Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
5 Mitglieder (Pfannastieler, beyond-horizon, cterres, tobigo, 1 unsichtbar), 133 Gäste und 290 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26985 Mitglieder
90867 Themen
1396597 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3306 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1406973 - 22.11.19 17:56 Re: Geht das und lohnt es? [Re: StupidusMundi]
drachensystem
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 218
In Antwort auf: StupidusMundi
Für Radtouren im Mittelgebirge mit einen +45kg Anhänger und 20kg Gepäck am Rad brauche ich vermutliche nicht nur eine Rohloff sondern ein zweites Herz und bionische Implantate.

Dazu brauchte ich noch nicht mal einen Anhänger. In der Republik Moldau ging mir schnell die Kraft
aus bei den kilometerlangen Anstiegen mit der Alfine 11 x 3 an T400.
Auf Reisen gleichen wir einem Film, der belichtet wird. Entwickeln wird ihn die Erinnerung. -Max Frisch-
Nach oben   Versenden Drucken
#1407488 - 27.11.19 20:04 Re: Geht das und lohnt es? [Re: AndreMQ]
StupidusMundi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 15
In Antwort auf: AndreMQ
Deshalb wäre ich sehr zurückhaltend mit einem Umbau auf Speedhub und auch auf Alfine-11. Eventuell lässt sich noch etwa ganz billig nur über die Primärübersetzung der Nexus machen. Welche Reifen, welches Kettenblatt und welches Ritzel werden aktuell gefahren?


Andere Ritzel habe ich schon probiert - Reifendurchmesser quasi im vorbeigehen. Man bekommt diesen Sprung halt nicht raus. Warte auch sehnsüchtig das die Nabe geliefert wird, ich habe da gefühlt ein Jahr darauf herum gedacht. Wenn das nix ist kommt die olle Nexus wieder rein und ich bau mir mit einem alten 90er MTB Rahmen ein sehr gestrecktes Stadtrad...:-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1407536 - 28.11.19 07:37 Re: Geht das und lohnt es? [Re: StupidusMundi]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3399
... der Sprung 5 - 6 ist nicht raus zu bekommen, aber eventuell kann er in einen weniger störenden Bereich nach unten verschoben werden - ggfs. auch in den "roten Bereich" hinein. Um nicht x Kombinationen durch kaufen und basteln zu versuchen, kann man den Ritzelrechner nehmen - falls das nicht schon alles durchgespielt wurde.
Nach oben   Versenden Drucken
#1407872 - 01.12.19 08:25 Re: Geht das und lohnt es? [Re: Genußradler-HB]
Genußradler-HB
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 99
ich antworte mir mal selbst mit einem Update zur Nuvinci
In Antwort auf: Genußradler-HB
...der geringere Wirkungsgrad im direken Vergleich mit anderen Rädern bemerkbar ist, aber längst nicht so wie es nach den absoluten Zahlen zu erwarten wäre...

In den vergangenen Tagen habe ich dieses noch einmal genau beobachtet und bin mir nicht so sicher ob ich den schlechteren Wirkungsgrad wirklich bemerke oder nur glaube zu bemerken, da ich ja die Meßwerte kenne.
Dennoch empfinde ich die Nuvinci immer als angenehm zu fahren, wäre da nicht das deutliche Mehrgewicht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1407875 - 01.12.19 08:53 Re: Geht das und lohnt es? [Re: StupidusMundi]
drachensystem
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 218
Ich fahre ja üblicherweise die Alfine 11 mit 2 Kettenblättern für den Anhängerbetrieb.
Versuch macht kluch, dachte ich mir und habe den Lastenanhänger mit 35kg für ein längere Strecke an mein Alfine8-Rad (mit den selben Gangstufen wie die Nexus) gehängt.
Ich kann Thorsten nur zustimmen, dann fährt es sich wie gegen eine Steigung, bei Anhänger ist die Alfine 11 ein Gewinn.
Auf Reisen gleichen wir einem Film, der belichtet wird. Entwickeln wird ihn die Erinnerung. -Max Frisch-
Nach oben   Versenden Drucken
#1408469 - gestern um 19:16 Kurze Rückmeldung... [Re: StupidusMundi]
StupidusMundi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 15
Kurze Rückmeldung...

Die Umrüstung ist (mehr oder weniger) abgeschlossen. Neues Hinterrad eingebaut, mit Erkältung die ersten Fahrten absolviert. Momentan fahre ich das mit einer 38/16 Übersetzung, das werde ich noch auf 38/20 ändern aber für erste Eindrücke reicht es:

Ich glaube es hat sich gelohnt. Trotz angeditschter Gesundheit und ziemlich furchtbaren Wetter macht es deutlich mehr Spaß. Die sanfteren Übergänge zwischen den Gängen machen mit Anhänger den erhofften unterschied. Und ich habe den Eindruck dass das Rad auch besser "gleitet" als mit der Nexus. Ich bin glücklich

Vielen Dank für die vielen Tipps und Ratschläge - das ist ein nettes Forum.

Geändert von StupidusMundi (gestern um 19:17)
Nach oben   Versenden Drucken
#1408470 - gestern um 19:26 Re: Kurze Rückmeldung... [Re: StupidusMundi]
winoross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 618
Bevor Du auf 38/20 wechselt, schau lieber noch mal in den Ritzelrechner. Die Kombi 38/20 ist vom Drehmoment her grenzwertig.
Ich fahre 38/18 und die reicht auch in Extremsituationen völlig aus.
Beste Grüße, Peter

Die Schildkröte sieht mehr vom Weg als der Hase.
Nach oben   Versenden Drucken
#1408471 - gestern um 19:50 Re: Kurze Rückmeldung... [Re: winoross]
StupidusMundi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 15
In Antwort auf: winoross
Bevor Du auf 38/20 wechselt, schau lieber noch mal in den Ritzelrechner. Die Kombi 38/20 ist vom Drehmoment her grenzwertig.
Ich fahre 38/18 und die reicht auch in Extremsituationen völlig aus.


Hmm - ich dachte 38/20 ist noch innerhalb der Spezifikationen, der Ritzelrechner lässt das durch. Ich hatte erst an 38/21 gedacht. Ein 20er Ritzel lag bei, passte aber wg. gekröpf nicht unter den Chainglider.

Meine Überlegung was das ich mit 38/20 im "Urlaubsbetrieb", dann dürfte das Gespann wg. Kind und Kegel irgendwas um die 160-180kg wiegen, etwas mehr Reserven hätte. Mit der Nexus bin ich tatsächlich mit 38/18 schon unfreiwillig gelaufen..

Ist "grenzwertig" gleichwertig mit "Finger weg"?
Nach oben   Versenden Drucken
#1408482 - gestern um 22:28 Re: Kurze Rückmeldung... [Re: StupidusMundi]
Genußradler-HB
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 99
das mit dem "grenzwertig" muß relativ betrachtet werden.

Bist Du ein Schwergewicht und jagst gerne im Wiegetritt die Berge hoch oder im Flachland gegen den Starkwind, ja, dann leitest Du ein hohes Drehmoment ein. Dann also besser nicht. Bist Du dagegen leichtgewichtig und moderat / schwach im Antritt (so wie ich), dann kannst Du die Herstellerangaben durchaus etwas zu Deinen Gunsten überschreiten - habe ich an verschiedenen Nabenschaltungen auch schon gemacht, ohne negative Folgen.

In jedem Fall: alles auf eigenes Risiko und Du kannst im Schadensfall dann nichts dem Hersteller anlasten.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de