Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
3 Mitglieder (mknopf, 11111, willi44), 96 Gäste und 45 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26932 Mitglieder
90594 Themen
1391853 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3316 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 54 von 100  < 1 2 ... 52 53 54 55 56 ... 99 100 >
Themenoptionen
#538433 - 12.07.09 11:01 UR 3: Kein Märchen... [Re: ]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Es war einmal eine Prinzessin." schmunzel





"Sie besaß kein Auto, vielleicht wollte sie ja keins. Edel von Statur, gütig und liebenswert von Natur."

"Und dann war da noch der, den die Prinzessin mochte, der Verrückte, nicht die Sorte, wo die Augen in drei Richtungen schauen,
sondern die einfach meinten, dass man in heutigen Zeiten gar kein Auto braucht. Nun sollte eine Prinzessin nicht unnötig rumlaufen..."





"vor allem nicht vom Bahnhof zum ollen Verrückten, also muss sein Gefährt herhalten, ein Wheeler: UR 2: Geschenkt... (Ausrüstung Reiserad)
Es schaffte die Last nicht. - Danach wurde ein wundervolles Dahon-Gefährt übelst missbraucht, um die notwendigsten Strecken zu fahren..."


...


"das Cadenza steckte es mit einem Murren und zwei gerissenen Speichen weg. Der Verrückte besann sich, dachte nach, was kann er tun?
Mehr Komfort, schneller unterwegs sein, stabiler. Ihm kam Vieles in den Sinn – alles ausser einem Auto! Was gibt es da? Aha, Rikschas -
verdammt, sehen die doof aus. Und wir leben in den Bergen, wie soll ich bitte 50kg Leergewicht+Prinzessin durch die Gegend schaffen." zwinker





................................"Kurzer Blick auf die Waden: Du bist nicht Armstrong, auch wenn sie dich schon Pferd nannten.
.............................................Nimm ein leichtes Transportrad. Er entdeckte mit Hilfe seines guten Freundes
................................................................das Surly Big Dummy - hach, schön wäre sowas..."


..................................................................


.............................................................."Das Surly ist natürlich ideal, doch auch das Teuerste.
........................................................Da ergab sich die Gelegenheit, ein Gebrauchtes zu ergaunern,
...............................................vom Händler des größten Vertrauens, monatelang gab der Verrückte alles..."


............................


........"und eines Tages stand Hermes da! Vor meinem besoffenen Nachbar, der es in meinen Keller zu den anderen Rädern gesellte.
Es hat wirklich alles. Lastenrad! Edelstahllenker! Ledersattel! XT-Naben! Korkgriffe! Was braucht der Verrückte mehr? Ja, da war noch..."





"die Prinzessin! - Sie stieg auf, fühlte sich wohl auf dem großzügigen Platz - und mit extra Fußrasten - es war perfekt. - Das ideale Rad..."





"für Bekloppte und Bescheuerte. Von nun an konnte der Verrückte auch schwere Einkäufe damit erledigen, selbst Radreisen waren drin..."





"auch wenn ich bisher (zwecks kein Urlaub) eben keine Radreise länger als drei Tage machen konnte. - Damit wird aber zu 100% gereist."





"Das Radel ist ideal dafür. Platz ohne Ende und Spaß macht es wirklich.
Fährt sich wie ein Normales - ach ich schwärm schon wieder."

Viele Grüße Claudius


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#538441 - 12.07.09 11:20 Re: UR 3: Kein Märchen... [Re: dogfish]
Claudius
Nicht registriert
Sehr schön gemacht Mario! Vielen Dank dafür.

Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
#538491 - 12.07.09 16:45 Re: UR 3: Kein Märchen... [Re: ]
Negnittoeg
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 326
Hallo,

was ist das für ein Lowrider/Vordergepäckträger an dem Surly-Transportrad? Könntest Du davon noch ein Bild ohne Vordertaschen einstellen?

Grüße

Negnittoeg
Nach oben   Versenden Drucken
#538498 - 12.07.09 17:28 Re: UR 3: Kein Märchen... [Re: Negnittoeg]
Claudius
Nicht registriert
Das ist das Surly Nice Rack! (der zweite Artikel...)




Wohl einer der größten VR-Gepäckträger, die ich kenne. Bringt schön viel Last aufs Vorderrad ohne Stabilitätseinbußen!

Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
#538509 - 12.07.09 18:26 Re: UR 3: Kein Märchen... [Re: dogfish]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 20509
Klasse Story! Klasse Bilder! Klasse Aufmachung!
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#538553 - 12.07.09 21:47 Re: UR 3: Kein Märchen... [Re: dogfish]
hans-albert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2621
Hallo,

wirklich toll, und klasse gemacht. Das Surly könnte eine Alternative zu meinem Tandem mit Kinderanhänger werden. ich bin schon mal für längerfristig am Informationen sammeln...

Grüße
hans-albert, der auch allen möglichen und unmöglichen Kram mit dem Radl transportiert.
Nach oben   Versenden Drucken
#539528 - 16.07.09 15:30 UR 3: Mein neues Projekt... [Re: BeBor]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
..............................................................."Mit meinem neuen (selbst aufgebauten) Reiserad
..........................................................habe ich gestern die erste etwas größere Runde gedreht."


.............................................


....................................."Den Rahmen habe ich in fast neuwertigen Zustand im Forums-Marktplatz erstanden,
..................................er stammt von Wheeler, ist recht steif, die Verarbeitung macht einen sehr guten Eindruck..."


............................


......................."und ist für die Rohloff-Nabe ausgelegt. Über Wheeler erfährt man nicht sonderlich viel im Netz, es scheint,
..................dass die ihre Rahmen selber in Taiwan fertigen. Über Sinn oder Unsinn von durchs Unterrohr verlegten Schaltzügen
.............oder verstellbaren Ausfallenden, bzw. den Alternativen dazu, kann man sicher debattieren, mich stört es nicht besonders."





"Ein paar kleinere konzeptionelle Änderungen habe ich noch während des Projektes vorgenommen, z.B. den Kauf und Einbau einer starren
Stahl-VR-Gabel, anstelle einer bereits gekauften Federgabel. Der Spritzschutz (Leder und VA-Teile, letztes Bild) sowie der KSA-40-Adapter
am Hinterbau (VA) sind selbstgeschnitzt, weil es nichts Passendes nach meinem Geschmack fertig zu kaufen gab. - Alle weiteren Teile..."





"stammen bis auf wenige Ausnahmen aus Wühlkisten und Sonderverkäufen diverser Radhändler, von eBay, oder hier aus dem Marktplatz.
Allerdings habe ich mir insgesamt fast ein dreiviertel Jahr Zeit gelassen, bis ich wirklich all die Teile zusammen hatte, die ich auch wollte."





"Wheeler Trekking light, Alu 7005, double butted. - Rohloff Speedhub. - Kurbelgarnitur: Shimano 600.
ShimanoXT-V-Brake/Hebel. - Mavic719-Felgen. - Shimano-Nabendynamo DH3N80. - IQ Cyo 60 Lux
Brooks-Colt. - Tubus-Träger. - Jagwire-Züge. - Xtreme-Lenker. - Acros-AL03-Steuers. - 3T-Vorbau."





"Alles in allem ist es annähernd mein Traumrad geworden, insbesondere die Rahmengeometrie
hätte für mich kaum besser sein können. Und da jetzt lange genug geschraubt worden ist,
gehts im September erstmal 2-3 Wo. auf Tour, wahrscheinlich Schweiz/Frankreich."





"Für die zahlreichen Antworten auf meine Fragen
allen im Forum ein herzliches Dankeschön!"

Gruß Bernd ("Bebor")


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#539537 - 16.07.09 16:08 Re: UR 3: Mein neues Projekt... [Re: dogfish]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5933
Danke Mario!

Nach Deiner tollen Präsentation (... wie nicht anders zu erwarten... ) finde ich mein neues Rad gleich noch etwas schöner!

Um dem Anruch der Selbstverliebtheit vorzubeugen: Ich schaue mir grundsätzlich ALLE Räder hier an und habe dadurch sehr viele gute Ideen gesammelt.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#539574 - 16.07.09 18:07 Re: UR 3: Mein neues Projekt... [Re: BeBor]
Claudius
Nicht registriert
Ist das eine Satteltasche am Lowrider? Werkzeug und Gerümpel?

fragt sich
Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
#539596 - 16.07.09 19:19 Re: UR 3: Mein neues Projekt... [Re: ]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5933
In Antwort auf: Claudius
Ist das eine Satteltasche am Lowrider? Werkzeug und Gerümpel?


So ähnlich. Das Teil ist wohl für Motorräder gedacht und wirkt unterm Sattel etwas wuchtig. Vorne am Lowrider stört es nicht und man hat gleichzeitig Platz für Werkzeug und Gerümp... äähm... Schinkenbrot und Flachmann zwinker .

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#539708 - 17.07.09 11:15 Re: UR 3: Mein neues Projekt... [Re: dogfish]
janequin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 333
Hallo Bernd,

schönes Rad! Besonders gefallen mir deine selbstgeschnitzen Teilchen ... sehr schön zwinker
Grüßle Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#539716 - 17.07.09 11:29 Re: UR 3: Mein neues Projekt... [Re: BeBor]
malte 68
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1331
moin bernd

immer wieder ärgerlich an sonst sehr ansehnlichen rädern finde ich überlange brems- und schaltleitungen. sollte man bei verstellbaren vorbauten mE so ablängen, dass mit einer kleinen reserve die obere position noch grade gut einzustellen ist. alles andere sieht nur unaufgeräumt aus.
ansonsten ein schickes rad, hochwertig aufgebaut. viel spaß damit!

gruß malte

ps ist der vorbau überhaupt verstellbar?

Geändert von malte 68 (17.07.09 11:32)
Nach oben   Versenden Drucken
#539724 - 17.07.09 11:47 Re: UR 3: Mein neues Projekt... [Re: malte 68]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Die bildliche Antwort auf dein ps... schmunzel





Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#540011 - 18.07.09 16:11 Re: UR 3: Mein neues Projekt... [Re: malte 68]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5933
In Antwort auf: malte 68

immer wieder ärgerlich an sonst sehr ansehnlichen rädern finde ich überlange brems- und schaltleitungen. sollte man bei verstellbaren vorbauten mE so ablängen, dass mit einer kleinen reserve die obere position noch grade gut einzustellen ist. alles andere sieht nur unaufgeräumt aus.


"Überlang" trifft auf den (ersten) visuellen Eindruck der Außenzüge möglicherweise zu. Zu lang sind sie unter funktionalen Aspekten (Auszugshöhe des Speedlifters und Vermeidung zu enger Biegeradien bei Lenkerumschlag) aber eigentlich nicht. An der Stelle, wo sich alle vier Zuge kreuzen, werden sie übrigens durch einen Edelstahlring geführt, damit es nicht so nach wildem Drahtverhau aussieht.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#540743 - 20.07.09 21:24 mein Reiserad [Re: BeBor]
oschnik
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Nun möchte ich mal mein Rad vorstellen:
Der Rahmen stammt von Chaka/Poison und wurde von mir lackiert, was sich im nachhinein als Unsinn herausstellte, da die Heimwerkerlackierung nicht sehr haltbar ist.

Ansonsten aber ein praxistaugliches Rad mit absolut steifem Rahmen, der wie ein Brett auf der Straße liegt. Ich lege darauf sehr viel Wert, weil ich zuvor mit einem Guylaine WL ab 50 km/h immer wieder Probleme hatte. Als Schalthebel funktionieren die Campa Daytona Hebel zuverlässig mit der Shimano 9-fach Kassette. Seit einigen Monaten habe ich sie mit einer Avid BB5 Road hinten kombiniert. Ansonsten Tubus Träger, Shimano Naben in selbstgebauten Laufrädern mit Mavic Felgen und Schwalbe Marathon Reifen.
Gruß
Daniel
Nach oben   Versenden Drucken
#540913 - 21.07.09 18:00 Re: Mein letzter Neuzugang [Re: oschnik]
Sattelnase
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 318
Hi Daniel,
Deine Erfahrungen mit der BB5 würden mich interessieren.
Welchen Umwerfer hast Du montiert, offenbar Top-Pull, also kein Renn-Umwerfer? Und welches Rahmen-Modell von Poison ist das ?
Fragen über Fragen ;-)

Gruß
Sattelnase
Nach oben   Versenden Drucken
#541006 - 21.07.09 21:36 Re: mein Reiserad [Re: oschnik]
DyG
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 894
Hallo Daniel,

was für ein umwerfer da werkelt würde mich in der tat auch mal interessieren, nach meinem kürzlich ausgefochtenem kampf mit meinem und rennhebeln... dazu noch nicht-shimano hebel, macht die sache umso interessanter!

viele grüße, Richi
Nach oben   Versenden Drucken
#541034 - 21.07.09 22:12 UR 3: Abgestaubt... [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Vor ganz langer Zeit schon mal angekündigt,
kommt jetzt endlich mein Rad, ein bisschen abgestaubt." schmunzel





"Was ein echtes Reiserad ist, darüber lässt sich wohl lange streiten. Für mich wäre das ja eigentlich
ein chicer Randonneur. Aber mein Rad ist auch 'echt', trotz MTB-Geometrie und ohne Magura und ohne Brooks."

"Das einzig wirklich spezielle sind wohl Rahmen und Gabel von Yasec. Dahinter verbirgt sich Karoly Zügn aus Sopron in West-Ungarn."





In seiner Werkstatt schweißt Karoly mit Perfektionismus und viel Liebe zum Detail alles was das Radfahrerherz begehrt => www.yasec.hu


...


"In meinem Fall ist es ein 26"-Stahlrahmen mit eher agil-sportlicher Geometrie für Starrgabel. Nach 6000km bin ich voll und ganz zufrieden."





Ausstattung: "DT-Swiss-XR4.1-Laufräder (vorne sorgt ein SON für Ladestrom unterwegs; hinten DT-Swiss-370-Nabe mit Sram-950-Kasette)
Schwalbe-Marathon-Extreme in 2". Tubus-Tara-Lowrider und Tubus-Logo-Gepäckträger. Terry-Aircell-Gel-Sattel, bin sehr zufrieden damit...





"ein Brooks hätte bei meinem Pflegeeifer kein langes Leben." Weitere Komponenten: "Sram-X.O-Schaltwerk, weil ich Grip-Shift bevorzuge.
X.5-Umwerfer, Kette ebenfalls Sram. Avid-Single-Digit-7-Felgenbremsen + Speed-Dial-7-Bremsgriffe. Cane-Creek-Steuersatz. Ansonsten..."




..................................................................."...bin ich gerade auf dem Weg nach China." party





"Lichtanlage habe ich bewusst keine, weil wir auf Reisen eh nur tagsüber unterwegs sind und ich das Batterielicht
auch gleich als Taschenlampe benutze. Auch keine Kotflügel. Wenn es schüttet stell ich mich irgendwo unter
oder bin im Dauerregen sowieso nass. Und auch keine Ständer, die machen mehr Probleme als sie nutzen."





Christoph ("naphta) hat das Rad komplett selber aufgebaut, inkl. Laufräder einspeichen,
("allerdings mit einwenig Unterstützung durch den Radhändler meines Vertrauens").

"Ein bisschen abgestaubt, aber was wäre ein Rad das nicht gefahren wird.
Wenn jemand den weiteren Verlauf unserer Reise verfolgen will,
gibt es hier einen Blog. => www.grandtour.at ."

lg christoph


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#541048 - 21.07.09 22:43 Re: UR 3: Abgestaubt... [Re: DyG]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5428
Hallo Richi,

der Daniel hat als Schaltgriffe ältere Ergopower, die haben Shimanoheheln schon mal grundsätzlich den Vorteil, das man den Umwerfer trimmen kann. Da ist die Wahl des Umwerfers nicht mehr so kritisch.
Interessieren würde mich aber auch welcher Umwerfer da werkelt.

Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#541053 - 21.07.09 22:57 Re: UR 3: Abgestaubt... [Re: thomas-b]
DyG
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 894
Hallo Thomas,

was meinst du mit Umwerfer "trimmen"? haben die schaltgriffe eine möglichkeit zur feineinstellung des zuges integriert?
die probleme bereitet ja soviel ich weiß die unterschiedliche erforderliche geometrie zum schalten der verschieden weit auseinandertehenden kettenblätter, die in anderen seilwegen von RR und MTB-werfern und damit auch hebeln resultiert, da hilft doch eine zugeinstellung eigentlich nix - es sei denn daniels top-pull umwerfer ist tatsächlich für Rennräder gedacht.

viele grüße, Richi

Geändert von DyG (21.07.09 22:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#541054 - 21.07.09 23:03 Re: UR 3: Abgestaubt... [Re: DyG]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5428
Trimmen heißt, das man den Umwerfer nahezu Stufenlos positionieren kann. Da spielt die Übersetzung des Umwerfers nicht die erste Geige. Wenns schleift eine Rase weiter und gut ist. Man hat hier pro Kettenblatt 3 bis 4 Positionen für den Umwerfer.

Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#541058 - 21.07.09 23:16 Re: UR 3: Abgestaubt... [Re: oschnik]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5428
Hallo Daniel,

der Lowrider ist aber kein Tubus. Kennst Du eine Quelle, über die man den bekommen kann?

Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#541065 - 21.07.09 23:37 Re: UR 3: Abgestaubt... [Re: thomas-b]
oschnik
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Hallo!
Bei meinem Umwerfer handelt es sich um einen ganz normalen Deore XT Umwerfer, der in Kombination mit den Daytona 9-fach Hebeln einwandfrei funktioniert. In der Tat hat der linke Ergopower eine Art Ratschenfunktion, mit der man den Umwerfer feinjustieren kann, so sind alle Gänge problemlos fahrbar. Wichtig bei den Daytona Hebeln ist die Kombination mit einem Campa Schaltwerk, mit Shimano Schaltwerken klappts nicht.
Der Lowrider stammt übrigens wirklich von Tubus, ist aber ein älteres Modell, dass nicht mehr produziert wird. Ich finde ihn wegen des fehlendes Bügels über dem Vorderrad optisch gut, von der Steifigkeit gabs bisher nichts nachteiliges.
Die Avid BB5 habe ich erst seit ein paar Monaten am Rad und noch nicht auf großer Tour getestet, daher ist mein Eindruck noch nicht abschließend. Bei der Montage musste ich feststellen, dass man die Bremse sehr eng an der Scheibe justieren muss, um den Hebel nicht sofort auf den Lenker durchzuziehen, die Bremse hat wegen des Bowdenzuges einen sehr weichen Druckpunkt. Dagegen ist sind die XT-Cantilevers vorne deutlich härter. Die Bremsleistung lässt sich aber gut dosieren und die Standfestigkeit ist bisher einwandfrei. Nach einer Tour in die Vogesen nächste Woche kann ich dazu mehr berichten.
Gruß
Daniel

Geändert von oschnik (21.07.09 23:39)
Nach oben   Versenden Drucken
#541068 - 21.07.09 23:47 Re: UR 3: Abgestaubt... [Re: oschnik]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5428
Hallo Daniel,

meine Frage wegen des Lowriders rührt hier hier. Da oder in einem anderen Thread, in dem ich nach dem Teil fragte, wurde auch der Name Assel erwähnt. Interesse habe ich immer noch an so einem Teil.

An einem Rad fahre ich die BB7 Road, ich denke Du hast die BB5 R, auch mit Ergopower hebeln. Die Bremswirkung wurde bei mir nach ca. 500 km erst richtig gut und die Schleifneigung hat nachgelassen. Müsste ich jetzt ein Reiserad konzeptionieren, würde es über Scheibenbremsen mit 2009 Ergopower verfügen. Dann geht aber nur ein Campa-Umwerfer.
Wieso bremst Du Vorne mit Cantis?

Gruß
Thomas

Geändert von thomas-b (21.07.09 23:49)
Nach oben   Versenden Drucken
#541142 - 22.07.09 12:50 Unsere Räder Teil 3 - Surly Long Haul Trucker [Re: thomas-b]
matteagle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1
Mein neues Surly Long Haul Trucker auf seiner ersten Reise in Kopenhagen:



mit Gepäck:



leicht hecklastig, aber läuft...;)


Geändert von matteagle (22.07.09 12:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#541146 - 22.07.09 12:59 Re: Unsere Räder Teil 3 - Surly Long Haul Trucker [Re: matteagle]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Super, ich danke dir! schmunzel

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#541343 - 23.07.09 10:00 Re: UR 3: Mein neues Projekt... [Re: dogfish]
Peter Zöllner
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 945
In Antwort auf: dogfish







Hallo Bernd,

Schnellspanner an der Rohloff ? Mutig... zwinker

Gruß Peter
Nach oben   Versenden Drucken
#541348 - 23.07.09 10:36 Re: UR 3: Mein neues Projekt... [Re: Peter Zöllner]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5933
In Antwort auf: Peter Zöllner


Schnellspanner an der Rohloff ? Mutig... zwinker


Ähhm...?

Meinst Du das aus technischen Gründen? Oder eher aus "besitztechnischen"?

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#541584 - 24.07.09 00:10 UR 3: Wieder auf Wunsch... [Re: cyclejo]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"1989 konnten wir es uns finanziell leisten,
den Peugeot-Reiserad-Mixterahmen meiner Frau
durch einen Maßrahmen zu ersetzen, für uns damals..."





"das Maß aller Dinge, ein gemuffter Stahlrahmen von Gesta, für Felgenbremsen
mit langem Schenkelmaß, Anlötteile für Träger und Schutzbleche vorne u. hinten,
drei Flaschenhalter, und einer Gabel mit starker Vorbiegung für ein wenig Komfort."





"Nachdem mit dem Rad 6 Jahre lang Radreisen, Wochenend- und Tagestouren unternommen wurden,
verschwand es nach ca. 20000km ohne größere Probleme im Keller. Nachdem ich mir das Rad genauer angeschaut hatte..."





"und den, bis auf Walzendynamo, Lowrider und Sattel hervorragenden Zustand aller Komponenten erkannt hatte, flammte die Diskussion..."


...


"erneut auf und ich verlor, es sollte wieder instandgesetzt und Sattel, Schaltung, Bremsen u. Licht heutigen Maßstäben angepasst werden."





"In diesem Zustand wollte die Besitzerin das Rad nicht mehr fahren, also machte ich mich an die Renovierung: Vo. DH-3N80, hi. XT-Nabe..."





"Xtreme-Sari-T-19R-Felgen, vorläufiger Abbau des Lowriders, die Kettenblätter getauscht, als kleinstes ein 24er von Stronglight montiert..."





"Pedale die 530 und Bremsen BR-550 von Shimano, sowie Ultegra 3/9-fach Schaltbremshebel, beleuchtungsmäßig ein Cio und Toplight..."





"dazu ein Specialized-Avatar143-Sattel. - Das Rad läuft mit und ohne Gepäck, auch bei Hochgeschwindigkeitsabfahrten,
absolut stabil, die Lackierung war ausreichend widerstandsfähig und es fährt sich sehr komfortabel."





"Sehr gut gefällt mir auch die schmale Bauweise des XT-Shadow-Schaltwerkes."





"Wertvolle Hilfe erhielt ich hier im Forum
bei der Montage der Nokons
und des Umwerfers."

MfG Jochen
("cyclejo")


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#541594 - 24.07.09 01:01 Re: UR 3: Wieder auf Wunsch... [Re: dogfish]
cyclejo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1104
Mario, Du bist der Größte.
Wenn Du bis jetzt noch keinen Job im Marketing hast, mit UR hast Du ihn Dir mehr als verdient.
Vielen Dank für die super Präsentation
Lg Jo
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 54 von 100  < 1 2 ... 52 53 54 55 56 ... 99 100 >


www.bikefreaks.de