Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (2 unsichtbar), 107 Gäste und 1444 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29309 Mitglieder
97816 Themen
1536175 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2215 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 02.02.24 17:09 mit 5102 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Juergen 88
Falk 68
veloträumer 45
Rennrädle 45
Keine Ahnung 43
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1048836 - 14.06.14 11:44 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Axurit]
:-)
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.813
In Antwort auf: Axurit
In Antwort auf: :-)
So kannst - wenn du mal an einen PC kommst wo du mit USB usw. rumspielen darfst, die Tracks austauschen. USB - PC - Garmin und gleichzeitig die vom Gerät auf dem anderen Weg sichern. Auf die gleiche Art kannst du dann auch Karten nachladen.
Vorausgesetzt auf dem PC sind die Gerätetreiber von Garmin installiert. Das dürfte bei den wenigsten der Fall sein.


Nö...

Also Etrex20 braucht das nicht. Der funktioniert wie ein USB Stick. Karten kommen in ein Verzeichnis, Tracks in ein anderes. Spezielle Software kann, aber muss nicht installiert sein. Treiber hab ich da nie installieren müssen.

Hmmm... bei meiner Laufuhr von Garmin ist das anders. Forerunner irgendwas, da komm ich nur mit rumgeeier an die Daten. Hab ich mich, als ich das Ding neu hatte schrecklich drüber aufgeregt. Das wird doch wohl nicht auch bei den höherwertigen Garmin-Geräten genauso bescheuert geregelt sein. schockiert


Geändert von :-) (14.06.14 11:52)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1048840 - 14.06.14 11:53 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: :-)]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.170
In Antwort auf: :-)
In Antwort auf: Axurit
In Antwort auf: :-)
So kannst - wenn du mal an einen PC kommst wo du mit USB usw. rumspielen darfst, die Tracks austauschen. USB - PC - Garmin und gleichzeitig die vom Gerät auf dem anderen Weg sichern. Auf die gleiche Art kannst du dann auch Karten nachladen.
Vorausgesetzt auf dem PC sind die Gerätetreiber von Garmin installiert. Das dürfte bei den wenigsten der Fall sein.


Nö...

Also Etrex und Etrex20 brauchen das nicht. Die funktionieren wie ein USB Stick. Spezielle Software kann, aber muss nicht installiert sein. Treiber hab ich da nie installieren müssen.


Beim Etrex HCx (und um ein solches geht es hier) liegen die Tracks doch im internen Speicher und der kann nicht einfach als USB-Speichermedium eingebunden werden, sondern kann nur mit einer dafür geeigneten Software und den Garmin-Treibern gelesen und beschrieben werden. Oder habe ich da etwa jahrelang unnötigen Aufwand getrieben?
Nach oben   Versenden Drucken
#1048845 - 14.06.14 12:11 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
Gio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 561
In Antwort auf: Rollnet
In Antwort auf: mbhh

Nur der Vollständigkeit halber wäre da noch eine kostengünstigere Methode zu nennen


Ich habe mein Glück mit deiner Empfehlung versucht und kam leider nicht wirklich weit.

Ich konnte den Track zwar in Mapsource farblich sichtbar machen und bin da auch nach der Anleitung vorgegangen, allerdings ohne die Openfietssmap zu sehen. Und außer der Roten Linie hätte ich schon gern eine Karte. Aber vielleicht geht das ganze nicht mit Openfietskarten.


Probier noch ein bisschen damit rum. Das geht bestimmt. Es gibt auch keinen Grund, warum das mit der Openfietsmap nicht gehen sollte. Du musst lediglich dafür sorgen, daß die relevanten Kacheln der Openfietsmap und deine transparente Karte angeschaltet sind.(Irgendwo in den Tiefen des Menüs deines Gerätes findest du dazu einen Schalter).

Ich benutze diese Lösung seit Jahren mit meinem Vista HCX.

Geändert von Gio (14.06.14 12:13)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1048849 - 14.06.14 12:28 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: :-)]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7.464
Unterwegs in Deutschland

Hallo Jörg!
Zitat:
Der Haken bei dir, du willst doch bestimmt deine Tour auch während der Fahrt aufzeichnen, oder? Du solltest also mindestens zwei Tracks freilassen und die abgefahrenen Vorlagen dann immer löschen, damit Platz wird für die neue Aufzeichnung.

Das geht auch ohne die Tracks im internen Trackspeicher zu löschen. Folgendes gilt aber auch nur für die alten Geräte!:
Trackmenü --> Einstellungen - Häkchen bei "Überschreiben" setzen und bei Einstellung Chip - Häkchen bei "Tracks auf Chip speichern" setzen.
Damit werden die Tracks automatisch auf der Speicherkarte gespeichert (hierfür reichen für 1 Jahr on Tour ca. 250mb aus), sowie der interne Speicher der aufgezeichneten Tracks in Form einer Endlosschleife überschrieben. Die übertragenen / geplanten Tracks brauchen nicht gelöscht werden, die 20 Trackplätze können somit voll genutzt werden.
Schönen Gruß
Markus
Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auf Reisen nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1048850 - 14.06.14 12:28 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Axurit]
:-)
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.813
Ich korrigiere mich auch grad, beim Etrex war das vermutlich auch nicht so einfach. Die Verbindung lief ja noch über Com2. Daten auf FremdPCs gesichert hab ich unterwegs, aber an die Einzelheiten kann ich mich nicht mehr erinnern, an Probleme aber auch nicht. Das alte Ding steht hier aber eh nicht zur Debatte.

Beim Etrex 20 liegen die doch auch im internen Speicher. Habs gerade an einem Rechner ausprobiert, an dem noch nie ein Garmin-Gerät angeschlossen war. Ist auch hier nur halb richtig was ich geschrieben habe. Bei Anschluss an USB wird automatisch (und mit Sicherheit nur wenn man berechtigt ist) die Gerätetreibersoftware installiert. Das ist aber auch teilweise bei USB-Sticks so. Dann hab ich das entsprechende Laufwerk mit den Daten. So hab ich das auch unterwegs gemacht.. Um das Gerät geht es aber auch nicht.

Wenn das beim EtrexHCx auch so funktionieren würde hättest du es gemerkt. Das Laufwerk sieht man ja eigentlich. Vermutlich geht das also beim EtrexHCx nicht, find ich schon ziemlich unpraktisch. Dann braucht man tatsächlich einen PC auf dem man auch noch Software installieren darf. Würd ich eher vermeiden und mich nicht drauf verlassen. Ich denke jetzt auch das die transparenten Karten (hab ich nie ausprobiert) oder ein Gerät mit größerem Trackspeicher die sinnvollsten Lösungen sind.

Gruß
Jörg

Geändert von :-) (14.06.14 12:30)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1048852 - 14.06.14 12:38 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Axurit]
Rollnet
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 188
In Antwort auf: Axurit
Vielleicht solltest du hier in diesem Thread auch noch darauf hinweisen, dass sich die Frage inzwischen wegen des Neukaufs eines Navis erledigt hat.


Richtig, trotzdem ist dieses Thema für den einen oder anderen im oder außerhalb des Forums interessant der das gleich Problem hat.
Nach oben   Versenden Drucken
#1048853 - 14.06.14 12:41 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Deul]
Rollnet
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 188
In Antwort auf: Deul
Da bist du mit dem GPS der vor vorgänger Generation nicht gut gerüstet. Besorg dir ein 62s oder neuer. Damit kannst Du ausserdem mehr Karten installieren und musst nicht nachladen.


Das ist mir mittlerweile auch alles bewusst, deshalb wird es entweder ein 62s oder 64s geben. Bin mir da noch nicht so ganz schlüssig.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1048855 - 14.06.14 12:47 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: :-)]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.170
Interner Speicher und interner Speicher ist halt nicht das selbe. Der interne Speicher der Etrex-HCx-Serie ist nur über ein Garmin-spezifisches Protokoll ansprechbar. Dafür braucht man spezielle Treiber und eine Software, welche diese Treiber benutzt, z.B. Mapsource, BaseCamp oder QLandkarteGT. Es soll auch eine App für Smartphone geben. Der interne Speicher der Etrex-x0-Serie kann als USB-Massenspeicher eingebunden werden und ist dann als normales Dateisystem mit dem Dateimanager des Systems ansprechbar, egal ob Windows, Linux, Mac oder was auch immer.

Geändert von Axurit (14.06.14 12:47)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1048857 - 14.06.14 13:00 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Axurit]
Rollnet
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 188
Dieses Wissen hast du und ich mitlerweile auch, anderen ist dieser Umstand nicht bekannt.
Aber sicher ist jeder zweite PC ist Südamerika mit dieser notwendigen Software ausgerüstet. zwinker
Und die eventuelle Smartphone Lösung würde uns persönlich auch nicht viel bringen da wir keines dabei haben werden.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1048878 - 14.06.14 14:43 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
redorbiter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 141
Hallo Rollnet
Wenn du ein Android Handy mit USB Host Anschluss dein Eigen nennst kannst du unterwegs vom Handy neue Tracks in den internen Speicher vom Legend HCX hochladen oder die aufgezeichneten Tracks sichern.
Die Android App heisst Garmin Exchanger und kann im Google Play Store kostenlos installiert werden.
Dies funktioniert bei mir mit dem 60CSx und dem Smartphone Galaxy Note 2 problemlos.
Vorteil: Ein Laptop brauchst du dazu nicht mitschleppen. Handy wird meist sowieso auch mitgeschleppt. Einzig ein USB OTG Stecker und ein USB Kabel brauchst du so zusätzlich mitnehmen. Siehe auch hier .
cu RedOrbiter
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1048957 - 15.06.14 07:23 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: cyclist]
Ulli Gue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.036
In Antwort auf: cyclist

Damit werden die Tracks automatisch auf der Speicherkarte gespeichert (hierfür reichen für 1 Jahr on Tour ca. 250mb aus),........


Ergänzung.
Das funktioniert so wie beschrieben. Nur für ein Jahr wird es eng, da z.B. das Garmin HCX nur 255 Dateien extern abspeichern kann. Da es für jeden Tag eine Datei anlegt, ist nach 255 Tagen schluß. Diese Erfahrung mußte ich mal in der Türkei auf dem lykischen Weg machen. Oder hasst du eine Möglichkeit, das zu umgehen?

Ulli
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1048994 - 15.06.14 12:58 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Ulli Gue]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 20.527
Also die Dateien auf der Speicherkarte sollte man unterwegs an einem 08/15-Cardreader schon mal sichern können. Es genügt ja auf der gleichen Speicherkarte einen Ordner anzulegen, der nicht "Garmin" heißt und die Tracks darein zu verschieben. Trotzdem würde ich die Daten noch mal auf einem weiteren Medium sichern. Ne Micro-SD-Karte wiegt <1g und nimmt wirklich vernachlässigbar Platz weg. schmunzel
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1049028 - 15.06.14 14:49 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Ulli Gue]
redorbiter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 141
In Antwort auf: Ulli Gue
In Antwort auf: cyclist

Damit werden die Tracks automatisch auf der Speicherkarte gespeichert (hierfür reichen für 1 Jahr on Tour ca. 250mb aus),........


Ergänzung.
Das funktioniert so wie beschrieben. Nur für ein Jahr wird es eng, da z.B. das Garmin HCX nur 255 Dateien extern abspeichern kann. Da es für jeden Tag eine Datei anlegt, ist nach 255 Tagen schluß. Diese Erfahrung mußte ich mal in der Türkei auf dem lykischen Weg machen. Oder hasst du eine Möglichkeit, das zu umgehen?

Ulli

UUiii, jetzt wird's aber Technisch...
Die Beschränkung von max. 255 Dateien dürfte an der Formatierung (FAT16) der MicroSD Speicherkarte liegen. Formatiere die MicroSD mit FAT32 und das "max. 255 GPX File Problem" sollte gelöst sein. So jedenfalls kann ich bei meinem 60CSx dieses Problem einfach umgehen. Ich denke das Limit ist beim Legend HCx genau gleich zu umgehen.
UND
Achtung: Vor dem Formatieren vorgängig Daten sichern! Da beim Formatieren alle bestehenden Daten auf der SD-Karte verloren gehen.

Ich habe gerade geguckt - Bei mir sind zur Zeit 405 ActiveLogs GPX Files auf meiner eingelegten 4GB SD-Card vom 60CSx gespeichert.
cu RedOrbiter
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1049040 - 15.06.14 16:19 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Ulli Gue]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7.464
Unterwegs in Deutschland

Hallo Uli!
Zitat:
Oder hasst du eine Möglichkeit, das zu umgehen?

Da ich schon länger keines der älteren Geräte aktiv nutze, wie auch keine langen Touren mache, habe ich mich damit nie beschäftigt.
Schönen Gruß
Markus
Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auf Reisen nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
#1049108 - 15.06.14 21:00 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: redorbiter]
Ulli Gue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.036
In Antwort auf: redorbiter
Formatiere die MicroSD mit FAT32 und das "max. 255 GPX File Problem" sollte gelöst sein. So jedenfalls kann ich bei meinem 60CSx dieses Problem einfach umgehen. Ich denke das Limit ist beim Legend HCx genau gleich zu umgehen.


Super Tipp. Ich werde es mal probieren, wenn ich das HCX zurück habe. Habs zur Zeit verliehen. Ist eh nur mein Ersatzgerät, da ich seit Jahren Geräte von Compe nutze. Die Garmins waren mir zu unflexibel für meine Anforderungen - siehe auch diesen Faden.

Ulli
Nach oben   Versenden Drucken
#1049112 - 15.06.14 21:20 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Ulli Gue]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.699
FAT16 kennt keine Dateibegrenzung (in einem Verzeichnis) auf 255. (Wenn schon, dann denn schon 256.)
http://de.wikipedia.org/wiki/File_Allocation_Table
Gruß Sepp
Nach oben   Versenden Drucken
#1049120 - 15.06.14 22:03 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Wendekreis]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.699
Gruß Sepp
Nach oben   Versenden Drucken
#1049124 - 15.06.14 22:14 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Wendekreis]
Ulli Gue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.036
In Antwort auf: Wendekreis
FAT16 kennt keine Dateibegrenzung (in einem Verzeichnis) auf 255. (Wenn schon, dann denn schon 256.)
http://de.wikipedia.org/wiki/File_Allocation_Table


Ich kann es leider jetzt nicht testen, aber ich gaube es waren 255 Dateien plus 1 Verzeichnis gleich 256 Einträge im Directory.
Ob nun 255 oder 256 Dateien - wichtig ist doch, das der Benutzer über die Einschränkung der Aufzeichnung in Kenntniss gesetzt wird. Ich glaube, in der Bedienungsanleitung von Garmin steht davon nichts.

Ulli
Nach oben   Versenden Drucken
#1049838 - 18.06.14 13:16 Re: Mehr als 20 Tracks Garmin [Re: Rollnet]
sigggi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 109
In Antwort auf: Rollnet
Deshalb wäre meine Frage wie bekäme ich die ca. 50 fehlenden Tracks in den interne Speicher des Gramin

Ich wandele die Tracks in Karten um und übertrage sie dann, zusammen mit der Hintergrundkarte, auf mein Vista HCX.
Eine Track- oder Punktebegrenzung gibt es dann nicht mehr.
Das Programm gpx2img wandelt automatisch Tracks in eine Karte um und bindet sie in Mapsource ein.
Ich habe mitr noch dazu einen eigenen Typefile erstellt.
So werden meine Tracks im Navi in 6Pixel Breite und Farbe dunkelblau angezeigt.
Die einzelnen "Tracks" (Karten) lassen sich im Menü Karteneinstellungen zu- oder abschalten.

Geändert von sigggi (18.06.14 13:20)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2

www.bikefreaks.de