Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
1 Mitglieder (Stefan aus B), 14 Gäste und 212 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26257 Mitglieder
87877 Themen
1340060 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3601 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 21  < 1 2 3 4 5 ... 20 21 >
Aktive Themen | Aktive Beiträge | Unbeantwortete Beiträge 24 Stunden | 48 Stunden | 7 Tage
Bereich Betreff
Treffpunkt Würde mich bewerben, wenn das Messgerät auch den Abstand überholender Fahrräder erkennte. Zwar habe ich auch schon schlimme Situationen mit Autos < 30 cm gemacht (wenn sie langsam überholt haben dann auch ein Tritt ans Blech erhielten), aber best gestern um 14:08
von drachensystem
Gesundheit & Ernährung Hab gerade mal meine Packung Mittelalter Käses betrachtet, Da ist auch Fett in Tr angegeben. Da ich dazu aufstehen musste und Kalorien verbraucht habe, hab ich gleich wieder welche zugeführt. ;-) Und mal auf Apfelsaft geschaut, hat auch ?? Kalorchen gestern um 14:08
von jutta
Länder Unsder Mitforist Thomas1976 erzählte auch von ziemlich unangenehmen Hundeerinnerungen in Portugal. Am schlimmsten fand ich auch Rumänien. Aber selbst in Deutschland undweit von Berlin hatte ich schon eine unangenehme Begenung mit Herdenschutzhunden gestern um 14:07
von Toxxi
Länder Rumänien hatte ich in der Walachei und in Siebenbürgen gleich viele wirklich lästige und beängstigende Begegnungen mit Hof-, Hirten- und wilden Hunden. Bislang liegt Rumänien an der Spitze. Bulgarien war etwas besser, aber auch dort gab es einige u gestern um 14:04
von Keine Ahnung
Gesundheit & Ernährung In Antwort auf: juttaHaste auch nen Eimer fürn Spannungsabfall? In welche Tonne leerst du den? ;-) Der Unterschied zwischen dem Theoretiker und Experimentator ist, dass der Theoretiker den Spannungsabfall - ein idealisiertes Modell annehmend - ber gestern um 13:59
von Keine Ahnung
Gesundheit & Ernährung Ich denke, dass man unterscheiden muss zwischen der "Nahrungsverwertung" im Vergleich zu gleichaltrigen Geschlechtsgenossen und zu verschiedenen Altersgruppen und Geschlechtern. So scheinen Studien darauf hinzuweisen, dass die Wandlung von gestern um 13:55
von Keine Ahnung
Gesundheit & Ernährung Haste auch nen Eimer fürn Spannungsabfall? In welche Tonne leerst du den? ;-) gestern um 13:53
von jutta
Treffpunkt Genau, zunächst einmal geht es darum diese Daten zu erfassen und zu zeigen, dass man das überhaupt messen kann (so man will). Ein zweiter denkbarer Schritt wäre, dass (zivile) Polizeifahrräder mit der Technik ausgerüstet werden und so bei der Verkehr gestern um 13:49
von derSammy
Treffpunkt Der Anfang jeglicher Strategieänderung ist eine Analyse des Ist-Zustandes. In dem von Bernd verlinkten Artikel stand ja, dass die Berliner Polizei über die Überholabstände keinerlei Statistik hat. Ob sich daraus wirklich irgendwelche Konsequenzen gestern um 13:45
von Toxxi
Treffpunkt In Antwort auf: JuergenNach meiner Vorstellung ist der 1,5 m Abstand jedoch vom Lenker aus zu messen. Nach meiner Vorstellung misst man am weitesten nach außen liegenden Punkt des Radlers. Das muss nicht zwangläufig der Lenker sein. Gruß Thoralf gestern um 13:44
von Toxxi
Reisepartner Suche für Juli 2019 einen Mitfahrer/in für den Radweg Tour Brandenburg. Bin 59 Jahre und Freizeitfahrer. Tagesetappen zwischen 60 und 80 km, Übernachtung auf Zeltplätzen gestern um 13:43
von Emich
Länder Wenn ich das richtig sehe, hätten wir uns am Sonntag vor einer Woche über den Weg fahren können?... - das wäre ja bei euch "Internationalen" schon ein Kuriosum gewesen... Apropos Bodensee: War ich auch kürzlich kurz in Lindau, Bregenz, di gestern um 13:41
von veloträumer
Länder In Antwort auf: Grimbol eigene Erfahrungen @Spanien: mehr oder weniger harmlos, egal wo @Frankreich: harmlos Kann ich so nicht ganz teilen: In Nordspanien (Baskenland) extrem nervig, auch ruhestörend in Nächten. Harmlos oder gefährlich ist relati gestern um 13:28
von veloträumer
Treffpunkt Die Frage, die sich mir stellt - was wird daraus für eine Konsequenz gezogen, wenn die Abstände unzureichend sein sollten (was jedem Radfahrer aus der Praxis bekannt sein sollte)? Wie jüngst im dem Fernsehbericht "Wie gefährlich ist Radfahren w gestern um 13:08
von veloträumer
Treffpunkt Das Projekt finde ich genial! Das Oberrohr hat m.E. technische Vorteile, das ist viel stabiler im Fahrverhalten und sollte an jedem Radtyp leicht möglich sein. Die Lenkerenden "flattern" bei jeder kleinen Lenkbewegung und man müsste für je gestern um 12:40
von derSammy
Gesundheit & Ernährung In Antwort auf: Lagerschaden Alles andere macht eigentlich auch keinen Sinn, außer du findest ständig unverdautes Essen in deinen Ausscheidungen... Ich meine mich da an sehr erhellende Dokus zu erinnern. Inklusive von so Vergleichen nach der Art: Zw gestern um 12:27
von derSammy
Gesundheit & Ernährung Ich glaube schon dass sich da was umstellt. Esse sicherlich weniger als in Jugend oder in den Dreißigern. Aber erst seit ein paar Jahren wachsen einige Pfund "Männerschmuck" hin. gestern um 12:23
von Spargel
Gesundheit & Ernährung In Antwort auf: Keine Ahnung"Skalierungsfaktoren" usw. [...] "Experimentalphysiker" Er hat Jehova gesagt, er hat Jehova gesagt! gestern um 12:20
von derSammy
Gesundheit & Ernährung In Antwort auf: derSammy Ein ganz großer Unterschied liegt übrigens auch darin, wie gut der Körper die zugeführte Energie verwertet. Das ist individuell sehr unterschiedlich und bei manchem wandern ziemlich viele Kalorien einfach unbeachtet durch den gestern um 11:58
von Lagerschaden
Treffpunkt Schilder und Hinweise wie DIESE gab es bei meiner diesjährigen Tour durch Irland, Schottland und England immer wieder. Das verlinkte Bild weist einen Abstand von 1.5 Metern vom Lenkerende aus. Das wurde tatsächlich von fast allen Fahrern recht erns gestern um 11:55
von Keine Ahnung
Gesundheit & Ernährung In Antwort auf: derSammy Ein ganz großer Unterschied liegt übrigens auch darin, wie gut der Körper die zugeführte Energie verwertet. Das ist individuell sehr unterschiedlich und bei manchem wandern ziemlich viele Kalorien einfach unbeachtet durch den gestern um 11:46
von Keine Ahnung
Gesundheit & Ernährung Könntest du gut gebrauchen: https://de.wikipedia.org/wiki/Logische_Verknüpfung gestern um 11:46
von Wendekreis
Treffpunkt In Antwort auf: SpargelIn Antwort auf: Juergen Nach meiner Vorstellung ist der 1,5 m Abstand jedoch vom Lenker aus zu messen. So ist auch die Rechtslage. Der Sensor ist da aber wohl besser zu befestigen und der Rest ist Mathematik. Oberrohrmontage gestern um 11:40
von LahmeGazelle
Gesundheit & Ernährung In Antwort auf: derSammyToxxi, du überrascht mich immer wieder mal, was du alles nicht kennst. Bist du nicht sogar ehemaliger Rennradler? Ich dachte immer, in diesen Kreisen sei das ein völlig häufig verwendetes Tool, ähnlich wie der Ritzelrechner? gestern um 11:31
von Toxxi
Ausrüstung Reiserad Zitat:Ich habe den Riehmen als Verursacher festgestellt Zur Ergänzung: Ich habe Kettenantrieb. Gruß Mike gestern um 11:30
von MikeBike
Seite 3 von 21  < 1 2 3 4 5 ... 20 21 >
www.bikefreaks.de