Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
35 Mitglieder (Frankoko, silbermöwe, Mosconi, hermy, chrisli, Gudereit, Mooney, jochenfranke, 12 unsichtbar), 54 Gäste und 243 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88877 Themen
1359367 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3492 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1267744 - 25.02.17 10:26 An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven 2016
Tine
Nicht registriert
Dauer:5 Tage
Zeitraum:31.3.2016 bis 4.4.2016
Entfernung:360 Kilometer
Bereiste Länder:deDeutschland

...

Geändert von Tine (28.10.18 01:21)
Nach oben   Versenden Drucken
#1267746 - 25.02.17 12:17 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: ]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 19467
In Antwort auf: Tine
Fortsetzung folgt bei Gelegenheit.

dafür Leider gibt es hier keinen "warten" Smiley. schmunzel
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1267764 - 25.02.17 14:34 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: ]
memy
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 525
Vielen Dank Tine!
Auch wenn ich schon einige Jahre nicht mehr in der Heimat war, kommt mir vieles doch nur allzu bekannt vor. schmunzel

In Antwort auf: Tine
...die vom Emdener Außenhafen ablegt...
Nur am Rande: Es heißt Emder zwinker

Gruß
Horst
In velo veritas
Nach oben   Versenden Drucken
#1267768 - 25.02.17 15:10 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: ]
Mooney
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 510
Ja, genauso haben wir Greetsiel auch erlebt: völlig unerwartetes Massentouristentreffen nach einsamer Fahrt von Norden. Und es war November.

Danke für deinen unterhaltsamen Bericht!

Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#1267769 - 25.02.17 15:11 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: ]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8278
In Antwort auf: Tine
Was wollten all die Menschen nur in Greetsiel?
Wahrscheinlich den nettesten Ort zwischen Holland und Hamburg besuchen. Denn bis zur Hansestadt kommt ja nix mehr außer nix. grins
Beweisphoto-1
Beweisphoto-2
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1267793 - 25.02.17 20:06 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: Juergen]
errwe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 787
Darf ein Moderator so etwas schreiben? (Wo bisssu denn vonn wech?) ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1267813 - 26.02.17 00:08 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: ]
Langhals
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 141
Zitat:
Nach kurzer Zeit war ich wieder draußen, zurück am Deich, und ließ den Nordseeküstenradweg seinen riesigen Schlenker ins Landesinnere über Marienhafe ohne mich machen. Ich fragte mich hier nicht zum ersten Mal, warum man einen Küstenradweg unbedingt ständig Schlenker ins Landesinnere machen lassen muss.

Vor drei Jahren bin ich den Nordseeküstenradweg genau andersherum gefahren und war über diesen Schlenker ins Landesinnere über Marienhafe ganz froh.
Nicht so voll von Menschen wie in den Kutterhäfen und mal was anderes als Fischbrötchenbuden schmunzel
Aber ich wohn auch direkt am Nordseeküstenradweg, weshalb mir Deich und Watt im Urlaub nicht ganz sooo wichtig sind.
Ist jedenfalls interessant, die Strecke mal aus Sicht eines Binnenländers geschildert zu bekommen.
Gute Reise
Gruß Langhals
Nach oben   Versenden Drucken
#1268466 - 01.03.17 21:33 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: iassu]
Tine
Nicht registriert
In Antwort auf: iassu
In Antwort auf: Tine
Fortsetzung folgt bei Gelegenheit.

dafür Leider gibt es hier keinen "warten" Smiley. schmunzel

Ein bisschen weiter bin ich in Mini-Schritten gekommen. Für den Rest muss ich erst noch die Fotos forumskompatibel machen. Wenn ich mir aber vorstelle, alle Bilder dazu noch so zu bearbeiten, wie Du das immer so schön machst, dann würde niemals ein Bericht von mir fertig. schmunzel Also müsst Ihr mit der "Rohware" leben.

Letztlich wäre auf all meinen Speichermedien ja noch Material für ungefähr 15 weitere Radreiseberichte...
Nach oben   Versenden Drucken
#1268468 - 01.03.17 21:37 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: memy]
Tine
Nicht registriert
In Antwort auf: memy
Nur am Rande: Es heißt Emder zwinker

Danke für den Hinweis, ist geändert! schmunzel

By the way: Was ist eigentlich aus Deinem historischen Reisebericht geworden?

Grüße,
Tine

Geändert von Tine (01.03.17 21:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#1268470 - 01.03.17 21:39 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: Mooney]
Tine
Nicht registriert
Im November??? Naja, wenn man dort stationär länger Urlaub macht, bleibt einem vielleicht nichts anderes übrig, als nach Greetsiel zu fahren. schmunzel

Freut mich, dass Dir der Bericht gefällt.
Tine
Nach oben   Versenden Drucken
#1268471 - 01.03.17 21:44 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: ]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8408
Da das ja von meinem Wohnort nicht so weit entfernt ist, habe ich mir auch schon Teile des Radwegs gegönnt. Leider hatte ich keine Glück, was den Wind angeht. Ich bin fluchend gegen den Wind gefahren und das damals sogar mit Kinderanhänger. Ich hatte mir damals vorgestellt, wie schön es wäre, jetzt einen Alpenpass hochzufahren zwinker . Du scheinst mehr Glück gehabt zu haben. Danke für den Bericht.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268583 - 02.03.17 13:33 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: ]
memy
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 525
In Antwort auf: Tine
By the way: Was ist eigentlich aus Deinem historischen Reisebericht geworden?
Ich hatte mir die Variante über Wiki zu veröffentlichen angesehen, aber so ganz ohne eigene Arbeit/Zeit ist das leider auch nicht möglich. Und ich habe auch versucht (obwohl die Ursprungsdaten als gemeinfrei veröffentlicht werden) eventuelle Rechtenachfolger ausfindig zu machen. Leider ohne großen Erfolg.
Und im Moment fesseln mich schon wieder andere Dinge... aber so wie ich mich kenne gehe ich das in einer ruhigen Phase nochmal an. ^^
Nach oben   Versenden Drucken
#1268612 - 02.03.17 16:26 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: ]
Mooney
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 510
Längerer Urlaub? Wohl kaum - zweieinhalb-Tage-Besuch bei Freunden in Norden. Und die Radtour, die wir am Tag nach der stürmisch-regnerischen Anfahrt von Emden (durchs Landesinnere) machten, führte uns rein zufällig zu dem inkriminierten Ort. schmunzel

Dornumersiel mag zwar langweilig und im großen und ganzen unnütz sein (keine Fähre irgendwohin), immerhin gibt es dort aber einen großen Campingplatz direkt am Meer mit durchaus günstigen Tarifen für Radfahrer (das war allerdings im Juli).

Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#1268767 - 03.03.17 10:44 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: Mooney]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12732
Zitat:
keine Fähre irgendwohin

Nur der Richtigkeit halber: Von Dornumersiel fährt regelmäßig eine Fähre nach Langeoog. Zu meinen Kindheitstagen war da mehr los, es gab auch Ausflugsfahrten und wenn die Tide zeitlich passte auch Fahrten zu anderen Inseln.
Gruß
Uli
Plural-Verben ist out!
Nach oben   Versenden Drucken
#1268848 - 03.03.17 15:12 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: Uli]
Mooney
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 510
Dann sind die aber sehr unaufdringlich im Vermarkten einer derartigen Fährverbindung. Wenn man sich anstrengt, findet man aber Hinweise, daß es die Möglichkeit gibt, dort ein Boot zu besteigen, welches unter Umständen auch Inseln anfährt. bravo

Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#1277592 - 16.04.17 18:42 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: ]
Tine
Nicht registriert
So, endlich mal abgeschlossen...
Nach oben   Versenden Drucken
#1277621 - 16.04.17 23:02 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: ]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 19467
Schöner Bericht - danke!
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1277640 - 17.04.17 10:03 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: ]
winoross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 587
... und schon gelesen.

Danke für Deinen Bericht und die Inspiration für meine Sommertour im August: Emsradweg und Nordseeküste.
Grüße, Peter

Die Schildkröte sieht mehr vom Weg als der Hase.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277644 - 17.04.17 10:41 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: ]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2679
Zitat:
Ja, Bremerhaven ist nicht schön, trotz seiner "Wahrzeichen", dem Sail City Hotel und dem Klimahaus.


Ich finde, die Stadt hat sich positiv entwickelt und ich fahr ab und zu gern hin, um etwas maritimes Flair zu schnuppern.

Auswandererhaus, Klimahaus, Schifffahrtsmuseum, Zoo am Meer alles durchaus sehenswert.
Neben der Aussichtsplattform auf dem SailCityHotel gibt es auch die Möglichkeit auf den Radarturm zu fahren.

Durch den Hafen kann man mit dem Rad fahren - manchmal etwas nervig, aber man sieht wie Autos in die riesigen (häßlichen) Schiffe verladen werden, kann das Kreuzfahrterminal besuchen und den Containerhafen. Der Ausblick vom Containerturm ist ganz nett.

Geändert von olafs-traveltip (17.04.17 10:42)
Nach oben   Versenden Drucken
#1277665 - 17.04.17 14:00 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: ]
bikekiller39
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 595
Hallo Tine!

Danke für den Bericht, der aus meiner bescheidenen Sicht mal wieder deutlich macht, wie schön eigentlich die eigene Heimat ist.
Vielen Dank auch für die, trotz Deiner geäußerter Bedenken, meiner Meinung nach, schönen Fotos.

In Antwort auf: Tine
In Antwort auf: iassu
In Antwort auf: Tine
Fortsetzung folgt bei Gelegenheit.

dafür Leider gibt es hier keinen "warten" Smiley. schmunzel

Für den Rest muss ich erst noch die Fotos forumskompatibel machen. Wenn ich mir aber vorstelle, alle Bilder dazu noch so zu bearbeiten, wie Du das immer so schön machst, dann würde niemals ein Bericht von mir fertig. schmunzel Also müsst Ihr mit der "Rohware" leben.

Letztlich wäre auf all meinen Speichermedien ja noch Material für ungefähr 15 weitere Radreiseberichte...


Hier hast Du mir aus dem Herzen gesprochen. Bei den vielen Reiseberichten, die ich hier im Forum bereits gelesen habe, und den dazu eingestellten Fotos zweifele ich auch so manches Mal an meinen eigenen Fähigkeiten der Fotografie und entscheide mich deshalb leider, keinen Bericht zu meinen Reisen zu schreiben. Vielleicht ist das auch der Grund, weshalb ich immer noch einen unvollendeten Bericht vor mir herschiebe....

Eigentlich schade, dass Du nicht noch bis Bremerhaven weitergefahren bist.

In Antwort auf: olafs-traveltip
Zitat:
Ja, Bremerhaven ist nicht schön, trotz seiner "Wahrzeichen", dem Sail City Hotel und dem Klimahaus.


Ich finde, die Stadt hat sich positiv entwickelt und ich fahr ab und zu gern hin, um etwas maritimes Flair zu schnuppern.

Auswandererhaus, Klimahaus, Schifffahrtsmuseum, Zoo am Meer alles durchaus sehenswert.
Neben der Aussichtsplattform auf dem SailCityHotel gibt es auch die Möglichkeit auf den Radarturm zu fahren.

Durch den Hafen kann man mit dem Rad fahren - manchmal etwas nervig, aber man sieht wie Autos in die riesigen (häßlichen) Schiffe verladen werden, kann das Kreuzfahrterminal besuchen und den Containerhafen. Der Ausblick vom Containerturm ist ganz nett.


Diesem Beitrag kann ich mich voll und ganz anschließen und möchte ihn auch noch ergänzen.
Im Juni 2010 war ich das allererste Mal auf Radreise! Ich fuhr auf dem Weserradweg von Cuxhaven nach Hannoversch Münden und kam dabei auch durch Bremerhaven. Von einem früheren Besuch in den 70er Jahren hatte ich die Stadt als sehr „hässlich“ in Erinnerung. Bei meinem jetzigen Besuch gar nicht wiederzuerkennen. Die „Havenwelten Bremerhaven“, zu denen auch die von Olaf genannten Sehenswürdigkeiten gehören, sind aus meiner Sicht sehr sehens- und erlebenswert, auch in kulinarischer Hinsicht. Die kleinen Fischgeschäfte, -restaurant und -imbisse sowie der Markt mit den Holzbuden mit den unterschiedlichen, essenstechnischen Angeboten sind sehr empfehlenswert. Hierzu gehört auch die Halle, in der das „Forum Fischbahnhof“ untergebracht ist, nicht zu vergessen die "Fischräucherei Franke", wohl seit Jahren Unterstützer von Werder Bremen.
Wirkliches mediterranes Flair verbreitet auch das „Mediterraneo“, wie der Name erwarten lässt, mit seiner großen Glaskuppel, unter der sich im Innern des Gebäudes ein Restaurant befindet, sowie die vielen kleinen Läden mit den architektonisch gelungenen Fassaden.
PS: Eigentlich hätte ich jetzt gern ein paar Fotos von den von mir beschriebenen Örtlichkeiten eingestellt! Dann kamen aber meine Bedenken, ob ich Deinen Bericht mit meinen Fotos, die vielleicht auch die qualitativen Erwartungen nicht erfüllen, ergänzen soll und darf. So habe ich erstmal Abstand davon genommen, lasse es bei diesem Beitrag und wünsche noch einen schönen zweiten Osterfeiertag.

Liebe Grüße von

Theo
Ab 50 ist man zu alt, um es immer Allen recht machen zu wollen!
Gudereit LCR, RR Cannondale, Stevens Cyclocrosser
2018: 6176 Kilometer 2019: 140 Kilometer
Nach oben   Versenden Drucken
#1277698 - 17.04.17 19:05 Re: An der Nordseeküste: Emden – Bremerhaven [Re: bikekiller39]
Tine
Nicht registriert
Ich danke allen Kommentatoren!

@Andreas: Bitte, gern geschehen. schmunzel

@Peter: Ebenso gern geschehen, ich warte dann auf Deinen Bericht vom Menschenfüllungsstand der hochsommerlichen Deiche und auf Bilder von einem völlig überlaufenen Greetsiel. zwinker Nein, im Ernst, Du wirst es genießen, es ist einfach schön dort. Und so wenig Berge. schmunzel

@Olaf: Ich hab nicht gesagt, dass ich Bremerhaven langweilig finde, aber eben nicht schön. grins Wir waren genau ein Jahr vorher für ein paar Tage vor Ort gewesen und hatten alles besichtigt, was besichtigungswert war, eben das, was Du aufzähltest, zudem konnten wir von außen bei der Einrichtung und dem Einzug des Bordpersonals eines niegelnagelneuen Kreuzfahrtschiffs zuschauen. Mein Fazit für Bremerhaven: Interessant: Ja. Schön: Nein. Trotzdem fahr ich wieder hin.

@Theo: Schön, mal wieder was von Dir zu lesen. schmunzel Und ja, Reiseberichte von Dir sind überfällig. grins Du kannst ja die Höflichkeitsschleifen, die ich vorweg zur Bildqualität gemacht habe, einfach von mir abschreiben, und dann legst Du los. schmunzel Was Bremerhaven angeht, schrieb ich ja eben schon: Wir waren da schon. Das Mediterraneo fand ich allerdings wenig schön. Aber das ist Geschmackssache. Bei der Gelegenheit: Was ist mit Erfurt?

Grüße,
Tine
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de