Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
0 Mitglieder (), 120 Gäste und 703 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29347 Mitglieder
98001 Themen
1539735 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2189 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 02.02.24 17:09 mit 5102 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Juergen 76
Martina 65
Falk 55
macrusher 55
Gravelbiker_Berlin 47
Themenoptionen
#1368127 - 28.12.18 18:50 Modifizierung von Ortliebtaschen...
HeinzH.
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11.006
Moin Freunde,
beim Trike HP-Velotechnik Gekko ist der Gepäckträger relativ tief montiert. Obwohl ich auch bei meinen bisherigen Ortliebtaschen die Hakenschiene etwas tiefer angebracht hatte, kam es auf der linken Seite zu Beschädigungen des Faltenbalgs der Weberkupplung. Außerdem wurde die Taschenrückseite aufgrund der veränderten Krafteinleitung etwas "lappig", sie man auf den folgenden beiden Fotos sehen kann.

Die beiden Scorpione rechts haben einen anderen Gepäckträger und eine spezielle Weber-Kupplungs-Adaptierung, so daß die Taschen nicht in Konflikt kommen...

Für mein Gekko baute ich meine neuen Ortliebtaschen umfangreicher als bisher um. Die Hakenschiene setzte ich noch etwas tiefer, ….

….so daß die linke Tasche auch im vollbeladenen Zustand die Weberkupplung nicht mehr berührt.

Den Taschenrücken verstärkte ich mit je einem waagerechten Alu-Flachprofil oben und zwei senkrecht-innenliegenden Profilen vorn und hinten.

Den Taschenrücken verstärkte ich mit je einem waagerechten Alu-Flachprofil oben....

….und zwei senkrecht-innenliegenden Flachprofilen vorn und hinten.

In die rechte Ortliebtasche montierte ich noch ein festes Fach für ein Bügelschloss und eine küftige Tex-Lock 2.0 -Schlaufe, es folgen dazu einige erklärende Fotos.

Die Zwischenwand kannibalisierte ich aus einer der beiden alten Ortliebtaschen.









Zwischenzeitlich habe ich die modifizierten Taschen erprobt und fotografiert.





Den "Hohlraum" zwischen den beiden Taschen will ich auf Reisen künftig mit einem genau passenden kleinen Packsack ausfüllen...


Einer der alten Ortliebtaschen, auf diesem Foto ganz links, habe ich zwischenzeitlich ebenfalls den Rücken gestärkt. Da ich sie nur rechts am Fahrrad anbringe, schadet es nicht, daß sie etwas tiefer hängt.

Gruß aus Münster,
HeinzH.
Demokratie lebt davon, daß sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbringen...

Geändert von HeinzH. (28.12.18 19:00)
Nach oben   Versenden Drucken
#1368147 - 28.12.18 22:22 Re: Modifizierung von Ortliebtaschen... [Re: HeinzH.]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20.564
bravo Tolle Idee, gefällt mir sehr gut! Vor allem die Bügelinnentasche. Als Außentasche fände ich das Bügelfach noch besser, wird dann mit der Wasserdichtigkeit und dem hier benötigten Verstärkungszweck aber deutlich komplizierter.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1368151 - 28.12.18 22:41 Re: Modifizierung von Ortliebtaschen... [Re: HeinzH.]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18.529
ich habe sowas ähnliches gemacht um orangene Frontroller für ein 20"-Kinderrad kompatibel zu machen. Allerdings habe ich oben den originalen querriegel einfach drangelassen und weiter unten einen 2. verschraubt. An den wurden dann die Haken montiert. Ist auch gut reversibel. Bis auf die Löcher natürlich.
Nach oben   Versenden Drucken
#1368153 - 28.12.18 23:03 Re: Modifizierung von Ortliebtaschen... [Re: Job]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20.564
Und selbst die Löcher lassen sich problemlos mit PVC-Flicken verschließen, von innen aufgeklebt nahezu unsichtbar.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1368168 - 29.12.18 07:46 Re: Modifizierung von Ortliebtaschen... [Re: HeinzH.]
HeinzH.
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11.006
Danke für die Rückmeldungen! Momentan überlege ich, mir aus dem Material der verbliebenen "kannibalisierten" Tasche so eine Art "Schwertscheide" für ein Bügelschloss schneidern zu lassen. Diese könnte ich in einer der anderen Ortliebtaschen installieren...
Bis denne,
HeinzH.
Demokratie lebt davon, daß sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbringen...
Nach oben   Versenden Drucken
#1368170 - 29.12.18 08:35 Re: Modifizierung von Ortliebtaschen... [Re: HeinzH.]
borstolone
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.996
Unterwegs in Deutschland

bravo

Sehr schön!
Ich glaube, dass Gott uns in diese Welt gesetzt hat, um glücklich zu sein und uns des Lebens zu freuen. (Lord Robert Baden-Powell)
Nach oben   Versenden Drucken
#1368204 - 29.12.18 14:34 Re: Modifizierung von Ortliebtaschen... [Re: HeinzH.]
Liegeradler45
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 224
Hallo Heinz!
Vom Taschenumbau mal abgesehen: Für mich sieht es auf dem 1. großen Bild (mit Weberkupplung) aus, als ob die Bremse zu hoch angebracht ist. Wenn ich mich nicht täusche, überdecken die Beläge nur den äußeren Rand der Scheibe. Ist der richtige Adapter verbaut?
Grüße! Franz
Nach oben   Versenden Drucken
#1368212 - 29.12.18 16:07 Re: Modifizierung von Ortliebtaschen... [Re: Liegeradler45]
HeinzH.
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11.006
Moin Franz,
mit dem ursprünglichen Adapter berührte die Bremsscheibe den Bremssattel ganz hinten so stark, daß sie sich kaum drehen ließ. Obwohl ich diese Bremse fast nur als Parkbremse nutze, werde ich mir wohl etwas einfallen lassen.-

@All: Anbei noch ein Foto auf dem man sieht, wie "lappig", sowohl in Längs- als auch in Querrichtung, die Ortliebtaschen-Rückseiten nach dem früheren Versatz der Hakenschiene ohne ein/angebaut Alu-Flachprofile (28x1,5mm) waren:

Es war übrigens der IC 2226 von Passau nach Kiel, welcher mir am 5.November 2018 begegnete...

Bis denne,
HeinzH.
Demokratie lebt davon, daß sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbringen...

Geändert von HeinzH. (29.12.18 16:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#1368374 - 31.12.18 15:50 Re: Modifizierung von Ortliebtaschen... [Re: HeinzH.]
franjocastilia
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 52
Hallo
Gute Lösung gefunden schmunzel
Das erste Bild rechts,dort war ich gestern noch.
Bei mir in der Nähe.
Gruß aus Emsdetten
Nach oben   Versenden Drucken

www.bikefreaks.de