Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (Markenbutter, EpiKlix), 196 Gäste und 480 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29057 Mitglieder
97049 Themen
1520984 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2330 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 12:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Falk 86
Uwe Radholz 41
Juergen 41
Keine Ahnung 40
Nordisch 39
Seite 3 von 3  < 1 2 3
Themenoptionen
#1523390 - 10.03.23 12:50 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: Wolfgang M.]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13.771
In Antwort auf: Wolfgang M.


Wenn ich nichts vergessen habe, sollte das zunächst mal so funktionieren.
Du hast vergessen, dass es unabdingbar notwendig ist,auf der SD Karte einen Ordner Garmin anzulegen, in den die Karten kommen.

GPX Dateien gehören in den Unterordner GPX im Garmin Ordner.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1523393 - 10.03.23 12:57 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: Juergen]
Wolfgang M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.236
In Antwort auf: Juergen
In Antwort auf: Wolfgang M.


Wenn ich nichts vergessen habe, sollte das zunächst mal so funktionieren.
Du hast vergessen, dass es unabdingbar notwendig ist,auf der SD Karte einen Ordner Garmin anzulegen, in den die Karten kommen.

GPX Dateien gehören in den Unterordner GPX im Garmin Ordner.


Stimmt grundsätzlich. Aber ich wollte nicht bei Adam & Eva anfangen Außerdem wurden bereits Karten übertragen. Also müsste der Garmin-Ordner bereits vorhanden sein.
Viele Grüße aus dem lieblichen Rheinland
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#1523405 - 10.03.23 15:03 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: Wolfgang M.]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.605
In Antwort auf: Wolfgang M.

Falls du mit "spezielles Problem" das erforderliche Umbenennen der Kartendateien meinst, so ist das beim GPSMAP66 immer noch erforderlich, da ansonsten die ältere "gmapsupp.img" überschrieben wird. Dieses Verfahren war schon bei meinem alten Oregon300 erforderlich. Da hatte ich mich bei der Einarbeitung auch gewundert, wieso die gerade übertragenen Karten immer wieder verschwanden. peinlich


Mein "spezielles Problem" hatte ich weiter oben beschrieben. Es mag am GPSMap 62s liegen oder an meiner 32 GB SD-Karte, aber auf jeden Fall lassen sich Dateien sehr häufig nicht auf die SD-Karte übertragen, wenn sie sich im Gerät befindet. Daher muss ich eigentlich fast immer die SD-Karte entnehmen und in den Kartenslot z. B. meines Laptops stecken ... Die Notwendigkeit der Umbenennung war mir eigentlich immer klar und ich habe ja hier daher auch ausdrücklich darauf hingewiesen.

Die Garmin-Geräte sind nicht für jeden gut geeignet. Meine Frau würde verzweifeln, da sie weniger "Computer-affin" ist. Für mich ist es eigentlich kein Problem, aber ich verbringe ja auch so schon viel Zeit an Rechnern. Mehrfachfunktionen von Tasten (kurzes und langes Drücken, mehrfaches Drücken, ...) verwirrt viele "Handy-Wisch-Experten". Hat man sich aber erst einmal daran gewöhnt und dabei etwas Mut zum Ausprobieren gezeigt, so kommt man mit den Garmin-Tastengeräten sehr gut zurecht. Es ist aber zunächst eine "eigene Welt".
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1523414 - 10.03.23 16:21 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: Keine Ahnung]
Wolfgang M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.236
In Antwort auf: Keine Ahnung

[...]
Die Garmin-Geräte sind nicht für jeden gut geeignet.
[...]


Ich habe bei meiner Neuanschaffung des GPSMAP66s das Glück, dass ich mit dem Oregon 300 bereits Garmin-Erfahrung habe. So muss ich mich nur an eine etwas andere Menustruktur und die Tastenbedienung gewöhnen. Ich erinnere mich allerdings mit Grausen daran, wie arbeitsintensiv damals das Erlernen der Garmineigenen Gerätetücken war. böse Für deine These sprechen auch die zahlreichen bei ebay angebotenen älteren, wenig genutzten Garmingeräte. Den Käufern war vielleicht nicht bewusst, dass hier erhöhter Lernaufwand erforderlich ist um die Navis sinnvoll nutzen zu können.

Garmin hat die Modellpalette in der Rubrik "Wandern und Handgeräte" m.E. ohnehin stark reduziert. Stattdessen scheinen die Smartwatches der absolute Renner zu sein. Die Modellpalette dort ist jedenfalls sehr umfangreich. Deren Bedienung dürfte nicht so komplex sein.
Viele Grüße aus dem lieblichen Rheinland
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#1523418 - 10.03.23 17:06 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: Wolfgang M.]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.605
In Antwort auf: Wolfgang M.
Für deine These sprechen auch die zahlreichen bei ebay angebotenen älteren, wenig genutzten Garmingeräte. Den Käufern war vielleicht nicht bewusst, dass hier erhöhter Lernaufwand erforderlich ist um die Navis sinnvoll nutzen zu können.


Gut für die erfahrenen Garmin-Nutzer - für Nachschub ist gesorgt. Aber die Dinger gehen eigentlich fast nicht kaputt, so dass der Wunsch nach etwas Neuem bei mir noch nicht gekommen ist schmunzel
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1523429 - 10.03.23 20:45 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: Juergen]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7.351
Unterwegs in Deutschland

Hallo Jürgen,
Zitat:
Aber ein ordentlicher Crash-Kurs mit BaseCamp und Garmin dauert 3 Stunden. (persönlich oder telefonisch) Aber dann sitzt das. unschuldig
das klappt aber auch nur bei Leuten, die nicht zum Fenster öffnen aufstehen und zum Fester gehen, sowie die Maus füttern wollen... zwinker grins
Schönen Gruß
Markus
Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auf Reisen nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1523430 - 10.03.23 20:52 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: Keine Ahnung]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.778
In Antwort auf: Keine Ahnung

Die Garmin-Geräte sind nicht für jeden gut geeignet. Meine Frau würde verzweifeln, da sie weniger "Computer-affin" ist.
lach Nach mehreren (teuren) Garmin-Kursen fragte eine Freundin Passanten nach dem Weg zum Bahnhof. Meine Frage nach dem Navi wurde wie folgt beantwortet: Der Abendessenaufenthalt in dem Ort war nicht geplant bier
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1523431 - 10.03.23 20:53 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: Juergen]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7.351
Unterwegs in Deutschland

Hallo Jürgen,
Zitat:
Du hast vergessen, dass es unabdingbar notwendig ist,auf der SD Karte einen Ordner Garmin anzulegen, in den die Karten kommen.
wenn man per Mapsource oder per MapInstall Kartendaten auf die Speicherkarte überträgt, wird beim ersten Mal automatisch der Ordner "Garmin" angelegt. Man kann Kartendaten aus mehreren Karten zusammenstellen, erzeugt und transferiert auf die Speicherkarte wird aber nur eine einzige Datei namens "gmapsupp.img".

Sinnvoller ist es aber, die fertigen Kartendaten zu nehmen und via Speicherkartenlesegerät auf die µSD zu exportieren.
Schönen Gruß
Markus
Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auf Reisen nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
#1523434 - 10.03.23 21:43 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: cyclist]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8.620
Mittlerweile werden die Dateien der openfietsmap eindeutig benannt, Jedenfalls wenn unter MacOS komplett Europa auf das GPS Gerät überträgt. Es werden ohne Nachzusehen 5 Dateien erzeugt, 4 davon mit der Größe von 4GB und die 5. hat halt den Rest. Ja, es dauert relativ lange, aber hinterher funktioniert alles mit Basecamp reibungslos.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1525812 - 19.04.23 17:51 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: Deul]
Eistee
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 73
Hallo allerseits,

Ich bin wieder daheim angekommen. (Es war sehr schön.)

Zum Gpsmap muss ich sagen, direkt verkaufen werde ich es nicht. Ich würde sagen, wir sind dabei uns anzunähern. Mal sehen was aus uns wird zwinker

Einiges an offenen Fragen hat sich angesammelt, die ich erstmal versuchen werde selbst zu lösen, aber im Zweifel wohl wieder auf euer Wissen und eure Hilfsbereitschaft setze.


Das mal als kleines Zwischenfazit.
Nach oben   Versenden Drucken
#1527724 - 15.05.23 06:36 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: Eistee]
Eistee
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 73
Möglicherweise geht die Frage hier unter, aber ich mag deshalb kein neues Thema aufmachen.

Ich versuche die Velomap Germany mit Basecamp zu installieren. Am Ende kommt immer, dass die Installation nicht erfolgreich war. Jemand nen Tipp woran das liegen könnte? (Ich habs auch schon nochmal gedownloadet, weil ich dachte, dass da vielleicht der Fehler liegt. Genügend Speicherplatz ist auf der SD-Karte auch noch)

Stattdessen habe ich jetzt die OpenTopomap Germany, ist wohl auch in Ordnung, aber mich frustriert es trotzdem, dass ich es nicht hinbekomme.

Bei den anderen Ländern hat es mit der Installation der Velomap geklappt, also komplett falsch mach ich es jedenfalls nicht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1527735 - 15.05.23 08:11 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: Eistee]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.787
Versuchst Du die Karte in Basecamp (auf den Rechner) zu integrieren oder auf das Navi (mit Basecamp) zu übertragen?
Ich übertrage Karten auf das USB angeschlossene Gerät auf dessen SD-Karte per (Windows-)Dateimanager.

Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1527739 - 15.05.23 08:22 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: thomas-b]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7.351
Unterwegs in Deutschland

Hallo Thomas,
Zitat
Ich übertrage Karten auf das USB angeschlossene Gerät auf dessen SD-Karte per (Windows-)Dateimanager.
es geht wohl um die "Installation" bzw. das Übertragen der Velomap-Karte per MapInstall aus BaseCamp auf die Speicherkarte.
Ich bevorzuge da auch - wie du - das Übertragen per Dateimanager (Explorer), das geht aber nur, wenn die Kartendatei als *.img-Datei vorliegt.
Ansonsten bevorzuge ich lieber die Methode, die Karte aus MapSource zu übertragen, als via MapInstall. Ist deutlich einfacher.
Schönen Gruß
Markus
Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auf Reisen nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
#1527741 - 15.05.23 08:34 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: Eistee]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7.351
Unterwegs in Deutschland

Hallo,
du meinst sicher, das du aus BaseCamp heraus, wo die Velomap-Karte bereits installiert ist, mit MapInstall die Karte auf die Speicherkarte übertragen möchtest?
Hast du die bereits vorhandenen Kartendateien auf der Speicherkarte umbenannt? Standardmäßig ist der Dateiname gmapsupp.img, wenn eine weitere Karte dazu kommen soll, wird diese entweder überschrieben, oder es kommt zu einer Fehlermeldung. Wie die Datei benannt wird ist egal (Sonderzeichen ausgenommen), wichtig ist nur, das Endung .img ist.

Du kannst auch MapSource installieren, damit ist das Übertragen deutlich einfacher. --> MapSource aufrufen (oben in der Leiste per rechtem Mausklick die Leiste "Extras" einblenden) - per Klick auf die "Kartenfunktion" (links neben der Lupe) die gewünschte Region der jeweiligen Karte auswählen (Einzelklick oder Fläche) und dann auf die Speicherkarte übertragen. Anschließen den Dateinamen entsprechend ändern.
Schönen Gruß
Markus
Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auf Reisen nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!

Geändert von cyclist (15.05.23 08:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#1527769 - 15.05.23 14:25 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: cyclist]
Eistee
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 73
Ok, sorry schon mal alle Begrifflichkeiten durcheinander gebracht. Ich habe offensichtlich keinen Plan.

Ja, bisher habe ich es mit MapInstall versucht und bei anderen Karten hat das ja auch funktioniert.

Jetzt läuft ein Versuch mit MapSource, das hatte ich bisher noch gar nicht verwendet. Vielleicht erschliesst sich mir dann auch warum ich Dateien umbenennen muss?! Bisher war das nicht nötig.
Nach oben   Versenden Drucken
#1527783 - 15.05.23 16:33 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: Eistee]
Eistee
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 73
Ich bin verwirrt. Dank MapSource ist die Karte jetzt tatsächlich auf dem Gerät. Ein Wunder ist geschehen!
Allerdings kann ich nicht finden in welchem Ordner sie gespeichert wurde.
Jetzt heißt die Karte DE-Uelzen, obwohl es offensichtlich ganz D ist, das würde ich gerne nachträglich ändern, nur wie, wenn ich sie nicht finden kann.
Nach oben   Versenden Drucken
#1527786 - 15.05.23 16:55 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: Eistee]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.605
Bei den Garmin-Geräten befinden sich die Karten im Ordner Garmin, wobei man hier sowohl den Gerätespeicher als auch die Speicherkarte wählen kann. Wenn Dir ein Kartenname im Gerät angezeigt wird, ist das nicht notwendigerweise der Name der Datei! Diese Datei kann durchaus den Standardnamen gmappsupp.img haben oder einen völlig anderen Namen mit der Endung ".img". Mit einem normalen Dateieditor kann man die img-Dateien beliebig umbenennen, was ein Überschreiben verhindert, wenn man weitere Karten überträgt. Ich kopiere die img-Dateien direkt in den Garmin-Ordner, ohne den Umweg über Basecamp und Co. zu gehen. Hierfür gibt es z. B. bei VeloMap die entsprechenden Dateien zum Herunterladen.

Ist der Dateiname geändert, ist aber immer noch nicht der Kartenname angepasst. Hier gibt es ein recht praktisches "Tool" von JaVaWa, den JaVaWa Device Manager. Da lassen sich alle Namen direkt auf dem Garmin-Gerät ändern.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1527791 - 15.05.23 17:35 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: Eistee]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7.351
Unterwegs in Deutschland

Hallo,
Zitat
Ich habe offensichtlich keinen Plan.
da bist du bezüglich Garmin nicht alleine auf der Welt... grins
Wenn du am kommenden Wochenende zum Forumstreffen im Hunsrück kommen würdest, dann würde dir sicherlich geholfen werden können. schmunzel

Zitat
Vielleicht erschliesst sich mir dann auch warum ich Dateien umbenennen muss?!
Weil die erste Datei mit dem Namen gmapsupp.img mit der nächsten zu übertragenden Datei, mit dem selben Namen, überschrieben werden könnte. Und damit du selber weißt, was wo drin steckt.
Schönen Gruß
Markus
Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auf Reisen nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1527792 - 15.05.23 17:38 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: Keine Ahnung]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7.351
Unterwegs in Deutschland

Hallo Arnulf,
Zitat
Hierfür gibt es z. B. bei VeloMap die entsprechenden Dateien zum Herunterladen.
die fertigen Daten für die Garmin-Geräte, bzw. zum auf die Speicherkarten kopieren, gibt es auf Velomap.org nur für die Premium-Nutzer, nicht aber für die alle anderen.
Schönen Gruß
Markus
Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auf Reisen nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1527795 - 15.05.23 17:48 Re: Entscheidung Gps-Gerät [Re: cyclist]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.605
... stimmt, habe ich durcheinandergebracht. Bei OpenFietsMap kann man sich direkt die img-Dateien herunterladen. Bei VeloMap werden die Karten zunächst auf dem PC installiert. Dort gibt es dann aber eine Batch-Datei, die die img-Datei direkt erzeugt. Die kann man dann (auch als "normaler Nutzer" auf das Gerät kopieren.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 3  < 1 2 3

www.bikefreaks.de