Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
21 Mitglieder (Mooney, dietrich, sugu, SchottTours, Öschie, Felge31, Deul, 8 unsichtbar), 63 Gäste und 309 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26878 Mitglieder
90439 Themen
1388373 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3338 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 3  < 1 2 3
Themenoptionen
#1036296 - 27.04.14 21:50 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: Dietmar]
Dietmar
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6399
In Antwort auf: Dietmar
... Den Plantrack wird Andy hier vorstellen. Reklamationen und Beschwerden deshalb bitte an ihn richten. schmunzel ...

Da fang‘ ich doch gleich mal mit den Reklamationen an: Kein andytypisches Kopfsteinpflaster, kein Schlamm, keine Schiebestrecke! Dafür bis auf ein paar Kilometer gute Wege, überwiegend Asphalt und eine grandiose Landschaft. Der Warthemündung-Nationalpark



umfasst ein riesiges Flussauengebiet mit naturbelassener Landschaft. Bisher haben wir dieses Gebiet auf früheren Touren immer nur von außen betrachtet. Oft sah es so aus wie auf dem Foto im ersten Beitrag. Deshalb habe ich Schlimmes befürchtet, als ich Andys Track sah. Aber bis auf eine Stelle, die nicht befahrbar war, sind wir trockenen Fußes durchgekommen.

Der Zugang zum Nationalpark erfolgt am alten Pumpenhaus. Auch für uns ist die Zufahrt versperrt. Wir müssen die Räder aber nicht über die Schranke heben, denn es gibt eine kleine „Hintertür“.



Danach geht es für viele Kilometer auf einem glatten Schotterweg auf der Deichkrone am nördlichen Ufer der Warthe entlang.



Zu beiden Seiten erschließen sich weite Aussichten in die Flussaue mit etlichen kleinen Zuläufen und Kanälen



und einer reichen Tierwelt. Außer den Klapperstörchen sehen wir Reiher, Wildgänse, Enten, Schwäne, … Leider fehlt die passende Fotoausrüstung, um auch nur einen Bruchteil davon einzufangen.



Nach dem Ende des Deichweges wird die Fahrt auf ausgefahrenen Wegen fortgesetzt.



Wir kommen aber gut voran.



Am Abzweig zur Fähre wollen wir mal erkunden, ob die überhaupt fährt, aber die Zufahrt ist uns dann doch zu flüssig.



Also weiter bis Swierkocin und über die Warthebrücke ans Nordufer.



Nun geht es auf Asphalt und mit Rückenwind in die Gegenrichtung.



Die Warthe ist unsere ständige Begleiterin.



Auf dem Deich passieren wir mehrere einzeln stehende Gehöfte, einige davon auch etwas verfallen.



Nun sehen wir doch noch die Fähre. Dem gerade übersetzenden Radler können wir nicht mehr hinterher rufen, wie es auf der anderen Seite aussieht. schmunzel



Danach führt der Weg etwas von der Warthe weg nach Süden. Wir erreichen Jamno.



Die Landschaft hat etwas von Spreewald. An anderer Stelle sieht’s aus wie Everglades. Robert meint eher Masuren. schmunzel



Wieder geht es an Höfen vorbei. Die Storchennester sind allgegenwärtig.



Gutes Wetter, schöne Landschaft, glatte Wege - im Erkundungsteam herrscht gute Laune!



Für Slonsk ist eine Kaffeepause vorgesehen. Vorher werden noch die Kirche und die Schlossruine besichtigt.



Die Kirche ist geschmückt. Morgen wird Wojtyla heilig! Nach Kaffee und Kuchen im Supermarkt folgt die erneute Fahrt in die Flussaue.



Auf holpriger Betonpiste



fahren wir zur Aussichtsplattform. Auenlandschaft und Himmel bieten eine imposante Kulisse. Ob uns das Gewitter noch ein Weilchen verschont?



Wir nähern uns dem Ende der Welt.



Hier geht es wirklich nicht mehr weiter. In Richtung Kostrzyn sehen wir nur noch Wasser und ein paar kleine grüne Inseln dazwischen



Auch nach Süden sind die Verbindungswege zur Straße 22 abgeschnitten. Der „Plantrack“ endet nach 100 m im Wasser. Also zurück nach Slonsk und auf der 22 weiter:



Das geht dann doch recht flott. Am Abzweig nach Osno (hier geht der R1 lang) gibt’s noch eine kurze Pause, während Andy den Aussichtsturm besteigt, um doch noch den rechten Weg aus der Wasserlandschaft zu finden. schmunzel



Nun aber schnell, der Hunger treibt die Mannschaft voran. Wir erreichen den Ramschmarkt, suchen ein überdachtes Plätzchen und schon prasselt der Regen los. Das ist ja mal ein perfekter Zeitplan!!



Nach Bigos und Warka trennen uns noch knapp 2 km vom Bahnhof. Die NEB sorgt für eine pünktliche Heimreise.

Danke Euch allen für den schönen Tag! Ich denke auch, dass die Tour nach Wiederholung ruft. Vielleicht passt es mal im Herbst oder im Winter (mit der Chance auf der zugefrorenen Warthe doch noch den richtigen Weg zu finden cool ).

Die Fotos sind von Andy und mir. Die komplette Auswahl landet in Dropbox und wird per Mail verteilt.

Viele Grüße von Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#1036393 - 28.04.14 08:14 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: Dietmar]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5171
Hi Dietmar, wieder mal danke für den exzellenten Bericht schmunzel
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1036440 - 28.04.14 09:39 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: Dietmar]
extraherb
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 564
Hallo Dietmar,

danke für den schönen Bericht. Werde die Tour sicherlich bald nochmal angehen und dann hoffentlich so durchziehen können, wie ihr das getan habt.

Interessant vll. noch, was uns auch sehr erstaunt hat, dass zumindest das Nordufer der Warte gegen Ende des 19 Jh. relativ dicht besiedelt war und es auf dem Fluss eine rege Schifffahrt (auch mit Dampfschiffen) gab. Dies zumindest haben wir den Infotafeln auf dem Damm entnommen. Jetzt ist davon nichts mehr zu sehen.

Viele Grüße, Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1036441 - 28.04.14 09:40 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: DebrisFlow]
Heino.Bln.M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 189
Hallo Dietmar
Also der Andy hat wahrhaftig recht,wiedermal eine vortreffliche Radtouren Berichterstattung von Dir,es war eine sehr schöne abwegslungsreiche " Natur Pur" Strecke.Vielen Dank allen Mitradlern für den tollen Auspflugstag mit Euch.
Gruß Heino
Bewegung ist alles,wer rastet der rostet!
Nach oben   Versenden Drucken
#1036462 - 28.04.14 10:07 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: extraherb]
Dietmar
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6399
In Antwort auf: extraherb
... Werde die Tour sicherlich bald nochmal angehen und dann hoffentlich so durchziehen können, wie ihr das getan habt. ...

Sag Bescheid, wenn's soweit ist. Da finden sich garantiert noch ein oder zwei Mitradler. schmunzel

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#1036469 - 28.04.14 10:15 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: Dietmar]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19268
Klasse! schmunzel In Berlin ist nicht ein einziger Tropfern runtergekommen. Zumindest nicht bei mir.

Gibt es eine Trackaufzeichnung? Die hätte ich gern.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1036474 - 28.04.14 10:19 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: Toxxi]
Dietmar
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6399
In Antwort auf: Toxxi
Klasse! schmunzel In Berlin ist nicht ein einziger Tropfern runtergekommen. Zumindest nicht bei mir.

Gibt es eine Trackaufzeichnung? Die hätte ich gern.


Wir hatten ja auch nur eine halbe Stunde Regen nach Abschluss der Tour. schmunzel

Den Track hat Andy weiter oben reingestellt.

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#1036497 - 28.04.14 11:13 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: Toxxi]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5480
In Antwort auf: Toxxi
Klasse! schmunzel In Berlin ist nicht ein einziger Tropfern runtergekommen. Zumindest nicht bei mir.

Gibt es eine Trackaufzeichnung? Die hätte ich gern.

Gruß
Thoralf


So wie gestern schon geschrieben, wir haben uns unter die Schirme gesetzt und da fing es an zu regnen,
Den Track habe ich Dir grad rübergeschickt


Gruß Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1036574 - 28.04.14 13:46 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: Uwe Radholz]
radurlauberin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 682
Ich melde uns schon mal fuer die Wiederholungstour an ;-).

Der Spreewaldmarathon war aber auch schön. ..und etwas Wasser war auch dabei..von oben :-D.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1036680 - 28.04.14 17:00 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: radurlauberin]
Dietmar
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6399
In Antwort auf: radurlauberin
... Der Spreewaldmarathon war aber auch schön. ...

Hat's denn diesmal für die Silberne Spreewaldgurke gereicht, oder gar Gold? schmunzel

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#1036748 - 28.04.14 20:26 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: Dietmar]
jochenfranke
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 462
Hallo,

besten Dank für die Bilder,
wäre sehr gerne dabei gewesen, hoffe es klappt nochmal, ihr seit ja sehr rege im Berliner Raum.

Gruß,
Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#1036762 - 28.04.14 21:01 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: Dietmar]
extraherb
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 564
Wie war eigentlich die 22 am Samstag nachmittag? Kann man da mit Familie fahren?

Gruß, Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1036769 - 28.04.14 21:13 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: extraherb]
Dietmar
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6399
Da kommen minutenweise keine Autos, aber auch mal ein paar dicht hintereinander, natürlich auch mit 100 km/h und mehr. In der Regel wird weiträumig überholt. Zufällig haben wir auch beobachtet, wie zwei Unfallautos abtransportiert wurden.

Was heißt Familie? Kinder ab wieviel Jahren?

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#1036785 - 28.04.14 21:48 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: Dietmar]
extraherb
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 564
Naja, mein "Kleiner" wird jetzt 16 und überholt mich gerade in der Körpergröße.
Aber da muss ich mich noch dran gewöhnen. peinlich

Gruß, Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1043377 - 22.05.14 15:03 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: Dietmar]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19268
Saaremaa, du hast hier so viele schöne Fotos gemacht, und einen Track habt ihr auch aufgezeichnet. Kannst und/oder möchtest du vielleicht hier noch was ergänzen (Text oder Bilder)?

http://radreise-wiki.de/Warthe

Die Aufforderung geht auch an alle anderen. schmunzel

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1043382 - 22.05.14 15:15 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: Toxxi]
Dietmar
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6399
Hallo Thoralf,

Dein Wunsch ist mir natürlich Befehl. schmunzel Ich muss mal die Übereinstimmung der Tracks prüfen. Wenn's da Differenzen gibt, würde ich schonmal unsere Hinfahrt als "letztes Stück" vor Kostrzyn vorschlagen. Das linke Ufer könnte man evtl. als Abstecher hinten dran hängen. Mal sehen, was Andy sacht.

Gib mir aber bitte ein wenig Zeit. Es sei denn, im Urlaub regnet's und ein Rechner ist in der Nähe. schmunzel

Mich würde auch mal die Gesamtstrecke interessieren. Wäre eine gemütliche Wochentour.

Pozdrowienia! Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#1043396 - 22.05.14 15:49 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: Dietmar]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19268
Fein. Aber das eilt doch nicht. schmunzel

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1043412 - 22.05.14 17:26 Re: Park Narodowy Ujscie Warty -- 26.04.2014 [Re: Toxxi]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16330
In Antwort auf: Toxxi
Saaremaa

Saaremaa? Ja, das ist schön. schmunzel
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 3  < 1 2 3


www.bikefreaks.de