Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
17 Mitglieder (oly, freizeitradler, jutta, Horst14, iassu, 8 unsichtbar), 162 Gäste und 425 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28584 Mitglieder
95509 Themen
1493415 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2687 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1503148 - 01.07.22 18:59 Tandem in Österreich mit dem Zug mitnehmen
Bettinako
Mitglied
Themenersteller
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 102
Mein Sohn und ich wollen morgen eine spontane Tandemtour rund um St. Pölten machen. Die Anfahrt ist mit dem Zug geplant. wir haben sowohl beim RJX als auch beim ICE eine Möglichkeit der Fahrradmitnahme, jedoch reservoerungspflichtig. Dass ich mit dem Tandem für zwei Räder reservieren muss, ist klar. Aber in manchen Zügen kann man die Räder nur an einem Haken aufhängen, da ist das Pino (obwohl kleiner als die meisten Tandems) immer noch zu groß.

Daher habe ich bei der ÖBB angerufen, um mich zu erkundigen: in welchem der beiden Züge ich das Rad stehend transportieren kann.Nach 30min Warteschleifen–Tonband habe ich aufgegeben.

Es geht um den Railjet RJX 262 oder den IC 1018. Kann mir wer von euch helfen?
Lg Bettina
Nach oben   Versenden Drucken
#1503168 - 01.07.22 22:05 Re: Tandem in Österreich mit dem Zug mitnehmen [Re: Bettinako]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3488
Hallo Bettina,

im Railjet (egal, ob RJ oder RJX) kannst du eine Tandem-Mitnahme vergessen. Der erste Waggon hinter der Lok hat Haken zum Aufhängen von fünf Rädern. Da wirst du ein Tandem keinesfalls unterbringen und vermutlich wirst du es schon nicht durch die Türen bringen.
Zum Intercity 1080 kann ich dir keine sichere Auskunft geben. Laut Wagenstandanzeige führt er einen Gepäckwagen für Räder mit, aber nachdem du ein Tandem nicht wirst reservieren können, ist es müßig, darüber nachzudenken, ob du es dort verstauen kannst.

Warum nimmst du nicht einen der REX-Verbindungen ab Westbahnhof. Gibt's jede Stunde, braucht keine Reservierung und dürfte ziemlich problemlos sein.

Hans
Nach oben   Versenden Drucken
#1503337 - 03.07.22 19:12 Re: Tandem in Österreich mit dem Zug mitnehmen [Re: Hansflo]
Bettinako
Mitglied
Themenersteller
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 102
Hallo, hab die Antwort leider erst gelesen als ich die tickets für den ICE schon gekauft hatte. Sicherheitshalber habe ich zwei Fahrradstellplätze reserviert – und habe sie prompt in zwei verschiedenen Waggons bekommen. Wir haben das Tandem doch irgendwie reingequetscht und da wir nur eine Station gefahren sind (von Meidling nach St. Pölten) war es ok. Beim Pino kann man ja die „Nase“ rein– und den Vordersitz zurück stellen, daher ist es nicht so groß wie ein normales Tandem.

Bei der Rückfahrt haben wir dann den REX zum Westbahnhof genommen, das war einfacher. Werde ich mir für kommende Touren merken!

Lg Bettina

Geändert von Bettinako (03.07.22 19:13)
Nach oben   Versenden Drucken
#1503352 - 03.07.22 22:39 Re: Tandem in Österreich mit dem Zug mitnehmen [Re: Bettinako]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3488
Danke für die Rückmeldung.

Ich fürchte, ein Teil meines Postings war nicht korrekt. In Zügen mit "speziellen Gepäckabteilen" können auch Tandems transportiert werden. Dafür sind Online-Reservierungen nicht möglich, da hilft also nur der Griff zum Telefon oder allenfalls der Weg zum nächsten größeren Bahnhof. Es hätte im IC 1080 also klappen können.

Trotzdem und wie gesagt, auf kürzeren Strecken würde ich eher eine Regionalverbindung empfehlen und bei deiner Rückfahrt nach Wien scheint es ja gut funktioniert zu haben.

H.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de