Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
15 Mitglieder (Sattelstütze, Superobi, Carien, Gerhard O, schorsch-adel, 6 unsichtbar), 34 Gäste und 232 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88860 Themen
1359099 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3487 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 21 von 108  < 1 2 ... 19 20 21 22 23 ... 107 108 >
Themenoptionen
#748307 - 11.08.11 17:26 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: BeBor]
frytom
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 97
In Antwort auf: BeBor
Aber passen da auch die Haken der Ortlieb- (Vaude-, MSR-, Sonstige-Marken-) Taschen übers Rohr?


Ja, meine Ortliebs passen - oben wie unten übers Rohr.
Grüße, frytom
Nach oben   Versenden Drucken
#748332 - 11.08.11 18:51 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: frytom]
Landradler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1735
Was mir an dem Bild "negativ" auffällt ist die Position des Excenter Tretlagers. Dies ist schon sehr weit vorne, mit Kette nachstellen ist da nicht mehr viel drin. Schade.
Gruß, Michael

- Buckelst du noch oder liegst du schon? -
Nach oben   Versenden Drucken
#748342 - 11.08.11 19:38 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Landradler]
frytom
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 97
In Antwort auf: Landradler
Was mir an dem Bild "negativ" auffällt ist die Position des Excenter Tretlagers. Dies ist schon sehr weit vorne, mit Kette nachstellen ist da nicht mehr viel drin. Schade.


Na, habe ich auch schon bemerkt, aber dann wird halt die Kette um zwei Glieder gekürzt, wenn es soweit sein sollte - dann passt es wieder.
Grüße, frytom
Nach oben   Versenden Drucken
#748350 - 11.08.11 20:08 Re: UR 4: Mixed by Moritz [Re: Vorwärts]
skämt åsido !
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 501
Gefällt mir, das Rad.
Nach oben   Versenden Drucken
#748351 - 11.08.11 20:10 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: frytom]
Matthes77
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 92
Der Hub des Excenters reicht noch voellig ohne Probleme... da muss man nichts kuerzen.
(Ich bin mir sogar sehr sicher, dass zwei Kettenglieder weniger zu kurz zum Spannen sind)

An meinem MTB mit EBB hatte ich letztens ein neues kleineres Kettenblatt geschraubt und musste feststellen, dass die Kette entweder zu lang oder zu kurz ist. Die Reichweite dieser EBB ist also kleiner als 2 Kettenglieder. Alternative: Halflink-kette oder anderes Kettenblatt :-)

P.S.: Schoenes Rad, nur der Lenker waer' nicht so meins
Nach oben   Versenden Drucken
#749367 - 15.08.11 13:09 Re: UR 4: Mixed by Moritz [Re: skämt åsido !]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
In Antwort auf: skämt åsido !
Gefällt mir, das Rad.

Soviel Euphorie muss belohnt werden. schmunzel





Viele Grüße von Moritz ("Vorwärts")
Nach oben   Versenden Drucken
#749966 - 17.08.11 17:54 Re: UR 4: Mixed by Moritz [Re: dogfish]
skämt åsido !
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 501
Besten Dank, dogfish! schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#749969 - 17.08.11 18:16 Re: UR 4: Mixed by Moritz [Re: skämt åsido !]
Vorwärts
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 208
Dem kann ich mich nur anschließen - Dankeschön!
Nach oben   Versenden Drucken
#750575 - 20.08.11 12:30 Re: UR 4: Mixed by Moritz [Re: Vorwärts]
Ritzelschleifer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1351
Tja, einmal Rennlenker, immer Rennlenker. schmunzel

Ergänzend zu => Re: Unsere Räder - Teil 4 (Ausrüstung Reiserad) mal der neueste und diesmal wohl vorerst endgültige Stand zu meinem Radl.
Nachdem ich ca. 1000km mit Flatbar gefahren bin und auch auf längeren Etappen über 150km recht gut klargekommen bin, hat es mich halt doch wieder gereizt.





Ein Rennlenker ist einfach bequemer und bietet wesentlich mehr Griffpositionen. Der Syntace (Bild oben) ist inkl. der Maguras rausgeflogen und gegen Humpert Randonneur ...





und Deore V-Brake ersetzt worden - traumhaft! - Der Kettenspanner ist vorerst auch rausgeflogen, da er mir einfach zu laut war. Momentan geht das mit dem Durchhang noch ...





und ich bastel mir in der Zwischenzeit einen, der direkt an der Kettenstrebe zu montieren ist.
...Hauptsache draußen...

Geändert von HvS (21.08.11 19:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#750577 - 20.08.11 12:51 UR 4: Feinschliff... [Re: Ritzelschleifer]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Was hältst du eigentlich von direkt sichtbaren Bildern? schmunzel

Dazu bräuchte ich nur deinen Segen.

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#750580 - 20.08.11 13:28 Re: UR 4: Feinschliff... [Re: dogfish]
Ritzelschleifer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1351
Sehr gerne. Du präsentierst die Räder ohnehin immer so schön. Nachdem ich mir die Threads zum Bilder einfügen durchgelesen habe, hat mir etwas der Kopf gebrummt, deshalb bin ich bisher immer den für mich einfachen Weg gegangen.
...Hauptsache draußen...
Nach oben   Versenden Drucken
#750582 - 20.08.11 13:41 Re: UR 4: Mixed by Moritz [Re: Ritzelschleifer]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31765
Sollte das eine Shimanonabe sein? Wenn ja, dann versuch es mal mit einem Singleator von Surly. Damit kannst Du die Kette nach oben spannen, der Umschlingungswinkel am Ritzel nimmt zu und der Radausbau ist auch einfacher als bei der Lieschen-Müller-Methode nach unten.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#750584 - 20.08.11 14:21 Re: UR 4: Mixed by Moritz [Re: Falk]
supernaut
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 96
eine kettenführung am tretlager ist wahrscheinlich auch keine schlechte lösung, hält die kette in der bahn und spannt gleichzeitig

allerdings könnte der radausbau schwieriger werden
freiheit ist nicht, tun zu können, was man will, sondern es zu tun!
Nach oben   Versenden Drucken
#750585 - 20.08.11 14:23 Re: UR 4: Mixed by Moritz [Re: Falk]
Ritzelschleifer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1351
Die Nabe ist eine NuVinci. Aber was hat der Kettenspanner mit der Nabe zu tun? Bisher hatte ich einen Point-Kettenspanner: http://www.komponentix.de/onlineshop/images/big/point_ss1_xl.jpg mit dem ich bei meinem Einggangrad auch zufrieden war, nur hier macht er - mir unerklärlich - höllischen Lärm und Gerassel.

Als Variante hätte ich an eine kurze Strebe an der Kettenstrebe mit Langloch am Ende, in dem ein Schaltröllchen befestigt wird, gedacht. Klingt kompliziert, zur Illustration könnte das hier dienen: http://www.pointbike24.de/images/product_images/popup_images/211_0.jpg
...Hauptsache draußen...
Nach oben   Versenden Drucken
#750586 - 20.08.11 14:26 Re: UR 4: Mixed by Moritz [Re: supernaut]
Ritzelschleifer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1351
Da hast du recht: sieht sicherlich als Lösung am "saubersten" aus.
...Hauptsache draußen...
Nach oben   Versenden Drucken
#750594 - 20.08.11 15:50 UR 4: Frisch verliebt... [Re: sebael]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"So, nun habe ich auch meinen Traum gefunden."





Bild oben samt Geschichte dieser langjährigen Beziehung => UR 4: Hot Chili... (Ausrüstung Reiserad)

Nach acht Wochen Wartezeit bekam Sebastian ("sebael") Mitte Juli sein Neues, ein Velotraum cross cromo EX:
"Gegenüber meinem bisherigen Reiserad merke ich so gut wie keine Verwindung. Es liegt wie eine Dampfwalze auf der Straße." schmunzel





"Die Gepäckträger, den Sattel (konnte mich noch nicht für einen passenden Neuen entscheiden) und die Reifen hatte ich vorher schon in Gebrauch.
240km bin ich bis jetzt gefahren und finde das Rad einfach super. Die Rohloff funktioniert tadellos. Nur die Schaltkabelverlegung muss noch etwas optimiert werden."





"Über die Klebe-Ergons habe ich in einem anderen Beitrag schon mal meinen Senf dazugegeben - ohne Handschuhe sind meine auf langen Touren einfach unangenehm klebrig.
Aber von der Ergonomie her sind die Ergons super, leider verdreht sich bei mir der linke Griff während der Fahrt...vielleicht sollte ich die klebrige Aussenseite nach innen drehen."

"Erst wollte ich Steckschutzbleche, aber da ich nichts Gescheites gefunden habe und sowas wahrscheinlich doch wackeliger ist als feste, entschied ich mich für SKS-Blümels."
Bilder unten: "Mit diesen war ich anfangs überhaupt nicht zufrieden. Vor allem am Vorderrad wackelte es fürchterlich. Das lag auch an diesem ASR-Clip. - Mit neuen Streben..."


.....


"ohne den ASR-Clip und kürzer, klappert am Vorderrad nichts mehr. - Das hintere Schutzblech war nicht viel besser." (Siehe Bild oben links)





"Ich kontaktierte SKS und erhielt prompt kostenlos einen Adapter für den Gepäckträger. Ein super Service!"





"Nun ist hinten auch alles bombenfest. - Im November erlebt mein Reisepanzer
seinen ersten Härtetest bei einer 3-wöchigen Tour in Thailand."

Mit freundlichen Grüßen, Sebastian


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#750604 - 20.08.11 17:47 Re: UR 4: Mixed by Moritz [Re: Ritzelschleifer]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31765
Zitat:
Aber was hat der Kettenspanner mit der Nabe zu tun?

Beim R-Gerät liegt die Kette weiter außen, spannst Du nach oben, so kann das abhängig vom Rahmen dazu führen, dass die Kette von unten gegen die Kettenstrebe gedrückt wird. Bei den meisten anderen Getriebenaben liegt die Kettenebene weiter innen.
Die von Dir verlinkte Kettenführung hat einen großen Nachteil. Sie spannt die Kette nicht selbsttätig. Außerdem lässt sie sich nur an einem Punkt anbringen, nämlich dort, wo die Kettenebene die Kettenstrebe kreuzt. Die Ausgleichsfähigkeit bei Kettenlängung ist damit sehr begrenzt. Die Frage ist schließlich nicht. ob sich die Kette längt, sondern nur wann sie es tut und wie lang sie dann wird. Die Erfahrung zeigt, verdammt lang.
Der Singleator ist das Original, der von Point ist ein Nachbau. Man hat allerdings die Verbesserungen, die man sich bei Surly einfallen lassen hat, nicht mitgemacht. Hat eventuell eine zu breite Kette am Kettenführungsbügel geschliffen? Vor allem gibt es bei Point eben keine gespiegelte Feder für das Spannen nach oben.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#750671 - 21.08.11 10:35 Re: UR 4: Mixed by Moritz [Re: Falk]
Ritzelschleifer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1351
Vielen Dank für die Erläuterungen, darüber habe ich mir in der Tat noch keine Gedanken gemacht. Optimal ist der Point Kettenspanner wirklich nicht, da gebe ich dir recht. Allerdings war er an meinem Stadtrad bisher völlig unauffällig. Geschliffen hat an meinem oben verlinkten Reiserad auch nichts, die Kette ist eine 1 3/32, da ist noch genügend Platz. Ich werde einfach mal den Singleator ausprobieren, wenn ich ihn irgendwo günstig schießen kann und mir - wenn das nicht gut funktioniert - nochmal die anderen beiden Lösungen an Kettenstrebe sowie Innenlager genauer ansehen.
...Hauptsache draußen...

Geändert von Ritzelschleifer (21.08.11 10:37)
Nach oben   Versenden Drucken
#750687 - 21.08.11 12:34 Re: UR 4: Mixed by Moritz [Re: Ritzelschleifer]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8277
moin,

schau auch mal hier Kettenspanner an Rohloff Nabe
Vielleicht hilfts ja.
Gruss
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#750717 - 21.08.11 14:12 Surly Long Haul Trucker Komplettaufbau [Re: Juergen]
papa deluxe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 468
Hallo zusammen,

ich möchte hier mein erstes, selbst zusammengebautes Rad vorstellen: Mein Surly Long Haul Trucker Gr.58.





Der Zusammenbau war für mich zwar recht kompliziert (erstes Mal und keinerlei Erfahrung), hat aber dank der super Unterstützung durch dieses Forum
doch recht gut geklappt und hat vor allem sehr viel Spass gemacht. Man entwickelt doch eine gänzlich andere Beziehung zum Rad als zu einem fertig gekauften.





Das Rad wiegt deutlich mehr als erhofft (15,5kg tutto kompletto), fährt aber echt klasse. Leider ist es auch wesentlich teurer geworden als ursprünglich erhofft, dafür habe ich es





genau so, wie ich es wollte. Eigentlich noch schöner, als ursprünglich gedacht. - Impressionen: Schöne Lenkerschnitzereien, bevor eine hässliche Ortlieb-Halterung sie verdeckt.





......................................................................................................Meine erste Lenkerumwicklung.





.............................................................................................................Moderater Spacerturm.





..................................................................................................Der nicht STVO-zugelassene 60 Lux Cyo...





.........................................................................................................an SON deluxe.





.................................................................................Eine schöne White Industries MI5 hinten.


.....................................................


....................................................Für die anderen Anfänger habe ich hier mal eine Teileliste als Orientierung (hätte mir sehr geholfen...).

Die ist sehr umfangreich, da sie einer Kostenaufstellung für einen evtl. Versicherungsfall entstammt:





Rahmen: Surly Long Haul Trucker 700c, Gr. 58

Steuersatz: Crank Brothers Cobalt SL inkl.
Montage Steuersatz + Planfräsen Rahmen

Felgen: DT-Swiss TK540 silber 28"

Nabe vorne: SONdeluxe silber
Nabe hinten: White Industries MI5 silber

Speichen: Sapim Race silber, 290/288mm
Nippel: Sapim Polyax Messing silber, 12mm

Reifen: Schwalbe Marathon Supreme Evo falt, 37/622 inkl. Schlauch

Vorbau: Pro XLT Race 26,0/100mm, 10° Rise, silber poliert

Lenker: Nitto B-177 Noodle, 44cm
Lenkerband: Brooks Lederlenkerband, honig (mit Gelunterlage)

Sattel: Brooks Flyer special, honig
Sattelstütze: Procraft 2-bolt 27,2/350mm, silber poliert

Kurbel: Shimano XT (FC-M770) 175mm 44/32/22 HTII

Pedale: Shimano Plattform/Klick PD-M324

Umwerfer: Shimano XT (FD-M761)

Schaltwerk: Shimano XT 7/8/9-fach, RD-M772 SGS, langer Käfig, silber
Schalthebel: Shimano Dura Ace Lenkerendschalthebel SLB-79 2/3x10

Kassette: Shimano XT (CS-M771), 10-fach, 11-34

Kette: Shimano XT (CSN-HG 94), 10-fach

Bremsen: Shimano XT V-Brakes, silber
Bremsgriffe: Tektro RL520, schwarz/silber
Bremsbeläge: KoolStop Linear Pull V-Type (cartridge)

Pipes: Niro mit Einstellschraube, Jagwire Faltenbalg

Bremszüge: Jagwire Hyper Slick 1,5mm Edelstahl, Außenzug silber
Schaltzüge: Jagwire Hyper Slick 1,1mm Edelstahl, Außenzug silber

Schutzbleche: Curana C-Lite silber, 45mm, 28"

Gepäckträger: tubus Cargo, silber
Low Rider: tubus Tara, silber

Scheinwerfer: Busch+Müller IQ Cyo senso plus, 60 Lux alu
Rücklicht: Busch+Müller Toplight Line permanent Batterie

Tacho: Sigma BC 2209 MHR inkl. Montageset kabelgebunden

Flaschenhalter: Topeak Modula Cage XL, Elite Ciussi Gel

Ich hoffe, diese Vorstellung ist nicht zu umfangreich.

Grüße
Carsten
Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann das Recht, den Menschen zu sagen, was sie nicht hören wollen.

George Orwell

Geändert von HvS (28.01.12 21:50)
Nach oben   Versenden Drucken
#750725 - 21.08.11 14:35 Re: Surly Long Haul Trucker Komplettaufbau [Re: papa deluxe]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8277
bravo bravo bravo
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#750727 - 21.08.11 14:51 Re: Surly Long Haul Trucker Komplettaufbau [Re: papa deluxe]
Elli P.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 56
Klasse!
Viele Grüße,
Maria.
Nach oben   Versenden Drucken
#750730 - 21.08.11 15:00 Re: Surly Long Haul Trucker Komplettaufbau [Re: papa deluxe]
Yahya
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 112
Ist ein wirklich hübsches Rad geworden. Mir gefällt die konsequente "Farbwahl". Rahmen in Blau, alles andere in Silber (soweit möglich) und Lenker in Honig. Das paßt sehr schön zusammen.
Einen klitzekleinen, aber auch nur ganz winzigen Punkt hätte ich da doch noch, die Gummihüllen um die Bremshebel wirken in Schwarz ein wenig fremd. Früher gab es sowas auch mal in Braun. Das wäre dann so das letzte Quentchen Perfektion.

Richtig schön gefällt mir die Nabe und der Lenker mit den Gravuren. Seeehr Edel!

Yahya
--
Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen!
Nach oben   Versenden Drucken
#750736 - 21.08.11 15:56 Re: Surly Long Haul Trucker Komplettaufbau [Re: Yahya]
papa deluxe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 468
...Bremshebel in braun habe ich auch, nur leider sind die nur bedingt bis gar nicht V-Brakes geeignet... traurig
Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann das Recht, den Menschen zu sagen, was sie nicht hören wollen.

George Orwell
Nach oben   Versenden Drucken
#750738 - 21.08.11 16:00 Re: Surly Long Haul Trucker Komplettaufbau [Re: papa deluxe]
Yahya
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 112
In Antwort auf: papa deluxe
...Bremshebel in braun habe ich auch, nur leider sind die nur bedingt bis gar nicht V-Brakes geeignet... traurig


Schade. Trotzdem, das Rad ist wirklich gelungen, da schau ich schon etwas neidisch hin! zwinker
--
Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen!
Nach oben   Versenden Drucken
#750769 - 21.08.11 19:38 Re: Surly Long Haul Trucker Komplettaufbau [Re: papa deluxe]
Oldmarty
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6283
chic - chic .... und das mit der blöden Fronttaschenhalterung würde ich lassen. Vielleicht nur dann dran machen wenn es unbedingt gebraucht wird. Die *Schnitzereien* sind doch zu schön um sie durch die hässlichen Teile zu verdecken
Warum laufen Nasen, während Füße riechen?
Nach oben   Versenden Drucken
#750770 - 21.08.11 19:46 Re: Surly Long Haul Trucker Komplettaufbau [Re: Oldmarty]
papa deluxe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 468
wie wahr wie wahr...
Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann das Recht, den Menschen zu sagen, was sie nicht hören wollen.

George Orwell
Nach oben   Versenden Drucken
#750785 - 21.08.11 20:34 Re: Surly Long Haul Trucker Komplettaufbau [Re: papa deluxe]
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1858
Wirkt wirklich alles wie aus einem Guss! Gut gelungen.
Etwas ist allerdings eher chic als praktisch: Das Brooks Satteltäschchen passt zwar optisch gut zu Sattel und Lenkerband, hat aber eher zu wenig Stauraum für ein seriöses Reparaturset auf Tour. Ist bei mir ans Stadtrad gewandert.
Gleichermassen tourentaugliche wie schöne Alternativen dazu gib's z.B. bei Gilles Berthoud

Gruss

Markus
volvo, ergo sum!

Nach oben   Versenden Drucken
#750800 - 21.08.11 21:57 Re: Surly Long Haul Trucker Komplettaufbau [Re: papa deluxe]
netbelbo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1192
Der Spacerturm unter dem Vorbau erscheint mir sehr hoch. Das ist aber ein eher optisches und daher nachrangiges Problem (für ein Reiserad finde ich die Sattelüberhöhung schon mehr als ordentlich). Wenn Du damit zufrieden bist, dann ist es gut.

Gruß netbelbo
Nach oben   Versenden Drucken
#750814 - 21.08.11 22:37 Re: UR 4: Frisch verliebt... [Re: dogfish]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14109
In Antwort auf: dogfish



Auch hier der Hinweis:
Die Verlegung der Rohloff Schaltkabel ist großer Murks.
Die Kabel sollten mit so wenig Bögen wie möglich verlegt werden. Jeder Bogen erhöht die Seilreibung.
Vom Oberrohr bis zur Schaltbox reicht ein einziger großer Bogen.
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 21 von 108  < 1 2 ... 19 20 21 22 23 ... 107 108 >


www.bikefreaks.de