Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
22 Mitglieder (wolfcastle, jr1, Martinolo, krmr, cterres, mwinte, 6 unsichtbar), 49 Gäste und 215 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88872 Themen
1359276 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3491 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 16 von 101  < 1 2 ... 14 15 16 17 18 ... 100 101 >
Themenoptionen
#303596 - 15.01.07 06:42 Re: UR 2: Mein Rad (Erlenbiker) [Re: erlenbiker]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17824
Du hast den Schlauch mit Öl in den Reifen eingezogen`? schockiert

Das kann nicht gut sein. Und ich kann mir eigentlich nicht vorstellen wozu das dienen soll.

job
:kopfschüttel:
Nach oben   Versenden Drucken
#303736 - 15.01.07 20:36 UR 2: Voll daneben! [Re: Job]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Müßtest es eigentlich besser wissen, gibt nix, was es nicht gibt.


Dank meinem Vorrat von "whisky" stand sogar noch ein Kamel mit Ortliebs bei mir rum... cool





und wer glaubt, ein erfahrener Reiseradler wie Marc, kam hier vom rechten Weg ab, weit gefehlt: Nur die Taufe von Maus, seinem T400. lach





Für "Unsere Räder" eigentlich voll daneben,
paßt aber wenigstens zum Thema! schmunzel


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#305034 - 21.01.07 15:13 UR 2: Von User Laiseka [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Quasi eine echte Auftragsarbeit von Berti, die zwei Räder von "Laiseka":


1. KTM Life Country:
"Alu-Rahmen, mit kompl. Deore. CXP21 Laufäder 28". Tubus Gepäcksträger.
Übersetzung: 11 - 23 und Ultegra Kurbelgarnitur, 23 und 28 mm Reifen, Slick.

Reisen: 3 Wochen Österr.-Ungarn-Rumänien, 3 Wochen Frankreich-Italien-Österreich
Dient nur noch als Stadtrad. Einziges Manko: Bei schwerer Beladung etwas "weich" zu fahren."





2. Simplon Rahmen: "Von ahnungslosem Trödler für 60 Euro gekauft.
LX/XT-Mix. Ultegra Kurbelgarnitur. Tubus Gepäcksträger. Flite-Sattel. Laufradgarn. Mavic EX(?)721. Schwalbe Marathon Plus Reifen.

Reise: 6 Wochen Finnland, S, N, SF, S, LV, LT, PL, CZ, SK, Ö. Aufnahmeort: Pello, Grenzübergang zwischen Finnland und Schweden.
Mai 2005. Taschen auf dem Bild übervoll, da ich auch Wanderstiefel mit hatte. In Kiruna habe ich einige Kilo nach Wien retour gesendet."





"Ich plane, das Rad demnächst neu zu lackieren. Außerdem habe ich seit kurzem eine 3fach Kurbelgarnitur montiert. - Einziges Manko..."





"Rahmen ist einbisschen zu klein und das Rad verursacht regelmäßig Reisefieber."

Vielen, vielen Dank für deine Hilfe!
Berti


Gern geschehen! schmunzel

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#305035 - 21.01.07 15:16 Re: UR 2: Von User Laiseka [Re: dogfish]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17824
In Antwort auf: dogfish

Einziges Manko..."
"Rahmen ist einbisschen zu klein und das Rad verursacht regelmäßig Reisefieber."

na mich würde eher die fehlende Kette stören!

Bei Vorbau und Sattelstütze ist doch noch etwas Platz.

job
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #305041 - 21.01.07 15:28 Re: UR 2: Von User Laiseka [Re: dogfish]
spiesheimer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 711
In Antwort auf: dogfish

"Rahmen ist einbisschen zu klein und das Rad verursacht regelmäßig Reisefieber."


Mir würde eher der Sattelüberstand bei solchen Reisen regelmäßig Rückenschmerzen verursachen grins . Mal abgesehen von der fehlenden Kette, aber die ist Job ja auch schon aufgefallen.
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf
Nach oben   Versenden Drucken
#305069 - 21.01.07 17:03 Re: UR 2: Voll daneben! [Re: dogfish]
radelheinz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 394
Hat Ortlieb jetzt Camelback oder Camelback Ortlieb aufgekauft?
Nach oben   Versenden Drucken
#305171 - 21.01.07 20:56 Re: UR 2: Voll daneben! [Re: radelheinz]
Laiseka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1240
Bei Kilometer 2514 ist mir auch aufgefallen, dass die Kette fehlt zwinker
Nein - die fehlt nur wegen Umbau.
Nach oben   Versenden Drucken
#305173 - 21.01.07 20:58 Re: UR 2: Voll daneben! [Re: Laiseka]
ma.dee
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 519
Hallo,

was ist das für ein Flaschenhalter am Vorderrad/Gabel?

Grüße,
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#305182 - 21.01.07 21:53 Re: UR 2: Voll daneben! [Re: ma.dee]
Laiseka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1240
Ein ganz normaler Flaschenhalter. Ich habe diesen mit Kabelbindern an der Gabel befestigt.
>>Problem: wenn der Lenker zu weit einschlägt, bewegt sich der Flaschenhalter mi (passiert aber nur bei extremen Seiteneinschlag, also nicht beim Fahren)
>>Vorteil: Ich war während dieser Reise vollkommen auf Selbstverpflegung eingestellt und musste so stets genug Wasser mithaben für Waschen, Kochen, Trinken usw. .
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #305194 - 21.01.07 23:27 Re: UR 2: Von User Laiseka [Re: spiesheimer]
Nico
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 739
Und was ist mit den fehlenden Bremsen?? grins
Nico
Nach oben   Versenden Drucken
#305205 - 22.01.07 07:05 Re: UR 2: Voll daneben! [Re: Laiseka]
Dickermichel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 84
Kann es sein, dass der Rahmen eigentlich für die Aufnahme einer Federgabel konstruiert ist? Mir erscheint die Überhöhung ein wenig deutlich ausgefallen. Ich liege auch auf so einer Streckbank (Zitat Falk!) und mir tun, je nach Trainingsstand, ab 50km die Handballen weh. Überlege deshalb erstmal von dem stockartigen Lenker auf einen DH mit leichter Krümmung umzusteigen und den Vorbau zu kürzen.

M.
take the long way home ...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #305211 - 22.01.07 08:15 Re: UR 2: Travel Master - zweite Episode! [Re: Der Wolfgang]
szaffi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1344
@mooselem:
Was ist das fuer ein Zelt auf dem Bild ?
Danke
Christian
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #305247 - 22.01.07 10:22 Re: UR 2: Travel Master - zweite Episode! [Re: szaffi]
Mogro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 23
@szaffi

Bin zwar nicht mooselem, aber könnte ein Tatonka Arktis/Polar
von vor 2006 sein.

Gruß Jens

Geändert von Mogro (22.01.07 10:29)
Nach oben   Versenden Drucken
#305266 - 22.01.07 11:34 Re: UR 2: Voll daneben! [Re: Dickermichel]
Laiseka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1240
Ich vermute auch, dass der Rahmen eigentlich mit Federgabel war. Ich fand die Position nie unangenehm, eher sogar praktisch, wenn ich z.B. mal Kilometer machen wollte.
Bremsen fehlen auch, fiel mir an irendeiner Kreuzung auf zwinker , nein habe ich dzt. auf einem anderen Rad montiert.
Nach oben   Versenden Drucken
#305276 - 22.01.07 12:05 Re: UR 2: Voll daneben! [Re: Laiseka]
Dickermichel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 84
Warum willst Du das Rad neu lackieren?
take the long way home ...
Nach oben   Versenden Drucken
#305284 - 22.01.07 12:44 Re: UR 2: Voll daneben! [Re: Dickermichel]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31765
Weil ständig Leute Briefe und Postkarten reinzustecken versuchen?

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#305290 - 22.01.07 13:05 Re: UR 2: Voll daneben! [Re: Dickermichel]
Laiseka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1240
Weil der Lack teilw. sehr abgeschlagen ist. Außerdem würde ich den Rahmen gerne schwarz und mit einem eigenen Logo verzieren.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #305371 - 22.01.07 19:51 Re: UR 2: Travel Master - zweite Episode! [Re: szaffi]
Der Wolfgang
Gewerblicher Teilnehmer Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 860
Hallo Christian,

das Zelt ist von Tatonka steht aber, glaube ich, Finnmark drauf. Ist noch eine Uraltversion von Alaska oder Arktis, noch mit innenliegenden Gestängekanälen. Müsste mittlerweile 12 Jahre alt und fängt so langsam an Altersschwach zu werden. War auf die Summe der Zeit ein guter kauf. Was ich besonders mag sind die langen, offenen Schlaufen für die Heringe. DA konnnte ich in Schweden wunderbar Steine zum befestigen reinlegen. Kommt gut wenn du auf Klippen Zelten musst.

Grüßli

Wolfgang
Mit frischen Grüßen aus der "Schweiz" (der Holzbeinigen :-) ) - Wolfgang
http://www.entdeckergen.de


Geändert von mooselem (22.01.07 19:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#305609 - 23.01.07 20:04 UR 2: Ohne Geschichte... [Re: Mogro]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Jens, ist noch gar nicht begrüßt worden, herzlich willkommen bei uns! schmunzel


"Eine Geschichte hab ich eigentlich nicht auf Lager", meinte "Ronaldo".

Kein Problem, Roland, konnte mich noch schwach an dein schiefergraues
Maxcycles Twenty Six in Rahmengröße 57 erinnern und bin fündig geworden:





Aber zuerst die Konfiguration: Full-CroMo-Double-Butted-Rahmen (bis 130Kg zugelassen).

Gabel: JS 709 CroMo. - Steuersatz: FSA 1 1/8" semi integrated. - Bremsen: Magura HS 33.





Innenlager: Truvativ Giga X Pipe. - Kurbel: Truvativ Firex FXC. - Naben: Maxcycles Pro; Shimano DH3N71 Nabendynamo.

Felge: Alex X2100 26". - Umwerfer und Schaltwerk: Shimano XT. - Kette und Kassette: Sram. - Gepäckträger: Tubus Cargo.





Lenker Fitness Lite, Vorbau Super Lite, Sattel und -stütze: Maxcycle. - Schalthebel: Deore. - Tacho: BC 1606L DTS drahtlos. - Basta Pilot.





"Einen ersten Erfahrungsbericht gibt es, wenn ich die 1000 km voll habe ." Korrektur: "Inzwischen 1500 km und das ohne zu meckern." cool





"Das Fahrrad ist leicht (im Vergleich zum VSF t400 oder Patria Terra), wendig und schnell...läßt sich gut beschleunigen.

Rollt auch sonst sehr gut auf den City Contacts (mit 4 bar waren mir die allerdings zu hart..."





"...fahre jetzt hinten mit knapp 3bar). - Die HS33 finde ich sensationell.

Shimanos DH3N71 arbeitet bisher einwandfrei. - Alles in allem ..."





"...das Twenty Six GT, ein tolles Rad, mit dem man
auch längere Touren in Angriff nehmen kann."


Ist doch eine prima Geschichte! zwinker


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#305733 - 24.01.07 10:53 Re: UR 2: Ohne Geschichte... [Re: dogfish]
Danimal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 23
Tolles, schönes Rad.
Sehr gut ausgestattet und trotzdem nicht das teuerste. Preis/Leistung hervorragend, denke ich mir.
Das Rücklicht sieht gut aus.
Der Ständer sagt mir nicht so zu. Hält der das beladene Rad noch oder bei Wind?
If It Ain't Gonna Rock, It Ain't Gonna Roll !
Nach oben   Versenden Drucken
#305874 - 24.01.07 20:17 Re: UR 2: Ohne Geschichte... [Re: dogfish]
Max.FS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 389
Klasse! Endlich Bilder von Ronaldos Twenty Six GT!
Ein schönes Rad, wie ich finde. Kann mich da meinem Vorredner auch nur anschließen. Das Rad ist vom Konzept her mit VSF T400 oder Patria Terra zu vergleichen. Es bietet wohl tatsächlich ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
Ich liebäugel ja ebenfalls mit diesem Rad und bin mir nun auch recht sicher, dass dies mein nächstes sein wird. Allerdings wohl in einer RAL Sonderfarbe. zwinker
Ich wünsche dir - Ronaldo - noch viel Spaß mit dem Rad! Du kannst ja mal von dir und deinem Rad hören lassen, wenn du die 3000km-Marke geschafft hast. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#306073 - 25.01.07 19:10 UR2: Jürgen (AM/Jubilee)
AM/Jubilee
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 605
Mein neuster Burner,
grins grins
bäh





War wie immer wieder nett .




Sauwer, oder ?
;-)

and don´t forget motörhead ;-)
!

Liebe Grüße
Jürgen

Edit: In den Thread "Unsere Räder" verschoben. (BastelHolger)

Geändert von BastelHolger (25.01.07 19:31)
Nach oben   Versenden Drucken
#306074 - 25.01.07 19:15 UR2: Jürgen (AM/Jubilee) [Re: AM/Jubilee]
ethnowolfi
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 634
Jürgen, olles Ferkel! Aber mal im Ernst, spürst du mit den kleinen Rädern nicht jede Unebenheit, trotz Federung? Früher wollte man die Mountainbikes doch mal sogar mit 28 Zoll ausrüsten deswegen. (Gut, das war vor den Federgabeln)
Aber ansonsten ists schon ein sehr starkes Teil, dieses englische Nischenprodukt (ähem, das war jetzt nicht böse gemeint)
lG, Wolfi
Nach oben   Versenden Drucken
#306078 - 25.01.07 19:42 Re: UR2: Jürgen (AM/Jubilee) [Re: ethnowolfi]
AM/Jubilee
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 605
Hallo Wolfi,

nein, normalerweise bin ich immer mit vorne weg und einer der wenigen bei dem das Rad nicht knarz, bzw. der auch schon mal freihändig auf einem Feldweg fährt. Ich habe das mehrfach immer wieder ausprobiert, bin aber von derKondition natürlich auch nicht ein 1. Klasse Fahrer, zudem mit knapp 90 kg kein Fliegengewicht.

Sehr wendig ist die Mühle auf engen Kursen und pumpt nicht am Berg. D.h. in der Ebene üblicherweise sehr viel schneller als ein Fully. Wenn der Sumpf sehr tief wird, dann hat man Nachteile, das kommt aber nicht oft vor. Üblicherweise holt man das bei Umtrageaktionen aber wieder raus (querliegende Bäume etc.) Rahmen ist sehr steif, ich habe mit dem Rad schon echt übles ausprobiert, will hier aber auch nicht immer so groß rumtexten. Es geht, selbst mit über 50 durch den Wald über armdicke Wurzeln usw. Kein Problem und auch nichts kaputt !

http://www.the-bike.net/forumsbilder/moulton-mtb-apb-b4.jpg

Wir fahren aber immer sehr easy, kein Gerumpel und Egodenken, sondern gemütlich. Das sind Leute aus dem MTB Forum, hier aus der Kante.
Liebe Grüße Jürgen


Edit: Bild in Link umgewandelt, da zu groß. Wolfrad

Geändert von Wolfrad (25.01.07 23:35)
Nach oben   Versenden Drucken
#306274 - 26.01.07 21:34 UR 2: Auf ein paar Worte... [Re: Khani]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Bei Daniel ("Khani") kam in der Zwischenzeit so Einiges zusammen.

Im Endausbaustatus angekommen, befindet sich eigentlich alles am Rad, was er benötigt.


"Zunächst ein paar Worte zur Ausstattung: Basismodell ist das Winora Paris von 2001 (glaube ich -
habe meine Aufzeichnungen dazu nicht gefunden). Die meisten Teile aus diesem Modell sind noch heute
verbaut. An der Mensch-Maschine-Schnittstelle hat sich allerdings, ausgehend vom Basismodell, einiges getan."





"Konkret befinden sich im Moment am Rad: Schaltung komplett Shimano Deore, sprich 3x9 - bisher nur gute Erfahrungen.
Werde sie sicher so schnell nicht austauschen, weiß wirklich nicht, was eine teurere Schaltung besser können sollte als diese
(vor allem, wenn sie gut eingestellt ist). Bremsen komplett Deore V-Brakes. Hier gilt ebenfalls, bin sehr zufrieden damit, bremsen auch..."





"...das gesamte Geschoss mit vollem Anhänger problemlos ab - auch hier keinerlei Änderung in Sicht. - Brems-Schalt-Kombination, Deore."

"Mein Cockpit wird bestimmt von der „Turnstange“, war von Haus aus mit Hörnern bestückt, was mir aber nicht gereicht hat - von Anfang an
noch einen Triathlon-Aufsatz spendiert, finde es sehr angenehm auf geraden Strecken ein bisschen „abzuhängen“. Außerdem kann man so
in einer windschnittigen Lage recht schön Tempo machen... cool...da der Lenker dann schon relativ voll ist, wurde ein Tacho gewählt, der auf
dem Vorbau montiert werden kann. Das reicht dann allerdings immer noch nicht aus, wenn man Pulsuhr und Kartenhalter montieren will ...

Hingesetzt, höchstselbst einen Alu-Aufsatz auf den Aufsatz konstruiert und geschnitzt => weitere Möglichkeit, Krimskrams zu befestigen."





"Das Geleucht stammt aus dem Hause „Bumm“ : Vorne ein D’Lumotec topal sensotec, hinten ein Seculight plus mit Standlichtfunktion.
Mit der Ausleuchtung bin ich sehr zufrieden. Interessant, die Befestigung des Rücklichts: Hierzu lieferte Bumm ein kleines Dreieck aus
Edelstahldraht, mit dessen Hilfe man das Rücklicht am Bremssockel befestigen kann. Habe mich für diese Lösung entschieden, da eine
Schutzblechbefestigung nicht in Betracht kommt, weil ich manchmal einen Bob Yak ziehe und der stößt dann mit dem Licht zusammen.

Installiert habe ich das Licht selbst mit einem schwarzen Koaxialkabel zwischen Vorder- und Rücklicht, sieht schön aus und funktioniert."


....


"Das Vorderrad ist mittlerweile ausgetauscht, nicht dass die Felge oder Nabe hinüber gewesen wäre, sondern ich will gerne festinstalliertes
Licht am Rad haben. Verbaut wurde der übliche Verdächtige (SON). Rund herum eine A719 von Mavic, eingespeicht von WhizzWheels ...

...........................................................................für einen sehr zufriedenen Daniel." schmunzel





"Hinterrad ist original mit Deore-Nabe und einer etwas höherprofiligen Felge, die bei manchen Pkw-Dachträgern gewisse Probleme erzeugt."

"Zum Schluss ein paar Worte zum Sattel und den Dingen darunter: 2006 habe ich mir einen Brooks Team Professional geleistet und auch
die Sattelstütze des Herstellers durch eine Airwings Evolution ersetzt, erfüllt meine Ansprüche sehr gut. Der Sattel hat mir sofort "gepasst".





"Verwendet wird das Rad für alles mögliche: Für meine Reisen, die Runde am Abend oder am Wochenende und auch,
wenn ich mit dem Rad zur Arbeit fahre - kommt aber nicht so oft vor, denn eine Strecke beträgt 30 km.

Diesen Spaß gebe ich mir nur bei schönem Wetter und wenn
die Temperatur halbwegs anständige Werte annimmt."

Und noch zwei Worte: Danke, Daniel. zwinker


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#306326 - 27.01.07 12:09 Re: Unsere Räder - Teil 2 [Re: dogfish]
rmh
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3
Unterwegs in Deutschland

Hi,
nach einiger Zeit Mitlesens möchte ich mich auch vorstellen:
Komme eigentlich aus der Rennradfraktion (Koga Miyata, vor drei Jahren nach vieljähriger Pause wieder angefangen zu fahren), habe aber vor ziemlich genau einem Jahr gemerkt, dass Rennradfahren bei Schnee nix ist. Also, ein billiges Normalorad beim Discounter (Decathlon, 104 €) gekauft. (Bilder folgen)
Perfekt zum Brötchenholen, Einkaufen mit Gepäcktaschen.
Kein schlechtes Gewissen, wenns Rad dreckig ist, keine allzu großen Sorgen wegen Klau, wenns mal länger vor Aldi steht. Und wenn ich die Trainingsrunde damit gefahren bin und dann anschließend wieder mit dem Rennrad fahre, weiß ich was Arbeit ist ... grins
Gruß
rmh
Nach oben   Versenden Drucken
#306351 - 27.01.07 14:38 UR 2: Kurz vorgestellt... [Re: rmh]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hi,

dann stelle ich mich mal kurz bei dir vor. schmunzel





Mario hätte nix dagegen, auch dich mit Namen anzureden...


Und damit ich hier keine Schwierigkeiten bekomme, hab natürlich ein neues Rad mitgebracht. party





Nicht mein eigenes, der Anfang von Danys ("Trampster") zweitem Schwung!


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#306664 - 28.01.07 22:42 UR 2: Hedwig Holzbein... [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Wo ist eigentlich dein Bild geblieben, fragte ich sie vor einiger Zeit. schmunzel

"Ja das Bild, das fehlt halt noch, nach der Tour ist sicher ein Bild dabei...will mal testen ob ich
noch bergtauglich bin und gönne mir eine kleine Verlängerung des Sommers auf Teneriffa und El Hierro."

Darf heute Brit ("tirb68") auch hier willkommen heißen, herzlichen Dank, nicht nur für dieses eine Bild...





"Der bizarre Rastplatz am Meer, ein typischer Rast/Grillplatz auf El Hierro." - Brit ist nicht auf dem Foto, wohl aber ihr Koga! lach





Hier besser zu erkennen, noch im Originalzustand, bis auf die Hörner, sollte eigentlich Bergziege heißen - rechts davon, wieder nicht Brit...





...weiter rechts, ihr altes Trekkingrad: "Hat mir 15000 km treue Dienste geleistet, mit dem fuhr meine Tochter." - "Univega, ein klasse Rad."





Zurück zur Bergziege: "Ist auch mit Gepäck recht wendig und hat einen tiefen Schwerpunkt. Fährt sich super." - Gibt auch etwas Mecker...
"Nach der Kanarentour waren die Speichen rostig (Kette auch, aber damit hatte ich gerechnet) und die Kette fällt oft neben das kleine Blatt,
statt drauf. Lässt sich auch nicht besser einstellen." traurig





...................................Aber, wie Brit unlängst schrieb: "Eilig habe ich es auch nicht. Wenn die Sonne scheint..."





Viele Grüße aus dem hohen Norden

Brit


u. Mario

Geändert von dogfish (28.01.07 22:45)
Nach oben   Versenden Drucken
#307213 - 31.01.07 00:05 Gudereit LC 30 [Re: dogfish]
spelli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 182
Mein Gudereit LC 30; mittlerweile mit dem Forumslader:

Bild

Gruß Spelli

Bild -> Link (heute zum 1001. mal bäh ) atk

Geändert von atk (31.01.07 00:41)
Nach oben   Versenden Drucken
#307242 - 31.01.07 08:46 Re: Gudereit LC 30 [Re: spelli]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Auch von mir, spelli,
zum 1000 und zwölften mal. zwinker

UR 2: Kurz vorgestellt... (Ausrüstung bike)

Zumal an deinem Gudereit eh schon deine Visitenkarte dranhängt... schmunzel


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 16 von 101  < 1 2 ... 14 15 16 17 18 ... 100 101 >


www.bikefreaks.de