Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
1 Mitglieder (M4TL0), 117 Gäste und 471 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28064 Mitglieder
94255 Themen
1465603 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2920 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1479245 - 15.09.21 00:22 Re: Weltreise ab 2023 [Re: Basti88]
huxtebude
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 715
Plane nicht zu viel.
Welche Strecke du genau fährst, kannst du sogar noch bequem unterwegs planen. Selbst die Länder lassen sich teils noch spontan austauschen.
Ich habe schon Blogs verfolgt, die hatten alles bis in's kleinste Detail geplant, das Gepäck auf's Gramm abgewogen und aufgelistet... und sind dann gar nicht losgefahren.
Kümmer dich lieber um Dinge wie Krankenversicherung, und ob du hier einen Wohnsitz behältst. Überleg, was mit deinem aktuellen Job passiert. Schau dass du ein Konto mit Kreditkarte und guten Auslandsbedingungen hast. Kümmer dich ggf. um Visa, die du vorher beantragen musst (wobei das jetzt für 2023 noch viel zu früh ist). Kümmer dich um Impfungen.
Wenn du die Motivation aufbringst, kannst du vielleicht auch in eine zusätzliche Fremdsprache reinschnuppern.
Die genaue Strecke ist das Letzte was geplant werden muss. Wenn überhaupt.


Und dann das Wichtigste: Losfahren.

Grüße,
Florian
Nach oben   Versenden Drucken
#1479246 - 15.09.21 00:29 Re: Weltreise ab 2023 [Re: huxtebude]
bk1
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2968
Unterwegs in Schweiz

In Antwort auf: huxtebude
Plane nicht zu viel.
Welche Strecke du genau fährst, kannst du sogar noch bequem unterwegs planen. Selbst die Länder lassen sich teils noch spontan austauschen.
Ich habe schon Blogs verfolgt, die hatten alles bis in's kleinste Detail geplant, das Gepäck auf's Gramm abgewogen und aufgelistet... und sind dann gar nicht losgefahren.


Ich plane fast immer grob die Strecke vorher und dann ändere ich das unterwegs ab oder überlege mir die Details. Ich habe auch schon Radtouren gemacht, wo ich fast gar nichts vorher geplant hatte.

Andererseits habe ich schon für ca. zukünftige 20 Radtouren die Route im Kopf geplant, z.T. recht detailliert, wenn ich die Straßennetze auswendig kenne, z.T. nur so grob geometrisch, wo ich nur so die Europakarte vor Augen habe. Aber dann kombiniere ich einen Teil von einer geplanten Radtour mit einem von einer anderen... Oder entdecke eine Route, die mir besser gefällt unterwegs. Oder eine kürzere, wenn die Zeit knapp wird. Das ist immer nur so eine grobe Idee, auch wenn es mal detailliert geplant war.

Geändert von bk1 (15.09.21 00:32)
Nach oben   Versenden Drucken
#1479254 - 15.09.21 08:41 Re: Weltreise ab 2023 [Re: huxtebude]
Basti88
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 32
Moin,

da ich ja noch etwas über einem Jahr Zeit habe bevor ich starte. Auto wird die nächsten Tage verkauft und wegen Impfungen bin ich durch meine Backpacking Abenteuer auf einem guten Stand. Aber noch einmal mit dem Arzt sprechen wäre nicht schlecht zur Auffrischung.

Ja Losfahren ist das Sprichwort, deswegen mache ich wenn mein Bike fertig ist direkt eine Tour in die Schweiz.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de