Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (Sonntagsradler, 1 unsichtbar), 375 Gäste und 319 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26985 Mitglieder
90864 Themen
1396516 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3307 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1408109 - 03.12.19 12:52 Tubus Airy Fersenfreiheit
Karsten(LRG)
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 247
Hallo,

ich überlege mir einen Tubus Airy zuzulegen. Ich fahre ein 28 Zoll Cyclocrossrad in einer 58er Rahmenhöhe, Kurbellänge ist 175mm, Schuhgröße 44.

Hat man da mit Ortlieb Classic oder City Taschen noch so viel Fersenfreiheit, dass da nix schleift?

Zum Ausprobieren ist mir das als Experiment zu teuer.

Viele Grüße,
Karsten
Nach oben   Versenden Drucken
#1408111 - 03.12.19 13:00 Re: Tubus Airy Fersenfreiheit [Re: Karsten(LRG)]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2240
Das glaube ich eher nicht.
Beim Cyclocrosser hast Du meist 415mm Kettenstreben, am Trekkingrad eher 30mm mehr. Der Airy ist zudem recht kurz. Also wandern die Taschen weit nach vorne.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1408114 - 03.12.19 13:18 Re: Tubus Airy Fersenfreiheit [Re: Karsten(LRG)]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2240
Vielleicht probierst Du mal den Tubus Disco aus? Der ist nach hinten versetzt und zudem länger. Also können Taschen weiter zurück montiert werden und der Träger sitzt ein Stück hinter der Radachse statt genau drüber.

Wichtig zu wissen ist aber auch die Kettenstrebenlänge des Rades. Es gibt Räder die Platz für größere Reifen bieten und daher längere Kettenstreben bieten. Doch gerade Räder fürs Gelände haben einen verkürzten Radstand und damit auch eher kurze Kettenstreben. Damit ist der Abstand zwischen Tretkurbel und Hinterrad (wo der Gepäckträger seinen Schwerpunkt hat) auch kürzer und die Tasche näher am Schuh.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph

Geändert von cterres (03.12.19 13:23)
Nach oben   Versenden Drucken
#1408115 - 03.12.19 13:22 Re: Tubus Airy Fersenfreiheit [Re: Karsten(LRG)]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13876
Hallo Karsten,

In Antwort auf: Karsten(LRG)
ich überlege mir einen Tubus Airy zuzulegen. Ich fahre ein 28 Zoll Cyclocrossrad in einer 58er Rahmenhöhe, Kurbellänge ist 175mm, Schuhgröße 44.

Hat man da mit Ortlieb Classic oder City Taschen noch so viel Fersenfreiheit, dass da nix schleift?


Sehr unwahrscheinlich. Der Airy ist auch etwas kurz für diese Taschen. Frontroller passen gut zum Airy.

Grüße
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
#1408125 - 03.12.19 16:40 Re: Tubus Airy Fersenfreiheit [Re: Andreas]
Karsten(LRG)
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 247
OK, habe ich befürchtet. Baut der Tubus Vega auch so knapp?

Tubus Disco ist ja eher ein schweres Exemplar.

Bis jetzt hatte ich mit Tubus Gepäckträgern nie Probleme mit Fersenfreiheit, ich fahre bisher den Cargo glaube ich, und alten Ortlieb Taschen von 1999.

Aber beim Airy hört man halt immer dass er recht eng geschnitten ist bzgl. Platz zu den Beinen.

VG
Karsten

Geändert von Karsten(LRG) (03.12.19 16:44)
Nach oben   Versenden Drucken
#1408129 - 03.12.19 18:04 Re: Tubus Airy Fersenfreiheit [Re: Karsten(LRG)]
Schamel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 359
Moin,

bei meinem Rädern passt es. Schuhgröße 48, Kurbel 170 und 175, beim Crossrahmen Kona Rove in 59, und beim Trekking-Randoneur RH 60 cm, sowie beim Rennrad RH60 cm mit kürzerer Kettenstrebe. Die Taschen (Ortlieb Backroller, oder Vaude Aqua) hänge ich möglichst weit nach hinten, bisher ohne Probleme.
Ich würd´s probieren. Wenn Dir der Airy zu teuer ist der Fly möglicherweise eine Alternative?

LG,

Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1408131 - 03.12.19 18:25 Re: Tubus Airy Fersenfreiheit [Re: Karsten(LRG)]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3399
In Antwort auf: Karsten(LRG)
... ich überlege mir einen Tubus Airy zuzulegen. Ich fahre ein 28 Zoll Cyclocrossrad in einer 58er Rahmenhöhe, Kurbellänge ist 175mm, Schuhgröße 44 ....
Zum Ausprobieren ist mir das als Experiment zu teuer...
Probieren würde ich auch nicht. Aber Tubus hat gute Maßblätter, mit denen man das für sein Rad rechnen kann. Vergleich verschiedener Tubus-Träger geht natürlich dann auch. Hier die Maßzeichnung vom Tubus Airy.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de