Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
4 Mitglieder (BeBor, cyclerps, Gyttja, 1 unsichtbar), 15 Gäste und 241 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88860 Themen
1359069 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3487 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 57 von 101  < 1 2 ... 55 56 57 58 59 ... 100 101 >
Themenoptionen
#362442 - 19.08.07 19:27 Re: UR 2: Fortsetzung folgt... [Re: kennendäl]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14109
Zitat:
mit einer Tandem-Starrgabel aus Alu... da war nix mit Komfort...

was war denn der Grund für die Tandemstarrgabel?
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#362444 - 19.08.07 19:28 Re: UR 2: Fortsetzung folgt... [Re: HyS]
kennendäl
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 1581
Unterwegs in Deutschland

neben knapp 100kg Lebendgewicht, war zu der Zeit nix anderes auf Lager grins

LG Maik
einatmen und ausatmen, den Rest Deines Lebens
Nach oben   Versenden Drucken
#362447 - 19.08.07 19:31 Re: UR 2: Eine Qual... [Re: njw]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17820
sehr schönes Rad. Meiner Meinung nach wäre eine schwarze Gabel, schwarze Bremsen und ein schwarzer Brooks das Tüpfelchen auf dem i.
achso:
job cool

Geändert von katjob (19.08.07 19:33)
Nach oben   Versenden Drucken
#362467 - 19.08.07 20:38 Re: UR 2: Eine Qual... [Re: Job]
njw
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 23
freut mich wenn Dir gefällt. Ich finds auch immer noch schön...

- Schwarze Bremsen: Wären chic, aber 2003 gabs die Louise noch nicht in schwarz (oder?) und neue Bremsen? nööö. Das nu doch nicht.

- Brooks: passt farblich "live" ganz gut. so eine Art "Farbklecks".

- Gabel: Noch nie dran gedacht, aber ja, in der tat, die könnte gerne schwarz sein, obwohl ich mich an die edelstahloptik gewöhnt habe. tauschen werd ich die wohl auch eher nicht. Vielleicht wenn der rahmen in ein paar jahren noch lebt und ne neue Pulverbeschichtung braucht mitschwärzen, aber vorerst ist der Antrieb die größere Sorge.

Grüße

Nikolaus
The customer can have any color he wants so long as it's black. - Henry Ford
Nach oben   Versenden Drucken
#362478 - 19.08.07 21:22 Re: UR 2: Fortsetzung folgt... [Re: kennendäl]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Tja, Maik

Hätte sie gerne am fertigen Bike vorgestellt, die Eno Exzenter Nabe von White Industries.





Aber egal, zeigen wir ein anderes Rad von Maik ("kennendäl"), das auch nicht ganz fertig ist... schmunzel

Zum VSF: "Es kommen noch ein Rennlenker, Lenkerendschalthebel, ein Satz HS 66 und kleinere
Blätter an die Kurbel, der Chris King ist auch noch nicht eingepresst, erstmal muß der Cane Creek
Steuersatz herhalten - genauso warte ich noch auf den Thomson-Vorbau und deren Sattelstütze..."





"...die Airwings tut zwar ihren Dienst, aber ich bin kein Fan von Federsattelstützen. - Sonst halt LX,
weil diese Gruppe das beste Preis/Leistungsverhältniss hat und ich die vorrätig hatte. Die 240er von DT,
King Classic Naben bzw. Phil Wood Touring Naben waren auch nicht so schnell zu bekommen...kommen
aber sicher auch noch. - Ich bin weg von der Rohloff, hatte mit Anhänger und viel Gepäck immer das Problem..."





"...dass der eine Gang zu leicht und der nächste wieder zu schwer war, bei der Kettenschaltung kann ich mir
alles so abstimmen, wie ich es haben mag. - Der Sattel ist klasse, der beste Sattel den ich jemals hatte.
Der Hebie Expedition soll noch einem Surly Nice Rack weichen, vorn tut ja eins schon seinen Dienst."





"Für mich der beste VR Träger. - Felgen sind von Mavic, die bleiben.

Pedale wollte ich eigentlich Mentals von Syncros,
aber die bekomme ich gerade nicht..."

Liebe Grüße Maik


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#362723 - 20.08.07 19:36 Re: UR 2: Roßkur [Re: dogfish]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31765
Die unverhoffte Abgabe meines roten Flaggschiffes hatte für den Urlaub Folgen, einmal hatte ich zu wenig Zeit, mich auf Lieger umzugewöhnen,
zum Anderen gibt es Schwierigkeiten mit dem Tragrahmen der Sitzschale. Deshalb musste ich den eigentlich schon in leichte Dienste abgeschobenen
Matsch- und Winterbock doch noch einmal hauptuntersuchen. Kurz vor dem Urlaub sah der Bock dann so aus: Der neuzeitliche Antrieb und der Faiv-Träger...





.fallen vermutlich gleich auf; das R-Gerät ist das vor zwei Monaten von Helmut im Marktplatz abgegebene (re. neben der Haustür steht noch der Nusskasten).

.......Die auf der Oberseite verlaufende Drehmomentstütze wird vielleicht die Stilpolizei alarmieren, das ist mir aber herzlich Wurscht. Radaus- und einbau
..........gehen sehr gut - und der Ständer passt nach nur minimalen Anpassungsarbeiten wie am allerersten Tag. Die Leitungsführung war dann sinnvoll
.............nur so zu machen, das hat sich aber als unproblematisch erwiesen. Intern-alt, das will ich mir nicht mehr antun. Der Dackelschneiderreifen
................40-559 fällt wahrscheinlich auf, die Ursache war die 17er Felge. Leider zirpte der Radstern von Anfang an, die Ursache war eine deutlich
....................zu geringe Speichenspannung. Die Nippelgewinde waren aber nicht mehr zu bewegen, die schönen schwarzen Speichen mussten
........................in den Schrott. Losgefahren sind wir mit einem 50er auf einer Mavic721-Keramikfelge; die hier noch fehlende Hinterradbremse
............................habe ich beim Dienstfahrrad ausgebaut, Shimano LX, selbstverständlich mit Parallelogrammführung. Die Kettenblätter...


...................................


...............................und die Kurbeln sind neu, das Tretlager und der Schutzring dagegen altbrauchbar. Unter den grauen Plastekappen
...............sitzen gewöhnliche Kurbelschrauben m. Sechskantkopf. Das Rettungsblatt war in Finnland nicht im Einsatz, aber man weiß ja vorher nie.


..............


.......Die Kette ist eine von Connex. Die Laufleistung einer aus Kassel wird sie nicht erreichen, das ist nach den 1200 Urlaubskilometern schon absehbar.





Die Kollegen der SJ haben das geballte Auftauchen von gleich zwei dieser seltsamen Hobel erstaunlich tapfer ertragen.
Und wir haben keinen Pfennig dazubezahlt (auch in Finnland nicht).

Falk, SchwLAbt

Falk, SchwLAbt

Geändert von HvS (03.05.10 20:01)
Nach oben   Versenden Drucken
#362813 - 20.08.07 23:07 Re: UR 2: Fortsetzung folgt... [Re: Falk]
2blattfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3029
Hallo Falk,
was für eine raffinierte Hinterradbremse hast Du denn da verbaut, vorne sehe ich rechts und links Bremshebel, aber hinten kann ich irgendwie keine Felgenkneifer an den Sockeln erkennen und eine Scheibe irgendwie auch nicht ...
Neugierige Grüsse
Andi
Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: 2019 Annapurna Circuit 2018 Tadschikistan, 2017 Iran, 2016 Aotearoa
Nach oben   Versenden Drucken
#362822 - 20.08.07 23:38 Re: UR 2: Fortsetzung folgt... [Re: 2blattfahrer]
4arno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 239
Hallo Andi,
In Antwort auf: falk
die hier noch fehlende Hinterradbremse habe ich beim Dienstfahrrad ausgebaut, Shimano LX, selbstverständlich mit Parallelogrammführung.

Gruß, Arno
Gruß, Arno
Nach oben   Versenden Drucken
#362823 - 20.08.07 23:38 Re: UR 2: Fortsetzung folgt... [Re: 2blattfahrer]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31765
Lies nochmal ganz langsam die letzten beiden Zeilen vor dem dritten Bild, da steht das.

Chemische Fotografen sind nicht ganz so schnell und die Bremse habe ich erst zwei Tage später einbauen können. Der Hebel ist noch der von der gerade ausgebauten Trommelbremse (mit V-Brems-Stellweg). Der war ohne weiteres weiterzuverwenden.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#362825 - 20.08.07 23:46 Re: UR 2: Fortsetzung folgt... [Re: Falk]
2blattfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3029
Du und Felgenraspler grins das wollte ich doch noch mal explizit hören.
Andi
Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: 2019 Annapurna Circuit 2018 Tadschikistan, 2017 Iran, 2016 Aotearoa
Nach oben   Versenden Drucken
#362828 - 20.08.07 23:52 Re: UR 2: Fortsetzung folgt... [Re: Falk]
IngmarE
Nicht registriert
Hat schonmal die richtige Farbe, und in Anbetracht der laufenden Diskussion bin ich ja langsam auch Fan von Faltrahmen. Wie heisst diese Rahmenform, die du ja auch an nem anderen Rad noch hast? Gibt's die auch für RR? Der Vorteil gegenüber den Rohrkupplungen ist hauptsächlich dass du ein mü schneller bist?
Wie schwer ist das Pferd? Und letzte Frage, wie schwer war es dann mit Gepäck auf Reise?

@Andi/2blattfahrer: teuflisch grins
@Falk: haste keine Angst vor Felgenplatzer gehabt?-p

Gruß, Ingmar
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #362832 - 21.08.07 00:17 Re: UR 2: Fortsetzung folgt... [Re: ]
Claudius
Nicht registriert
Mönsch Falk ist doch sicher einer der Frontreifendauerbremser. Da kommt Bremsleistung satt. Da kann man dank Felgenkneifer keine Reifenplatzer hintern Hintern haben...
Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
#362835 - 21.08.07 01:51 Re: UR 2: Fortsetzung folgt... [Re: 2blattfahrer]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31765
Zitat:
Du und Felgenraspler

Der Rahmen war schon unfallbedingt ausgemustert, da lohnen die Schweißarbeiten für die Zangenaufnahme wirklich nicht mehr. Und außerdem (@Claudius) bremse ich bei dieser Karre in Wahrheit mit Abwurfbaumstamm und Schleppkette. Und wenn Ihr weiter stichelt, fahre ich mit diesem Schlachtschiff über den Großglockner!
@Ingmar, diese Rahmen bringen mit Krummrohrlenker richtig Schmalz auf die Knochen, bei 20kg Leermasse lernt das Rennfahrervolk endlich mal fahren.
Die Gabel gab es übrigens für 50€, natürlich mit Schaft.

Falk, SchwstLAbt
Falk, SchwLAbt

Geändert von falk (21.08.07 01:53)
Nach oben   Versenden Drucken
#363026 - 21.08.07 17:27 UR 2: Das Wald und Wiesenrad... [Re: Jan M.]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Den Rahmen fand Jan ("Jan M.") nach einiger Suche bei „freiwild“.

Modell laubfrosch (18“): "Laut Homepage ein Wald und Wiesenrahmen."





"Da ich schon länger mit 'Scheibe' geliebäugelt habe und Maik (kennendäl)
Louisen angeboten hatte u. "job" (katjob) mir freundlicherweise den Vortritt
ließ, war ich kurz darauf stolzer Besitzer - sollten eigentlich an mein Delite."





"Aber nach genauer Betrachtung wurde mir der Aufwand irgendwie zu groß..."





"...also fing ich an, um die Bremsen herum ein Fahrrad aufzubauen. Der Rest wurde dann nach und nach dazugekauft,
teilweise im Netz, oder direkt vor Ort, aber immer bei Fachhändlern: FSA-Steuersatz, Manitou-Gabel Black RSTW Super..."





"...Schaltung, Kurbelsatz, Innenlager und Naben: XT 2007 - Trigger XT 2008 - Felgen: Mavic X 321 Disc - Reifen: Continental Vertical 2,3..."





"...Pedale: Shimano PD M 324 - Kette: HG93 - Vorbau: Ritchey (verstellbar) - Sattel: SQ-Lab 602 Ergolux."





"Ergänzt werden noch Schmutzfänger und die Griffe werden gegen Ergons ausgetauscht.

Die erste Probefahrt ist bereits absolviert, fährt sich gut."

Gruß aus der Lüneburger Heide, Jan


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#363319 - 22.08.07 11:35 Re: UR 2: Das Wald und Wiesenrad... [Re: dogfish]
Abraxas
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 584
@Jan

Wie zufrieden bist du mit den 2008er XT Triggern? Ich fand die 2007er vom Schaltgefühl her viel zu "schwammig", das Dual-Release-System würde mir am MTB aber schon sehr gut gefallen. Haben die da evtl. hoffentlich etwas nachgebessert?

Grüße
Johannes
VG
Johannes
Nach oben   Versenden Drucken
#363361 - 22.08.07 14:24 Re: UR 2: Das Wald und Wiesenrad... [Re: Abraxas]
Jan M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 962
Als schwammig würde ich sie garantiert nicht bezeichnen. Ich finde sie sehr angenehm, es gibt eine deutlich definierte "Grenze", die man zum Schalten überwinden muss. Beantwortet das Deine Frage einigermaßen? wirr zwinker

LG Jan
Nach oben   Versenden Drucken
#363892 - 23.08.07 18:38 Re: UR 2: Das Wald und Wiesenrad... [Re: Jan M.]
Abraxas
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 584
Das klingt doch schonmal ganz gut!
Danke schmunzel
Johannes
VG
Johannes
Nach oben   Versenden Drucken
#363958 - 23.08.07 21:38 UR 2: "Eleanor" [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
..............................................................................."Eleanor soll sie heißen,
.......................................................................rubinrot mit schwarzen Anbauteilen.

....................................................Seit einem Jahr schraube und spare ich, letzteres im Übermaß,
..................................................unter stetem Mitlesen bei euch im Forum, an und für mein Fahrrad.
................................................Daher tausend Dank für all die vielen Ideen und Erfahrungen von euch."


............................


............................Johannes ("Joe") erlebt die Natur gerne, vor allem zu Fuß mit dem Rucksack, oder auch per Kanu.

......................"Den Naturfaible entdeckt und ausgelebt in Mecklenburg, wohne ich mittlerweile zum Studium in Berlin und
..............verbringe jede freie Minute draussen. Per Bahn in meine Wahlheimat ist doch relativ teuer. So kam ich zu dem Schluss,
........jeweils mit dem Fahrrad zu fahren. Mein treuer Begleiter seit 1997, ein Kona Lava Dome. Durch diverse Umbauten und unzählige
Alltagskilometer mittlerweile zur Stadtschlampe verkommen, suchte ich ein bequemes und vor allem pflegeleichtes Radl - nun ist es fertig."


...


"Das Ganze basiert auf einem Fort-Rahmen, vom Radhändler nach meinen Wünschen modifiziert - auf fast allen Bildern, der alte Stand, mit
Gepäckträger vom Kona und noch ohne Lowrider - Rohloff und Rennlenker geht sehr gut (wenn man auf Ergopower/STI verzichten kann) mit
Utopia-Lenker (gekürzt, 52cm), dennoch ein ganz schönes Geweih, aber in schwerem Gelände ist das Rad damit sehr gut zu beherrschen."





"Hier endlich mit schwarzen Trägern (Logo/Duo). Aus Liebhaberei sitze ich ständig am Rad und schraube noch am letzten Feinschliff..." schmunzel





"Drehgriff habe ich in liebevoller Kleinarbeit modifiziert - gepaart mit Nokon-Bremszügen läuft das Untergriff-verlegte System hervorragend."





"Die Avid BB7road kann ich nur empfehlen, klasse Verzögerung (nach dem Einbremsen der Beläge). Begeistert bin ich auch
von der Lichtmaschine SON + Inolight 20+. - Die Teile sind alle auf Robustheit/Touring ausgelegt, somit ist ein
Gesamtgewicht von ca.15 kg ok für mich. Einwenig träger als mein Kona, rollt aber auch richtig gut!"





"Eine Umstellung kam durch die wesentlich schmalere Alfine-Kurbel; Keine Knieprobleme mehr,
sehr angenehmes Fahren. Touren über 120 km machen wieder richtig Laune."





"So wie ich es jetzt schon durch Matsch und Sand gescheucht habe,
bin ich absolut begeistert! Und es steht auch schon
der erste Ölwechsel vor der Tür..."

Liebe Grüße, Joe


Und zu deinem Ersten:
Herzlich willkommen!

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#363968 - 23.08.07 21:51 Re: UR 2: "Eleanor" [Re: dogfish]
nomoregears
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1604
Eigenwillig, klare Linien, imposanter Lenker - gefällt mir. Interessanter Name auch. Eleanor Rigby . . .?

Gruß, Paule
freundlich grüßend gegrüßte Grußesgrüße grüßender Weise an alle grüßend grüßenden gegrüßten Grüßer!
viele Grüße, Gruß-Paule
Nach oben   Versenden Drucken
#363970 - 23.08.07 21:53 Re: UR 2: "Eleanor" [Re: dogfish]
Joe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15
Danke Mario für die tolle Aufarbeitung schmunzel

Ich freue mich jeden Tag über mein neues Rad, fahre fast alles damit (obwohl ich in der Stadt eigentlich noch mein altes Kona nehmen wollte) und im Oktober steht dann die erste Tour nach und durch Dänemark an.

Seid lieb gegrüßt und noch einmal Danke ans Forum.

Joe
Nach oben   Versenden Drucken
#363972 - 23.08.07 21:55 Re: UR 2: "Eleanor" [Re: dogfish]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5423
Hallo Mario, hallo Johannes,

Was ist den das für eine Gabel? Was hat der Händler an dem Rahmen modifiziert? Gibt es auch eine Detailaufnahme vom hinteren linken Ausfallende?

Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#363979 - 23.08.07 22:04 Re: UR 2: "Eleanor" [Re: thomas-b]
Joe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15
Hallo Thomas,

die Gabel ist laut Händler eine Fort-Stahlgabel (bleischwer aber steif) mit von ihm rangestrickter Aufnahme für die Scheibenbremse.

Ansonsten konnte ich mir am Roh-Rahmen aussuchen welche Anlötteile ich wohin haben wollte, anschließend wurden Rahmen und Gabel pulverbeschichtet. Ist aber natürlich kein angepasster Rahmen ala Norwid, die Geometrie war fest; passt aber sehr gut zu mir.

Ein Foto vom Ausfallende links mach ich gerne noch, aber erst wieder bei Tageslicht, hab doch kein Blitz bäh

Joe
Nach oben   Versenden Drucken
#363992 - 23.08.07 22:32 Re: UR 2: "Eleanor" [Re: Joe]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Dann legen wir einfach nochmal etwas nach... schmunzel








Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#364003 - 23.08.07 22:53 Re: UR 2: "Eleanor" [Re: Joe]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5423
Hallo Johannes,

kann es sein, das Ausfallenden wie deine hier auch passen würden?




Es düefen natürlich alle antworten die sich dazu berufen fühlen.
Es geht um mein Winterprojekt 2.[edit]Es geht um diese Rad.[/edit]

Gruß
Thomas

Geändert von thomas_b (23.08.07 22:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#364028 - 24.08.07 07:45 Re: UR 2: "Eleanor" [Re: thomas-b]
Joe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15
Guten Morgen,

das sollte von den Ausfallenden her kein Problem sein. Ich habe auf der linken Seite die Version mit Drehmomentabstützung und Scheibenbremsaufnahme, auf der rechten Seite die "normale" Version für den Schnellspannerbetrieb wie du sie jetzt auch dran hast.

Es kann aber sein das es diese in verschiedenen Ausführungen gibt was die Schraubenlöcher angeht. Bei mir sind M 10 Bohrungen drin mit einer kleinen Aufweitung auf der Radseite. So passt da eine Kettenblattmutter herein und wird originaler Weise auch mit einer Kettenblattschraube gekontert. Hat aber nicht gut gehalten, die Kettenblattschrauben haben einen zu kleinen Kopf, dadurch fehlt der Druck und die Beschichtung platzt schnell ab. Also habe ich mir M 8 Inbusschrauben mit Feingewinde bestellt und habe so noch Verzahnungsringe unter den Schraubenkopf gelegt (lässt sich auf dem Bild oben erahnen). Natürlich ein ziemlicher Aufwand, ich weiß nicht wie das sonst gelöst wird, würde beim nächsten mal einfach nach Ausfallenden mit M 8 Bohrungen schauen und mit Schraube + Mutter (herkömmliches metrisches Gewinde) befestigen. So habe ich nur den Vorteil, dass die Muttern nicht auftragen, da die Kettenblattmuttern quasi im Ausfallende verschwinden und ich erfahrungsgemäß kein Werkzeug brauche um diese gegenzuhalten.

Ich hoffe das ist nun nicht allzu verwirrend.

Grüße

Joe
Nach oben   Versenden Drucken
#364065 - 24.08.07 10:20 Re: UR 2: "Eleanor" [Re: dogfish]
gt-liebhaber
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 325
Hallo Johannes, dogfish, alle anderen,

erstmal meinen Glückwunsch zu dieser sehr schönen Kombination!
Wäre genau meine Vorstellung von einem Alltagsrad, allerdings würde ich eine etwas gedecktere Farbe wie z.B. dunkelblaumetallic bevorzugen.

Eine Frage jedoch: Woher bekomme ich die schwarze Alfine-Kurbelgarnitur? Wieviele Zähne hat das Kettenblatt? Will nämlich immer noch gerne einen Hebie Chainglider verbauen, fahre jedoch an meinem Rad immernoch die original 46er Nexus-Kurbel spazieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#364070 - 24.08.07 10:30 Re: UR 2: "Eleanor" [Re: gt-liebhaber]
Joe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15
Hallo,

die schwarze Alfine gibt es seit März 2007 zu bestellen beim Radhändler. Im Internet bin ich auch noch nicht drauf gestoßen. Die Kurbel hat 45 Zähne, somit (leider) nicht Chainglider-kompatibel. Aber durch den 130er Lochkreis lässt sich da auch ein 44er (z.B. von TA) draufschrauben und dann lässt es sich mit dem Chainglider fahren. Da überleg ich auch noch, habe aber die Befürchtung die Übersetzung wird mit 44-15 ein wenig zu klein (Was macht ein Zahn vorne weniger aus?)

Grüße

Joe
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #364099 - 24.08.07 11:48 Re: UR 2: "Eleanor" [Re: Joe]
gt-liebhaber
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 325
In Antwort auf: Joe

die schwarze Alfine gibt es seit März 2007 zu bestellen beim Radhändler. Im Internet bin ich auch noch nicht drauf gestoßen.


Genau deswegen frage ich ja, is mir in schwarz noch nie untergekommen.

Zitat:

Die Kurbel hat 45 Zähne, somit (leider) nicht Chainglider-kompatibel. Aber durch den 130er Lochkreis lässt sich da auch ein 44er (z.B. von TA) draufschrauben und dann lässt es sich mit dem Chainglider fahren. Da überleg ich auch noch, habe aber die Befürchtung die Übersetzung wird mit 44-15 ein wenig zu klein (Was macht ein Zahn vorne weniger aus?)


Stimmt, der Chainglider geht nur bis 44 Zähne, wie die Übersetzung einer Rohloff aussieht ist mir jetzt nicht bekannt, ich fahre mit Inter8 eine 46/20-Primärübersetzung und schaffe bergab im 7.Gang über 50km/h ohne Probleme.
Lese sowieso gerade, das der Chainglider mit einer Kette mit Kettenschloß nicht funzt, da ich gerade neu eine KMC mit einem solchen drauf habe, kann ich das also eh vergessen.
Nach oben   Versenden Drucken
#364109 - 24.08.07 12:28 Re: UR 2: "Eleanor" [Re: Joe]
blauer Blitz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 284
Hey Joe grins

klasse Rad. Gefällt mir sehr gut.
Wie bist Du denn an den Lenker gekommen? So viel ich weiß gibt`s den nur über Utopia und die geben den wohl nur an Utopiakunden raus. Wenn er nicht gerade ausverkauft ist.
Gruß
Sebastian
Nach oben   Versenden Drucken
#364120 - 24.08.07 12:49 Re: UR 2: "Eleanor" [Re: blauer Blitz]
Joe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15
In Antwort auf: blauer Blitz

...
Wie bist Du denn an den Lenker gekommen? So viel ich weiß gibt`s den nur über Utopia und die geben den wohl nur an Utopiakunden raus. Wenn er nicht gerade ausverkauft ist.
...


Hey Sebastian,

den Lenker habe ich "ganz normal" online bestellt, und zwar hier: Utopia Shop

Nur als ICH den bestellt habe war er noch lieferbar und das ganze hat gerade mal 2 Tage gedauert schmunzel

Mit den HS66 Bremsgriffen ist es tatsächlich so, dass man diese nur in Verbindung mit einem Utopia-Rahmen bekommt, bei dem Lenker war das nicht der Fall.

Grüße

Joe
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 57 von 101  < 1 2 ... 55 56 57 58 59 ... 100 101 >


www.bikefreaks.de