Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
9 Mitglieder (gatzek, guba, Sharima003, paschukanis, 5 unsichtbar), 96 Gäste und 314 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26878 Mitglieder
90429 Themen
1388113 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3340 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 11 von 108  < 1 2 ... 9 10 11 12 13 ... 107 108 >
Themenoptionen
#715960 - 27.04.11 10:09 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Peterchen]
farsibasti
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 186
Unterwegs in Deutschland

So ein schönes Rad! Das Problem mit den durchgebremsten Felgen beschäftigt mich auch. Wie lange halten die denn, bzw. was kann man dagegen tun? Andere Beläge, Felgen etc.?
Nach oben   Versenden Drucken
#715995 - 27.04.11 11:44 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: farsibasti]
Abraxas
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 584
Ich vermute du meinst mein Rad, auch wenn du auf Peterchens Beitrag geantwortet hast...

Also meine Hinterradfelge hat jetzt ca. 9000 km Alltagsbetrieb hinter sich und die Verschleißindikatoren sind weg. Die Vorderradfelge hat ca. 6000 km drauf und ist, soweit man das sehen kann, noch ganz in Ordnung.
Felgenschonende Beläge (Koolstop oder Swiss Stop) sind auf jeden Fall schon mal eine ganz gute Investition (bringt aber eben nur begrenzt etwas). Keramikbeschichtete Felgen sollen das Problem dauerhaft lösen, Praxiserfahrung kann ich noch nicht beisteuern. Hier stehen aber zwei entsprechende Felgen bereit und am Hinterrad werde ich die nächsten Tage eine solche einbauen.
Die Ideallösung wäre natürlich eine Scheibenbremse, die ist allerdings am LHT nicht montierbar und somit für mich keine Alternative.
VG
Johannes
Nach oben   Versenden Drucken
#715999 - 27.04.11 11:50 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: farsibasti]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Damit man sieht, welches schöne Rad du meinst. schmunzel





Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #716193 - 27.04.11 20:38 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: dogfish]
Friso
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 468
In Antwort auf: dogfish
Damit man sieht, welches schöne Rad du meinst. schmunzel





Gruß Mario


Und damit erreicht Mario zum 9 mal seinen 1000sten Beitrag ... oder anders formuliert: 9000 Beiträge... viele davon mir seeeeehr viel Arbeit (UR1-4) verbunden!! Vielen Dank dafür Mario...

und nun wieder back to topic!!!


Geändert von Friso (27.04.11 20:39)
Änderungsgrund: OT
Nach oben   Versenden Drucken
#716273 - 28.04.11 03:46 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Abraxas]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32383
Zitat:
Die Ideallösung wäre natürlich eine Scheibenbremse, die ist allerdings am LHT nicht montierbar und somit für mich keine Alternative.

Mit dem Wechsel der Gabel lässt sich dieser Mangel weitgehend beheben.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#716421 - 28.04.11 13:03 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Abraxas]
Ombud
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 86
In Antwort auf: Abraxas
[...]Keramikbeschichtete Felgen sollen das Problem dauerhaft lösen, Praxiserfahrung kann ich noch nicht beisteuern. Hier stehen aber zwei entsprechende Felgen bereit und am Hinterrad werde ich die nächsten Tage eine solche einbauen.
Die Ideallösung wäre natürlich eine Scheibenbremse, die ist allerdings am LHT nicht montierbar und somit für mich keine Alternative.


Wenn keramikbeschichtete Felgen eine Lösung für dein Problem darstellen, dann existiert doch das Problem definitionsgemäß nicht mehr. Vorn Scheibe und hinten V-Brake wären dann schon wieder zwei verschiedene Systeme an einem Rad, was ich persönlich gerade auf Reisen eher vermeiden würde. Versuchs doch erstmal mit den bereits vorhandenen neuen Felgen. Umbauen kannst du später immer noch.
Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#716518 - 28.04.11 19:07 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Ombud]
erlenbiker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 78
Hallo zusammen,

ich hatte im Forum einen Thread aufgemacht => Neues Rad 2011 (Ausrüstung Reiserad)
Viele haben mir zum Umbau geraten, doch ich habe zwei linke Hände, nach fest kommt ab beherzige ich regelmäßig.

Nach einem schweren Unfall, der zum Glück sehr glimpflich ausging, reifte der Gedanke, evtl. ein neues Rad zu kaufen,
da ich gerne eine richtig gute Lichtanlage wollte. Bei einem spontanen Besuch eines Radhändlers sah ich ein tolles Rad.





Das Souvereign von Stevens, nach einer Woche bin ich Probegefahren, nach zwei Wochen nochmal gefahren, mit meinen Änderungen,
nach drei Wochen habe ich es gekauft. Ich bin begeistert. Keine Rückenschmerzen mehr, macht richtig Laune und die Lichtanlage ist toll
(Bumm Cyo Daylight, Toplight Linetec, Duplex Cable). Das war der Hauptgrund. Automatisches Licht am Rad. Das musste einfach sein. schmunzel





Dazu die komplette Shimano-XT-Ausstattung, Tubus-Logo-Gepäckträger, Mavic-A319-Felgen und Magura-HS33-Felgenbremsen.
So habe ich mir einfach was Gutes gegönnt und wieder richtig Spass am Radeln gefunden,
und freue mich auf die diesjährige Radtour.

Gruß Roland

Geändert von HvS (05.05.11 22:01)
Nach oben   Versenden Drucken
#716542 - 28.04.11 20:14 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Ombud]
Abraxas
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 584
In Antwort auf: Ombud

Wenn keramikbeschichtete Felgen eine Lösung für dein Problem darstellen, dann existiert doch das Problem definitionsgemäß nicht mehr. Vorn Scheibe und hinten V-Brake wären dann schon wieder zwei verschiedene Systeme an einem Rad, was ich persönlich gerade auf Reisen eher vermeiden würde. Versuchs doch erstmal mit den bereits vorhandenen neuen Felgen. Umbauen kannst du später immer noch.

So war das auch gemeint, Scheibenbremsen sind bei diesem Rad keine Option für mich. schmunzel
VG
Johannes

Geändert von Abraxas (28.04.11 20:14)
Nach oben   Versenden Drucken
#716561 - 28.04.11 21:46 UR 4: Survival of the fittest... [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Der Rahmen ist von einem alten Nishiki-MTB Mitte der 90er Jahre,
frei nach Darwins Motto (siehe Betreff schmunzel ) wurde es seit dem Erstaufbau
Jahr für Jahr erweitert und immer wieder umgebaut. Langsam bin ich der Meinung..."





"daß es nun den Optimalzustand erreicht hat. Diesen Winter gab es eine Grundsanierung, der Rahmen wurde hier in Berlin
in RAL 6021 Blassgrün gepulvert, ist sicher nicht jedermanns Geschmack, wie mir auch schon Falk höchstpersönlich beichtete."





Die Alugabel stammt von Velotraum, Salsa-Rennlenker u. Zusatzbremshebel konnte Andy ("DebrisFlow") im Forumsmarktplatz ergattern.





"Die Laufräder sind ein stabiler Aufbau mit breiten Felgen von Komponentix, die Naben (SON28/XTR1996er) habe ich extrem günstig vom Kleinanzeigenmarkt."





"Von dort stammen auch die neuen 10fach Ultegra-STIs, die schalten nicht nur die Gänge, sondern per Drucksensor an den Seiten auch den Shimano Flightdeck-Radcomputer."


.....


"Prinzipiell ist der Rahmen zu lang für mich, um ihn mit Rennlenker fahren zu können, muss mit sehr kurzem (40mm) Vorbau einiges kompensiert werden. Die gibts leider nur in
klobigen Downhill-Ausführungen, doch fährt sich das erstaunlich angenehm. - Da ich es sorglos möchte, habe ich bei den Trägern auf die Edelstahlversionen von Tubus gesetzt."


.....

..............................................................."Hinten Cosmo..."...................................................................................................................."...vorne Nova."

"Schon seit sechs Jahren versehen XT- Bremsen, -Kurbel u. -Schaltwerk problemlos ihren Dienst. Die Schuhe werden inzwischen von reinen Klickpedalen Ritchey V5 gehalten."





"Da der Asphaltanteil bei mir überwiegt und ich flott vorankommen möchte, habe ich nun die Vittoria Randonneur Pro in 40-559 aufgezogen (seit 1500km pannenfrei)."





"Habe mir viele Inspirationen für meine Umbauten aus dem Forum geholt, so daß ich mit dieser Vorstellung..."





"auch gern einmal was für Andere zurückgebe." schmunzel

Viele Grüße, Andy


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#716586 - 28.04.11 22:45 Re: UR 4: Survival of the fittest... [Re: dogfish]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5170
Top, und vielen vielen Dank Mario!!!! bravo
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#716588 - 28.04.11 22:54 Re: UR 4: Survival of the fittest... [Re: dogfish]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5903
Sehr gelungen. Und inspirierend, weil ich ein ähnliches Projekt (26"-Randonneur) in Arbeit habe.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #716622 - 29.04.11 08:48 Re: UR 4: Survival of the fittest... [Re: dogfish]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7793
In Antwort auf: dogfish


"daß es nun den Optimalzustand erreicht hat. Diesen Winter gab es eine Grundsanierung, der Rahmen wurde hier in Berlin
in RAL 6021 Blassgrün gepulvert, ist sicher nicht jedermanns Geschmack, wie mir auch schon Falk höchstpersönlich beichtete."

Wie? Und das war schon alles?? Hat er sich nicht über die Felgenkneifer, den Kettenwürger usw. aufgelassen? erstaunt Muss man sich Sorgen machen? Falk, alles okay? grins zwinker

PS: Ist wirklich ein schönes Rad geworden!
Wintertreffen 2019 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#716623 - 29.04.11 08:49 Re: UR 4: Survival of the fittest... [Re: DebrisFlow]
Stefan66
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 288
schönes Rad..... inkl. Farbe! Gratulation!
Grüße vom Niederrhein,
Stefan
Niederrhein/NL (Treffpunkt)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #716647 - 29.04.11 09:59 Re: UR 4: Survival of the fittest... [Re: BaB]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5170
Quark, der ist so friedlich wie du und ich zwinker
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#716656 - 29.04.11 10:18 Re: UR 4: Survival of the fittest... [Re: dogfish]
LahmeGazelle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 787
Andy, gefällt auch mir. Gut gemacht.
Gruß Gerhard
Nach oben   Versenden Drucken
#716662 - 29.04.11 10:30 Re: UR 4: Survival of the fittest... [Re: dogfish]
Guenni
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 125
Gratuliere zum sehr schönen Rad. Mal eine ungewöhnliche Farbe - gefällt mir gut.

Gruß
Günther

P.S.: das letzte Bild erinnert mich an einige Teilstücke meiner Lombardei-Tour vor vier Wochen ... bäh
Nach oben   Versenden Drucken
#716678 - 29.04.11 11:09 Re: UR 4: Survival of the fittest... [Re: DebrisFlow]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Vom Fan bunter Rahmenfarben noch ein Bild vom Originalzustand. schmunzel





Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #716683 - 29.04.11 11:22 Re: UR 4: Survival of the fittest... [Re: Guenni]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5170
In Antwort auf: Guenni
Gratuliere zum sehr schönen Rad. Mal eine ungewöhnliche Farbe - gefällt mir gut.
Gruß
Günther
P.S.: das letzte Bild erinnert mich an einige Teilstücke meiner Lombardei-Tour vor vier Wochen ... bäh
Danke, das Matschfoto stammt übrigens aus Dietmars Tour in Polen,da hätt ich mir doch wieder andere Reifen drauf gewünscht.
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#716693 - 29.04.11 11:45 Re: UR 4: Survival of the fittest... [Re: dogfish]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5903
In Antwort auf: dogfish
Vom Fan bunter Rahmenfarben noch ein Bild vom Originalzustand. schmunzel


Interessant, was so alles unter der Bezeichnung "Nishiki Cascade" auf den Markt gekommen ist. Mein Cascade von ca. 1990 ist z. B. hat z. B. einen relativ grazilen Rahmen aus Tange Infinty-Rohr. Der hier gezeigte Rahmen ist ja wohl aus (typischerweise recht kräftigen) Alu-Rohren gefertigt.

Später (vor zehn Jahren) gabs auf jeden Fall noch ein Cascade aus einem mir nicht mehr bekannten Stahlrohr, noch später (bis vor wenigen Jahren) hatte Rose ein Cascade, dessen Rahmen sehr verdächtig nach Fort/Intec aussah.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #716820 - 29.04.11 19:46 Re: UR 4: Survival of the fittest... [Re: DebrisFlow]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6022
Du brauchst unbedingt ein Bianchi Trikot und musst Dir den entsprechenden Geier aufs Rad pappen grins, ist doch sehr "celeste" das ganze...
Letztendlich ist die Optik aber ohnehin nur Schall und Rauch, brauchbar und auch rechts komfortabel sieht der Gaul auf jeden Fall aus.
LG Nat
Nach oben   Versenden Drucken
#717997 - 03.05.11 18:21 UR 4: Glanzstück... [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
...................................................................."Januar 2007 fuhr ich
...........................................................zu Uwe Marschall am Möhnesee."


............................


..........................Wolfgang ("wolfgang 5") wollte unbedingt wieder einen Stahlrahmen haben.





"7 Monate später war es soweit, den Aufbau habe ich selbst übernommen. Das Rad sollte wartungsarm werden."





"Ich benutze es ganzjährig im Alltag und auf kleinen Radreisen. Da es ein geschliffener Edelstahlrahmen wurde, habe ich mir noch die Zeit genommen..."





"und den Rahmen durch Feinschliff und Poliertechnik spiegelpoliert. Durch die Dichte der Oberfläche absolut pflegeleicht. Vorbau/Lenker: Syntace-VRO-System u. Brooksgriffe."





"Rohloffnabe intern, an die ich mich lange gewöhnen musste, wollte sie am Anfang erst wieder verkaufen, da ich bis dato etwas sportlicher unterwegs war."





"Robustes Vierkant-Tretlager mit Vega-Kurbel 180mm und 38er Kettenblatt von TA-Specialites. SKS-Schutzbleche Chromoplastics."





"Als Brooks-Fan musste ein Flyer-Special mit Kupfernieten her. Gepäckträger: Tubus Cosmo..."





................................................."mit Rücklicht Toplight."





"Für vorne bin ich noch auf der Suche nach einem kleinen Gepäckträger."

Gruß Wolfgang


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#718005 - 03.05.11 18:36 Re: UR 4: Glanzstück... [Re: dogfish]
Leif
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 521
Tolles Rad. Was muss man für einen solchen Rahmen anlegen?
Nach oben   Versenden Drucken
#718012 - 03.05.11 18:51 Re: UR 4: Glanzstück... [Re: Leif]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Solch edler Stahl kostet natürlich, und diese Verarbeitung sowieso...





also mindestens soviel wie bei Norwid. schmunzel

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#718013 - 03.05.11 18:58 Re: UR 4: Glanzstück... [Re: dogfish]
Leif
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 521
Hui...ich habe gerade beim Hersteller gelesen, dass man seinen Rahmen selber mitbauen kann. Und ich könnte mal wieder in Porno Beach schwimmen gehen. Leider wird das Geld nicht von alleine mehr - eher das Gegenteil.
Nach oben   Versenden Drucken
#718035 - 03.05.11 19:49 Re: UR 4: Glanzstück... [Re: dogfish]
esGässje
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
sabersaber.

Du bist jetzt Schuld das meine Tastatur nass ist. grins

Wirklich unempfindlich im Winter? Oder polierst du regelmäßig?

Viele Grüße
Joachim
Nach oben   Versenden Drucken
#718068 - 03.05.11 20:43 Re: UR 4: Glanzstück... [Re: esGässje]
WoHo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 267
Hallo Joachim,
auch im Winter unempfindlich. Zwischendurch mit lauwarmen Wasser mit nem schuss Spüli. Fertig!
Wolfgang

Nach oben   Versenden Drucken
#718071 - 03.05.11 20:49 Re: UR 4: Glanzstück... [Re: WoHo]
Claudius
Nicht registriert
Absolut GEIL! Kanns anders garnicht beschreiben. Das sieht richtig richtig gut aus.

Booooah

da greift aber ein gewaltiger "Haben-Will-Reflex" bei mir um sich bäh

Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
#718072 - 03.05.11 20:49 Re: UR 4: Glanzstück... [Re: dogfish]
WoHo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 267
Danke Mario für die tolle Präsentation!!
Wolfgang

Nach oben   Versenden Drucken
#718076 - 03.05.11 20:59 Re: UR 4: Glanzstück... [Re: WoHo]
li la Launebär
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 123
Bling Bling!!

Grüassle Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#718090 - 03.05.11 21:31 Re: UR 4: Glanzstück... [Re: li la Launebär]
Klaus1
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 752
Unterwegs in Deutschland

Hier bei mir in Oppenheim hat ein Bekannter von mir sowas im Kundenwunsch gebaut. Soweit ich weiß kostete ein Rahmenset um 1 000Dm, also gar nicht so teuer.
Grüße aus der Toscana Deutschlands

Klaus
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 11 von 108  < 1 2 ... 9 10 11 12 13 ... 107 108 >


www.bikefreaks.de