Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
13 Mitglieder (Horst14, macbookmatthes, Meillo, Thors1en, 6 unsichtbar), 141 Gäste und 771 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29347 Mitglieder
98002 Themen
1539748 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2189 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 02.02.24 17:09 mit 5102 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Juergen 77
Martina 65
macrusher 57
Falk 55
Gravelbiker_Berlin 47
Themenoptionen
#1523357 - 10.03.23 06:42 Vergleich Sprachansage Apps
Streckenplanverweigerer
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 97
Hallo zusammen,

welche Erfahrungen habt ihr mit der Qualität der Sprachansage von Fahrrad-Navi Apps für Android?

Ich kenne OsmAnd (4.3.5) und Komoot (2023.11.3). Im Vergleich empfinde ich die Sprachansage von Komoot besser. Die kommt mit deutlich weniger Ansagen aus und quatscht mich nicht so zu. Und in Komoot muss ich seltener den Bildschirm einschalten, da die Anzahl der missverständlichen Ansagen geringer ist. In OsmAnd gibt es außerdehm häufig Fehler.

Bevor ich jetzt 5 oder mehr Apps zusätzlich installiere und teste ... hoffe ich auf eure Erfahrungen. Nebenbedingung ist, dass man eine GPX Datei importieren kann.

Grüße,
Jan
Nach oben   Versenden Drucken
#1523360 - 10.03.23 07:01 Re: Vergleich Sprachansage Apps [Re: Streckenplanverweigerer]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.923
In Antwort auf: Streckenplanverweigerer
Ich kenne OsmAnd (4.3.5) und Komoot (2023.11.3). Im Vergleich empfinde ich die Sprachansage von Komoot besser.
Kannst doch beide Apps gleichzeitig laufen lassen. Lasst Komoot quatschen und schaltest OsmAnd stumm, hast aber die schönere Landkarte mit mehreren Tracks und POIs auf dem Bildschirm.

PS: Unterwegs kannst auch ratzfatz aus Komoot eine geplante Tour herunterladen und in OsmAnd öffnen.
Viele Grüße
Margit

Geändert von Margit (10.03.23 07:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#1523363 - 10.03.23 07:59 Re: Vergleich Sprachansage Apps [Re: Margit]
Streckenplanverweigerer
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 97
Das habe ich so auch schon gemacht. Aber die Alternativen interessieren mich trotzdehm!
Nach oben   Versenden Drucken
#1523382 - 10.03.23 11:19 Re: Vergleich Sprachansage Apps [Re: Streckenplanverweigerer]
MajaM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 717
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: Streckenplanverweigerer

Ich kenne OsmAnd (4.3.5) und Komoot (2023.11.3). Im Vergleich empfinde ich die Sprachansage von Komoot besser. Die kommt mit deutlich weniger Ansagen aus und quatscht mich nicht so zu. Und in Komoot muss ich seltener den Bildschirm einschalten, da die Anzahl der missverständlichen Ansagen geringer ist. In OsmAnd gibt es außerdehm häufig Fehler.
Bevor ich jetzt 5 oder mehr Apps zusätzlich installiere und teste ... hoffe ich auf eure Erfahrungen. Nebenbedingung ist, dass man eine GPX Datei importieren kann.

Osmand nervt halt bei den Ansagen, wenn es schlicht einem importierten Track folgt, und dieser viele Kurven aufweist. Da weiß es dann nicht, dass Du hier einer durchgehenden Straße folgst, sondern meldet Dir jede Wegkrümmung einzeln (besonders nervig bei Serpentinen).

Wenn Du die Strecke mit OSMand direkt berechnet hast, dann sind die Ansagen sinnvoller und auch vollständiger "in 50m rechts abbiegen in die Fritz-Müller-Straße". Bei Komoot wirst Du vermutlich eher damit errechneten Routen folgen - die entsprechen dann dem zweiten Fall von OSMand.

Liebe Grüsse
Maja

Geändert von MajaM (10.03.23 11:23)
Nach oben   Versenden Drucken
#1523386 - 10.03.23 11:50 Re: Vergleich Sprachansage Apps [Re: MajaM]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.505
Ich habe in meinem Stinker seit 2008 und auf dem Rad seit 2012 Navis. Nervende Anweisungen, wohin und woher, habe ich von Beginn an abgeschaltet.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1523398 - 10.03.23 13:27 Re: Vergleich Sprachansage Apps [Re: MajaM]
Streckenplanverweigerer
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 97
Hallo Maja,

deine Beschreibung auf die Sprachansage in OsmAnd trifft auch auf von OsmAnd selbst frisch berechnete Routen zu.
Komoot nutze ich nie zum berechnen von Routen. Abgesehen von der Sprachansage ist Komoot für mich unbrauchbar. Daher suche ich Alternativen. zwinker

Grüße, Jan
Nach oben   Versenden Drucken
#1523399 - 10.03.23 13:37 Re: Vergleich Sprachansage Apps [Re: Streckenplanverweigerer]
Streckenplanverweigerer
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 97
Eventuell hat diese Info auch Relevanz: Zum Erstellen von Routen nutze ich unterwegs OsmAnd und zu Hause Brouter Web Client.

Mich interessieren Erfahrungen aus dem Forum zu Sprachansagen in Apps wie OruxMaps, Locus Maps, Naviki, Bikemap, HERE We Go, ...

Geändert von Streckenplanverweigerer (10.03.23 13:47)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1523400 - 10.03.23 13:43 Re: Vergleich Sprachansage Apps [Re: Juergen]
Streckenplanverweigerer
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 97
Hallo Jürgen,
das habe ich lange mit OsmAnd so gehandhabt. Dank Forumslader konnte das Display immer an bleiben. Leider habe ich es damit ruiniert. Teile der OsmAnd Oberfläche haben sich eingebrannt. Und die Leuchtkraft hat bis zur Unleserlichkeit abgenommen (Samsung Galaxy S8).
Zusätzlich nutze ich das Händi an Rädern ohne Ladegerät als Navi. Da ist der Akku zu schnell leer, wenn ich den Bildschrim an lasse.
Nach oben   Versenden Drucken
#1523406 - 10.03.23 15:11 Re: Vergleich Sprachansage Apps [Re: Streckenplanverweigerer]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13.017
Als überzeugter Garmin-Handgerätnutzer vermisse ich Sprachansagen nicht - im Gegenteil. Mich nervt es, wenn ich durch die Natur radle und mir irgendeine Stimme plötzlich erzählen will, was ich machen soll. Beim Routing mit meinem Garmin kommt lediglich ein kurzes Pieps-Signal, welches auf eine Abbiegung hinweist. Der Blick auf das Display, welches immer an ist und dadurch auch die Batterien nicht gleich leerfrisst, zeigt ja dann, was ansteht.

Ansonsten habe ich Osmand auf meinem Mobiltelefon, welches ich aber äußerst selten zur Navigation verwende, auf dem Fahrrad gar nicht. Aber das ist Geschmackssache. Wenn ich mich z. B. in einer Stadt zu Fuß irgendwohin lotsen lassen will und nur das Mobiltelefon dabei habe, nutze ich auch Osmand. Dann sind die Anweisungen allerdings meist brauchbar, es sei denn, ich befinde mich in einer Häuserschlucht, wo mein Mobiltelefon mit dem GPS-Signal Probleme bekommt. Dann spinnt auch Osmand mit samt seiner Ansage. Mein Garmin hält hier deutlich länger durch zwinker
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1523443 - 11.03.23 07:58 Re: Vergleich Sprachansage Apps [Re: Keine Ahnung]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.923
In Antwort auf: Keine Ahnung
Beim Routing mit meinem Garmin kommt lediglich ein kurzes Pieps-Signal, welches auf eine Abbiegung hinweist.
Gibt es ein kurzes Pieps-Signal auch in Osmand oder anderer Handy-App. Das dauernde Gequatsche nervt mich auch sehr, so dass ich (außer innerorts) keine Ansage nutze. Wenn ich dann mal wieder auf die Karte schaue, muss ich oft umdrehen, weil keine Querverbindung zur geplanten Route sichtbar.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1523446 - 11.03.23 09:41 Re: Vergleich Sprachansage Apps [Re: Margit]
UrbanCosmonaut
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 634
Du kannst in komoot auf "Benachrichtigung" umstellen. Dann sollte bei jedem Hinweis Dein fürs Handy eingestellter Nachrichtenton zu hören sein (und die Abbiegehinweise als Benachrichtigung zu lesen).
Das geht nicht pauschal und dauerhaft. Man kann es nur nach dem Starten der Navigation einstellen, indem man auf den Lautsprecher unten rechts tippt.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1523841 - 16.03.23 07:16 Re: Vergleich Sprachansage Apps [Re: Margit]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.478
Hallo Margit,

diesen Piepser suche ich auch schon lange, habe ihn bisher aber nicht gefunden. Man könnte so nämlich das automatische Anschalten des Bildschirms bei Abbiegehinweisen initiieren, ohne die ganze Ansage hören zu müssen/dürfen - so zumindest ist mein Gedanke.
Lieben Gruß aus Bielefeld
Hanjo
Nach oben   Versenden Drucken
#1523843 - 16.03.23 08:49 Re: Vergleich Sprachansage Apps [Re: Keine Ahnung]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.808
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: Keine Ahnung
Mich nervt es, wenn ich durch die Natur radle und mir irgendeine Stimme plötzlich erzählen will, was ich machen soll ...
bravo
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages

Geändert von Wuppi (16.03.23 08:51)
Nach oben   Versenden Drucken
#1523869 - 16.03.23 13:28 Re: Vergleich Sprachansage Apps [Re: Wuppi]
Radix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 781
In Antwort auf: Wuppi
In Antwort auf: Keine Ahnung
Mich nervt es, wenn ich durch die Natur radle und mir irgendeine Stimme plötzlich erzählen will, was ich machen soll ...
bravo

Dito, würd ich nen Rappel kriegen zwinker.
... bicycle or die ...

Nach oben   Versenden Drucken
#1523965 - 18.03.23 18:27 Re: Vergleich Sprachansage Apps [Re: Streckenplanverweigerer]
bk1
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.390
Unterwegs in Schweiz

Mein Tacho konnte früher mal Routen vom Telefon hochgeladen bekommen, aber das funktioniert seit etwa einem halben Jahr nicht mehr.
Wenn nötig, lasse ich das Telefon in einer Tasche, die nicht zu weit weg von den Ohren ist mit maximaler Lautstärke quatschen. Ich versuche aber auch wieder einen möglichst großen Teil der Route auswendig zu kennen und brauche das Telefon nur auf kürzeren Strecken.
Nach oben   Versenden Drucken

www.bikefreaks.de