Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
26 Mitglieder (101.20, Philueb, dietrich, wanz, 11 unsichtbar), 92 Gäste und 310 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26896 Mitglieder
90460 Themen
1388685 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3348 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 47 von 100  < 1 2 ... 45 46 47 48 49 ... 99 100 >
Themenoptionen
#516203 - 17.04.09 13:27 Re: Unsere Räder - Teil 3: Reiserad (rot) [Re: otti]
Mr. Pither
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1631
Mit dem Panaracer hatte ich auch noch keine Panne. Das oben bezog sich auf den Specialized Nimbus, den ich mal für einige Monate hier in der Gegend (viel Glas!) gefahren bin.
Gruß Florian
Nach oben   Versenden Drucken
#516372 - 18.04.09 02:43 Re: Unsere Räder - Teil 3: Reiserad (rot) [Re: Mr. Pither]
enztalradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14
Hallo Florian,

ein tolles Rad hast du dir da aufgebaut. Gefällt mir sehr gut! zwinker

Was bedeutet ULO Rücklicht?
Gruß
Walter
Nach oben   Versenden Drucken
#516427 - 18.04.09 12:27 Re: Unsere Räder - Teil 3: Reiserad (rot) [Re: enztalradler]
Mr. Pither
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1631
Hallo,
ULO heißt der Hersteller. Oder hieß, ich glaub, den gibts schon lange nicht mehr.
Gruß Florian
Nach oben   Versenden Drucken
#516478 - 18.04.09 15:18 Re: Unsere Räder - Teil 3: Reiserad (rot) [Re: Mr. Pither]
enztalradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14
Hallo Florian,

alles klar. Danke!
Gruß
Walter
Nach oben   Versenden Drucken
#516484 - 18.04.09 16:19 Re: Unsere Räder - Teil 3: Reiserad (rot) [Re: Mr. Pither]
HelgeWI
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 616
In Antwort auf: Mr. Pither
Hallo,
ULO heißt der Hersteller. Oder hieß, ich glaub, den gibts schon lange nicht mehr.
Gruß Florian

Gibt es noch, baut aber nur noch für den Kraftfahrzeugbau, nicht mehr für Fahrräder.
www.ulo.de
Nach oben   Versenden Drucken
#517429 - 20.04.09 23:51 Re: Unsere Räder - Teil 3 [Re: dogfish]
Daniel Chan
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 126
:: veloo.de - auf dem Fahrrad zu den Träumen
Nach oben   Versenden Drucken
#517458 - 21.04.09 08:00 UR 3: Daniels Traumvelo... [Re: Daniel Chan]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Die Sache kommt mir bekannt vor. schmunzel

Wer mehr über dein Velotraum wissen will...
Re: Unsere Räder - Teil 2 (Ausrüstung Reiserad)

Und hier quasi die Lizenz für "Unsere Räder"...
Re: Unsere Räder - Teil 3 (Ausrüstung Reiserad)

Gruß Mario

Geändert von dogfish (21.04.09 08:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#517492 - 21.04.09 09:34 UR3: Kelvin-Randonneur... [Re: André G.]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Hier mein neues Reiserad..."





"...der 60er Alu-Rahmen ist von Schauer-Bikes."





"Das Besondere, er hat eine Kettenstrebenlänge von 46,5 cm und eine Oberrohrlänge von nur 59 cm,
was mir bei 1,90m entgegenkommt und ideal für Rennlenker ist. Die Alu-Gabel ist federgabelkorrigiert."





Das Rad hat André ("André G.") selbst aufgebaut: "Verbaut ist u.a. ein Cane-Creek-Steuersatz und eine Truvativ-MTB-Kurbelgarnitur, sowie
XLC-Mini-V-Brakes, mit denen ich super zufrieden bin, nur der Alu-NoName-Gepäckträger ist fast durchgescheuert - kommt ein Tubus dran."





"Vorne ist ja auch einer dran. - Habe das Rad gleich auf einer Tour von der Spreequelle über Berlin
und dann den Berlin-Kopenhagen-Radweg nach Rostock eingesetzt - über 670 Km und 5 Tage..."





"ohne Plattfuß, und das durch das 'glasige' Berlin." schmunzel

Gruß André


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#517620 - 21.04.09 15:27 Re: UR3: Kelvin-Randonneur... [Re: dogfish]
Topse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 244
Interessante Radzusammenstellung, und trotzdem gelungen. Wie klappt denn Campa 10f mit der 3x9f Shimano zusammen?

Stimmts, dass Du trotz gewaltigem Spacerturm immer noch eine vernünftige Überhöhung fährst, dann muss der Rahmen doch merkwürdige Maße besitzen!?

In Antwort auf: dogfish
"ohne Plattfuß, und das durch das 'glasige' Berlin." schmunzel

so schlimm ist's doch gar nicht
Nach oben   Versenden Drucken
#517636 - 21.04.09 16:29 Re: UR3: Kelvin-Randonneur... [Re: Topse]
André G.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 67
Danke Marrio fürs einstellen.
die 10fach Campa ist noch ohne QuickShift, also man kan vorn in vielen kleinen Schritten den Umwerfer schalten, klapt ohne bastelei, hinten läufts auf 8fach und XT inverse Schaltwerk auch ohne Bastelei. Inverse hat den Vorteil, dass bei den Ergopower die kleinen Hebel jeweils dafür da sind, aufs runterzuschalten und die größeren fürs hochschalten. (war eigentlich keine Absicht von mir, hat sich aber pos. herausgestellt) Spacer sind 5,5cm, also eigentlich nicht viel, Überhöhung habe ich noch ca. 4cm. Bei Sitzhöhe von 83 cm (Tretl. Mitte - Oberkannte Sattel) ist die Rahmenwahl nicht so leicht. Steuerrohrlänge ist 16,6 cm und Einbauhöhe der Gabel 44,5cm, wären also bei normalen Rahmen ein Steuerrohrlänge von 20cm. also Normal. Die Sattelstütze ist eigentlich garnicht so weit draußen so ca. 16cm, ein Thudbuster würde da gerado so reinpassen. Was halt ideal ist, ist die Lange Kettenstrebenlänge und die kurze Oberrohrl., ideal für Rennlenker. Fährt sich auf Tour wirklich stabil und spurtreu und die Satteltaschen müssen nicht so weit hinter.
Das nächste mal nehme ich aber keinen Kocher mehr mit (brach man nicht in D, giebt überall was warmes zu essen, und ein neues kleiners Zelt kommt dann vorn in die Tasche.
(Der Treptower Park in B. war wirklich ziemlich verscherbelt)
gruß
Nach oben   Versenden Drucken
#517854 - 22.04.09 11:05 UR 3: Bestens gepflegt... [Re: LahmeGazelle]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Ursprünglich vor ungefähr 20 Jahren
war das Rad mal ein dunkelbraunes Dawes-Super-Galaxy." schmunzel





Durch Unfall und Schicksal, wie Stock in den Speichen, hat "LahmeGazelle" den Rahmen gestaucht.
"Die Gabel ruiniert und das Schaltauge abgeknickt. Aus dem Rest wurde dann so ca. 1991 die Gazelle."





"10 Jahre fristete sie im Keller ihr Dasein...bis ich es letztes Jahr wieder hervorholte: Anlass eine Radtour mit meinen nun größeren Jungs.
Ich entschloss mich, meine Gazelle wieder fit zu machen, ursprünglich mit Originalkomponenten. Die Suche brachte mich hier ins Forum."





"Stieß auf: Unsere Räder - Teil 2: Randonneurs "Rote Gazelle" (Ausrüstung Reiserad) es wundert sicher nicht, dass ich begeistert war...
zwischenzeitlich weitere schöne und interessante Räder in diesem Stil gefunden, so z.B.: Re: Unsere Räder - Teil 2 (Ausrüstung Reiserad)





"Auch dieser Beitrag zeigt ein sehr ähnliches Rad: Re: Unsere Räder - Teil 3: Reiserad (rot) (Ausrüstung Reiserad)
Das von Mr.Pither ist allerdings im schönen authentischen Stil der vergangenen Jahre, den mein Rad..."





"bis letztes Jahr auch hatte, habe mich dann aber für eine Erneuerung mit aktueller Technik
von Laufrädern mit Bereifung, Lichtanlage, und Pedalen entschieden.

Das Resultat seht Ihr nun hier."

Gruß Gerhard


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#517970 - 22.04.09 15:35 Re: UR 3: Bestens gepflegt... [Re: dogfish]
LahmeGazelle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 787
Mario,

Klasse besten Dank.

Gruß Gerhard
Nach oben   Versenden Drucken
#518378 - 23.04.09 19:38 Re: UR 3: Bestens gepflegt... [Re: LahmeGazelle]
skämt åsido !
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 501
@ André G.

Wie nennt man denn diese Art (Renn-)Lenker?


@Lahme Gazelle
Ein Traum dieses Rad.

Geändert von skämt åsido ! (23.04.09 19:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#518396 - 23.04.09 20:34 Re: UR 3: Bestens gepflegt... [Re: skämt åsido !]
André G.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 67
Hallo,
ich weiß zwar nicht genau was du meinst, aber der Lenker ist ein Cinelli Eubios 44 cm.
Gruß
Nach oben   Versenden Drucken
#518510 - 24.04.09 00:15 Re: UR 3: Bestens gepflegt... [Re: dogfish]
slowbeat
Nicht registriert
ein tolles rad mit vielen schicken teilen, ganz nach meinem geschmack!

die reifen kannst du ja am ende ihrer lebenszeit gegen die schön leicht laufenden vittoria randonneur cross pro austauschen, es lohnt schmunzel .

was saind das eigentlich für lowrider? die sind so schön unauffällig.
Nach oben   Versenden Drucken
#518535 - 24.04.09 08:07 Re: UR 3: Bestens gepflegt... [Re: ]
LahmeGazelle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 787
Träger sind hinten EX-1 und vorne CL-1 von Blackburn.

Den Cross Pro hatte ich auch in der Wahl. Da es den aber nicht in 622-28 gibt, habe ich mir den TopContact besorgt, mit dem ich bisher sehr zufrieden bin.

Gruß Gerhard.
Nach oben   Versenden Drucken
#518538 - 24.04.09 08:26 Re: UR 3: Bestens gepflegt... [Re: dogfish]
Mr. Pither
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1631
Schönes Rad, gefällt mir - oh Wunder - recht gut. zwinker
So lahm, wie der Name vermuten ließ, sieht es eigentlich auch gar nicht aus - was hast Du denn da für eine Übersetzung drauf?
Für das Design der Blackburnträger kann ich mich auch immer noch begeistern. Und sie rosten nicht...
Ein Satz mit EX-1 und CL-1 hab ich mir auch noch für ein neues "Projekt" zurückgelegt.
Gruß Florian
Nach oben   Versenden Drucken
#518605 - 24.04.09 11:34 Re: UR 3: Bestens gepflegt... [Re: Mr. Pither]
LahmeGazelle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 787
z.Z. 48-42-26 mit 11-23 8-fach.
Ist verbesserungswürdig, die Kassettenabstufung war bisher so nicht drauf. - stört mich nur gerade nicht, deshalb ich noch nix unternommen.


Früher hatte ich die Auslegung ähnlich wie Du etwas weiter oben beschreibst.
46-42-26 mit 13-34 7-fach.
Umwerfer ist ein Deore XT in der HalfStep-Ausführung.

Ersatzteile ich ein Thema. Da CL-1 nicht mehr produziert wird, habe ich auch was zurückgelegt.
Nach oben   Versenden Drucken
#518607 - 24.04.09 11:38 UR 3: Der alte Norweger... [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Machst Du noch den *neue Fahrräder"-Thread* im Radforum? schmunzel

Habe mir nach viel Nerverei mit der Nexus-Inter8 und Problemen am Dynamic
UR 2: Aus dem hohen Norden (Ausrüstung Reiserad) spontan ein neues Rad gegönnt."





"Ist ein DBS-Logic-324, mit Scheibenbremsen, ohne Zubehör - DBS steht für *Das Beste Fahrrad*..."





"auf Norwegisch, und ist die beliebteste Marke hierzulande. - Bin mir bewusst, dass das kein Wunderfahrrad ist, aber mein Zeithorizont..."





"sind mittlerweile nur drei Jahre/14000km, und so lange sollte die Konstruktion schon halten. Eigentlich ist es ein Pendler/Allzweck-Rad..."





Oliver ("ungua") wird im Sommer eine längere Reise damit machen. "Ich schaue nur noch selten ins Forum, werde das aber demnächst..."





"bestimmt wieder machen, wenn ich z.B. rausfinden will, wie man diese Scheibenbremsen einstellt..."





"sind anders als meine beiden anderen Räder
mit Scheibenbremsen." Lieb Gruß Oli

Für Oli: Bilder von deiner Tour
sind immer willkommen.

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#518845 - 25.04.09 12:23 Re: Unsere Räder - Teil 3 [Re: dogfish]
Jaeng
Nicht registriert
Gudereit SX75 mit hydraulischen Scheibenbremsen (Modellj. 2009) in der Wunschfarbe meiner Freundin vor weiteren Anbauten wie Flaschenhalter und peinlich Lenkerkörbchen unschuldig
Hier klicken
Nach oben   Versenden Drucken
#518856 - 25.04.09 13:22 Re: UR 3: Der alte Norweger... [Re: dogfish]
Claudius
Nicht registriert
Hoi Oli (und Mario)
die Scheibenbremsen kann man recht leicht einstellen - das haben alle mechanischen an sich. Du siehst den roten Ring "innen" und den silbernen "außen"? Erstmal die Befestigungsschrauben leicht lockern, sodass der Bremssattel sich etwas bewegt - aber nicht viel. Dann die beiden Ringe gleichzeitig nach rechts drehen. Vll gehen sie etwas schwer - aber das sollten sie auch bäh

Man kann dadurch die Beläge bis an die Scheibe drücken, das soll vorerst auch so sein. Wenn die Beläge an der Scheibe gleichmäßig anliegen, kannst du den Bremssattel wieder festschrauben (Drehmoment beachten) und dann die beiden "Verstellräder" wieder lockern, bis die Scheibe frei und schleiffrei läuft. Dies sind auch deine Verschleißnachstellrädchen.

NIEMALS den Verschleiß (wie bei V-Bremsen zB) am Bremshebel verändern, da du dadurch erstens den Hebelweg der Bremse verkürzt und auch nur einseitig den Belag näher bringst.

Hoffe geholfen zu haben lach

Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
#518876 - 25.04.09 17:36 Re: UR 3: Der alte Norweger... [Re: ]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Und für diejenigen, die den roten Ring noch nicht gesehen haben. schmunzel





Vielen Dank für die Hilfe, Claudius, den alten Norweger wirds freuen.

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#519033 - 26.04.09 11:55 Re: UR 3: Der alte Norweger... [Re: dogfish]
ungua
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 332
Riesendank für die fixe und gelungene Aufbereitung der Bilder,
und danke an Claudius fuer den erstklassigen Einstellungstipp! schmunzel





Nun musste ich allerdings hinten den Bowdenzug schon mal løsen, denn das Anbringen
des Gepäckträgers war nicht die allereinfachste Aufgabe - musste den Bowdenzug "umlegen",
damit der Gepäckträgerhalter nicht auf die Bremse drückt, und dieser ist auch sehr "hoch" montiert jetzt.





Aber es funktioniert einwandfrei, ein wunderbares Gefühl, ein Fahrrad mit perfekten Einstellungen zu fahren. So sieht es jetzt aus:





Mit Vorfreude auf die erste richtig grosse Tour im Juni
Ungua

P.S.: Wer Interesse an nem Kardanrad hat... schmunzel

Einen Tropfen Glück möchte ich haben - oder ein Fass Verstand - Menander

Geändert von HvS (02.07.09 08:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#519416 - 27.04.09 21:39 UR 3: Facelifting... [Re: sloughirad]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
.................................................................."Ich habe mein Sloughi mal wieder umgebaut."


.............................................................


......................................"Die Gabel habe ich über das Forum gekauft und gegen die Federgabel ausgetauscht."


.............................


............."Als Gangschaltung dient jetzt eine Torpedo-3-Gang, Modell 515, in einer Stahlfelge. Vorne muß ich noch umspeichen."





"Das Rad ist grob den französischen Transport/Kurierfahrrädern der 30er bis 50er Jahre nachgebaut.
Ich bin noch auf der Suche nach einem classischen Frontgepäckträger."

Viele Grüße, Jürgen
("sloughirad")


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#519420 - 27.04.09 21:48 Re: UR 3: Facelifting... [Re: dogfish]
moettn
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 293
Wow schmunzel. Auf den ersten Blick total klassisch! So schön! Aber was macht da die Scheibenbremse vorne? lach Klassische Frontgepäckträger gibts bei Gilles Berthoud oder von Nitto, kosten aber ganz kräftig traurig.

Viele Grüsse

Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#519740 - 28.04.09 23:27 UR 3: Rotor Aron Lady... [Re: sigma7]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Das Puky SkyRide hat nach über 4000km endgültig ausgedient."





Oben: "Auf unserer Tour de Suisse 2008 (Andermatt => Basel, 650km in zwei Wochen) in Maienfeld."

Andre ("sigma7") konnte nun den Aufbau des Neuen abschließen: "Die Basis, ein Rotor-Aron-Lady in 15",
das Rad wird sowohl auf Reisen (im Juli 2009 geht es 1000km durch Schweden), als auch im Alltag eingesetzt."





"Den Rahmen sowie die Kinesis-MaxLight-425, jeweils in Dormant-misty-blue gepulvert, hat Generator Radsport geliefert. Der SyntaceVRO
ermöglicht die einfache Anpassung an die sich ändernde Größe unserer Tochter, zur Zeit ist noch eine Sattelstütze ohne Versatz montiert."





"Den Laufradsatz (DTswiss-Felgen-X450 u. DTswiss-Competition-Speichen) hat Whizz-Wheels aufgebaut, das VR mit Shimano-DH-3N80."


...


"Das HR mit Alfine-SG-S501. - Der Antriebsstrang wird von einer Sugino-XD-Kurbel in 152.5mm mit 33er Spécialités-TA-Zephyr-Kettenblatt,
siehe Sugino XD 152.5mm & Token JIS 4 Kant Innenlager (Ausrüstung Reiserad) , sowie einem Token-JIS-4Kant-Innenlager komplettiert."





"Mit den Vittoria-Randonneur-Pro in 26x1.50", einer Empfehlung aus dem Forum, und leichten GEAX Schläuchen (135g) läßt sich das Rad
gut beschleunigen; verzögert wird mit Magura-HS33. Das Gepäck wird auf einem Tubus-Fly transportiert. An dieser Stelle noch eine Frage:





"Hat vielleicht ein Mitglied eine Ortlieb-Frontroller im abgebildeten Design (by starshot), die nicht mehr benötigt wird und zum Verkauf steht?"





"Oder einen Tipp, wo diese noch verkauft wird? Wir haben vor einigen Jahren leider nur ein Exemplar gekauft.

Die Bilder sind vorgestern im Rahmen einer 20km-Tour zum Reiten entstanden,
bei der wir noch letzte Anpassungen vorgenommen haben."

Zum Gewicht: "Knapp über 12.5kg, inkl. Pedale."

Gruß Andre


u. Mario

Geändert von dogfish (28.04.09 23:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#519762 - 29.04.09 07:16 Re: UR 3: Rotor Aron Lady... [Re: dogfish]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18016
Whow, das ist mal ein geiles Kinderrad!

Ab welcher Körpergröße passt denn das Rad?

Hinweis für Andre!

job

Geändert von Job (29.04.09 07:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#519832 - 29.04.09 13:26 Re: UR 3: Rotor Aron Lady... [Re: dogfish]
sigma7
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3126
Hallo Mario, vielen Dank für die prompte Verarbeitung der Bilder.


Gruß,
Andre
Eat. Sleep. Ride.
Nach oben   Versenden Drucken
#519835 - 29.04.09 13:31 Re: UR 3: Rotor Aron Lady... [Re: Job]
sigma7
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3126
In Antwort auf: Job
Ab welcher Körpergröße passt denn das Rad?


Unsere Tochter ist momentan 1.47m groß. Abhängig von den Proportionen dürfte es ab ca. 1.40m passen. Meine Frau (1.62m) ist auch Probe gefahren, paßt gut mit längerer Sattelstütze und maximal verstelltem Vorbau.


Gruß,
Andre
Eat. Sleep. Ride.

Geändert von sigma7 (29.04.09 13:31)
Änderungsgrund: Einheiten ergänzt
Nach oben   Versenden Drucken
#519988 - 29.04.09 23:03 Mein verschollenes Rad [Re: dogfish]
Dr.Seltsam
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 64
Hallöchen zusammen,

obwohl ich ja schon bald zwei Jahre keinen Beitrag mehr verfasst habe, gibt es aktuell einen traurigen Anlass mich in diesem Thread mal wieder zu melden.

Mein Norwid, dass mich jetzt seit mehr als zwei Jahren durch die Weltgeschichte geschaukelt hat ist letzte Woche in Hamburg Bahrenfeld (altes Gaswerk) von irgendeinem Riesen********* geklaut worden. böseböseböseböseböseböseböseböseböseböseböseböseböseböseböseböseböseböseböseböseböseböseböseböseböse

Ich hoffe dass ich meinen Rad hier zum Abschied ein würdiges Andenken setzen kann.
Vielleicht besteht ja auch noch ein wenig Hoffung, das es irgendwo wieder auftaucht.

So hat es im wesentlichen bei meiner letzten Alpentour ausgesehen.


Und so hat es am Anfang beim Kauf ausgesehen (hier sieht man einige Details besser)
Bild

Zur Ausstattung

Rahmen NORWID Gotland, RH 55+4,Rohloff-OEM Ausfallenden, Bremszug im Oberrohr
Rahmennummer NO.00067
Ösen für Flaschenhalter für 1,5L ergänzt
Effektpulverbeschichtung smaragd metallic
Steuersatz Rudelli Giotto
Innenlager Edco Competion
Kurbeln T.A. Alize
Pedale Ritchey Pro V 4 MTB (Edelstahl)
Vorbau X-Tas-Y Swell silber 120
Lenker 12°, silber
Griffe Ergon für Rohloff mit integriertem Hörnchen
Sattelstütze Thudbuster LT (Besonderheit: Schaft gekürzt)
Sattel Brooks B 17 narrow-tie antikbraun, geschnürt
SON für Discbrake (silber)
Rohloff Speedhub 500/14 DB OEM (Seriennummer 58874: Seriennummer ist im Flansch eingschlagen)
Felgen DT Swiss FR 6.1
Bremse Magura Louise 2007 (180mm (VR/HR)
Stahlflexleitungen
Gepäckträger hinten Tubus Cosmo, Edelstahl (Schraublasche unten gekürzt)
Gepäckträger vorne faiv Hoogar plus (Besonderheit: silber lackiert)
Federgabel Magura ODUR 85mm (Besonderheit: Gabel silber lackiert, hintere Gabelbrücke ist von unten angebohrt und mit Gewinde für Schutzblech versehen)

Wert ca. 4000.-

Bevor Ihr aber jetzt in Depressionen versinkt. Ihr dürft mir natürlich beim Aufbau meines nächsten Hobels helfen. Ich denke es wird ein Skagerrag lach lach lach lach lach lach

Gruß vom seltsamen Doktor


Geändert von atk (30.04.09 01:57)
Änderungsgrund: Bild in Link umgewandelt
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 47 von 100  < 1 2 ... 45 46 47 48 49 ... 99 100 >


www.bikefreaks.de