Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
36 Mitglieder (Bagel, Putzteufel, panse, Nordlicht, salabim, 14 unsichtbar), 101 Gäste und 155 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25533 Mitglieder
85004 Themen
1287942 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4035 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1165484 - 18.10.15 18:18 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: Dietmar]
Dietmar
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6126
Bei Sonnenschein fahren kann ja jeder … Nur die Harten … (alles nur schwache Sprüche, wenn man den ganzen Tag beim Radfahren geduscht wird). Zum 21. Mal fand die Tour d’Allée statt, wie man uns versicherte, zum 1. Mal im Regen. Das schafft nur das Radforum (obwohl Thoralf gar nicht mitfuhr schmunzel ). Immerhin waren wir mit 14 Leuten dabei, darunter 5 Damen, davon wiederum 2 neue Gesichter. Forumstaufe gelungen! schmunzel

Wir treffen uns 8.30 Uhr an der Gorch Fock. Die Technik wird gerichtet und die Taktik besprochen.



Auch die Kleidung wird optimiert. Die Sponsoren müssen ins rechte Licht gerückt werden und das Radforum muss auch zur Geltung kommen.



Punkt 9 Uhr geht es los, durch die Altstadt …



… und dann gleich auf die Rügenbrücke hinauf.



Nach ordentlichem Anstieg folgt eine lange Abfahrt, bevor die Alleen erreicht werden.



Trotz Dauernieselregen bietet die Tour durchaus ein paar schöne Bilder: Prächtig gefärbte Bäume, glänzende Straßen, buntes Peloton. Aber alle Knipser konzentrieren sich lieber auf die nassen Straßen und haben wenig Sinn zum Fotografieren. Die Pause wird dieses Mal von Putbus nach Nadelitz (40 km) verschoben. Dort werden wir mit Musik empfangen. Es gibt Tee, Riegel, Milchreis und Joghurt. Olaf Ludwig muss noch ein paar Bäume pflanzen, denn die Deutsche Alleenstraße soll weiter aufgewertet werden.



Dann geht es auf den letzten 10 km unter zunehmendem Regen nach Sellin. Während sich die ersten schon über ihre Urkunde freuen, erreichen die Letzten das Ziel.



Geschafft. Überall fröhliche Gesichter.



Noch einen Blick aufs Meer, ja, wo ist das eigentlich?



Nun teilt sich das Team. Die 7 Weicheier steigen in den Bus und lassen sich nach Stralsund zum Busbahnhof kutschieren. Die Brücke ist immer noch für den Marathon gesperrt, so dass wir eine zusätzliche Stunde im Stau vorm Rügendamm verbringen dürfen.

Nachdem ich mich auch in den Bus verdrückt habe, übernimmt Stefan die Rückfahrt. Die 7 wetterfesten Radler nehmen tatsächlich den zweifelhaften Track vom Vorjahr unter die Räder. Mit Fischbrötchen-Stopp in Seedorf geht es bis Lauterbach (Kaffee-und-Kuchen-Stopp) recht komfortabel am Bodden entlang. Danach folgt aber eine ordentliche Schlammpassage. Heinos Flüche waren weithin zu hören ... Na, jedenfalls haben es alle geschafft, denn zum Abendbrot beim Griechen sind alle wieder vollzählig. Mit Begleitpersonal sind wir nun 17 und es wird schön kuschelig im Poseidon.


Vielen Dank Euch allen für die schönen Tage in Stralsund und für die gute Laune trotz üblen Wetters. Danke an die Fotolieferanten Kerstin, Rainer und Heino. Die Fotos kommen gleich in eine Wolke und die Teilnehmer erhalten den Link.

Vielen Dank nochmals an Rainer für die Idee zum kleinen Forumstreffen und für's Rahmenprogramm! War ein tolles Wochenende in der Hansestadt!

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#1165501 - 18.10.15 19:18 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: Dietmar]
Heino.Bln.M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 171
Hallo liebe Mitradler der Tour de Allee

Möchte mich bei Euch bedanken für die nette Begleitung.War das ein Shietwetter würde der Norddeutsche sagen,aber wie Dietmar schon sagte bei schön Wetter kann jeder!!man könnte auch sagen,eine Regensachen Testfahrt auf Dichtigkeit.
Dem Rainer ein Dankeschön für die gute Orga,sowie für die Übernachtung auf dem Segelboot"Ahoi".
Die Rückfahrt per Rad war mit Stefans Allroundkenntnissen GUT.Für die Matschstrecken kann Keiner,Asphalt kann jeder.Vor allendingen haben wir während der Rücktour die schönen Rüganer
Landschaften gesehen.

Mit besten Radlergrüßen Heino
Bewegung ist alles,wer rastet der rostet!
Nach oben   Versenden Drucken
#1165512 - 18.10.15 20:16 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: Dietmar]
stekuli55
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 180
Liebe Nieselregen-Mitradler,
auch von uns noch einmal vielen Dank für das gut organisierte Radwochenende, Rainers Gastfreundschft und die durchweg gute Stimmung in der Truppe, in der sich auch meine Frau als Neuling sofort wohlgefühlt hat.
Schöne Grüße
Stefan und Kerstin
Nach oben   Versenden Drucken
#1165529 - 18.10.15 20:52 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: Dietmar]
Felix-Ente
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 536
Unterwegs in Niederlande

Für Berliner geht der Spruch so: Meckern is wichtich, nett sein kann jeda! zwinker

Der Abend beim Griechen war sehr nett, jedenfalls als ich ihn (den Griechen) endlich gefunden hatte... Aber wenigstens nur Vorletzter!

Heute bin ich vor dem Regen an der Küste in die Brandenburger Wüste geflüchtet und entspannte 40 km von Fürstenberg/Havel nach Zehdenick geradelt.
Felix
Nach oben   Versenden Drucken
#1165552 - 18.10.15 22:22 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: Dietmar]
uri63
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 477
Es war - wie ja nicht anders zu erwarten - ein schönes Wochenende in Stralsund mit netten Mitfahrern und schlechtem Wetter. Über die Route nach Sellin gibt es nicht viel zu berichten, entspanntes Asphaltradeln in grosser Gruppe entlang der Alleen im Nieselregen.
Der zweite Abschnitt zurück nach Stralsund war da schon etwas anders, einige wenige Abschnitte wiesen durchaus Offroadqualitäten auf, was zwischenzeitlich zu Diskussionen über die Streckenführung und später auch zum Ausweichen eines Teils der Reisenden auf den scheinbar sicheren Asphalt führte. Trotzdem sind wir alle wieder sicher und pannenfrei in Stralsund gelandet.
Beim Griechen war ich zugegebenermaßen der Letzte...

Danke an Rainer & Dietmar für Idee und Tourplanung und natürlich an alle Mitreisenden.

Grüsse uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1165571 - 18.10.15 23:15 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: uri63]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4794
Lieber Rainer, Liebe Freunde,

auch von uns der Dank für die Tour und dass Zusammensein mit euch.
Wir sind heute, nach vergleichsweise kurzer Tour in Demmin in angelandet, wobei zu sagen ist, das gestern das Wetter, verglichen mit dem von heute, ziemlich gut gewesen ist. Irgend wie will es überhaupt nicht mehr aufhören, zu regnen.
Gut, regnet es eben.

Liane bittet mich, euch für die freundliche Aufnahme in unserer Gemeinde zu danken und zu grüßen.


Viele Grüße


Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1165609 - 19.10.15 10:26 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: Uwe Radholz]
Stefan aus B
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 632
Hallo allerseits,

auch von uns den Dank an alle Mitradler und insbesondere an Rainer und Dietmar für das rundum gelungene Wochenende.
Dank auch an Uwe (Uri63), dass er sich den Track der Rückfahrt nach Stralsund heruntergeladen hat. Die Strecke Lauterbach-Altefähr war ich das letze mal vor ca 15 Jahren gefahren, da gab es doch kleine Lücken bei der Streckenkenntnis. Damals war der Weg übrigens als "Rügen-RadrundTour" oder so ähnlich ausgeschildert grins. Wir haben gestern noch einen radfreien Tag in Stralsund verbracht und sind gestern abend per Bahn gut in Berlin gelandet.

Meine Fotos stelle ich bei Dropbox ein, ich bitte aber noch um etwas Geduld, sie müssen aus ca 500 Urlaubsfotos herausgefiltert werden.

Viele Grüße

Viola+Stefan
Alle reden vom Wetter, wir radeln los.

(frei nach einem DB-Werbespruch der siebziger Jahre)
Nach oben   Versenden Drucken
#1165664 - 19.10.15 15:19 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: Stefan aus B]
Dietmar
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6126
... und so steht's in der Ostseezeitung.
Nach oben   Versenden Drucken
#1165689 - 19.10.15 16:27 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: Dietmar]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 4666
bravo Gerade bei dem Wetter.
Nach oben   Versenden Drucken
#1165755 - 19.10.15 21:04 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: Dietmar]
Fluri
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 200
Hallo Rainer und liebe Mitradler,

nach einem langen Arbeitstag kommt jetzt auch mein ganz großer Dank an Dich für das gelungene Wochenende. Es war ganz toll, einfach knorke, wie der Berliner so sagt.

Das Wetter habe ich einfach ignoriert. Wenn man eben in so einer Gruppe fährt, ist sowas eben nebensächlich zwinker . BU24-Wetter war auch nicht immer perfekt.
Gewohnheitsmäßig habe ich heute die Regensachen auf dem Weg zur Arbeit wieder angezogen und auch zum Feierabend blieb mir das nicht erspart.

Es war sehr sehr schön, zumal ich noch supernette neue Mitradler kennenlernte konnte. Das gemeinsame Essen beim Griechen, eine sehr schöne kuschlige Location, war der richtige Ausklang für diesen Tag.
Unseren persönlichen Dank noch an Rainer für den schönen Stellplatz mit dem vernebelten grins Blick auf dem Bodden und Stralsund.

Gerne kommen wir nächstes Jahr wieder!

Schöne Grüße von Micha und Doris
Nach oben   Versenden Drucken
#1165756 - 19.10.15 21:06 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: Dietmar]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4794
In Antwort auf: Dietmar
... und so steht's in der Ostseezeitung.



Sehe ich es richtig, dass zehn Prozent der Teilnehmer Forumistos waren? schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1165757 - 19.10.15 21:06 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: Fluri]
Fluri
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 200
Danke noch an Dietmar für den gelungenen Stimmungsbericht
Nach oben   Versenden Drucken
#1165761 - 19.10.15 21:10 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: Uwe Radholz]
Dietmar
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6126
In Antwort auf: Uwe Radholz
In Antwort auf: Dietmar
... und so steht's in der Ostseezeitung.

Sehe ich es richtig, dass zehn Prozent der Teilnehmer Forumistos waren? schmunzel

Ja, der Gedanke kam mir auch. Hoffentlich verlangt keiner, die Quote bei schönem Wetter zu halten. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1166069 - 20.10.15 21:12 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: Dietmar]
Stefan aus B
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 632
Hallo,

von mir dann mal ein paar bildliche Impressionen von der Rückfahrt mit "eigener Achse".
(Damit die "Im-Bus-im-Stau-Steher" wissen was sie verpasst haben und eventuell die Taktik fürs nächste Mal ändern schmunzel )

Zunächst der bekannte Blick auf die Selliner Seebrücke


Wir fuhren auf "Allewelts-Radwegen" nach Lauterbach, der letzten gastronomischen Basis vor Altefähr.






Auf der Uferstraße verließen wir gestärkt Lauterbach...


...und rollten durch den Naturpark Wreechen westwärts.


Mit jedem Kilometer wurde die Strecke interessanter.










Wenige Kilometer vor Altefähr hatten wir die Bahntrasse der Rügener Kleinbahn erreicht. Hier gab sogar es punktuelle Asphalt-Abschnitte


Im letzten Tageslicht erreichten wir den Rügendamm und bald darauf unseren Startort Stralsund.


Fazit: Wer sauber bleibt verpasst was oder es gibt keine schlechten Wege, sondern nur mäklige Radfahrer. Hiervon möchte ich aber ausdrücklich meine Mitfahrer ausnehmen. Auch wenn das für den einen oder anderen nicht das Lieblings-Territorium war, haben alle die Tour ohne großes Meckern absolviert.

Gruß Stefan
Alle reden vom Wetter, wir radeln los.

(frei nach einem DB-Werbespruch der siebziger Jahre)
Nach oben   Versenden Drucken
#1166311 - 21.10.15 19:43 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: Stefan aus B]
Dietmar
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6126
Hallo Stefan,

danke für die eindrucksvollen Fotos. Wir hoffen trotzdem auf einen goldenen Herbst 2016 und ändern dann selbstverständlich die Taktik. schmunzel

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#1173413 - 26.11.15 05:49 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: Dietmar]
Stefan aus B
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 632
Hallo,

hier ist der Link zu den Bildern des Veanstalters:

http://www.ketterechts.eu/ruegen/radfahren-mit-prominenten/bilder-2015/gallery.cgi

Gruß Stefan
Alle reden vom Wetter, wir radeln los.

(frei nach einem DB-Werbespruch der siebziger Jahre)
Nach oben   Versenden Drucken
#1173550 - 26.11.15 20:45 Re: Tour d'Allée am 17.10.2015 [Re: Stefan aus B]
Dietmar
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6126
Danke für den Link. Das rad-forum ist ja reichlich vertreten. ... und Viola im Windschatten von Olaf Ludwig - das ist doch mal was. schmunzel

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de