Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
3 Mitglieder (s´peterle, Schadddiiieee, cterres), 5 Gäste und 238 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88856 Themen
1358993 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3486 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 33 von 101  < 1 2 ... 31 32 33 34 35 ... 100 101 >
Themenoptionen
#325875 - 12.04.07 23:01 Re: UR 2: Ein neues Rad muss her! [Re: Hardliner]
timbuk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 101
In Antwort auf: Hardliner

@Raphsen Was für ein Reifen fährst du auf deinem neuen Rad? Marathon Supreme?


Das steht zumindest im Text, und wenn man den Kopf auf den Kopf stellt, kann man es auch auf der Reifenflanke erkennen.

Gruß Mathis
Nach oben   Versenden Drucken
#325876 - 12.04.07 23:01 Re: UR 2: Ein neues Rad muss her! [Re: Hardliner]
Raphsen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 351
@Dogfish
vielen Dank für deine Arbeit, sieht gut aus. War auch gutes Ausgangsmaterial schmunzel

@Hardliner

ja solange ich auf Asphalt unterwegs bin behalt ich den Supreme, fährt super.

lg Raphi
Nach oben   Versenden Drucken
#325879 - 12.04.07 23:05 Re: UR 2: Ein neues Rad muss her! [Re: Raphsen]
Hardliner
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 871
Wie ist der Unterschied zu den Marathon XR? Ich habe zum Beispiel auf meinem derzeitigen Rad die XR drauf und ich hab überlegt sie zu tauschen wenn ich die ganze Zeit auf Asphalt fahre.

Aber die Marathons sind noch nicht abgefahren....

lg

Danjel
Nach oben   Versenden Drucken
#325880 - 12.04.07 23:09 Re: UR 2: Ein neues Rad muss her! [Re: Hardliner]
Raphsen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 351
Nach oben   Versenden Drucken
#325899 - 13.04.07 00:24 Re: UR 2: Ein neues Rad muss her! [Re: Raphsen]
Hardliner
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 871
Danke!

lg

Danjel
Nach oben   Versenden Drucken
#325945 - 13.04.07 10:18 Re: UR 2: Ein neues Rad muss her! [Re: dogfish]
yoon
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 948
Wow....absolutes Klasserad zwinker Ich würde nur hinten eine eng gestuftere Kassette bevorzugen . Bist aber en ganz schön langer Kerl, oder? Ich auch (1,89), aber meiner beinlänge nach müsste ich 10cm kleiner sein zwinker

So was Ähnliches schwebt mitr auch vor, nur in der Budgetversion cool


Viel Spass damit.


Simon

Geändert von yoon (13.04.07 10:21)
Nach oben   Versenden Drucken
#325949 - 13.04.07 10:38 Re: UR 2: Ins Nest gelegt... [Re: Flachfahrer]
Flo
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4635
In Antwort auf: Flachfahrer

In Antwort auf: dogfish

Koga Streetliner.


Auch nett.
Wenn schon eine nabenschaltung und ein hosenschutz dran sind, könnte man doch vielleicht auch noch was dagegen tun, daß die kette und das kettenblatt trotz des hosenschutzes kräftig dreck abbekommen ... unschuldig


Würde ja gerne den Chainglider montieren - dummerweise gibts den (noch) nicht für meine Übersetzung. Muß da mal bei Hebie nachhaken.
Besonders nachdem, kaum daß die Fotos gemacht wurden, der Kettenschutz über den Jordan gegangen ist.
Florian
Fahrradhändler und Entwicklungsingenieur
Nach oben   Versenden Drucken
#325954 - 13.04.07 10:58 Re: UR 2: Ins Nest gelegt... [Re: Flo]
sloughirad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 207
Hallo Flo, Den Chainglider gibt es für 38er, 42er und 44er Kettenräder und für hinten gibt es möglichkeiten von 16 bis 22 Zähnen. du kannst es passend bestellen.Kann man auf der HP von Hebie nachlesen. Ich habe an drei Rädern unterschiedliche Chainglider montiert. Einmal 42 zu 18 bis 22 und zweimal 38 zu 18 bis 22. Der 42 ist noch ziemlich neu und er passt auch besser als der 38er. beim 38 habe ich mir Klammern angefertigt damit der Kettenkasten nicht aufgeht. Beim 42er ist das bis jetzt nicht notwendig. Gruß Sloughirad
Nach oben   Versenden Drucken
#325956 - 13.04.07 11:07 Re: UR 2: Ins Nest gelegt... [Re: sloughirad]
Flo
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4635
In Antwort auf: sloughirad

Hallo Flo, Den Chainglider gibt es für 38er, 42er und 44er Kettenräder und für hinten gibt es möglichkeiten von 16 bis 22 Zähnen. du kannst es passend bestellen.Kann man auf der HP von Hebie nachlesen.


Und was mach ich mit meinen 33 Zähnen vorne?
Florian
Fahrradhändler und Entwicklungsingenieur
Nach oben   Versenden Drucken
#325977 - 13.04.07 12:27 Re: UR 2: Ins Nest gelegt... [Re: Flo]
sloughirad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 207
Hallo Flo, Entweder umrüsten oder warten und hoffen. Gruß Sloughirad
Nach oben   Versenden Drucken
#326009 - 13.04.07 15:05 UR 2: Etwas komfortabler... [Re: sloughirad]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Jürgen

Das trifft sich gut, dann mußt wenigstens du nicht mehr länger warten... zwinker


Hier die Bilder von deinem neu aufgebauten und inzwischen 19 Jahre alten Sloughi:
"Ich ("sloughirad") habe dieses Fahrrad als Unfallfahrzeug gekauft. Heute hat es..."





"...Shimano-600-Bremsen und -griffe, Torpedo 3-Gangschaltung Typ 415 von 1962 mit dem sehr seltenen
originalen blauen kleinen Daumenschalter, der nur ganz am Anfang der 415/515 Produktion so hergestellt wurde.

Dieses Rad habe ich als Randonneur für die laufende Brevet-Serie aufgebaut, soll am 21.04.2007 beim '300er' eingesetzt werden."





"Wieder mit Hebie-Chainglider-Kettenkasten - Das Rücklicht ist eines aus den 50/60er Jahren." schmunzel





"Wiegt inklusive Satteltasche, Werkzeug, Faltmantel, Ersatzschlauch und Ersatzteile 13,5 Kg.

Die Sitzposition ist betont auf Komfort ausgelegt."

Gruß Jürgen


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#326031 - 13.04.07 18:25 Re: UR 2: Etwas komfortabler... [Re: dogfish]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
Alle Achtung, Hut ab

den 300er Brevet mit einem Dreigangrad, ich bin mal einen einzigen gefahren und war dannach doch ziemlich platt - natürlich mit dem Rennrad. Und dann noch so ein eingefleischter 3 Gang Freak. Ich habe zwar auch so einiges herumliegen, eine 415 allerdings nicht. Allerdings noch 55er.

Schönes Rad, bringt mich mal wieder auf neue Creationsideen.

Gruß

Dittmar
Nach oben   Versenden Drucken
#326042 - 13.04.07 19:20 Re: UR 2: Etwas komfortabler... [Re: Dittmar]
sloughirad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 207
Hallo Dittmar, gerade vor zehn minuten habe ich Mario noch neuere Bilder von diesem Rad geschickt. Ich habe einen anderen Vorbau und zwei Trinkflaschenhalter montiert und die bremszüge gekürzt. Der Lenker ist auch etwas tiefer gekommen. Jetzt sieht alles etwas harmonischer aus und ist trotzdem noch sehr bequem. Und das ich mit dem Rad den 300er fahren will liegt daran das dieses Rad doch etwas leichter ist als mein Sloughi mit 5-Gangschaltung und ich werde das einfach mal ausprobieren. Vor zwei und vor drei Wochen bin ich mit dem 5-Gang Rad jeweils 200er Brevets gefahren und es hat gut geklappt. Den 300er werde ich auch etwas ruhiger angehen. Eine 55er Torpedo 3-Gang Nabe ohne Bremse habe ich noch in einer schmalen Stahlfelge eingespeicht. Ich werde in der nächsten Zeit mal umtauschen um zu sehen ob es merkliche unterschiede beim fahren gibt. Ein klein wenig unterschiedlich sind beide Naben ja übersetzt. Ich würde mir gerne noch so ein Rad mit einer Duomatik Schaltnabe aufbauen. Ich habe eine Duomatik in 28-Loch Ausführung und werde versuchen die innereien in eine 36-Loch 3-Gang Hülse einzubauen und anschliessend werde ich ein Rad so aufbauen. Gruß Sloughirad und vielen Dank an Mario für die gute arbeit
Nach oben   Versenden Drucken
#326049 - 13.04.07 19:56 UR 2: Etwas harmonischer... [Re: sloughirad]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Und schon sind sie hier.

Die neuen Bilder: Vom Sloughi in Harmony.













Mit dem blauen kleinen Daumenschalter! schmunzel

Gruß Jürgen


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#326057 - 13.04.07 20:24 Re: UR 2: Etwas harmonischer... [Re: dogfish]
ethnowolfi
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 634
ja dann verstehe ich, dass du "drüben" nicht den Grüßgottaugust machen kannst. Wunderschöne Räder baut er, dieser Ein- und Ausspeichvirtuose. Voller Neid sehe ich, was der aus einer alten Dreigangnabe machen kann. Und unser einer, ein Depp halt, schmeißt's weg. Tstss...
Und dann fahrt der auch noch so weit an einem Stück. Alle Achtung. Und dass die Gabel das Vorderrad so nah ans Unterrohr bringt, gehört so? Ich mein nur, wg Unfallrahmen und so. Wie gesagt, Sloughi baut superschöne Räder und bringt mich glatt auf neue Gedanken, liebe Grüße, Wolfi
Nach oben   Versenden Drucken
#326075 - 13.04.07 21:07 Re: UR 2: Etwas harmonischer... [Re: ethnowolfi]
sloughirad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 207
Hallo Wolfi, Das mit dem abstand der Gabel zum Vorderrad ist so seitdem ich den Rahmen vor ca.19 Jahren von einem Freund nach einem Unfallschaden gekauft habe. Ich hatte nie bedenken wegen der festigkeit oder so. Ich weis aber auch das der Freund frontal in ein Auto gefahren ist und der Rahmen am Ober und Unterrohr gestaucht, nicht aber krumm ist. Aber das mit dem "drüben" und Grüßgottaugust verstehe ich leider nicht ( Hamburger ).Wir sehen uns in Paris, Gruß Sloughirad
Nach oben   Versenden Drucken
#326080 - 13.04.07 21:31 Re: UR 2: Etwas harmonischer... [Re: sloughirad]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31765
Wie hast Du die Dreigangnabe an den Rahmen angepasst? Rahmen zusammengedrückt oder Achse aufgefüttert? Ich zumindest neige eher der zweiten Variante zu. (Und diese Kombination, also Renner mit Dreigangnabe, habe ich noch nicht gesehen).

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#326102 - 13.04.07 22:29 Re: UR 2: Etwas harmonischer... [Re: Falk]
sloughirad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 207
Hallo Falk, Wir haben gestern schon drüber geschrieben. 110er Nabe in 135er Rahmen. Habe den Rahmen zusammengezogen.Das Rad fährt sich übrigens ganz klasse. Die Übersetzung ist 38 zu 19. Damit komme ich wunderbar zurecht. Mein 5-Gang Sloughi ist mit 42 zu 20 ähnlich abgestuft. Beim 3-Gang Rad fahre ich überwiegend in Gang 2und 3 und beim 5-Gang Rad überwiegend in Gang 3 und 4. Solange ich nicht ständig steile Berge hochfahren muß reicht diese Übersetzung vollkommen aus. Kann ich aus Erfahrung sagen denn ich hatte auch schon 7,8 und 12 Gang an diesem Rad und ich benutze eigentlich immer die gleiche Übersetzung. Darum reichen mir zur Zeit auch 3 oder 5 Gänge. Und mir gefällt das aussehen der alten Naben und das drum und dran einfach besser als die modernen Naben. Die Drehgriffschalter passen schlecht an den Rennradlenker und sie gefallen mir auch nicht und der Daumenschalter der Sram 7-Gang Schaltung ist mir wegen der Kunststoffoptik und Kunststoffmechanik nicht haltbar genug. Außerdem ist meine S&A 5-Gang Nabe mit Trommelbremse im vergleich mit der Nexus 8-Gang Nabe Federleicht. Die Torpedo 3-Gang Nabe hat auch deutlich weniger Gewicht als die Nexus 8-Gang Nabe. Würde ich mit meinen Rädern mit Gepäck usw. durch die Alpen fahren so würde ich auch eine andere Übersetzung brauchen nur das ist erstmal nicht geplant. Ich werde im Juni einen 600er Brevet von Hamburg in den Harz und auf den Brocken und zurück nach Hamburg mitfahren. Dafür werde ich die Übersetzung an meinem 5-Gang Sloughi auf 42 zu 22 verändern. Gruß Sloughirad
Nach oben   Versenden Drucken
#326107 - 13.04.07 22:49 UR 2: Etwas krasser! [Re: ethnowolfi]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Quasi für Hardcore-Fans! party


Baujahr, geschätzt laut Rahmennummer, Ende der 60er...

Victoria Tisuna in Gold und wieder mit Sachs 3-Gang-Torpedo!





"Auf dem Rahmen steht, dass es auf diesen 15 Jahre Garantie gab.
Den Rest von '....´sbeck', dem Laden in München, mit der Hausnummer 11,
erkennt man noch auf einem Aufkleber - würde gerne wissen, welcher Laden das war
und mit dem Rad hinfahren. Der Verkäufer würde staunen." - Quasi aus den Latschen kippen! lach





Das Rad hat Chris ("latscher") irgendwann in den 90ern gekauft: "Auf dem Flohmarkt, für 77,- Deutsche Mark.
Es war das einzige Rad, dass es dort annähernd in meiner Grösse gab, im Laufe der Zeit viel daran verändert und repariert."





"Original ist noch die (verbogene) Gabel, der Rahmen, das Tretlager, das vordere Kettenblatt und die Kurbeln. - Irgendwann wurde getauscht:
Die Schutzbleche, weil sie abgerostet sind. Auch das Neue am Vorderrad ist mal abgerissen, hab dann eine neue Halterung aufgenietet." grins





"Unübersehbar, der Sattel und der Lenker wurden erhöht, der Gepäckträger getauscht, weil der alte abgefallen war. teuflisch

Die Vorderradfelge durch eine Gebrauchte ersetzt, die Hinterradfelge ist mir beim Speichenspannen gebrochen
(Gottseidank nicht während der Fahrt) - kompl. eingespeichtes Hinterrad, inkl. neuer Schaltung war günstiger,
als umzuspeichen. Die alte Sachs 3-Gang-Torpedo funktioniert immer noch und liegt im Keller als Ersatz." cool





"Mit dem Rad bin ich bestimmt schon 40 - 50 tkm gefahren, davon 70 % in den letzten 2 - 4 Jahren.
Jährlich werden es 8 - 10 tkm mehr. Eigentlich ist es vom Schul-, Bahnhof-, Schrottrad
zu meinem Reiserad und vor allem einzigen Fahrrad geworden.

Die letze Tour war über Ostern 2007 von München
an den Chiemsee, einmal rum und zurück.
Von dieser Tour sind auch die Fotos.

Kein einziger Defekt."

lg. chris


u. Mario

Geändert von dogfish (13.04.07 22:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#326109 - 13.04.07 22:56 Re: UR 2: Etwas krasser! [Re: dogfish]
ethnowolfi
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 634
ich tippe auf Griesbeck, Lerchenfeldstraße, das ist auf der Rückseite vom Englischen Garten, nähe "Paradies".
Wolfi, der heute aus dem Staunen ob der Räder gar nciht mehr rauskommt und eigentlich arbeiten müsste.
Nach oben   Versenden Drucken
#326111 - 13.04.07 23:01 Re: UR 2: Etwas krasser! [Re: dogfish]
sloughirad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 207
Hallo Chris, Super Fahrrad. Und ausgestattet mit modernster (GPS) Technik. Hoffentlich hält das Rad noch lange durch. Ich habe ein ähnliches aus den 60ern im täglichen einsatz. So ca. 50 bis 70 Km die Woche. Diese Art Fahrräder können mit geringstem Finanziellen aufwand gefahren werden. Gruß Sloughirad
Nach oben   Versenden Drucken
#326118 - 13.04.07 23:53 Re: UR 2: Etwas komfortabler... [Re: sloughirad]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
Hallo Sloughirad,

ich habe gerade erst gesehen, dass du auch aus hamburgnähe komst. Fährst Du den Brevet dann bei Claus mit? Hatte auch schon mal darüber nachgedacht mitzufahren, aber eher verworfen. Ich habe ein Rad mit einer Duomaticnabe, eine 36löchrige, welches ich (selten) in Hamburg verwende. Und noch 2 Duomatics liegen, eine in 28 Loch und eine in 36 Loch. Bei ebay gab es mal eine Weile relativ günstige 28 Loch Felgen , da wollte ich mir eine besorgen, nun bekam ich die 36er Naben. Bei Classic-Velo gibt es wahrscheinlich noch neue Naben für 40 euros, wenn sie die Preise nicht deutlich erhöht haben, auch in 36 Loch. Meine 36 er will ich erst einmal aufbewahren.

Von der 55er habe ich sogar 4 Stück herumliegen, 2 sind eingespeicht aber mindestens 2 davon funktionieren nicht 100%. Habe mich lange nicht darum gekümmert, einmal ist ein versuch sie zu reparieren gescheitert. Es gibt bei mir immer so viele Projekte, machen Ideen müssen warten. Sogar eine wirklich seltene 53 ist mir neulich "zugefallen" aber ohne Züge und ohne Kenntniss über die Funktion.

Gruß

Dittmar
Nach oben   Versenden Drucken
#326120 - 14.04.07 00:01 Re: UR 2: Etwas krasser! [Re: dogfish]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
Hallo Chris,

klassischer 70iger Jahre Stil, schöne Muffen, auch die Farben etc. Damit auf Radtour zu gehen finde ich einfach T O L L . Nicht immer mit 27 Gängen und modernster Technik. Dazu die Ortliebs!

Du bringst mich auf Ideen. Ich habe noch ein ähnliches Rad herumstehen, was ich eigentlich verschrotten oder verschenken wollte. Viellciht sollte ich es doch nochmal anschauen, mit 3 Gangnabenschaltung ausrüsten (liegt alles bei mir rum) und ordentlich Putzen, bislnag war ich immer an diesen Rädern vorbeigegangen, entweder 50iger und früher oder Rennräder.

Gruß

Dittmar
Nach oben   Versenden Drucken
#326122 - 14.04.07 00:20 Re: UR 2: Etwas krasser! [Re: dogfish]
Corsar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 754
@ Chris und Dogfish!

Genau diese Art von Raedern, machen die Kolumne "Unsere Raeder" so interessant!

Macht gerne weiter so!

gruesse vom Corsar
Nach oben   Versenden Drucken
#326127 - 14.04.07 06:32 Re: UR 2: Etwas komfortabler... [Re: Dittmar]
sloughirad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 207
Hallo Dittmar, Ich fahre den 300er, 400er und 600er Brevet ab Hamburg. Es wäre noch genug Zeit für die Anmeldung. Vielleicht schaffst du es ja. Für die 53er Torpedo Nabe würde ich mich auch nochmal interessieren. Aber die Nabe soll sehr schwer sein. Ich habe ne ganze menge Teile rumliegen und würde am liebsten alles mal verbauen und ausprobieren aber so viel Zeit kann ein Mensch gar nicht haben. Aber durch so ausgefallene Projekte wie mein Sloughi mit 3-Gang oder vielleicht sogar mit Duomatik oder Jet kann man zum Basteln aufgefordert werden. Wichtig für mich ist immer das ich solche sachen ohne hohe Kosten durch vorhandene Teile verwirklichen kann. Sicher muß ich auch immer mal wieder eine Kette, Lenkergriffe, Bremszüge usw. dazukaufen aber da sind die Kosten übersichtlich. Gruß Sloughirad
Nach oben   Versenden Drucken
#326141 - 14.04.07 14:02 UR 2: "Wie üblich..." [Re: Corsar]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Auf Hennings ("HvS") Rad-Reisebildern ist das Rad meist nur klein drauf... schmunzel





"Um nicht weiter zu verzögern, hab ich mich einfach mal auf Bilder aus den Zentral-Anden in Bolivien und eins aus Argentinien beschränkt."





"Weiter runter nach Patagonien ist gerade in Einscann-Arbeit, ebenso der zweite China-Teil und Australien, beides schon mit Spiegelreflex."





"Wie üblich auf meinen Bildern, ist das Rad meist nur klein drauf, so dass ich nicht weiß, ob sie sich für Unsere Räder überhaupt eignen..."





"...was man aber gut sieht: Das Einsatzgebiet und das ist eigentlich ausschlaggebend dafür, wie unsere Räder ausgerüstet sein müssen."





"Bis Mitte des Jahres werde ich meine beiden Räder dann so stark verändert haben, dass sich auch da wieder ein richtiges Update lohnt."








"Dann gleich mit Digitalkamera und direkt aufs Rad fotografiert..."





Wie üblich, herzlichen Dank,

auch für solche Bilder! lach


Gruß Mario

Geändert von dogfish (14.04.07 14:04)
Nach oben   Versenden Drucken
#326221 - 15.04.07 09:05 Re: UR 2: Etwas krasser! [Re: Corsar]
latscher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2266
@ all: danke für die blumen :-) freut mich, dass es noch leute gibt, die das rad toll finden. die meisten schütteln einfach nur den kopf.

danke auch für den tipp mitm dem laden. werde vorbeischaun.
Gruß, Chris
Nach oben   Versenden Drucken
#326232 - 15.04.07 10:24 Re: UR 2: "Wie üblich..." [Re: dogfish]
sloughirad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 207
Hallo Henning, Ich finde die Landschaft unglaublich toll und das Wetter ist einfach super. Zu welcher Jahreszeit warst du da? Gruß Sloughirad
Nach oben   Versenden Drucken
#326251 - 15.04.07 12:19 Re: UR 2: Etwas krasser! [Re: latscher]
ethnowolfi
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 634
Und was sehe ich vorhin an der Tanke, als ich meine Zeitung holte und einen Espresso schlürfte: Eine Viktoria Damenrad (ziemlich sicher auch ein(e) Tissuna) in Topzustand. Gehörte einer älteren Dame mit Hund, die das Rad fürs Gassigehen braucht und es seit den sechziger Jahren besitzt. Es sah wirklich absolut top aus. Ich gebe zu, ohne die Bilder deines Rades hier im Forum wäre ich einfach daran vorbeigelaufenm ohne zu schauen. Frau und Hund waren übrigens sehr nett.
lG, Wolfi
Nach oben   Versenden Drucken
#326266 - 15.04.07 13:40 Re: UR 2: "Wie üblich..." [Re: dogfish]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14109
In Antwort auf: dogfish

Wie üblich, herzlichen Dank,
auch für solche Bilder! lach


bitte gerne.
Sehr schön präsentiert, das Panoramaformat hat was. lach

@sloughirad: war im September.
*****************
Freundliche Grüße

Geändert von HvS (15.04.07 13:47)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 33 von 101  < 1 2 ... 31 32 33 34 35 ... 100 101 >


www.bikefreaks.de