31.07.08 12:24 Planwagentour nach Vlotho
webmantz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1155
Dauer:5 Tage
Zeitraum:8.6.2006 bis 12.6.2006
Entfernung:205 Kilometer
Bereiste Länder:deDeutschland
Externe URL:http://www.w44.de/?seite=54

Moin zusammen,

wieder ein kleiner Bilderbericht einer meiner Touren. Auf meiner Homepage gibt es das vollständige Tourtagebuch mit noch mehr Bildern und GPS-Tracks zu dieser Tour.


Los ging es typisch norddeutsch: flach und gerade, und das bei herrlichem Bilderbuchwetter.


Nicht einfach für mein Gefährt: Drängelgitter auf der Weserradweg bei Nienburg.


Willkommener Schatten: der Weserradweg bei Stolzenau


Diese Eiche in Buchholz wurde nicht vom Blitz umgehauen: sie ist 5.000 Jahre alt und lag 2.500 Jahre davon in der Weser, ehe sie vor ein paar Jahren geborgen wurde.


Erstes Nachtlager direkt an der Weser bei Petershagen.


Wasserstraßenkreuz in Minden: hier kreuzt der Mittellandkanal die Weser.


Mindener Stadtmauer.


Weiter ging es direkt durch die westfälische Pforte, den Durchfluß der Weser zwischen Wiehengebirge im Norden und Wesergebirge im Süden.



Rauf war’s einfach nur schwer, wieder runter dagegen nicht ganz ungefährlich: die ~13% steile Straße in Vlotho war wegen einer Baustelle nur eine Schotterpiste.


Ich bin nicht allein: auf einmal befand ich mich mitten in einem Marathonlauf.


Ein sog. Drachenboot: selbst stromaufwärts hatten die ein ansehnliches Tempo drauf. Da möchte man der Trommler sein.


Unfreiwillige Zwangspause: eine ausgenudelte Radmutter zwang mich zu einer Nacht direkt unter der Kanalbrücke bei Leteln.


Zu steil zum Fahren. Selbst schiebend kostete es jede Menge Anstrengung, den Planwagen dort raufzuwuchten.


Am Mittellandkanal zwischen Minden und Wunstorf: fast nur geradeaus, eigentlich eher langweilig und vor allem für Mehrspurer oft schlecht zu fahren.


Letzte Kraftprobe dieser Tour: sandiger Waldweg bei Mardorf am Steinhuder Meer.

Noch mehr Bilder gibt’s im ausführlichen Tourtagebuch.

Gruß, André
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de