Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
6 Mitglieder (Falk, Uli Fricke, iassu, wutztock, dude, 1 unsichtbar), 47 Gäste und 67 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25493 Mitglieder
84813 Themen
1284538 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4050 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#656760 - 27.09.10 23:30 Von München nach Paris
2blattfahrer
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 3019
Dauer:10 Tage
Zeitraum:17.9.2010 bis 26.9.2010
Entfernung:1386 Kilometer
Bereiste Länder:deDeutschland
frFrankreich
Externe URL:http://radlfahrer.blogspot.com/2010/09/von-munchen-nach-paris.html

Von München nach Paris

Eine Woche Urlaub im Herbst 2010... und eine Fahrt von München nach Paris, zunächst zur besseren Übersicht eine kleine Karte über die gesamte Tour. Auch zu dieser Jahreszeit war ich weiterhin mit Zelt und Kocher unterwegs und um den ein oder andern Tee war ich trotz der durchweg sonnigen Woche am Abend froh

.

in der Nähe von Günzburg war von München aus die erste Übernachtung, tags darauf ging es die schwäbische Alb hoch nach Tübingen, an der Burg Hohenneuffen vorbei, durch die Brille hier zu sehen

.

Ein grosses Fest in Tübingen wurde an dem Wochenende gefeiert und am nächsten Tag ging es am Neckar entlang unter einer Autobahnbrücke hindurch

.

an diversen Ortschaften vorbei und in manchem lieblichem Tal hinan bis an die Kante des Schwarzwaldes, wo gerade Gleitschirmflieger die Thermik ausnutzten

.

Ich bemerkte, daß ich zuviel Zeit und zu wenig Kilometer bis Paris hatte und machte daher von Kehl



aus einen Ausflug in den Kaiserstuhl bei Freiburg bis es dann am nächsten Tag durch Straßburg an Kanälen,

.

namentlich dem Canal de la Marne au Rhin entlang,

.



Richtung Nancy ging. Ein schickes Licht am Morgen am Zeltplatz konnte nicht darüber hinwegtäuschen, daß die Tage nun doch um einiges kürzer, die Nächte kühler und das Zelt am Morgen sehr kondenswasserfeucht wurde. Entlang der Mosel ging es kurze Zeit weiter und zu einer Statue von Herrn Maginot mit Schattenlinie.

.

.

Mitten hinein südlich von Reims in das Anbaugebiet von Schaumweinen, ein Weinberg am anderen über viele viele Kilometer



bis ich schliesslich vor den Toren Paris mein Zelt aufschlug und am nächsten Tag eine kleine Stadtrundfahrt per Rad antrat und am Sonntag wiederholte...

.

.

.

.

.



.

.

.

.

.

.

.

bis zur Heimfahrt mit dem TGV von Gare de l’Est nach München...

Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: Iran - Mai 2017 - 2016: adventures in Aotearoa

Geändert von 2blattfahrer (29.09.10 08:59)
Nach oben   Versenden Drucken
#657023 - 28.09.10 17:45 Re: Von München nach Paris [Re: 2blattfahrer]
vinsamlegur
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 133
Hallo 2blattfahrer,
alle Reiseberichte und Bilder einfach wunderschön.
Viele Grüße aus Südbayern
vinsamlegur
Nach oben   Versenden Drucken
#657104 - 28.09.10 21:59 Re: Von München nach Paris [Re: 2blattfahrer]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 17113
Wirklich schöne Bilder!
------------------------------------------
Gruß Andreas Farben
Nach oben   Versenden Drucken
#657109 - 28.09.10 22:04 Re: Von München nach Paris [Re: 2blattfahrer]
amarillo
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1024
Zitat:
Wirklich schöne Bilder!

dem möchte ich mich anschließen.

...und hab auch gleich eine Frage: Was ist denn das für ein Windschutz auf dem 1. Bild?
Kann man den zusammenklappen, bist du damit zufrieden?

Gruß Hildegard, die das erste Bild auch fotografisch für sehr gelungen hält.
Nach oben   Versenden Drucken
#657163 - 29.09.10 06:18 Re: Von München nach Paris [Re: amarillo]
2blattfahrer
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 3019
Auf der Seite von Primus selbst habe ich ihn gerade gar nicht entdeckt aber es gibt ihn hier als Zubehör von Primus. Zusammenklappbar ist er nicht, aber er passt umgedreht genau über die Gaskartuschen und ist daher nicht sperrig im Gepäck. Der recht kleine Windschutz ist "nur" ein Windschutz, und das erfüllt er gut, den Effekt des "Hitze einsperrens und an Topf entlangleiten", den man mit den größeren Windschutzzäunen aus Alu etc erreicht, kann er mit seiner Geometrie nicht erfüllen. Ich hab ihn seit einer Weile nun immer dabei und bin sehr zufrieden damit.

Übrigens als Erfahrungswert dieser Reise zum Thema "wie oft kann ich mit einer Gaskartusche kochen" schmunzel : Ich hatte eine neue Primus Schraubkartusche mit 225g Inhalt mitgenommen und genau 9mal abends eine Variante eines Nudelgerichts (ca 0,75Liter Wasser kochen und 8min am Kochen halten) gekocht und anschliessend einen Tee getrunken (ca 0,75Liter Wasser nur kurz zum kochen bringen). Danach war die Gaskartusche exakt leer.

Viele Grüße
Andi
Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: Iran - Mai 2017 - 2016: adventures in Aotearoa
Nach oben   Versenden Drucken
#657796 - 30.09.10 22:08 Re: Von München nach Paris [Re: 2blattfahrer]
2blattfahrer
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 3019
Noch ein paar Hinweise für Leute die oben verlinkten Track nachfahren wollen: es ist eine Mischung aus überwiegend kleinen Nebenstrassen, Feldwegen auch mal kurzzeitig Donauradweg nahe Günzburg und etwas Neckarradwege rund um Tübingen, aber nichts was nicht flott gefahren werden könnte, kurz vor Freudenstadt bin ich mal spontan einer Radwegbeschilderung nachgefahren, die etwas kleinteilig durch Siedlungen ging, das wäre verbesserbar und nach Freudenstadt war mal ein wenig B28 dabei, aber da sah ich wenig Alternative, mich persönlich hat es nicht gestört, aber es gibt Schöneres, hab nur nichts gefunden, die Abfahrt ins Rheintal war aber dann wieder sehr gelungen über die L92.

Der Ausflug zum Kaiserstuhl war frei nach Schnauze und nicht vorher geplant, da ist die Streckenführung auf der französischen Seite auf der D20 am Rhein entlang schlichtweg stinklangweilig aber flott zu befahren.

Von Straßburg weg die Kanalfahrten waren o.k. denn eine gewisse Abwechslung war immer gegeben und irgendwann ging es dann auch wieder auf Nebenstrassen durch kleine Dörfer.
In der Nähe von Arzviller hat der Track im wiki einen Fehler, da war neben einer temporären Totalsperre auch eine Sackgasse dabei, da musste ich über Guntzviller und die D45 ausweichen. Der Zeltplatz in Flavigny-sur-Moselle ist anscheinend dauerhaft geschlossen, den in Nancy kann ich empfehlen, war gut und 6 Euro für einen Radfahrer die Nacht (d.h. auf der Preisliste stand allerdings "Randonneure", wie es da um Radfahrer mit Besenstiellenkern steht weiss ich nicht schmunzel ).

Auch der kleine camping municipiale in Revigny-sur-Ornain war wunderbar. Sehr gut zu fahren war auch der Canal de l'Ourcq in die Pariser Innenstadt rein und die von Stefan ausgearbeitete Stadtrundfahrt war wirklich eine sehr gelungene Sache (Vielen Dank, Stefan!!)

Grüße von Andi
Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: Iran - Mai 2017 - 2016: adventures in Aotearoa
Nach oben   Versenden Drucken
#657851 - 01.10.10 01:14 Re: Von München nach Paris [Re: 2blattfahrer]
StefanS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3005
Hallo Andi,

Danke für den Bericht und die schönen Bilder, schön zu hören, dass es gut geklappt hat.

Wegen Arzviller wollte ich schon fragen, weil ich die Delle im Track gesehen habe: Gehe ich recht in der Annahme, dass der Weg am Waldrand entlang eigentlich der richtige ist und nur zufällig gerade gesperrt war? Wenn ja, korrigiere ich das im Wiki.

Wie ich sehe, bist Du in Châlons-en-Champagne und bei Dormans etwas anders gefahren, aber da müsste m.E. der Track schon richtig sein, in Châlons habe ich es neulich nochmal ausprobiert.

Lustig sieht im Track die Umrundung von Disneyland aus.

Viele Grüße,
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#657862 - 01.10.10 06:24 Re: Von München nach Paris [Re: StefanS]
2blattfahrer
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 3019
Guten Morgen Stefan,
Zitat:
Wegen Arzviller wollte ich schon fragen, weil ich die Delle im Track gesehen habe: Gehe ich recht in der Annahme, dass der Weg am Waldrand entlang eigentlich der richtige ist und nur zufällig gerade gesperrt war? Wenn ja, korrigiere ich das im Wiki.


der östliche Zweig in der Gegend ist der, der normalerweise auch befahren werden kann, da geht es ans Wasser runter und dann am Wasser entlang nach Westen (dort waren gerade Bauarbeiten und eine Baumaschine stellten sie dort derart quer, daß klar war, aktuell wünschen sie wirklich nicht, daß in die Baustelle irgendjemand reingeht oder -fährt), die beiden westlichen Verzweigungen dort enden jeweils sprichwörtlich im Wald und an einem Zaun, da geht bei bestem Willen nichts weiter.

Zitat:
Wie ich sehe, bist Du in Châlons-en-Champagne und bei Dormans etwas anders gefahren, aber da müsste m.E. der Track schon richtig sein, in Châlons habe ich es neulich nochmal ausprobiert.


Musste mich grad erinnern was ich dort wollte schmunzel da war ich soweit ich weiss auf der Suche nach einem Bäcker oder so, denn die Streckenführung durch Frankreich durch auf den kleinen Straßen und durch die kleinen Dörfer ist ja zum Teil so, daß die Infrastruktur an boulangerie etc. relativ dünn ist schmunzel. Nein beim Rest vom Track besteht kein Grund was zu ändern, er ist sehr exakt.

Ja, die Geschichte mit dem Disneyland war so ein kleiner GPS-Kornkreis-Versuch, malen geometrischer Figuren auf Karten mittels Fahrrad schmunzel Ich war am frühen nachmittag schon in der Gegend, aber um nach Paris rein und wieder raus zu fahren war ich ein wenig spät dran und da dachte ich mir, machst noch einen kleinen Ausflug rund ums Disneyland...

Viele Grüße und besten Dank

Andi
Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: Iran - Mai 2017 - 2016: adventures in Aotearoa
Nach oben   Versenden Drucken
#657865 - 01.10.10 07:31 Re: Von München nach Paris [Re: 2blattfahrer]
StefanS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3005
Ok, ich hab den Track korrigiert. Danke für den Hinweis, und sorry für das Problem. Gerade vor ein paar Tagen habe ich den Track als vollständig verifiziert ausgewiesen, nachdem zwei andere Benutzer keine Probleme gemeldet hatten peinlich

Wenn Du magst, kannst Du Dich ja unten in der Wiki-Seite eintragen, es ist immer gut zu wissen, dass mehrere Leute den Track gefahren sind.

Übrigens, kurz vor Arzviller bist Du anscheinend die Landstraße gefahren und hast Dir den sehr netten Radweg entlang der alten Schleusen entgehen lassen. Vielleicht ja nächstes Mal schmunzel

Viele Grüße,
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#658093 - 01.10.10 21:29 Re: Von München nach Paris [Re: 2blattfahrer]
Suppenpanscher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 425
Lieber Andi ,
mit größtem Genuß las ich Deinen Reisebericht , freue mich sehr für Dich !
Viele Grüße ,
Dein
Werner
Suppenpanscher
Nach oben   Versenden Drucken
#658350 - 02.10.10 23:50 Re: Von München nach Paris [Re: 2blattfahrer]
jovo
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2248
Na, hättest du mal nachgefragt, dann hättest du dir die B28 teilweise sparen können.
Da gibt's nen schöneren und einfacheren Weg hoch auf den Kniebis.
Aber wirklich: Schöne Bilder sind's.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Satzzeichen sind keine Rudeltiere.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de