Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
4 Mitglieder (Isaantourer, 11111, StefanTu, 1 unsichtbar), 16 Gäste und 311 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26919 Mitglieder
90554 Themen
1390753 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3325 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 82 von 108  < 1 2 ... 80 81 82 83 84 ... 107 108 >
Themenoptionen
#1095596 - 13.01.15 15:18 Pichler Langlieger [Re: dogfish]
goerdy
Gewerblicher Teilnehmer Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 803
Moin,

mir ist heute recht zufällig ein Pichler Langlieger zugeflogen.
Etwas zuneigung und die Streckbank strahlt wieder!

Für mehr Bilder hat die Mittagspause nicht gerreicht...

3x7Fach
hinten eine Magura Hydrosop verliebt
Walzendynamo...
teilweise verbastelt... aber das bekomme ich hin

Details folgen die Tage.

Ich freu mich wie Bolle!
Zweiradmechatroniker in einem Elektrofahrrad Fachgeschäft, daher wohl ... Gewerblicher Teilnehmer
Nach oben   Versenden Drucken
#1095602 - 13.01.15 15:47 Re: Pichler Langlieger [Re: goerdy]
Philueb
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 958
Wunderschön!!! verliebt
Nach oben   Versenden Drucken
#1095616 - 13.01.15 16:53 Re: Pichler Langlieger [Re: goerdy]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 9158
Wo fliegen diese Dinger denn herum? Da würde ich dann wohl auch einmal ein Netz aufspannen grins
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1095617 - 13.01.15 17:03 Re: Pichler Langlieger [Re: Keine Ahnung]
goerdy
Gewerblicher Teilnehmer Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 803
Moin,
In Antwort auf: Keine Ahnung
Wo fliegen diese Dinger denn herum? Da würde ich dann wohl auch einmal ein Netz aufspannen grins

Ein Kollege wollte das Teil schnell loswerden... entsprechend niedrig war der Preis.

beste Grüße
Zweiradmechatroniker in einem Elektrofahrrad Fachgeschäft, daher wohl ... Gewerblicher Teilnehmer
Nach oben   Versenden Drucken
#1099229 - 24.01.15 20:42 Intec M1 Aufbau [Re: goerdy]
robrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 419
Nachdem mir mein Rad gestohlen wurde, habe ich mir einen Rahmen bestellt (Intec M1) der heute Mittag angekommen ist. Ich habe mich natürlich gleich an die Arbeit gemacht. Was ging, habe ich schon vormontiert inklusive Laufradbau:

Neuteile:Rahmen, Gabel, Steuersatz, Sattelstütze, Schutzbleche, Tacho, Felgen, Speichen, Felgenband, Pedale Innenlager und der hintere Gepäckträger.
Einige Teile hatte ich noch neu liegen: Kurbel, Stifter, Vorderlicht, Hinterrad- und Vorderradnabe und Bremsen.
Die anderen Teile sind gebrauchte.

Eine Probefahrt und feintunig steht noch aus, bin aber erstmal zufrieden:

------------------------------------------
Beste Grüße, Robert
"Stahl hat eine größere Schadenstoleranz"

Geändert von robrad (24.01.15 20:42)
Änderungsgrund: Titel
Nach oben   Versenden Drucken
#1099231 - 24.01.15 20:43 Re: Intec M1 Aufbau [Re: robrad]
Pedalpetter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1326
Schöne Farbe. zwinker
Gruß
Volker
Nach oben   Versenden Drucken
#1099232 - 24.01.15 20:45 Re: Intec M1 Aufbau [Re: Pedalpetter]
robrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 419
Ja, deinem gar nicht unähnlich, RAL 8008. Man beachte auch die braunen Brems- und Schalthüllen.
------------------------------------------
Beste Grüße, Robert
"Stahl hat eine größere Schadenstoleranz"
Nach oben   Versenden Drucken
#1099287 - 25.01.15 07:51 Re: Intec M1 Aufbau [Re: robrad]
RADAMPLAN
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 287
Hübsch und funktionell ! Alles andere wäre SchnickSchnack.

Hoffentlich bleibt es Dir diesmal länger erhalten !

Gruß Stephan.
Nach oben   Versenden Drucken
#1099372 - 25.01.15 13:49 Re: Intec M1 Aufbau [Re: robrad]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5181
Hi Robert, das ging ja schnell, sehr schön geworden. schmunzel
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1099373 - 25.01.15 13:52 Re: Intec M1 Aufbau [Re: robrad]
Superobi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 247
Hallo Robert,

wirklich schönes Rad hast Du Dir da aufgebaut. Ich habe mir letztes Jahr auch mein "Traumrad" auf Basis eines Intec M1 gebaut.

Ich habe eine Frage, unter dem Unterrohr sehe ich einen 3.Flaschenhalter, hat Dein Rahmen schon die Bohrungen gehabt, oder wie hast Du den befestigt? Bei mir sind da nämlich keine Bohrungen....
Gruß Thorsten
Ich geh' zum lachen in den Fahrradkeller!
Meine kleine Heimatseite: www.superobi.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1099397 - 25.01.15 15:30 Re: Intec M1 Aufbau [Re: Superobi]
robrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 419
In Antwort auf: Superobi
Hallo Robert,

wirklich schönes Rad hast Du Dir da aufgebaut. Ich habe mir letztes Jahr auch mein "Traumrad" auf Basis eines Intec M1 gebaut.

Ich habe eine Frage, unter dem Unterrohr sehe ich einen 3.Flaschenhalter, hat Dein Rahmen schon die Bohrungen gehabt, oder wie hast Du den befestigt? Bei mir sind da nämlich keine Bohrungen....


Ich war selber positiv überrascht. Laut Beschreibung (Meilenweit) sollte da keine Bohrungen für den dritten Flaschenhalter vorgesehen sein, aber geliefert wurde er mit den Bohrungen. Der Rahmen macht erstmal einen sehr guten Eindruck, bin begeistert. Auch die anderen Bohrungen sind alle gut platziert und verstärkt, dazu die Möglichkeit die Kabel im Rahmen zu verlegen. Bin auch ein bisschen Stolz, das ich mit der Staubsaugermethode alle Kabel durch den Rahmen führen konnte.
Kann aber nicht sagen ob diese Bohrungen jetzt Standart sind. Ich bin ja auch gerne in Gegenden unterwegs, wo eine Wasserversorgung nicht Flächendeckend gewährleistet ist. Zudem ist das Gewicht dann schöne weit unten und gut zugänglich.
------------------------------------------
Beste Grüße, Robert
"Stahl hat eine größere Schadenstoleranz"
Nach oben   Versenden Drucken
#1099401 - 25.01.15 15:47 Re: Intec M1 Aufbau [Re: robrad]
Landradler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1767
Auf der Meilenweit Seite steht es aber anders. Scheinbar hat Dein Rahmen auch schon die KS18 Aufnahme für den HR-Ständer. Kannst Du davon mal ein Foto posten. Ich hatte den Intec Rahmen ja auch schon in der Hand und teilweise aufgebaut, aber Probleme mit Brandes haben uns dann zu Patria getrieben.
Gruß, Michael

- Buckelst du noch oder liegst du schon? -

Geändert von Landradler (25.01.15 15:47)
Nach oben   Versenden Drucken
#1099406 - 25.01.15 16:03 Re: Intec M1 Aufbau [Re: Landradler]
robrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 419
In Antwort auf: Landradler
Auf der Meilenweit Seite steht es aber anders. Scheinbar hat Dein Rahmen auch schon die KS18 Aufnahme für den HR-Ständer. Kannst Du davon mal ein Foto posten. Ich hatte den Intec Rahmen ja auch schon in der Hand und teilweise aufgebaut, aber Probleme mit Brandes haben uns dann zu Patria getrieben.


Hier das Foto, ja hat die Aufnahme für den Ständer und macht einen sehr soliden Eidruck, das Gewinde geht durch die gesamte Strebe.

Ich habe mit dem Rahmen und Meilenweit keine Probleme, nur waren leider nicht alle Gewinde vom Lack befreit, da musste ich an einigen Stellen mit einem Gewindeschneider nacharbeiten. Der Patriarahmen gefällt mir auch, war mir aber zu teuer.

------------------------------------------
Beste Grüße, Robert
"Stahl hat eine größere Schadenstoleranz"
Nach oben   Versenden Drucken
#1099409 - 25.01.15 16:09 Re: Intec M1 Aufbau [Re: robrad]
Landradler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1767
Danke. Mach doch bitte das Bild noch kleiner, 1000px Breite reicht. zwinker
Gruß, Michael

- Buckelst du noch oder liegst du schon? -
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1099410 - 25.01.15 16:11 Re: Intec M1 Aufbau [Re: Landradler]
robrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 419
Hubs, habe ich mit dem Smartphone aufgenommen und nicht drauf geachtet, ist geändert.
------------------------------------------
Beste Grüße, Robert
"Stahl hat eine größere Schadenstoleranz"
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1099413 - 25.01.15 16:20 Re: Intec M1 Aufbau [Re: robrad]
Landradler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1767
Bei Dir sieht ja alles gut aus. Bandes hatte wohl damals eine sagenhafte Pechsträne. Und die KS18 Aufnahme gab es auch noch nicht. Aber egal, die Patrias sind ihr Geld wert. verliebt
Gruß, Michael

- Buckelst du noch oder liegst du schon? -
Nach oben   Versenden Drucken
#1099414 - 25.01.15 16:22 Re: Intec M1 Aufbau [Re: robrad]
Superobi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 247
Stimmt, mein Rahmen von 2013 hatte das auch noch nicht, ich musste daher auf den nicht so schönen Hebie 672 zurück greifen.
Was die Lackierung und die Bohrungen angeht bin ich aber auch der Meinung, lieber ordentlich lackiert und mal eben die Bohrungen nachschneiden, als eine nachlässige Lackierung die nicht hält. ;-)

Hier mal ein Bild meins Hinterbaus:

Gruß Thorsten
Ich geh' zum lachen in den Fahrradkeller!
Meine kleine Heimatseite: www.superobi.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1099517 - 25.01.15 21:46 Re: Intec M1 Aufbau [Re: Superobi]
Mirko-DE
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 724
In Antwort auf: Superobi


wirklich schönes Rad hast Du Dir da aufgebaut. Ich habe mir letztes Jahr auch mein "Traumrad" auf Basis eines Intec M1 gebaut.



Ach dann hab ich vor einiger Zeit dein Radl in der S-Bahn bei Hagen gesehen lach Ist mir gleich aufgefallen, normalerweise war ich da immer der einzige, der da mit nem halbwegs vernünftigen Rad unterwegs war...
Liebe Grüße

Mirko
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1099587 - 26.01.15 07:47 Re: Intec M1 Aufbau [Re: Mirko-DE]
Superobi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 247
In Antwort auf: Mirko-DE
In Antwort auf: Superobi


wirklich schönes Rad hast Du Dir da aufgebaut. Ich habe mir letztes Jahr auch mein "Traumrad" auf Basis eines Intec M1 gebaut.



Ach dann hab ich vor einiger Zeit dein Radl in der S-Bahn bei Hagen gesehen lach Ist mir gleich aufgefallen, normalerweise war ich da immer der einzige, der da mit nem halbwegs vernünftigen Rad unterwegs war...


S-Bahn? Hagen? Ja, das war wahrscheinlich ich! Muss aber wohl schon 2013 gewesen sein, bis Ende 2013 bin ich jobbedingt quasi täglich die Strecke gependelt.
Gruß Thorsten
Ich geh' zum lachen in den Fahrradkeller!
Meine kleine Heimatseite: www.superobi.de
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1099623 - 26.01.15 10:39 Re: Intec M1 Aufbau [Re: robrad]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5930
In Antwort auf: robrad
Ja, deinem gar nicht unähnlich, RAL 8008. Man beachte auch die braunen Brems- und Schalthüllen.

Ein Göricke-Fahrrad aus meiner Jugendzeit hatte fast die gleiche Farbe, allerdings noch zusätzliche künstlerische Feinapplikationen in weiß. Wie das damals so üblich war. Das Image der Farbe hat in D etwas unter dem geschmacklichen Diktat von Alfons, Hermann und Josef gelitten. Mittlerweile hat aber selbst Velotraum diese Farbe im Sortiment, wenn ich das richtig gesehen habe.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1099747 - 26.01.15 17:36 Re: Intec M1 Aufbau [Re: robrad]
pefro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 158
In Antwort auf: robrad



Warum um Himmels Willen bauen die das Ausfallende inkl. Disc/Ständer Aufnahme nicht genau so bei den Trekking (Tx) Rahmen? Dann hätte ich längst einen gekauft...
Nach oben   Versenden Drucken
#1099750 - 26.01.15 17:42 Re: Intec M1 Aufbau [Re: pefro]
robrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 419
Was ist ein Trekking TX Rahmen, und was ist da anders?
------------------------------------------
Beste Grüße, Robert
"Stahl hat eine größere Schadenstoleranz"
Nach oben   Versenden Drucken
#1099754 - 26.01.15 18:02 Re: Intec M1 Aufbau [Re: robrad]
Standschalter
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1353
Hi Rob,

pefro meint die Rahmen hier, T6/7/8. Die haben gar keine Scheibenbremsaufnahme, zumindest der T8 ließe sich aber mit einem separat erhältlichen Ausfallende auf IS2000 aufrüsten. Die Aufnahme sitzt aber dann auf der Kettenstrebe und einen Ständer muss man auch mit etwas Phantasie anbringen.

Gruß
Felix
Der Fahrradmarkt ist wie eine Tüte Haribo: man pickt sich das heraus, was man mag. Den Rest können die Anderen futtern.

Geändert von Standschalter (26.01.15 18:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#1099755 - 26.01.15 18:05 Re: Intec M1 Aufbau [Re: Standschalter]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32445
Da ist der Rahmen von Robrad aber durchdachter. Willst Du Dir freiwillig verschiebbare Ausfallenden antun?
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1099758 - 26.01.15 18:09 Re: Intec M1 Aufbau [Re: pefro]
Standschalter
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1353
Hey pefro,

den F10 kennst du aber? Ist vom Hersteller als Crossrahmen geplant, ließe sich aber eventuell mit einer anderen Gabel auch als Trekker hernehmen. Ich weiß nicht wie die Geometrie und die Fahrbarkeit sich dadurch ändern.

Wenn dir die Ständeraufnahme das Wichtigste ist, ist auch der F10 kein toller Vorschlag, es sei denn der hätte die KSA18 jetzt auch... Was ich weniger glaube, da er ja unter "Cross" läuft.

Die Intecs sind aber schon eine deutliche Verbesserung im Vergleich zu dem, was bei Stahl in Ausstattung und Preis sonst so erhältlich ist.

Beste Grüße
Felix
Der Fahrradmarkt ist wie eine Tüte Haribo: man pickt sich das heraus, was man mag. Den Rest können die Anderen futtern.
Nach oben   Versenden Drucken
#1099760 - 26.01.15 18:13 Re: Intec M1 Aufbau [Re: Falk]
Standschalter
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1353
Hi Falk

Ja doch schon. Es zwingt mich ja keiner damit eine Kette zu spannen. Ich stelle damit ein einziges Mal eine Hinterradposition ein und nutze dann Schaltwerk oder Kettenspanner. Außerdem kann ich, wenn mir das Ausfallende verreckt, ein zwar teures aber erhältliches neues einbauen. Unwahrscheinlich, aber als Möglichkeit ganz nett.

Demnächst in diesem Kino: mein Rad mit genau der "Konfiguration" - wenn es hier nochmal aufhört zu regnen!

Gruß,
Felix

PS: ansonsten volle Zustimmung, der M1 ist durchdachter!
Der Fahrradmarkt ist wie eine Tüte Haribo: man pickt sich das heraus, was man mag. Den Rest können die Anderen futtern.
Nach oben   Versenden Drucken
#1099762 - 26.01.15 18:18 Re: Intec M1 Aufbau [Re: Standschalter]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32445
Verreckende Ausfallenden sind aber eher selten. Allenfalls das Schaltauge ist empfindlich (und deshalb meistens tauschbar). Die Langlochaufnahmen sind letztlich auch nicht besser und weil ich von Haus aus faul bin, bevorzuge ich Aufnahmen mit genau einer Einbauposition. Rein bis zum Anschlag, fesetziehen, fertig.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1099764 - 26.01.15 18:20 Re: Intec M1 Aufbau [Re: Falk]
Standschalter
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1353
Ich auch. Hat man ja auch, wenn man die Verstellbaren einmal ausgerichtet hat.

Gruß,
Felix
Der Fahrradmarkt ist wie eine Tüte Haribo: man pickt sich das heraus, was man mag. Den Rest können die Anderen futtern.
Nach oben   Versenden Drucken
#1099767 - 26.01.15 18:28 Re: Intec M1 Aufbau [Re: Standschalter]
pefro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 158
In Antwort auf: Standschalter
Hey pefro,

den F10 kennst du aber? Ist vom Hersteller als Crossrahmen geplant, ließe sich aber eventuell mit einer anderen Gabel auch als Trekker hernehmen. Ich weiß nicht wie die Geometrie und die Fahrbarkeit sich dadurch ändern.


Danke Dir, ja den Rahmen kenne ich. Der Ständer ist mir jetzt logischerweise nicht "das Wichtigste", fahre jetzt auch den oben gezeigten Hebie 672, aber am neuen sollte halt alles passen - und so schwierig scheints ja auch nicht zu sein, eine Disc Aufnahmen mit der des Ständers an der Kettenstrebe zu verheiraten.

Zum F10 sind ja leider nur sehr wenige Geometrie Daten seitens Intec verfügbar. Zur Kettenstrebenlänge werden z.B. gar keine Angaben gemacht. Deshalb bin ich da bei einem Crosser - mit tendentiell kurzen Kettenstreben - als Trekkingrad eher vorsichtig.

Gar nicht so einfach, einen Rahmen zu finden, wo alles passt...

Geändert von pefro (26.01.15 18:29)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1099883 - 26.01.15 23:25 Re: Intec M1 Aufbau [Re: Superobi]
Mirko-DE
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 724
In Antwort auf: Superobi

S-Bahn? Hagen? Ja, das war wahrscheinlich ich! Muss aber wohl schon 2013 gewesen sein, bis Ende 2013 bin ich jobbedingt quasi täglich die Strecke gependelt.


Ich hätte jetzt eher auf Sommer 2014 getipppt aber kann auch schön länger her sein. Auf jeden Fall fand ich die Farbe richtig toll schmunzel
Liebe Grüße

Mirko
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 82 von 108  < 1 2 ... 80 81 82 83 84 ... 107 108 >


www.bikefreaks.de