Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
4 Mitglieder (Genußradler-HB, memy, wgerbig, 1 unsichtbar), 21 Gäste und 257 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88865 Themen
1359190 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3489 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 16 von 100  < 1 2 ... 14 15 16 17 18 ... 99 100 >
Themenoptionen
#445670 - 12.06.08 00:28 Re: UR 3: Prestige-Sache [Re: dogfish]
Torben
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 187
was ein Rad

ich kann nich mehr

unglaublich gut

da kann man schon neidisch werden schmunzel wirr lach

lieben gruß von Torben
Nach oben   Versenden Drucken
#445682 - 12.06.08 01:58 Re: UR 3: Prestige-Sache [Re: dogfish]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
Hallo Axel,

mal wieder ein besonderes französichen Stück Radgeschichte, du machst auch immer Schmuckstücke daraus, einfach Klasse.

Und mich begeitert immer wieder die 93er Stronglight Kurbel, sie ist nicht nur sehr schön, sondern auch relativ leicht. Und mit den gelochten Blättern perfekt für die Zeit..
Gruß

Radreisebilder: http://picasaweb.google.de/arfeis
Nach oben   Versenden Drucken
#445740 - 12.06.08 12:22 Re: UR 3: Prestige-Sache [Re: dogfish]
Anonym
Nicht registriert
Hallo Mario!

Wahnsinn was du da wieder gezaubert hast-vielen herzlichen Dank bravo !

@alle anderen,

auch euch vielen Dank für den Zuspruch, der olle Bock ist aber auch wirklich schön grins und nicht nur das, er rollt auch einfach ganz phantastisch, weshalb er auch schon fleißig bewegt wurde.

Axel
Nach oben   Versenden Drucken
#445770 - 12.06.08 14:34 Re: UR 3: Prestige-Sache [Re: ]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
In Antwort auf: Akki

und nicht nur das, er rollt auch einfach ganz phantastisch, weshalb er auch schon fleißig bewegt wurde.

Axel


Hallo Axel,

ich war ein paar Tage in Südschweden auf Retrotour mit vollem Gepäck - mit einem unrestaurierten Peugeot Rennsportrad, wohl vom Ende der 70iger.

Folgendes hat mich am Meisten gewundert: das Rad lief einfach gut, natürlich sind bei den Bremsen deutliche Abstriche zu machen, die 10 Gangschaltung ist mit minimal 40/28 natürlich schnell "am Ende" am Berg. Aber ansonsten war das Rad gut und schnell zu bewegen, kaum schlechter als mein Reiserenner (vom merklich höheren Gewicht abgesehen). Auch das Fahrverhalten war wirklich ausgewogen und angenehm, teilweise wohl auch aufgrund der Reifenwahl (VR: Conti Sport Contact 32-6222 / HR: Michelin Trans World 32-622 (leider gibt es den Reifen nicht mehr))

So brachte dann meine gemütlich geplante Tour mit einem Tageschnitt von 133km/Tag doch recht viele Kilometer zusammen, ohne dass ich mich verausgabt habe.

PS.: Mario, willst du ein paar Bilder veröffentlichen?
Gruß

Radreisebilder: http://picasaweb.google.de/arfeis
Nach oben   Versenden Drucken
#445774 - 12.06.08 15:06 Re: UR 3: Prestige-Sache [Re: Dittmar]
Anonym
Nicht registriert
Hallo Dittmar,

das Fahrgefühl vom PY60 ist völlig anders als alles andere was ich kenne, schwer zu beschreiben, es ist aber nicht so das man sich erst an das andere Fahrgefühl gewöhnen müßte. Im Gegentum, draufsetzten und geniesen. So z.b. habe ich letzte Woche einen 60km Abendausritt gemacht und mich kurz nach meiner Heimkehr auf mein Raleigh Competition gesetzt-gänzlich anderes Rad, ich hatte das Gefühl das Raleigh regelrecht in die Kurven drücken zu müssen. Frag mich nicht wie Peugeot das hinbekommen hat ein so agiles Rad mit tollen Geradeauslaufeigenschaften hinzubekommen.
Über die Mafac- Bremsen kann ich trotz Originalbelägen nicht meckern, die bringen auch ungepimpt eine recht ordentliche Bremsleistung zu stande. Nur die Bremsjustage verlangt Geduld und Spucke, damit´s halbwegs geräucharm bleibt.

Axel
Nach oben   Versenden Drucken
#445791 - 12.06.08 16:17 Re: UR 3: Prestige-Sache [Re: ]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
In Antwort auf: Akki


Über die Mafac- Bremsen kann ich trotz Originalbelägen nicht meckern, die bringen auch ungepimpt eine recht ordentliche Bremsleistung zu stande. Nur die Bremsjustage verlangt Geduld und Spucke, damit´s halbwegs geräucharm bleibt.

Axel


Hallo Axel,

mit dem Mafac Racern habe ich recht unterschiedliche Erfahrungen, an dem Peugeot Rennsportrad sind sie nicht besonders wirksam, aber die Befestigung am hinteren Bremssteg ist ja eh nicht so toll (hab aber bisher auch noch nicht viel Aufwand damit getrieben, das Rad ist kaum anders als beim Ebaykauf).

Dagegen habe ich ein Gitanerennrad mit Mafacs und alten Mavic Schlauchreifenfelgen, da sind die Bremsen richtig giftig. Allerdings unter zeimlicher Geräuschkulisse. Beides mit Originalbelägen.
Gruß

Radreisebilder: http://picasaweb.google.de/arfeis
Nach oben   Versenden Drucken
#445821 - 12.06.08 17:44 Re: UR 3: Prestige-Sache [Re: Dittmar]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Dittmar

Du frägst mich, ob ich ein paar Bilder veröffentlichen will?

Es gibt nur ganz Wenige, bei denen ich nein sagen würde,
deine Bilder zählen definitiv nicht dazu, reicht dir die Antwort... schmunzel

Damit man nicht zurückblättern muss, um was es bei der "Prestige-Sache" geht:





Zu der Axel-"Akki" meinte: "Eigentlich nix sonderlich Spektakuläres, kannste damit was anfangen?"





Die Resonanz spricht für sich, womit das Rad gemeint ist.
Lob gebührt denen, die es auch hier zeigen.

Davon lebt diese Galerie!

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#445855 - 12.06.08 20:02 Re: UR 3: Prestige-Sache [Re: dogfish]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5746
Also ich muss sagen, hier wird ja gerade wieder allerlei geboten. Ja, ich gebe zu: diese Klassiker gefallen mir einfach bravo.
LG nat
Nach oben   Versenden Drucken
#445868 - 12.06.08 21:04 UR 3: Wheeler "persönlich"... [Re: natash]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Zur Vorgeschichte...
Wheeler Trekking Light 8700

Kristian ("Stuehli") hat es seit ca. 2 Monaten:
"Hat mich inklusive Tacho 1400 Euro gekostet."





"Ich bin damit erst ein paar hundert Kilometer gefahren, plane aber eine Reise durch Deutschland..."





"für zwei Wochen - der Ausgangspunkt ist Lützelbach im Odenwald. - Die Rohloff ist absolutes Neuland für mich, eine geniale Geschichte!"


...


"Werde natürlich spätestens (!) nach meiner ersten *großen* Reise weitere Erfahrungen schreiben!." Was somit hier geschrieben steht. schmunzel


...


Missionieren zwecklos: "Für die Bremsen habe ich mich bewusst (!) entschieden - da meine Avid-Scheibenbremse immer geschliffen hat."





"Die FirmTech-Bremse finde ich genial, obgleich die Meinungen diesbezüglich sehr auseinander gehen."





Beste Grüße aus Geislingen
Kristian


u. Mario

Geändert von dogfish (12.06.08 21:13)
Nach oben   Versenden Drucken
#445875 - 12.06.08 21:45 Re: UR 3: Prestige-Sache [Re: Dittmar]
Troy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 51
Hut ab Akki Das PY ist glaube eines , wenn nicht das schönste Rad was ich hier gesehen habe. Einfach Traumhaft!!!!!!!!
Nach oben   Versenden Drucken
#446066 - 13.06.08 17:29 Re: UR 3: Prestige-Sache [Re: Troy]
Tobi aus Franken
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 405
Unterwegs in Belgien

volle zustimmung...super sache...werde demnächst auch mal mein rad hier reinstellen, wenn es geputzt ist :-p

ist aber nichts so klassisches, dafür aber schön verbastelt ;-)
Gruß,
Tobi
Nach oben   Versenden Drucken
#446101 - 13.06.08 19:49 UR 3: Demnächst... [Re: Tobi aus Franken]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
............................................................................"Hoffentlich bringt es dir was..." schmunzel


.......................................................


..........................................................Martin ("martindoberleit) findet vor allem den Unterschied
............................................................zwischen neu und 1 1/2 Jahre älter am interessantesten.


...............................................................


.........................................................................Demnächst mehr von seinem Cabonga.

.........................................................................................Schöne Grüße
...............................................................................................Martin

u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#446228 - 14.06.08 11:43 UR 3: Dittmars Retrotour... [Re: Dittmar]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Sommer in Südschweden.
5 Tage Radreise durch Südschweden."

Kein Reisebericht, Bilder von Dittmars Peugeot.

"Das Rad hatte ich vor ein paar Monaten nicht ganz vollständig,
aber günstig bei ebay erworben und ohne Restauration zusammengebaut.
Fehlende Teile wurden ergänzt und der schöne Vorderrad-Gepäckträger montiert..."





"den ich letztes Jahr in einem Mülleimer an der Alster gefunden habe, ein Glücksgriff. Die Erfahrungen mit dem Rad
erstaunen mich etwas, obwohl ich am VR eher hoch liegendes Gepäck hatte, fuhr sich das Rad schnell und vom Fahrverhalten..."





"ziemlich ruhig und ausgewogen. - Mit ca. 26 kg Gepäck bei vollem Wasser (3L) und vollen Lebensmitteln war es schon recht gut beladen.
An den Steigungen war das höhere Gewicht des Rades (ca. 15-16 kg) deutlich zu spüren - den ersten Gang habe ich recht oft eingesetzt."





"Um eine einigermaßen Bergtauglichkeit der Simplex-10Gang-Schaltung zu erhalten, aber andererseits
nicht allzu große Gangsprünge zubekommen, habe ich einen Zahnkranz mit 15-17-20-23-28 Zähnen
zu den 40/52er Kettenblättern montiert. Die Abstufung hat mich zufriedengestellt, im Verhältnis..."





"zu den wenigen Gängen."

Gruß Dittmar
Nach oben   Versenden Drucken
#446417 - 15.06.08 11:25 UR 3: Aus der Bastelkiste... [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Es geht um bis zu drei Kinder."

Und hans-albert ist vorher noch keines gefahren...





"wollte nicht viel Geld ausgeben, also Augen aufgehalten nach einem Gebrauchten,
und ich bin fündig geworden, zu einem Preis, bei dem man nichts falsch machen kann."





"Es ist aus zweiter Hand, jeder der Vorbesitzer hat höchstens 400km damit absolviert, so der letzte Verkäufer.
Als allererstes ist die Bremse rausgeflogen. Es ging ja um Kindertransport, also auch ein StoKid. Beide Bremsen
gehören in die Hand des Captains. Die Bastelkiste gab noch einen U-Bügel der Größe E her, genügend Nehmerkolben,
einen Evo-Satz mit Booster für vorne und wenigstens noch einen Hebelsatz der *HS Move*. Das ist in etwa die alte HS33..."





"aber aus Kunststoff und mit 16er Kolben, immerhin richtige Bremsen vorne u. hinten, für die hintere musste ich noch ein Stück verlängern.
Nach ein paar Proberunden um den Häuserblock kam die erste Testpassagierin zum Einsatz, noch ohne eigenen Antrieb, die Füße auf das
obere Rahmenrohr und sich von Papa durch die Gegend chauffieren lassen. Hat uns soviel Spaß gemacht, dass das Unternehmen Tandem
nun tatsächlich angegangen wurde. Die Lösung war ein StoKid-Satz. Neu war er außerhalb der finanziellen Reichweite, gebraucht nicht..."





"zu bekommen, vor allem nicht für den alten Stahlrahmen, also selber bauen. Erfreulicherweise konnte mir Utopia ein Tretlagergehäuse mit
fertigem Gewinde, aus der Rahmen-Fertigung, zu familienfreundlichen Konditionen zukommen lassen - herzlichen Dank an alle Beteiligten.
Ein Alublock fürs Gehäuse war schnell gefunden, eine kurze Session auf einer befreundeten Fräse, die Bohrungen/Senkungen u. Gewinde,
ein Schlitz, eine Trennung, fertig war der StoKid-Kurbelhalter, der mit einem untergelegten Stück Fahrradschlauch am Sattelrohr klemmt."

"Den Versatz nach vorne gleicht ein *Rennradsattel* nach Farbauswahl der Passagierin aus, der ganz vorne auf einer falschrum montierten
Patentstütze angebracht ist - ausser der 'Nadel' entspricht die Kontur weitgehend der eines Kindersattels. Die StoKids treten fleißig mit..."





"nur die 'originale' Dreigangschaltung - immer öfter, je wärmer es wurde, sollte der Weg auf dem Rücken des Tandems bewältigt werden ...
Tandem ist viiiieeel cooler. Für den alten Stahlrahmen mit horizontalen Ausfallenden sollte es eigentlich die *Schraubachsenversion* sein,
die angebotene Rohloff war aber mit Hohlachse - zu einem Preis, dem ich nicht widerstehen konnte. Die Einbaubreite hat mir einbisschen
Bedenken gemacht. - Laut Auskunft eines Rahmenbauers und wie auf der Seite von Sheldon Brown dankenswerter Weise beschrieben..."





"habe ich die Aufweitung gemacht. Und mit dem Kettenspanner lässt sich die Kette sehr schön einstellen - Kunstbau würde Falk sagen...
zurecht, aber der Zweck heiligt die Mittel. Die Züge waren natürlich viel zu kurz, aber eine gute Bastelkiste gibt auch noch ein paar Nokon-
Perlen her, zwei längere Stücke Liner, noch Alurohre im passenden Durchmesser aus dem Baumarkt, und die Strecken waren überbrückt.
Einen Satz Nokon für eine Rohloff im Tandem, die muss man sich erst mal leisten können. Ich kanns nicht, aber mit diesem Trick schon."





"Was soll ich sagen. Wo mich noch vor zwei Wochen ein mitleidiger und freundlicher Radlerkollege bergauf am Anhänger angeschoben hat,
bin ich diesmal im Sitzen hochgefahren. Man weiss eine Rohloff erst richtig zu schätzen, wenn man seinen verwöhnten Hintern mal wieder
eine Weile die kleinsten Hügel hoch gehechelt hat. - Bis jetzt noch überhaupt nicht erwähnt, die dringend erforderliche Beleuchtung, also..."





"die konnte wieder mit Hilfe der Bastelkiste gelöst werden. Ein Bumm-S6 war da noch drin versteckt,
ein DTopLightPlus aus gleichem Hause und ein Basta-Halogen-Frontlicht, das sogar einen 1"-Halter
für Gewindegabeln hat - das hat wohl schon ein paar Jahre genau auf dieses Projekt gewartet." schmunzel





"Falls Du das Rad und /oder die Bilder
für veröffentlichbar erachtest."

Grüße 'hans-albert'


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#446501 - 15.06.08 18:18 Re: UR 3: Aus der Bastelkiste... [Re: dogfish]
sonicbiker
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1239
Maximales "Pimp-my-bike". An einem alten, nicht mal besonders glänzenden Stahlrahmen eine Rohloff, Maguras, Nokons, Kindertretlager und so fort zu montieren.... überwiegt da die Liebe zu den Kindern, zum Fahrrad, der Basteltrieb allgemein, der Perfektionismus im Speziellen oder quoll die Bastelkiste einfach über??
Besonders hübsch ist es zwar nicht, aber höchst individuell, persönlich, und dem Bericht nach sogar praktisch. Was man mit Idealismus doch alles schaffen kann!

Respekt!
sagt Wolfram

Geändert von sonicbiker (15.06.08 18:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#446522 - 15.06.08 20:10 Re: UR 3: Aus der Bastelkiste... [Re: dogfish]
hans-albert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2606
Hallo Mario,

herzlichen Dank für die Aufbereitung der verwertbaren Fotos und für die sehr gelungen ausgewählte Reihenfolge. Verbunden mit einer Entschuldigung für die schlechte angelieferte Qualität und dem Dank für viele wichtige Hinweise, wie man akzeptabele Bilder macht.

Thomas alias
'hans-albert'
Nach oben   Versenden Drucken
#446524 - 15.06.08 20:17 Re: UR 3: Aus der Bastelkiste... [Re: sonicbiker]
hans-albert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2606
In Antwort auf: sonicbiker

Maximales "Pimp-my-bike".


Woher weisst Du, dass der Arbeitstitel lautete "Pimp meiner Oma ihr Tandem"?

In Antwort auf: sonicbiker

An einem alten, nicht mal besonders glänzenden Stahlrahmen eine Rohloff, Maguras, Nokons, Kindertretlager und so fort zu montieren.... überwiegt da die Liebe zu den Kindern, zum Fahrrad, der Basteltrieb allgemein, der Perfektionismus im Speziellen oder quoll die Bastelkiste einfach über??


... Du hast die Reihenfolge sehr gut getroffen. Kennst Du mich irgendwoher? zwinker Nur die Bastelkiste, das ist in Wirklichkeit fast schon ein Bastelregal.

In Antwort auf: sonicbiker

Besonders hübsch ist es zwar nicht, aber höchst individuell, persönlich, und dem Bericht nach sogar praktisch. Was man mit Idealismus doch alles schaffen kann!

Respekt!
sagt Wolfram


Hübsch war in diesem Fall nicht im Ansatz mein Anspruch, ausschließlich die Funktion. Von meinen bisherigen Varianten, drei Kinder mit Muskelkraft zu transportieren, ist diese eindeutig die Beste. Der gute, alte Rahmen wird hoffentlich noch eine Weile seine Dienste tun. Im schlimmsten Falle wären die Teile weiterhin verwendbar.

Danke für die Blumen und Grüße, ganz besonders nochmal an Mario

Thomas alias
'hans-albert'
Nach oben   Versenden Drucken
#446527 - 15.06.08 20:28 Re: UR 3: Aus der Bastelkiste... [Re: dogfish]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 19455
Find´s einfach klasse.
In den Alpen scheint ihr aber nicht zuhause zu sein schmunzel . Oder du hast eine Art Obelixderivat als StoKid grins
Herzlichen Glückwunsch!
Andreas
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#446564 - 15.06.08 22:18 Re: UR 3: Aus der Bastelkiste... [Re: iassu]
hans-albert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2606
Hallo Andreas,

das Obelixderivat bin eher ich. WER IST HIER DICK? Ich bin nicht übergewichtig, nur untergroß (Garfield, wenn ich mich recht erinnere).

Nein, wir wohnen nicht im Gebirge. Aber hügelig ist es hier schon. Ein Schild auf meinem Trainingsweg besagt in etwa "Achtung Radfahrer, 60m Höhenunterschied auf 1,1 km". Wie so manches verlockende Leasingangebot verschweigt dieses Schild, dass die ersten ca. 30 oder 40 Höhenmeter direkt fällig sind bei gefühlten 10%, ab dann wird es erträglich. Dort komme ich mit StoKid und einem Passagier im Anhänger noch im Sitzen hoch. Da im Umkreis nichts übleres zu finden ist und eine Alpenüberquerung niht geplant ist, bin ich mit dem Ergebnis sehr zufriegen. Das Gesamtgewicht der Fuhre liegt bei zwei Kindern um die 175 Kilo, voll besetzt ca. 200 Kilo. Da fühlen sich 5% an, als ob es 10 wären zwinker.

Grüße
Thomas alias 'hans-albert'
Nach oben   Versenden Drucken
#446571 - 15.06.08 22:43 Re: UR 3: Aus der Bastelkiste... [Re: hans-albert]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 19455
cool cool cool
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#446595 - 16.06.08 07:11 Re: UR 3: Aus der Bastelkiste... [Re: hans-albert]
sonicbiker
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1239
... nun ja, Dich kenne ich zwar nicht, aber Dein Rad ist schon sehr aussagekräftig.
Aber wer weiss: jetzt, wo ich Dein Rad kenne, würde ich Dich vielleicht auch auf offener Straße ohne Rad und mit Mütze und Sonnenbrille von hinten erkennen. cool

grüßt
Wolfram

Geändert von sonicbiker (16.06.08 07:12)
Nach oben   Versenden Drucken
#446667 - 16.06.08 13:26 Re: UR 3: Aus der Bastelkiste... [Re: dogfish]
mackerziege
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1384
Unterwegs in Deutschland

Hallo "hans-albert",
meinen Glückwunsch zu Deinem "Kunstbau"..Natürlich gibt es schönere Räder,aber der Zweck heiligt die Mittel!
Und wenn die Kinder auch noch zufrieden sind und ihren Spaß haben,hast Du alles richtig gemacht.

Andreas (ebenfalls Captain mit Stokid)
Nach oben   Versenden Drucken
#446679 - 16.06.08 14:26 Re: UR 3: Aus der Bastelkiste... [Re: mackerziege]
hans-albert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2606
Hallo,

und Danke für die Zustimmenden Kommentare. Ich bin bisher irgendwas um die 200 km damit gefahren, und wir alle sind zufrieden.

In der Ferne wartet noch eine GustavM für das Vorderrad, näher liegt das 40er Kettenblatt für den Endantrieb, das ist bereits eingetroffen.

Ich werde mir nun die Haare kurz schneiden und einen Vollbart wachsen lassen, damit Wolfram mich nicht mehr erkennt.

Grüße
Thomas alias 'hans-albert'
Nach oben   Versenden Drucken
#446682 - 16.06.08 14:41 UR 3: Boddi-Talk... [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Lieber spät als nie...
Re: Boddi's "Bob Jackson" (Ausrüstung Reiserad)





Heute nicht nur Details, auch einige Veränderungen an "Boddis" Bob Jackson:
Bild oben: "Brooks-Professional in der Wanderer-Edition, die Löcher sind von mir."

"Außerdem fand ich noch einen gebrauchten Satz Bluemel-Schutzbleche: Metallic-grün."





"Ich muß ja nicht zum hundertsen mal 'ne Suntourschaltung ablichten, aber vielleicht hätte ich die Bremsen
doch noch etwas größer darstellen sollen..." - Zitat aus UR1, Seite 77 - und schon kann man sie bewundern. cool





"Tretkurbelsatz: Sugino kompakt - habe allerdings das kleine Kettenblatt gegen ein 39er ausgetauscht, das reicht mir im Berliner Umland."





"Und ein neuer Vorbau: Nitto (Lenkeraufnahme 26,0), ein Mitbringsel aus Amerika; passt glaube ich..."





besser zum Rad." => Boddi's "Bob Jackson" (Ausrüstung Reiserad)

Viele Grüße Wolfram


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#446692 - 16.06.08 15:24 Re: UR 3: Dittmars Retrotour... [Re: dogfish]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12403
In Antwort auf: dogfish
5 Tage Radreise durch Südschweden."
Kein Reisebericht, Bilder von Dittmars Peugeot.Gruß Dittmar

Das Rad erinnert mich an mein baugleiches Rennsportrad auch von Peugeot - oder hieß das Halbrenner? - mit dem ich Mitte der Siebziger bis Marokko kam. Die Karrimortaschen musste ich mühsam direkt in England kaufen, ich hatte sogar kleine für vorne. Der vordere Umwerfer war defekt, es blieben mir von den 10 also nur 5 Gänge. Die Felgenkneifer waren in Verbindung mit geriffelten Stahlfelgen eine Katastrophe.
Angekommen bin ich trotzdem, und schön war es auch.

Ich sage nur: meine Räder wurden immer besser, meine Touren wurden eher kürzer. grins
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#446698 - 16.06.08 16:13 Re: UR 3: Boddi-Talk... [Re: dogfish]
mackerziege
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1384
Unterwegs in Deutschland

Einfach wunderwunderwunderschön!!

Andreas (dem da etwas die Worte fehlen)
Nach oben   Versenden Drucken
#446710 - 16.06.08 17:05 Re: UR 3: Boddi-Talk... [Re: mackerziege]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Ok, dann noch eins,
das ich "Boddi" aus dem Kreuz leiern konnte. schmunzel





Gruß Mario

Geändert von dogfish (16.06.08 17:06)
Nach oben   Versenden Drucken
#446714 - 16.06.08 17:26 Re: UR 3: Boddi-Talk... [Re: dogfish]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5746
sehr hübsch, nur dieser Vorbau....trifft nicht ganz meinen Geschmack. Irgendwie legt das den Eindruck nahe, als sei dem Fahrer das Oberrohr entschieden zu lang. Ich hoffe , dass das bei diesem schönen Bob Jackson nicht so ist, wär irgendwie schade.
LG Nat
Nach oben   Versenden Drucken
#446715 - 16.06.08 17:26 Re: UR 3: Boddi-Talk... [Re: dogfish]
mackerziege
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1384
Unterwegs in Deutschland

Hi Mario,
habe fälschlicherweise ans Forum zurück gemailt...
Habe es dann noch mal korrigiert;hoffe meine mail hat Dich auch so erreicht!
L.G.
Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#446717 - 16.06.08 17:39 Re: UR 3: Boddi-Talk... [Re: dogfish]
mackerziege
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1384
Unterwegs in Deutschland

...und sollte das B.J. wirklich zu groß sein,
und sollte die Oberrohrlänge bei etwa 59-60 cm liegen ,
würde ich evtl. gerne...

Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 16 von 100  < 1 2 ... 14 15 16 17 18 ... 99 100 >


www.bikefreaks.de