Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
1 Mitglieder (snowrider), 149 Gäste und 515 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29047 Mitglieder
97046 Themen
1520925 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2320 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 12:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Falk 92
Juergen 44
Sickgirl 42
Uwe Radholz 40
Keine Ahnung 39
Themenoptionen
#1517944 - 31.12.22 14:05 Avid Single Digit 7 für U- und V-Brake
elflobert
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 649
Huhu!
Ich baue eine altes MTB auf. Es hat eine U-Brake für das Hinterrad und soll eine V-Brake an der Gabel erhalten.
Die U-Brake benötigt wenig Seilweg (wie Canti oder Seitenzug), die V-Brake viel.

Ich würde gerne den gleichen Hebel verwenden und weiß, dass man beim Digit 7 das Übersetzungsverhältnis einstellen kann. Allerdings finde ich nirgends Informationen, ob man es auch für U/Canti/Seitenzug passend machen kann. In den Produktbeschreibungen ist nur von Linear-Pull (also V) und mechanischen Scheibenbremsen (z.B. BB7) die Rede.

Danke und liebe Grüße!
Nach oben   Versenden Drucken
#1517946 - 31.12.22 14:29 Re: Avid Single Digit 7 für U- und V-Brake [Re: elflobert]
Hartmut.L
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 385
Wenn Du die Bremshebel umstellen kannst, dann sollte das auch für U-brake gehen. Die brauchen das gleiche Hebelverhältnis wie Cantis.
Nach oben   Versenden Drucken
#1517948 - 31.12.22 14:56 Re: Avid Single Digit 7 für U- und V-Brake [Re: elflobert]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20.234
Mechanische Scheibenbremsen fallen vom Seilweg her in die Kategorie Cantileverbremsen. Das passt dann also.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1517957 - 31.12.22 16:38 Re: Avid Single Digit 7 für U- und V-Brake [Re: derSammy]
elflobert
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 649
Bei mechanischen Scheibenbremsen gibt es alles.
Avid BB7 und TRP Spyke brauchen viel Weg, Avid BB7 Road und TRP Spyre wenig.
Ist also unspezifisch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1517959 - 31.12.22 16:47 Re: Avid Single Digit 7 für U- und V-Brake [Re: elflobert]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.401
Hallo,
sind die Single-Digit-Hebel gesetzt? Die sind ja von vornherein für V-Brake bzw. BB7 MTN-Version gedacht und Du kannst nur hoffen, sie passend für die U-Brake umgestellt zu bekommen. Wenn das nicht hinreichend möglich ist, wird die (ohnehin nicht überragende) Bremsleistung der U-Brake abgeschwächt.
Es gab in der Vergangenheit Bremshebel (z.B. Shimano Deore LX BL-M570), die explizit umgestellt werden können.
Außerdem könntest Du Cantihebel verwenden. Musst halt die Bremsen genau einstellen und druckfeste Seilhüllen verwenden. Vorteil: Bremsleistung wird durch das geänderte Hebelverhältnis verbessert.

Gruß Ekki
Nach oben   Versenden Drucken
#1517960 - 31.12.22 16:51 Re: Avid Single Digit 7 für U- und V-Brake [Re: elflobert]
joese
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 415
In Antwort auf: elflobert
Huhu!
Ich baue eine altes MTB auf. Es hat eine U-Brake für das Hinterrad....


Wird das also so eine Art "80er-Jahre-Gedächtnisrad"? grins
Nach oben   Versenden Drucken
#1517974 - 31.12.22 20:03 Re: Avid Single Digit 7 für U- und V-Brake [Re: elflobert]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20.234
Danke, richtige Korrektur. Ganz grob ist es so, dass Road-Scheibenbremsen eher den kurzen Canti-Seilweg haben, MTB-Scheibenbremsen den längeren V-Brake-linear-Pull-Seilweg. Aber da muss man schon genau schauen.

Womit man außerdem ja noch arbeiten kann, ist so eine Umlenkrolle, die das Übersetzungsverhältnis ändert. Dann passen an der V-Bremse auch Canti-Bremshebel.

Oder eventuell gibt es noch gleichartig aussehende Bremshebel jeweils mit dem passenden Seilweg. Ich denke da an sowas wie die Tektro RL340 und RL520.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1518050 - 02.01.23 08:33 Re: Avid Single Digit 7 für U- und V-Brake [Re: elflobert]
kangaroo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.297
ja das geht mit den Hebeln
Nach oben   Versenden Drucken
#1518754 - 08.01.23 17:04 Re: Avid Single Digit 7 für U- und V-Brake [Re: kangaroo]
elflobert
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 649
Danke für die Antworten!
Es ist ganz anders gekommen. Vorne kam ne TRP CR720 Canti-Bremse dran, der Lenker wurde ein schmaler Bullhorn und an dessen Enden kommen die Lenkerendbremshebel (Tektro RX4.1 oder so).
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1518781 - 08.01.23 20:08 Re: Avid Single Digit 7 für U- und V-Brake [Re: habediehre]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9.860
In Antwort auf: habediehre
Es gab in der Vergangenheit Bremshebel (z.B. Shimano Deore LX BL-M570), die explizit umgestellt werden können.
Solche gibt es auch heute noch. U. a. die Flatbarbremsen für die Shimano Rennradgruppen (Sora, Tiagra)
Nach oben   Versenden Drucken
#1522327 - 27.02.23 12:37 Re: Avid Single Digit 7 für U- und V-Brake [Re: kangaroo]
elflobert
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 649
da die Kinder das knallbunte 80er Jahre MTB soooo toll finden, habe ich es nach wenigen Wochen doch zur Kinderkutsche umgebaut. Das heißt nun: breiterer Standardlenker mit Avid Single Digit 7 Hebeln, vorne V-Brake, hinten U-Brake.

Mein Fazit: die Hebel sind NICHT gut für Bremsen mit wenig Seileinholweg (Seitenzug, Cantilever, U-Brake) geeignet. Trotz Verstellmöglichkeit ist der Druckpunkt zu hart und die nötige Handkraft zu hoch.

Ich habe nicht nachgemessen, aber über den Daumen gepeilt beträgt der Abstand von Drehpunkt und Seileinhängung etwa 25 mm in der kürzesten Einstellung. Übliche Hebel für solche Bremssysteme haben da weniger.
Nach oben   Versenden Drucken
#1522426 - 28.02.23 16:42 Re: Avid Single Digit 7 für U- und V-Brake [Re: elflobert]
hercules77
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 601
Na, dann müssen jetzt doch die guten alten verstellbaren dran...
Nach oben   Versenden Drucken
#1522458 - 01.03.23 07:34 Re: Avid Single Digit 7 für U- und V-Brake [Re: elflobert]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6.439
Willkommen im Club! Ich hatte auch einmal eine U-Brake, und bin froh, sie los zu sein. Dein Problem mit Hebelweg und Druckpunkt konnte ich trotz Versuchen mit mehreren Hebeln nie zufriedenstellend lösen. Daher bin ich der Meinung, dass der einzig richtige Platz für die U-Brake im Museum ist.

lg!
georg
Nach oben   Versenden Drucken
#1522460 - 01.03.23 07:44 Re: Avid Single Digit 7 für U- und V-Brake [Re: derSammy]
Nordisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4.129
Vorsicht, wenn seine Hebel ein Einzugverhältnis wie Renn-STIs bis Mitte der 2000er haben, wird es ein leidige Einstellung mit BB7 Road und Co.

Und Achtung, es gibt auch noch mechanische MTB Bremsen, die für V-Brake Hebel gedacht sind. Auch von der BB7 gibt es eine MTB Version.
Nach oben   Versenden Drucken

www.bikefreaks.de