Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
31 Mitglieder (Andycam, Pfannastieler, Shimpagnolo, sascha-b, 15 unsichtbar), 207 Gäste und 374 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28227 Mitglieder
94704 Themen
1475916 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2841 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1414509 - 03.02.20 22:06 Ruhrpott-Radtouren-WE 01.-03.05.2020 FÄLLT AUS
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7105
Unterwegs in Deutschland

DAS WOCHENENDE FÄLLT LEIDER AUS

Hallo zusammen,
nachdem wir ja im vergangenen Jahr schon mal recht erfolgreich ein sehr schönes gemeinsames Wochenende hier Ruhrpott verbracht haben, da noch mit dem Hintergrund den RS1 zu "erfahren", dabei der Wunsch einiger Teilnehmer aufkam, in diesem Jahr erneut hier was zu machen, ist es nun soweit es hier zu veröffentlichen.

Zuerst mal der Termin: 01.-03.05.2020
Wir haben lange im Hintergrund nach einem Termin gesucht, der den meisten der Teilnehmer der letztjährigen Tour gerecht werden würde, da aber an keinem Termin alle können, haben wir uns nun für diesen Termin entschieden.

Als Standort haben wir den Campingplatz Steger in Witten-Bommern angedacht (Webseite gibt es nicht, aber diesen Zeitungsartikel). Werde da mal im März vorbei schauen.
Wer nicht im Zelt nächtigen möchte, darf sich gerne selber um eine geeignete Unterkunft kümmern. zwinker

Die Anreise kann sicher auch schon am Abend des 30.04. erfolgen.

Wer mit der Bahn anreisen möchte, der nächste Bahnhof ist Witten Hbf (ca. 3km). Der nächste Bahnhof mit Fernverkehrsanbindung ist Hagen, Bochum oder Dortmund. Der Haltepunkt der Ruhrtalbahn (die Bahnstrecke verläuft direkt am CP vorbei) die fährt leider seit letztem Sommer nicht mehr, siehe Ruhrtalbahn - wer also auf die Idee kommen sollte... und die Museumsbahn vom Eisenbahnmuseum Dahlhausen fährt auch nur an den Wochenenden zwischen dem Eisenbahnmuseum und Witten-Wengern Ost.

Es gibt momentan schon ein paar erste Tour-Ideen, genaueres wird aber erst in den nächsten Tagen und Wochen hier verkündet. schmunzel Der Schwerpunkt wird aber wieder auf alten Bahntrassen und ausgebauten Radrouten, wie z.B. dem RS1 (bzw. deren Teilstücke), oder die Nordbahntrasse oder der Elbschebahntrasse liegen.
Wir sind auch offen für weitere Ideen... - u.a. was die Bergische Kaffeetafel angeht... omm zwinker

Auf ein weiteres nettes gemeinsames Forumsevent! bier

PS: Ob es auch noch eine Wiki-Seite geben wird, wird sich in den nächsten Tagen ergeben. Vielleicht geht es ja auch mal ohne? schmunzel
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auch nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!

Geändert von Andreas (18.04.20 22:06)
Änderungsgrund: Aktuelle Entwicklung
Nach oben   Versenden Drucken
#1414510 - 03.02.20 22:09 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 01.-03.05.2020 [Re: cyclist]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7105
Unterwegs in Deutschland

So, und hier nun auch direkt die obligatorische Liste, für die, die gerne teilnehmen wollen:

cyclist (Markus), Anreise wahrscheinlich schon am Abend des 30.04.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auch nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
#1414515 - 03.02.20 23:42 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 01.-03.05.2020 [Re: cyclist]
Gerhard O
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 442
In Antwort auf: cyclist
So, und hier nun auch direkt die obligatorische Liste, für die, die gerne teilnehmen wollen:
cyclist (Markus), Anreise wahrscheinlich schon am Abend des 30.04.
Gerhard O (Gerhard, Zelt), Anreise wahrscheinlich schon am 30.04.
___
lieber ein gemeiner Berg als ein hinterhältiger Wind
Nach oben   Versenden Drucken
#1414516 - 03.02.20 23:49 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 01.-03.05.2020 [Re: cyclist]
ta7h12
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 171
In Antwort auf: cyclist
So, und hier nun auch direkt die obligatorische Liste, für die, die gerne teilnehmen wollen:

cyclist (Markus), Anreise wahrscheinlich schon am Abend des 30.04.
Gerhard O (Gerhard, Zelt), Anreise wahrscheinlich schon am 30.04.
ta7h12 (Thomas, Zelt), Anreise vermutlich am 30.4., jedenfalls rechtzeitig zum Baden

Geändert von ta7h12 (03.02.20 23:50)
Nach oben   Versenden Drucken
#1414519 - 04.02.20 00:48 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 01.-03.05.2020 [Re: ta7h12]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2438
In Antwort auf: ta7h12
[zitat=cyclist]So, und hier nun auch direkt die obligatorische Liste, für die, die gerne teilnehmen wollen:


cyclist (Markus), Anreise wahrscheinlich schon am Abend des 30.04.
Gerhard O (Gerhard, Zelt), Anreise wahrscheinlich schon am 30.04.
ta7h12 (Thomas, Zelt), Anreise vermutlich am 30.4., jedenfalls rechtzeitig zum Baden
Wuppi (Rolf), wahrscheinlich Heimschläfer
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages
Nach oben   Versenden Drucken
#1414548 - 04.02.20 11:13 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 01.-03.05.2020 [Re: Wuppi]
Odenthaler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1306
cyclist (Markus), Anreise wahrscheinlich schon am Abend des 30.04.
Gerhard O (Gerhard, Zelt), Anreise wahrscheinlich schon am 30.04.
ta7h12 (Thomas, Zelt), Anreise vermutlich am 30.4., jedenfalls rechtzeitig zum Baden
Wuppi (Rolf), wahrscheinlich Heimschläfer
Odenthaler (Martin)

Ich melde mich mal unter Vorbehalt an.
Nach oben   Versenden Drucken
#1414588 - 04.02.20 17:32 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 01.-03.05.2020 [Re: Odenthaler]
Odenthaler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1306
Update: Die oberste Heeresleitung hat den Termin abgenickt. lach
Nach oben   Versenden Drucken
#1416260 - 18.02.20 23:42 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 01.-03.05.2020 [Re: Odenthaler]
M4rtin4
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 190
cyclist (Markus), Anreise wahrscheinlich schon am Abend des 30.04.
Gerhard O (Gerhard, Zelt), Anreise wahrscheinlich schon am 30.04.
ta7h12 (Thomas, Zelt), Anreise vermutlich am 30.4., jedenfalls rechtzeitig zum Baden
Wuppi (Rolf), wahrscheinlich Heimschläfer
Odenthaler (Martin)
Querlenkerin (Martina, Zelt), bis Samstag
Gruß, Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1419995 - 16.03.20 18:09 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 01.-03.05.2020 [Re: cyclist]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7105
Unterwegs in Deutschland

Hallo zusammen,
aufgrund der derzeitigen Situation und der nicht wirklich vorsehbaren Entwicklung, werde ich die weiteren Vorbereitungen erstmal bis zum 14.4. ruhen lassen. Was dann ist, wird sich zeigen.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auch nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
#1426483 - 18.04.20 10:17 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 01.-03.05.2020 [Re: cyclist]
konrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 421
Unterwegs in Deutschland

Tag Markus,
wie schauts denn nun aus mit der Tour? Einerseits fallen meine anderweitigen "festen jährlichen" Termine aus (Vorabenddemo und 1.Mai-Demo), andererseits ist Deine vorgeschlagene Tour wahrscheinlich immer noch ein Wackelkandidat - oder?

Beste Grüße, Konrad
Nach oben   Versenden Drucken
#1426485 - 18.04.20 10:25 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 01.-03.05.2020 [Re: konrad]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 11610
Zitat:
andererseits ist Deine vorgeschlagene Tour wahrscheinlich immer noch ein Wackelkandidat - oder?


äh, das Kontaktverbot in NRW gilt bis vorerst zum 3.Mai.
Nach oben   Versenden Drucken
#1426499 - 18.04.20 11:48 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 01.-03.05.2020 [Re: cyclist]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2438
Ich hatte den Faden ganz aus dem Augen verloren.
Falls die Tour stattfinden sollte, nehme ich bei der momentanen Situation definitiv nicht teil. Sorry, aber Gruppen-Freizeit-Fahrten ....
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages
Nach oben   Versenden Drucken
#1426538 - 18.04.20 15:47 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 01.-03.05.2020 [Re: konrad]
Gerhard O
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 442
Nach der zur Zeit gültigen Corona-Schutz-Verordnung in NRW
https://www.oberhausen.de/de/index/ratha...vo_16042020.pdf

ist die Gruppenausfahrt mit Übernachtungen verboten und für jden Teilnehmer bußgeldbedroht!

Unter diesen Umständen wird die Tour wohl ausfallen. traurig
___
lieber ein gemeiner Berg als ein hinterhältiger Wind
Nach oben   Versenden Drucken
#1426562 - 18.04.20 19:22 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 01.-03.05.2020 [Re: konrad]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7105
Unterwegs in Deutschland

Hallo Konrad,
da sich die Gesamtsituation noch nicht wirklich verbessert hat, es auch nicht absehbar ist, das es in 2 Wochen anders aussehen wird, die entsprechenden Erlasse mindestens bis Anfang Mai Gültigkeit haben, sage ich das Treffen ab.
Ob es zu einem späteren Zeitpunkt (z.B. Fronleichnam-Wochenende), oder später, wird sich frühestens 2 Wochen vorher zeigen.

Wenn du Tourentipps benötigst, kannst du dich gerne per PN melden.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auch nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
#1426574 - 18.04.20 21:00 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 01.-03.05.2020 [Re: cyclist]
Odenthaler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1306
Schade, aber nötig.

Es kommen wieder bessere Zeiten!
Nach oben   Versenden Drucken
#1426691 - 20.04.20 02:03 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 01.-03.05.2020 [Re: Odenthaler]
Seniorradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 717
In Antwort auf: Odenthaler
Schade, aber nötig.

Es kommen wieder bessere Zeiten!



Sehr Schade, böse
weil ich hatte mich schon auf „Kaffeetrinken mit allem Drum und Dran.“ sehr gefreut .
Was Du tun willst tue es jetzt, weil Morgen könntest du keine Gelegenheit mehr dazu haben ...

Denkt sich Seniorradler-67




Nach oben   Versenden Drucken
#1482341 - 30.10.21 23:53 Ruhrpott-Radtouren-WE 2022? [Re: cyclist]
ta7h12
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 171
In Antwort auf: cyclist
... sage ich das Treffen ab.

In Bochum ist wieder ein Stückchen RS1 fertig geworden.
Sollen wir das Ruhrpott-Touren-WE mit bergischer Kaffeetafel für 2022 erneut ins Auge fassen?
Die Feiertage liegen allerdings ziemlich unpraktisch, abgesehen vielleicht vom Pfingtsmontag, aber das ist ja keine Kunst.
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1482360 - 31.10.21 10:00 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 2022? [Re: ta7h12]
Gerhard O
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 442
In Antwort auf: ta7h12
Sollen wir das Ruhrpott-Touren-WE mit bergischer Kaffeetafel für 2022 erneut ins Auge fassen?
Die Feiertage liegen allerdings ziemlich unpraktisch, abgesehen vielleicht vom Pfingtsmontag, aber das ist ja keine Kunst.
Thomas
Mein Vorschlag: Ostern 2022
Gruß Gerhard
___
lieber ein gemeiner Berg als ein hinterhältiger Wind
Nach oben   Versenden Drucken
#1482361 - 31.10.21 10:35 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 2022? [Re: Gerhard O]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2838
In Antwort auf: Gerhard O
In Antwort auf: ta7h12
Sollen wir das Ruhrpott-Touren-WE mit bergischer Kaffeetafel für 2022 erneut ins Auge fassen?
Die Feiertage liegen allerdings ziemlich unpraktisch, abgesehen vielleicht vom Pfingtsmontag, aber das ist ja keine Kunst.
Thomas
Mein Vorschlag: Ostern 2022
Gruß Gerhard


dafür
Gruß Michael

Keep the rubber side down
Nach oben   Versenden Drucken
#1482728 - 03.11.21 21:47 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 2022? [Re: ta7h12]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7105
Unterwegs in Deutschland

Hallo Thomas,
Zitat:
In Bochum ist wieder ein Stückchen RS1 fertig geworden.
es ist immerhin das erste Stück auf Bochumer Gebiet. Das ist das Stückchen von gerade mal 520m (!!!), was 2019, als wir dort vorbei gefahren sind, schon in Bau war. Primär ging es bei der Baumaßnahme um Altlastensanierung und um einen Abwasserkanal incl. ein großes Regenrückhaltebecken. Als "Nebenprodukt" wurde dann auch dieses Stückchen RS1 gebaut. Selber habe ich es mir leider noch nicht anschauen können, im Sommer war es leider noch nicht befahrbar/freigegeben.
Leider gibt es momentan noch keine fertige Planung für die Fortführung Richtung Osten bzw. durch das Stadtzentrum. Auch fehlt noch die Fertigstellung des Abschnitts vom Torhaus 7 Richtung Westpark. Von der noch zu bauenden Brücke über die A40 mal ganz zu schweigen...

Der Abschnitt auf Gelsenkirchener Gebiet ist hingegen, bis auf 2 noch zu sanierende Brücken und einen Abschnitt, wo derzeit noch eine Großbaumaßnahme der Emschergenossenschaft (Regenrückhaltebecken östl. der Halde Rheinelbe) fertiggestellt wird, quasi fertig.

Auch in Essen soll es wohl voran gehen... Man hat wohl im Bereich Eltingviertel mit der konkreten Planung begonnen. Knackpunkt ist hier weiterhin das noch neu zu bauende bzw. umzulegende Betriebsgleis von Evonik/Goldschmidt - da dauern die Genehmigungsverfahren alleine schon ziemlich lange... und erst nach Fertigstellung des Bahnanschlusses kann der Bau des RS1 so richtig begonnen werden.

Auch die Mastenposse scheint wohl geklärt zu sein. Ein Schuldiger wurde natürlich nicht gefunden. Eine Ampelanlage wird es aber nicht geben... grins Dafür wird aber wohl im Bereich der neuen Masten die Breite reduziert und der Fußweg anderweitig wo lang geführt... - Woran sich sicher dann die Fußgänger nicht dran halten werden...

Was eine neue Tour und einen Termin dafür angeht, so bin ich grundsätzlich offen - Ostern, Pfingsten, oder auch Fronleichnam sind da möglich. Was die Unterkunft angeht, so werden wir da vermutlich erst im Februar/März genaueres wissen, da dann auch eher absehbar ist, wie sich die allgemeine Lage bis dahin so entwickeln wird...

PS: Ansonsten käme kurzfristig auch ein abendliches Treffen (idealerweise am Donnerstag) in den nächsten 2-3 Wochen in Stuttgart in Frage. zwinker
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auch nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
#1483030 - 07.11.21 14:19 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 2022? [Re: ta7h12]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9258
Wir hätten grundsätzlich auch Interesse, gibt ja auch noch mehr im Pott zu sehen als den RS1.

LG

Bernd
Wintertreffen 2022 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1483031 - 07.11.21 14:27 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 2022? [Re: cyclist]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9258
Hallo Markus,

danke für deine Erklärungen, ich hatte schon nach dem neuen Teilstück gesucht. Gefunden hatte ich dafür aber etwas über den Mega-Radweg von Duisburg nach Bergkamen, der immerhin schon zur IGA 2027 fertig sein sollte/ könnte... träller Hast du da evtl. auch Infos drüber?
Wintertreffen 2022 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1483035 - 07.11.21 14:43 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 2022? [Re: BaB]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2438
In Antwort auf: BaB
...der immerhin schon zur IGA 2027 fertig sein sollte/ könnte...
lach lach lach
ich kann´s nicht glauben weinend noch vor dem RS1 ? erstaunt
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages

Geändert von Wuppi (07.11.21 14:45)
Änderungsgrund: off gesetzt
Nach oben   Versenden Drucken
#1483036 - 07.11.21 14:56 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 2022? [Re: BaB]
ta7h12
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 171
In Antwort auf: BaB
Gefunden hatte ich dafür aber etwas über den Mega-Radweg von Duisburg nach Bergkamen, der immerhin schon zur IGA 2027 fertig sein sollte/ könnte... träller

Danke auch von mir.
Tja, 2027 ist ja auch noch lang hin.
Bis 2030 soll ja der KfZ-Verkehr halbiert sein.
Da reicht es doch, wenn 2029 solche Megas eingeweiht werden, dann organisiert die Hälfte der Autofahrer ihr Leben um, springt aufs Rad: toll! Und eine derartige Umsetzungsgeschwindigkeit!
Oh Leute, da müssen wir noch viel anschieben, damit diese Welt funktioniert!
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1483039 - 07.11.21 16:03 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 2022? [Re: BaB]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7105
Unterwegs in Deutschland

Moin Bernd u. Thomas,
naja, das sind ja offensichtlich nur bereits bestehende einzelne Wegeabschnitte, die nun über kleinere Lückenschlüsse miteinander verbunden werden sollen. Auch ist es ja bislang nur eine Idee des IGA-Beirats. Ich zumindest habe gerade das erste mal von diesem Projekt gelesen. Wahrscheinlich wird man zur Eröffnung der IGA 2027 gerade mal die Planung feierlich vorstellen... grins

Interessanter sind dagegen die unten auf der Webseite genannten Routen und deren Ausbau bzw. Weiterbau, z.B. der 3. BA der KLT-Trasse (bestehende alte seit langem stillgelegte Bahntrasse von Re-Suderwich bis Ewald Fortsetzung 3, ca. 7km und weiter auf der ehem. Zechenbahn bis zur Halde General Blumenthal 8), oder die alte Bahntrasse durch (!!!) die Halde Hoheward - die Tunnelöffnung ist ja schon seit gut 10 Jahren in Planung - bis runter zum Rhein-Herne-Kanal, oder Ruhr zur Ruhr mit Ausbau des Elbschetal-Radwegs und der Öffnung des Tunnels Silschede mit Fortführung bis zur Nordbahntrasse in Wuppertal - was hinsichtlich der Sanierung der beiden Tunnel (ein dritter befindet sich bereits im Umbau) und einer neuen Brücke über die A1, ein richtig großes Projekt wäre.

Bis allein die 3 zuvor genannten Projekte angeht, so werde ich wahrscheinlich schon Rentner sein, bis das diese Strecken komplett fertig sein werden... Ich befürchte sogar, das letzteres eher eintreten wird... schockiert grins
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auch nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
#1483040 - 07.11.21 16:12 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 2022? [Re: BaB]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7105
Unterwegs in Deutschland

Hallo zusammen,
Zitat:
Wir hätten grundsätzlich auch Interesse, gibt ja auch noch mehr im Pott zu sehen als den RS1.
ich denke, das es erst gegen Ende Februar sinnvoll sein wird, weitere Planungen in Angriff zu nehmen, da man dann sicherlich besser die allgemeine Lage abschätzen kann, als momentan.

Also Alternative käme noch das WE um Fronleichnam in Frage (16.-19.06.2021).
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auch nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
#1483056 - 07.11.21 18:40 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 2022? [Re: ta7h12]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12285
In Antwort auf: ta7h12
Bis 2030 soll ja der KfZ-Verkehr halbiert sein.
Wo steht das geschrieben? Ist das vielleicht ne Idee für Stuttgart?
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1483060 - 07.11.21 19:52 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 2022? [Re: BaB]
Horst14
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 246
Hallo Bernd,

Zitat:
Wir hätten grundsätzlich auch Interesse, gibt ja auch noch mehr im Pott zu sehen als den RS1.

Hier gibt es die passenden Infos dazu.

Gruß
Horst
Nach oben   Versenden Drucken
#1483062 - 07.11.21 20:19 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 2022? [Re: cyclist]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2438
In Antwort auf: cyclist
...Also Alternative käme noch das WE um Fronleichnam in Frage (16.-19.06.2021).
Oder meinst du 16.-19.06.2022 ?
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages
Nach oben   Versenden Drucken
#1483063 - 07.11.21 20:25 Re: Ruhrpott-Radtouren-WE 2022? [Re: Wuppi]
Gerhard O
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 442
Text gelöscht!
___
lieber ein gemeiner Berg als ein hinterhältiger Wind

Geändert von Gerhard O (07.11.21 20:28)
Änderungsgrund: fakscher Text
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de