Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
26 Mitglieder (KaYe, Nordlicht, Hansebiker, Wegekuckuck, trecka.de, uiop, hal23562, 9 unsichtbar), 77 Gäste und 189 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25706 Mitglieder
85750 Themen
1301076 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3947 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 4 von 7  < 1 2 3 4 5 6 7 >
Themenoptionen
#1190171 - 11.02.16 15:44 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Toxxi]
Weg=Ziel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 554
In Antwort auf: Toxxi
Versorgung: Eher mau.
Ich könnte euch mit 5 min Umweg (weil nördlich vom Bahnhof) gleich nach dem Start in Werder ein Frühstückchen anbieten. lach

Gruß Wendel
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1190175 - 11.02.16 16:31 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Weg=Ziel]
nicolaiB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 489
Man munkelt es sei dort warm und gebe hin und wieder Kaffee zwinker
Immer der Nase nach
Nach oben   Versenden Drucken
#1190200 - 11.02.16 17:47 Re: Wintertreffen 2016 [Re: BaB]
BaB
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6978
In Antwort auf: BaB
Ein vorläufiger Track über ruhige Nebenstraßen: träller Klick
Und hier noch der alternative Track über asphaltierte Straßen: Klick schmunzel
Wintertreffen 2018 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1190202 - 11.02.16 17:49 Re: Wintertreffen 2016 [Re: radelli]
BaB
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6978
In Antwort auf: radelli
Bin leider raus.
Oh schade, wir hatten uns schon auf ein Wiedersehen gefreut.

Britta und Bernd
Wintertreffen 2018 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1190205 - 11.02.16 17:55 Re: Wintertreffen 2016 [Re: BaB]
BaB
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6978
In Antwort auf: BaB
Mitfahrer Berlin - Wiesenburg Express:
1.Brigitte
2.Bernd
3.Tina
4.Uwe
5.Heino
6.(nochn)Robert

Abfahrt Berlin Hbf. um 11.15Uhr, Gleis 13, RE 18713, an 12.15 Bhf. WB.

Uwe kümmert sich um das BRB-Ticket und ich mich um das einzelne VBB-Ticket. Die Fahrradfahrkarten kauft sich bitte jeder selbst!

Es bleibt bei dem Zug, Brigitte und ich werden am Bhf Friedrichstr. einsteigen.

Bis morgen schmunzel

Bernd
Wintertreffen 2018 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1190212 - 11.02.16 18:58 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Weg=Ziel]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15801
In Antwort auf: Weg=Ziel
In Antwort auf: Toxxi
Versorgung: Eher mau.
Ich könnte euch mit 5 min Umweg (weil nördlich vom Bahnhof) gleich nach dem Start in Werder ein Frühstückchen anbieten. lach

Danke für das Angebot. Dann müssten wir aber lieber 8:30 Uhr starten...
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (11.02.16 19:08)
Nach oben   Versenden Drucken
#1190213 - 11.02.16 18:59 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Toxxi]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15801
In Antwort auf: Toxxi
Seid bitte darauf vorbereitet, dass im Ernstfall ein 60 km langes Stück ohne Versorgungsmöglichkeiten kommt.

Ich backe gerade einen Reiskuchen. Wenn er nicht misslingt und ich ihn nicht zu Hause vergesse, dann sieht die Versorgungslage nicht mehr ganz so düster aus. schmunzel

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1190216 - 11.02.16 19:10 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Toxxi]
Bingobongo
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 206
Ich bin auch ab Werder dabei


Mitfahrer

Thoralf (Toxxi)
Andi (debrisflow)
Frank ( Bingobongo)


Gruß
Nach oben   Versenden Drucken
#1190217 - 11.02.16 19:11 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Toxxi]
BaB
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6978
In Antwort auf: Toxxi
Ich backe gerade einen zwei Reiskuchen.

Den einen Reiskuchen kannst du morgens noch bei mir vorbei bringen, dafür wir (der Berlin - Wiesenburg - Plötzky - Express) müssen ja schließlich auch durch Brandenburg Sachsen-Anhalt. lach
Wintertreffen 2018 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1190228 - 11.02.16 19:34 Re: Wintertreffen 2016 [Re: nicolaiB]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4889
In Antwort auf: nicolaiB
Man munkelt es sei dort warm und gebe hin und wieder Kaffee zwinker



erstaunt
Nach oben   Versenden Drucken
#1190827 - 14.02.16 09:24 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Uwe Radholz]
michiq_de
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 645
Hallo,
so, ich war gegen 0:30 wieder zu Hause. Ab Autobahn erst Nieselregen, später dicke schwere Schneeflocken.
Danke für die freundliche aufnahme, für die netten Gespräche, @Thoralf für die ausgewählte Route mit nicht nur straßentauglichen Abschnitten.
Euch auch eine schöne Heimfahrt!
mfg
Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1190921 - 14.02.16 16:06 Re: Wintertreffen 2016 [Re: michiq_de]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4889

Ja liebe Freunde des Wintertreffens,


ich habe es auch wieder nach Hause geschafft.
Was für ein geniales Wetter wir doch hatten. Nur heute wurde es feucht, richtig kalt war es nie. Und verglichen mit unserem Feldberger Treffen....... teuflisch

Ich gehörte zu denen, die zum ersten mal im Friedensfahrtmuseum waren und ganz ohne jeden Zweifel zu denen, die da feuchte Augen bekamen. Es wäre schon sehr schön, jedenfalls fände ich es gut, wenn sich den jüngeren Forumistos und denen aus dem "Westen" ein wenig von dem vermitteln ließ, was die Fahrt für uns mal gewesen ist. Und wenn nicht, haben sie doch sehr viele, sehr schöne und sehr alte Räder gesehen.
Und wenn man sich dann gemeinsam mit einem Forumisto daran erinnert, dass mal ein mongolischer Fahrer dritter einer Etappe geworden ist, dann ist dass schon großes Kino. Der, nämlich Thoralf der Forumisto, war da sogar in Halle am Ziel.

Ja und der "Chef vons Janze" ist, darf man das von einem mann irgend wo um die 60 sagen, ist einfach ein cooler Typ. Er, Herr Schäfer, erzählte dann seine Fangeschichte, wie er als Kind zum Anhänger eines allein, ganz ohne Mannschaft, startenden libanesischen Fahrers wurde, den er später sogar traf und mit dem ihn heute eine Freundschaft mit regelmäßigen Treffen verbindet.
Friedensfahrt eben.

Schön war es, etliche Gesichter zu sehen, die man nicht so oft sieht und schön auch, viele zu sehen, die man zwar oft aber eben auch gern sieht.
Eigentlich wäre noch einiges über Kekse und gebrannte Mandeln zu schreiben, was ich zwar für sehr wichtig hielt, was aber, wie mir scheint, hier dann doch zu weit geht? unschuldig


Allen einen schönen Ausklang der Woche



Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1190955 - 14.02.16 17:47 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Uwe Radholz]
BaB
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6978
Hallo liebe begeisterte Winterradler (auch wenn das einzig wahre Wintertreffen im Mai in Feldberg stattgefunden hatte teuflisch zwinker ),

auch wir sind zurück in der Heimat und vielen Dank an alle für das wirklich nette, gelungene Wochenende!

Bilder und Bericht folgen noch.

Viele Grüße

Britta und Bernd
Wintertreffen 2018 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1190975 - 14.02.16 18:39 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Uwe Radholz]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15801
Auch ich bin gerade wieder zu Hause angekommen. ir sind och schön durch den Fläming gefahren. Frank und Andy waren topfit wie immer, ich habe mich dann zum Bahnhof in Bad Belzig abgesetzt.

Das Treffen war mal wieder große Klasse. Danke an alle, die teilgenommen haben und an alle, die zum Gelingen beigetragen. Auch besonders an die fleißigen Abwäscher, die immer für sauberes Geschirr gesorgt haben.

In Antwort auf: Uwe Radholz
Und wenn man sich dann gemeinsam mit einem Forumisto daran erinnert, dass mal ein mongolischer Fahrer dritter einer Etappe geworden ist, dann ist dass schon großes Kino. Der, nämlich Thoralf der Forumisto, war da sogar in Halle am Ziel.

Ich habe im Zug noch mal nachgedacht, und mir fiel auf, dass ich da zwei Sachen durcheinander gebracht habe. Der bewusste Mongole, Zedendambyn Ganbold, wurde nicht in Halle dritter, sondern schon eine Woche vorher in Kiew (diese Szene war im Film im Museum zu sehen).

Auf der Etappe nach Halle, bei der ich am Ziel stand, ist Ganbold allein mit einem Vorsprung von rund 2 min nach Halle am Zielstrich vorbei eingefahren. Es gab aber danach noch eine kleine Rundstrecke von ein paar Kilometern in Halle zu absolvieren, auf denen er ganz kurz vor dem Zielstrich vom Feld eingeholt wurde. Gewonnen hat dann der spätere Gesamtsieger und mein damaliges Idol Olaf Ludwig.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (14.02.16 18:47)
Nach oben   Versenden Drucken
#1190978 - 14.02.16 18:46 Re: Wintertreffen 2016 [Re: BaB]
benki
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 352
Auch ich habe es bis Leipzig geschafft. Wind, Regen und sogar mal Sonnenschein waren für mich optimal zum testen meiner Kleidung.
Vielen Dank den Organisatoren. Die Tour gestern, mit dem Highlight Friedensfahrtmuseum, haben mir richtig gut gefallen, ebenso die schönen Abende in der Hütte. Als krönender Abschluss gab es noch zwei interessante Vorträge. bravo

Gruß Frank
Nach oben   Versenden Drucken
#1191228 - 15.02.16 17:27 Re: Wintertreffen 2016 [Re: BaB]
Heino.Bln.M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 177
Ein Hallo an alle Winterradler

Nach der gemeinsamen Zugfahrt von Magdeburg nach Berlin,bin auch ich wohlbehalten und trocken zu Hause angekommen.
Ein Dankeschön an alle die mir dieses schöne Wochenende ermöglicht haben,besonders sehens
und wissenswert war für mich der Besuch im Radsportmuseum Course de la Paix.
All die schönen feinen Oldtimerräder,das hat schon was,mit jener Technik von damals soviel
Rekorde zu vollbringen,respekt !
Besonders angenehm waren auch die gemeinsamen Hüttenabende,und nicht zu vergessen das gemeinsame Frühstück mit frischen Brötchen,Schrippen oder Semmeln.
Dankeschön auch an den Radlern,die uns den Diavortrag Ihrer Radreisen zeigten.
Habe nie für möglich gehalten,das man mit so viel Kilo Gepäck(50) auf Radreise radeln kann.

Mit besten Radlergrüßen Heino
Bewegung ist alles,wer rastet der rostet!
Nach oben   Versenden Drucken
#1191310 - 15.02.16 20:48 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Uwe Radholz]
natash
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5315
Beim letzten Treffen in Plötzky empfand ich den Besuch des Freindsfahrtsmuseums auch als einen der "Highlights" des Treffens. Ich finds immer gut, wenn Menschen sich mit Freude und Energie für "Ihre Sache" engagieren, das kommt dann auch so rüber.
Gruß in den Nordosten

Nat


PS: Wo bleiben die Bildle für die Weltöffentlichkeit?
Nach oben   Versenden Drucken
#1191322 - 15.02.16 21:17 Re: Wintertreffen 2016 [Re: natash]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15801
Hier ein kleiner Tourbericht der Samstagsausfahrt

Nachdem der einzige anwesende Moderator sich früh um 7 Uhr aus dem Bett gequält hatte, um bei klirrender Kälte vom -4°C zum Bäcker zu fahren und seine Schäfchen zu versorgen, startete der Tag mit einem gemeinsamen Frühstück in der großen Hütte auf dem Zeltplatz (Merke: für 40 Brötchen brauche man zwei Ortlieb Backroller, einer reicht nicht.) Die Zelter mussten also nicht bei Minusgraden draußen sitzen. Es gab sogar ausreichend zu essen, dass ich satt geworden bin und mir noch Marschverpflegung einstecken konnte. schmunzel

Gegen 9 Uhr sammeln sich alle Teilnehmer (18 Stück) vor dem Zeltplatz.



Aufgrund einer Reifenpanne über Nacht(?!) gibt es leichte Verzögerungen, aber irgendwann rollen dann alle durch die reifbedeckte Landschaft. Die Sonne meint es heute ausgesprochen gut mit uns. party



Hier muss ich ein Lob an die Truppe aussprechen! Es wurde diszipliniert paarweise hintereinander in einer kompakten Gruppe gefahren. schmunzel Damit waren auch Ortsdurchfahrten vergleichweise unkompliziert zu meistern. Ich habe selten erlebt, dass das so gut klappt. bravo Nach 20 km wurde in Rekordzeit das Friedensfahrtmuseum erreicht.



An der Wand ist ein Portrait von Täve Schur aufgemalt, und es sind auch die Namen alle Friedensfahrtsieger bis zum Bau des Museums (ca. 2005) aufgeführt. Horst Schäfer und seine Frau erwarteten uns schon mit Kaffee und Kuchen. Es gab einen kleinen Dokumentarfilm über die Friedenfahrt und einen Besuch der Ausstellung historischer Räder.

Leider habe ich keine Bilder gemacht, vielleicht kann einer der anderen Teilnehmer etwas beisteuern und ein wenig zum Museum schreiben.

Anschließend war die Motivation groß, selbst eine Bergetappe in Angriff zu nehmen. Bei Gegenwind und geschottert ging es hoch zum Wartenberg.



Hier gab es einen Hauch davon zu erahnen, wie die Straßen 1948 bei der ersten Fahrt gewsen sein könnten. Verglichen mit den 33% Steigung, die die Fahrer 1987 beim Bergzeitfahren in Harrachov zurückzulegen hatten, immer noch harmlos. Trotzdem zog sich das Fahrerfeld seeehr in die Lääääänge...

Nach einer kurzen Stärkung beim Bäcker in Calbe in der strahlenden Nachmittagssonne, geht es entlang der Saale auf dem zugehörigen Radweg über Strecken...



... mit verschiedener Güte...



...des Untergundes...



...bis an die Elbe. Ich war mir nur zu 95% sicher dass die Elbefähre auch wirklich fährt... omm



Aber die offizielle Webseite der Stadt Barby (die die beiden Elbefähren und die Saalefähre betreibt) stimmte, Fährbetrieb in der Wintersaison ist bis 16 Uhr. Nach dem Übersetzen...



...geht es über den Elberadweg und kleine Landstraßen zurück nach Plötzky. Praktischerweise kommen wir gleich noch am Supermarkt vorbei, so dass jeder sich für den Abend mit Verpflegung...



...eindecken kann. teuflisch Alles in allem war eine schöne Tour bei traumhaftem Wetter. bravo

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (15.02.16 22:50)
Änderungsgrund: Bildqualität verbessert
Nach oben   Versenden Drucken
#1191325 - 15.02.16 21:29 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Toxxi]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 4736
In Antwort auf: Toxxi
Wir sind och schön durch den Fläming gefahren. Frank und Andy waren topfit wie immer

Nun ja träller Frank hat mir indirekt ganz deutlich meinen aktuellen Konditionsstand aufgezeigt, nach der Essenspause hatte ich doch Mühe sein Rücklicht nicht nur als kleinen Punkt am Horizont zu sehen schmunzel
Ein Gutes hatte es aber doch, Ankunft in Werder: 2 Minuten bis zu unserer Bahn, Umsteigen Friedrichstraße: kaum unten fährt die passende S-Bahn ein.

Ansonsten auch von mir vielen Dank für das Treffen, das Friedensfahrtmuseum war toll, die ganzen alten Vorkriegs-Diamant-Renner hätte ich am liebsten mitgenommen.
Das Wetter war etwas durchwachsen; am Fr und Sa herlichster Sonnenschein, in der Nacht mir im Zelt dann doch etwas kühl, Sonntag dann grau, windig und Nieselregen.

Ein paar wenige Bilder, gerade von den Rädern im Museum gibts hier


Kalte Nacht, mindestens -4°C (Tacho sagte -8)
Nach oben   Versenden Drucken
#1191343 - 15.02.16 21:59 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Toxxi]
BaB
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6978
Danke für den Beitrag! bravo

Von uns kommt auch noch etwas zum Forumswintertreffen. schmunzel

Bis denne schmunzel

Bernd
Wintertreffen 2018 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1191347 - 15.02.16 22:09 Re: Wintertreffen 2016 [Re: DebrisFlow]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15801
Und weil ich gerade so schön beim Schreiben bin:

Anfahrt von Werder nach Plötzky (110 km)

Track: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=btrdndwgubvqsyhf

Vier Radler, die es etwas genauer wissen wollen, treffen sich bei schönstem Sonnenschein, um von Werder (nahe Berlin) nach Plötzky zu rasen radeln.



Das Wetter könnte um diese Jahreszeit eigentlich kaum besser sein, und so geht vom Start weg auch gleich ziemlich flott los.



Zunächst noch über asphaltierte Landstraßen, und später auf einsamen Waldwegen...



...dem Radweg Berlin-Hameln folgend. Sehr beeindruckt hat mich hier diese Ruhe in der Natur durch das Fehlen jeglichen Autoverkehres, das war äußerst wohltuend. schmunzel lach Aber auch die kleinen Landstraßen, die wir entlang fahren, sind am Freitagmittag nur sehr wenig befahren.

Wer sich jetzt fragt, was dieses Bild...



...in diesem Reisebericht zu suchen hat verwirrt, der kann unsere Verwunderung nachvollziehen, als der "Radweg" Berlin-Hameln plötzlich so aussah. wirr Es geht am Rand des Hohen Flämings überganglos mit mehr als 20% Steigung bergauf, ein Weg war nur noch zu erahnen. Micha hält am längsten im Sattel fahrend durch, aber auch er muss schließlich die Segel streichen.



Der Radweg wird zum Fußweg, auf dem wir zu allem Überfluss auch noch die Räder hochbuckeln müssen. Der LUFF-Wanderer, der neben uns auftaucht, ist deutlich schneller unterwegs. Da fragt man sich, wer den Radweg da lang gelegt hat... krank

Hier im Fläming erreichen wir eine interessante geographische Landmarke, den Mittelpunkt der ehemligen DDR (Link zu Google Maps).



Das ursprüngliche Schild wurde 1977 entfernt. Nebenan war militärisches Übungsgelände, und man wollte nicht, dass so viele Touristen und Schaulustige dort auftauchen.

Die Wegequalität im Fläming selbst wird wieder besser, und damit das Tempo auch wieder höher. Oftmals sehe ich nur noch...



...die Hinterräder meiner Mitfahrer. Als Fotograf muss man eben ein bisschen leiden. Aber auch der stärkste Reiseradler braucht irgendwann eine Pause, und als in einem winzigen Dörfchen eine Sitzgelegenheit auftaucht, wird die sofort okkupiert.



Da es trotz Jan-Ulrich-Wetters einigermaßen kühl ist, nur einige Grad über Null, kocht Andy für uns alle Kaffee. Es tut gut, was Warmes im Magen zu haben. Dazu gibt es Reiskuchen und alles andere, was die Taschen so hergeben. wein

So können wir das letzte Drittel in Angriff nehmen...



...das zunächst wieder über ziemlich gute Waldwege führt. Irgendwann geht es dann auf eine doch recht trostlose und langweilige Landstraße mitten durchs Nichts. Frank hat darauf ganz offensichtlich keine Lust, setzt sich an die Spitze und zieht eisern einen 30er Schnitt durch. Zwei Monate Wintertraining in Mittelamerika machen sich definitiv bezahlt! bravo

Bei dem Tempo kann ich nicht mehr fotografieren, sondern muss micht konzentrieren, um den Windschatten nicht zu verlieren. Das ist ein gutes Frühjahrstraining, und auch mal wieder ein gute Konzentrationsübung für Windschattenfahren.

Die Kamera packe ich erst wieder kurz vor Plötzky aus...



...als es über einsame Feldwege (ohne großartigen Autoverkehr) nach Gommern hineingeht. Ein Mitradler geht beinahe wegen Hungerast verloren... Da wir aber trotz der deutlich längeren Anfahrt immer noch früher da sind als die Gurkentruppe Genussradlergruppe, kaufen wir schon mal einiges für das Abendessen der gesamten Mannschaft ein (wird dann auf alle Taschen verteilt).

Am Zeltplatz angekommen...



...gibt es erst einmal ein schönes Bier. Das haben wir uns ganz definitiv verdient! bier

Mir hat die Tour außerordentlich gut gefallen. Im Großen und Ganzen sind wir eigentlich 100 km lang nur durchs Nichts gefahren, geschätzt ca. 60% auf Asphalt und 40% auf Wald- und Feldwegen. Wie schon erwähnt, diese Ruhe wegen der fehlenden Autos hat mir sehr gefallen. Der Fläming ist auch ganz interessant, es ist ziemich hügelig. Ohne jemals höher als 150 m zu sein, geht es doch immer wieder auf und ab. Die Dörfchen sind teilweise auch sehr interessant, man sieht, dass einige mal bessere Zeiten durchlebt haben.

Als ziemlich langweilig habe ich die eeeeeeeeendlose Landstraße zwischen Magdeburgerforth und Möckern empfunden. Teilweise mit langen fiesen kilometerlangen Gerade, einem knappen Prozent Steigung (das man optisch nicht sieht, aber in den Beinen spürt, weil man das Gefühl hat, durch Honig zu fahren) und stetigem Gegenwind... Beim nächsten Mal kann man da noch was feilen, es gibt z.B. eine alte Potststraße durch Wälder und Felder.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (15.02.16 22:38)
Änderungsgrund: Bildqualität verbessert
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1191349 - 15.02.16 22:12 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Toxxi]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15801
Ich wundere mich gerade über die schlechte Qualität der Fotos. Das, was ich hochgeladen habe, war definitiv ganz deutlich besser. verwirrt

Die Bilder sind 2000 Pixel breit, und ich habe die mittlere Vorschau der Gallerie gewählt. Wir das dann von der Forumssoftware so verhunzt?

//edit - Ich habe die Bilder neu hochgeladen, nun ist es in Ordnung. //
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (15.02.16 22:51)
Nach oben   Versenden Drucken
#1191364 - 15.02.16 22:33 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Toxxi]
radurlauberin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 588
Danke für den wunderbsr kurzweiligen Bericht Thoralf!
Man spürt förmlich deine Begeisterung dafür .
Schade, dass wir nicht dabei sein konnten. Aber so können wir uns wenigstens mit euch freuen. ... schmunzel...
Nach oben   Versenden Drucken
#1191434 - 16.02.16 08:03 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Toxxi]
BaB
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6978


Hallo Thoralf,

ein sehr schöner Bericht! bravo

Die Strecke sollten wir uns für das nächste Wintertreffen in Plötzky merken (in 4 Jahren?).

Grüße

Bernd

PS:
In Antwort auf: Toxxi
...Gurkentruppe ...
Es gab noch ne 3. Gruppe??? erstaunt
Wintertreffen 2018 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1191474 - 16.02.16 10:36 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Toxxi]
KUHmax
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1980
Hallo Thoralf,

auch mir haben deine Berichte gut gefallen.

Da kriege ich schon wieder Lust auf Rad fahren da oben. Aber ob das meine Urlaubsplanung dann auch hergibt, das steht in den Sternen.
------------
Radlergrüße, Karin
Nach oben   Versenden Drucken
#1191478 - 16.02.16 10:54 Re: Wintertreffen 2016 [Re: BaB]
nicolaiB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 489
In Antwort auf: BaB
In Antwort auf: Toxxi
...Gurkentruppe ...
Es gab noch ne 3. Gruppe??? erstaunt


Vermutlich meint er die zwei verloren Seelen, die bei Nacht und Nebel angereist sind träller
Immer der Nase nach
Nach oben   Versenden Drucken
#1191528 - 16.02.16 12:53 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Toxxi]
winoross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 570
Zitat: Der Radweg wird zum Fußweg, auf dem wir zu allem Überfluss auch noch die Räder hochbuckeln müssen... Da fragt man sich, wer den Radweg da lang gelegt hat... krank

So habe ich den Radweg Berlin-Hameln auch in Erinnerung. Ich bin letztes Jahr das letzte Teilstück von Hildesheim nach Hameln gefahren: ca.50% sind unschöne Cross-Strecke mit Steigungen der Marke "quäl dich".
Grüße, Peter

Die Schildkröte sieht mehr vom Weg als der Hase.
Nach oben   Versenden Drucken
#1191555 - 16.02.16 13:45 Re: Wintertreffen 2016 [Re: nicolaiB]
BaB
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6978
In Antwort auf: nicolaiB
In Antwort auf: BaB
In Antwort auf: Toxxi
...Gurkentruppe ...
Es gab noch ne 3. Gruppe??? erstaunt


Vermutlich meint er die zwei verloren Seelen, die bei Nacht und Nebel angereist sind träller

Nein, das war doch die CX-Truppe... cool
Wintertreffen 2018 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1191727 - 16.02.16 21:42 Re: Wintertreffen 2016 [Re: Toxxi]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15801
Wer ein paar Bilder vom Treffen haben möchte, der sende mir bitte per PN die E-Mail-Adresse. Von den Berlinern habe ich sie, von vielen auswärtigen (Irrwisch, StefanS, michiq_de, benki...) habe ich sie nicht.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1191759 - 16.02.16 22:51 Re: Wintertreffen 2016 [Re: BaB]
BaB
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6978
So, und hier auch noch ein kleiner Bericht von mir:

Nach und nach versammelten wir uns in Berlin in dem RE Richtung Dessau, der uns nach Wiesenburg bringen sollte.
Die erste kleine Tour gab es schon durch den Zug, denn unsere Ausstiegstür war defekt:


Danach ging es über beste ...








und allerbeste Straßen Richtung Plötzky:






Ein kurzer Pausenstopp an der empfehlenswerten Quickbox


und weiter geht es Richtung Wintertreffen:




wo wir am Bhf. Gommern zufällig auf die
In Antwort auf: Toxxi
Gurkentruppe Genussradlergruppe
hart arbeitende Bevölkerung stoßen: schmunzel verliebt


In Plötzky angekommen wurden die Zelte aufgebaut und die Hütten bezogen und dann gemeinsam angefangen, das Abendessen zu kochen:




Nach einer etwas kühleren Nacht (ist ja auch ein Wintertreffen zwinker )




ging es dann am nächsten Morgen auf zum Friedensfahrtmuseum:










wo Toxxi seine Sammlung der Friedensfahrteilnehmer der 80er Jahre an Horst Schäfer übergab:










Sogar einen ersten Prototypen des Pinion Getriebes gab es zu bewundern: schmunzel



und neues Material für den Kettentest:


Nach der Verabschiedung ging es auf die weitere Tour


Am zweiten Abend wurde gegrillt und den Vorträgen gelauscht


(Finde den Fehler: Welcher Reifen passt nicht auf eine Felge mit 19mm Maulweite? schmunzel )


und am nächsten Morgen wieder nach Hause geradelt


Fazit: Auch wenn es recht kurzfristig organisiert war, war es doch ein sehr schönes Treffen und wie (fast) immer im Winter auch schneefrei! schmunzel
Wintertreffen 2018 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 4 von 7  < 1 2 3 4 5 6 7 >


www.bikefreaks.de