Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
27 Mitglieder (bluesaturn, haggi, Böhmebiker, nicolaiB, silbermöwe, JensD, thomsch, 8 unsichtbar), 99 Gäste und 170 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25533 Mitglieder
85038 Themen
1288555 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4018 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#659875 - 07.10.10 23:32 Balkanquerung mit Anlauf
thomas56
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 361
Dauer:17 Tage
Zeitraum:10.9.2010 bis 26.9.2010
Entfernung:1700 Kilometer
Bereiste Länder:grGriechenland
xkKosovo
hrKroatien
mkMazedonien
meMontenegro

Balkan-Tour
Balkanquerung mit Anlauf


Auch die Strecke an der Adria (bis km 650) ist nicht ohne Höhenmeter



Mittelschwere Ausrüstung: mit Zelt, aber ohne Kocher


Fähren zwischen den vielen Adria-Inseln


Häufig schöne Aussichten auf Meer und Inseln


Wildwechsel wird in Kroatien durch Keiler symbolisiert


Die Küsten(schnell)straße ist außerhalb der großen Städte meist gut zu fahren


Aufstieg hinter Dubrovnic


Budva ist ein angesagter Badeort


Die gute Tat: Unerfahrener, junger Schildkröte bei der Überquerung der Strasse geholfen



ein schöner Platz auf 1000m Höhe


Typische Landschaft in Montenegro


Original sind noch:- Vorbau, -Gabel, -Lenkerhörnchen, -Gepäckträger und Nabe


Im Kosovo ein häufiges Bild


Schönes Denkmal (in Pristina)


In Skopje muss man lange suchen, um etwas Schönes zu sehen


Landschaft in Mazedonien


Auch mal Piste. Dank OSM kein Problem


Mission accomplished


Eine Balkanreise im September hinterlässt Spuren


Adria (Kroatien und Montenegro): Für mich der schönste Teil der Tour. Die ersten 150 km über die Inseln Krk, Rab und Halbinsel Pag. Dann (meist) über die Küstenstrasse 8/E65 ca. 650 km bis Budva (100 km südl. Dubrovnic). Auf der rechten Seite fast immer das schöne Panorama der Adriaküste, viele gute Campingplätze.
Balkan (Montenegro, Kosovo, Mazedonien): Der eigentliche Antrieb für die Reise. Angeregt durch Berichte (Natash et al.) habe ich mir selbst ein Bild von dieser touristisch eher unbekannten Region Europas machen wollen. Alle Landschaftsformen: flache Ebenen , aber meist hügelig bis Mittelgebirge ( >2000m). Die Strassen in gutem Zustand und verkehrsarm (außer in der Nähe größerer Orte). Ich bin mit Absicht durch alle Hauptstädte gefahren (und übernachtet), aber gefallen hat es mir nirgendwo. Die Städte machten einen verwucherten Eindruck, ein Zentrum war kaum zu erkennen. 3/4 alle Gebäude im Bau oder gerade (unverputzt) fertig. Die Leute eher zurückhaltend/uninteressiert, das Preislevel ist 30-50% von Deutschland dabei hatte ich nie das Gefühl von Abzocke/Touristenpreise.
Mein Fazit: Die Adria bestimmt noch mal. Mit mehr Zeit, um weiter über die vorgelagerten Inseln zu fahren und/oder tiefer nach Süden (Albanien/Griechenland).
OSM: Zum Zurechtfinden hatte ich eine grobe (1:175.000) Karte. Die eigentliche Orientierung habe ich aber mit dem Navi und "OpenStreetMap" gemacht. Die Abdeckung auf meiner Strecke war >95%, z.T waren die letzten Schweinestiege auf der Kartesoftware abgebildet. Viele Nebenwege hätte ich ohne OSM nicht fahren/finden können.

Geändert von mgabri (08.10.10 08:31)
Änderungsgrund: GE bitte nur verlinken
Nach oben   Versenden Drucken
#659914 - 08.10.10 08:32 Re: Balkanquerung mit Anlauf [Re: thomas56]
mgabri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8975
Hallo Thomas,
schöne Tour hast du da gemacht. Hat dich der Schildkröterich gekratzt?
Nach oben   Versenden Drucken
#659941 - 08.10.10 09:48 Re: Balkanquerung mit Anlauf [Re: thomas56]
natash
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5183
Hallo Thomas,
danke für den Bericht. Im September ist es an der Adria mit Sicherheit ruhiger, als im Sommer. Ich selbst fands dort (war ich schon häufiger) zwar ganz hübsch, finde aber das Landesinnere nach wie vor interessanter (aber das ist ja Geschmackssache). In Mazedonien dominierten auf unserer Strecke übrigens Schluchten. Aber wir sind ja auch nicht die Strecke nach Skopje gefahren. Stadtbesichtigungen mache ich zwar mal, kann aber auch sehr gut drauf verzichten, vor allem auf einer Radreise, da meide ich normalerweise alles was mehr Einwohner hat, als eine deutsche Kleinstadt.
Dass die Städte alle eher heruntergekommen und im klassischen Sinne wenig anziehend wirken, stimmt. Aber ehrlich: klassische Schönheit gibts an so vielen Orten, sogar vor der Haustür, das ist ja schon fast langweilig grins
Ich hoffe Dich hat die Reise trotzdem nicht enttäuscht - ansonsten: eine "echte" Balkanquerung (also die der "stara planina") kann man prima in Bulgarien vornehmen. Da gäbs im Umkreis auch alles: nach westlichem Empfinden häßliche Orte UND alte sehenswerte Bauwerke und Ruinen. Nur das Meer ist recht weit weg.

Gruß nach Norden
Nat

PS und edit: der



hat, schwer empört über die Störung, Micha ganz ordentlich gekratzt lach

Geändert von natash (08.10.10 09:51)
Nach oben   Versenden Drucken
#659955 - 08.10.10 11:22 Re: Balkanquerung mit Anlauf [Re: mgabri]
thomas56
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 361
nein,
nachdem ich das Tier(Geschlecht??) aufgehoben hatte brauchte es Zeit, bis Füße und Kopf aus dem Panzer kamen und dann habe ich es auch gleich auf eine Wiese ausgesetzt.
Große Schildkröten (gleicher Bauart) können aber recht energisch werden, wenn man sie packt.
Gruss
thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#660849 - 11.10.10 21:42 Re: Balkanquerung mit Anlauf [Re: thomas56]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 9110
Hallo Thomas,

mal wieder eine schöne Tour von Dir. Dein Bericht und Deine Bilder geben mal wieder einen weiteren Anreiz für eine Radreise im Balkan. Mal sehen ob ich es im nächsten Jahr in den Angriff nehme.

Gruss
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de