Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
21 Mitglieder (talybont, Jaeng, nebel-jonny, jutta, 9 unsichtbar), 42 Gäste und 222 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88860 Themen
1359083 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3487 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 64 von 108  < 1 2 ... 62 63 64 65 66 ... 107 108 >
Themenoptionen
#1009890 - 27.01.14 12:39 Re: Francis Drake [Re: Sickgirl]
Rasu
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 153
Ich finde der Rahmen ist eigentlich ein Schmuckstueck, weiss auch nicht was daran auszusetzen ist. Gepaecktraeger gerade richten (ev. brauchst du da laengere Streben oder du kanst den Traeger irgendwie tiefer setzten. Schutzbleche anstaendig ausrichten, und die Bremse bekommst du hoffentlich auch noch ohne Gewaltanwedung in den Griff. Speedneedle waer bei mir auch nix fuers Reiserad aber wen du gut drauf sitzt...
Nach oben   Versenden Drucken
#1009912 - 27.01.14 13:37 Re: Francis Drake [Re: trecka.de]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14536
In Antwort auf: trecka.de
Ich find's auch erstmal schick, und merkwürdig, dass ein Rad mit so interessanten Details mit Kommentaren zur Überhöhung kritisiert wird listig


Was glaubst du, warum ich noch nie ein Foto in 'Unsere Räder' gestellt habe? Eben weil ich den Eindruck habe, den meisten hier geht es um eine Art Fahrrad-Peep-Show, die ihre mehr oder weniger festgefügten ästhetischen Ansprüche befriedigen soll. Und *nicht* darum, wie z.B. eine relativ kleine Person das Problem gelöst hat, zu einem Reiserad in für sie passenden Proportionen zu kommen.
Mein Reiserad würde sicher völlig anders aussehen als das von Ulrike, trotzdem meine ich beurteilen zu können, dass hier einiges an Grips in ein passendes Rad investiert wurde.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1009949 - 27.01.14 14:57 Re: Francis Drake [Re: Martina]
lufi47
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1718
Da bin ich nicht ganz bei Dir. Natürlich befriedigt diese Sparte eine Art des "Voyeurismus" in seiner positiven Bedeutung. Und ja, gerade die Räderlösungen für Kleine oder ganz Große sind doch gerade die interessanten Vorstellungen hier. Standard Räder kann ich mir auf den Messen ansehen, aber die intelligenten Lösungen für Sondergrößen siehst Du nur hier. Also empfinde ich es als sehr schade, dass Du Dein Rad nicht vorstellst.
Aber zurück zum Thema, das Rad ist sehr gefällig, ich hingegen finde 12,5 kg sehr gering für ein voll ausgestattetes Rad, für ein möglicherweise Manufakturrad empfinde ich persönlich Gepäckträger und Schutzbleche als verbesserungswürdig.
Und noch viel interessanter bremst es so gewaltig, wie es aussieht?
Viel Spaß damit !!

Gruß

Lutz
Nach oben   Versenden Drucken
#1009952 - 27.01.14 15:02 Re: Francis Drake [Re: Martina]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 19455
In Antwort auf: Martina
...trotzdem meine ich beurteilen zu können, dass hier einiges an Grips in ein passendes Rad investiert wurde.

Das ist offensichtlich. Manche Kommentare sind ja einfach nur dümmlich und stehen überdies auch noch in fester, wenn auch junger Tradition des Verfassers, über diesen weit mehr aussagend, als über den Inhalt.
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1009972 - 27.01.14 16:04 Re: Francis Drake [Re: Sickgirl]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4134
Die Gabel ist auch von Wiesmann und hat sie auf meinen Wunsch mit der Steckachse gebaut. Gewartet habe ich gut 9 Monate.

Mir geht es wie Martina, ich kann auch nicht so gestreckt sitzt. Der Rahmen ist wirklich so kurz wie möglich gebaut ohne mit den Fußspitzen ans Vorderrad zu kommen.

Zur Schaltung: Ich fahre Campa Chorus 10fach Ergos mit einem alten Shimano Schaltwerk und 10fach Shimano Kassette. Das ganze wird mit der Shiftmate Umlenkrolle angesteuert, die das Übersetzungsverhälntis adaptiert. Das funktioniert sehr gut und mir liegen die Campa Ergos besser in der Hand. Ich liebe es auch mit dem Daumendruck die halbe Kassette runterschalten zu können.

Am Umwerfer hat ich Probleme, ich wollte eigentlich einen Chorus, aber der hat nicht aufs große Blatt geschalten. Ich fahre ja eine MTB 2-fach Kurbel. jetzt habe ich wieder den alten LX dreifach Umwerfer dran. Mit dem klappt es ganz gut.

Scheibengröße hinten ist 160, vorne 180. Bremse ist noch nicht so optimal und ich bin noch am Überlegen eine Avid BB7 Sl zu hohlen. Aber auf jedenfall ein großer Fortschritt gegenüber der Mini VBrake vom alten Rad.

Felgen sind 559er.

Für den tubus brauche ich noch hinten längere Streben. Vorne will ich die Schutzbleche eher nicht so eng stellen. Hier auf den Fildern sind die Feldwege gerade im Herbst mit zäher Erde verschmutzt. An meinem anderen Rad mußte ich da schon anhalten und die Schutzbleche freikratzen. Hinten drehe ich mir noch Diztanzbuchsen, das die Schutzbleche enger kommen. Im Moment fahre ich ja auch nur einen 28 mm Reifen.

Wenn ich mir den Wetterbericht so anschauen, nehme ich wohl am Donnerstag einen Tag frei und nehme die Kaltenbroner Wand in Angriff.
Nach oben   Versenden Drucken
#1009976 - 27.01.14 16:26 Re: Francis Drake [Re: iassu]
silkroad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 805
Zitat:
Das ist offensichtlich. Manche Kommentare sind ja einfach nur dümmlich und stehen überdies auch noch in fester, wenn auch junger Tradition des Verfassers, über diesen weit mehr aussagend, als über den Inhalt.


bravo bravo bravo
Nach oben   Versenden Drucken
#1009991 - 27.01.14 17:12 Re: Francis Drake [Re: Sickgirl]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16192
Gerade vor diesem Hintergrund gefällt mir das Gefährt sehr, individuell nach eigenen Überlegungen aufgebaut. Besser als ein Rad nach Äsdedick-Norm, aber doch nicht passend. Wegen der Streben hast du eine PN.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1010070 - 27.01.14 19:59 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: dogfish]
c-punk-t
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 152
Dann will ich euch mal mein neues - altes - Schätzchen vorstellen. Wie schon hier angedeutet, habe ich auf Basis meines alten Kotter Rahmens einen hübschen Randonneur aufgebaut.
Mit diesem Rahmen habe ich mir vor 30 Jahren zum 18. Geburtstag ein Rad aufbauen lassen. 1997 wurde es dann stillgelegt, weil Antrieb und Bremsen für Radreisen mit Kind im Anhänger nicht geeignet waren. Viele der wertvollen Teile sind dann in andere Räder gewandert und der Rest hat in der Garage sein Dasein gefristet.
Nun zu seinem 30. Geburtstag (in drei Wochen) ist mein liebes, altes Radel wieder auferstanden. "Original" sind nur noch der Rahmen, die Sattelstütze und das Innenlager (Campa Record).
Dank fleißigem Forumlesen ist das Ergebnis mehr als befriedigend. Nur die Masse hat mich mit 14,4 kg etwas überrascht (hatte gehofft, näher in Richtung 12 kg zu kommen), aber egal.

Voilà (Für Detailfestischisten gibts bei Klick auf Bild 1 & 2 Großansichten):





Signiert:


Ich bin glücklich verliebt

Grüße Claus
Liebe Grüße vom Claus

Geändert von c-punk-t (27.01.14 20:10)
Nach oben   Versenden Drucken
#1010080 - 27.01.14 20:14 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: c-punk-t]
horstkotte
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 233
Toll!
Was sind das für Bremsen und wie breit sind Reifen (real) und Bleche? Sehr interessante Konstruktion, vielleicht passt so eine Bremse an mein MIFA Projekt. (MIFA Modell 202)
Danke im Voraus für die Info und eventuelles Nachmessen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1010094 - 27.01.14 20:28 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: horstkotte]
c-punk-t
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 152
In Antwort auf: horstkotte
Toll!
Was sind das für Bremsen und wie breit sind Reifen (real) und Bleche? Sehr interessante Konstruktion, vielleicht passt so eine Bremse an mein MIFA Projekt. (MIFA Modell 202)
Danke im Voraus für die Info und eventuelles Nachmessen.

Hallo horstkotte

Bremsen Shimano BR-R650
Vittoria Randonneur Pro 32-622 reale Breite 30 mm bei 19 mm Maulweite
Schutzbleche SKS Bluemels 42 mm reale Breite 43 mm

Bitteschön schmunzel

Grüße Claus
Liebe Grüße vom Claus
Nach oben   Versenden Drucken
#1010095 - 27.01.14 20:30 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: c-punk-t]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16192
Schick, gefällt mir. Die Farbkombi orange-blau ist net. Fährt sich der Rennlenker so angenehmt? Sieht aus, als ob der mächtig viel Sturz (heißt das so?) hat. Greift das sich noch gut in der Biegung/am Bremshebel? Was hast du denn für eine orangefarbene Rücklichthülle genommen? Das ist doch nicht etwa eie Außenzughülle? Und was ist das für ein schwarzes Teil in der Nähe des Steuerrohres?
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1010099 - 27.01.14 20:37 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: c-punk-t]
horstkotte
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 233
Super, danke! Das hilft mir wirklich weiter.
Nach oben   Versenden Drucken
#1010101 - 27.01.14 20:39 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: derSammy]
c-punk-t
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 152
In Antwort auf: derSammy
Schick, gefällt mir. Die Farbkombi orange-blau ist net. Fährt sich der Rennlenker so angenehmt? Sieht aus, als ob der mächtig viel Sturz (heißt das so?) hat. Greift das sich noch gut in der Biegung/am Bremshebel? Was hast du denn für eine orangefarbene Rücklichthülle genommen? Das ist doch nicht etwa eie Außenzughülle? Und was ist das für ein schwarzes Teil in der Nähe des Steuerrohres?


Danke.
Mit dem Lenker lasse ich es sich noch entwickeln, hab' erst 50 km drauf mit dem Rad. Bisher bin ich ganz zufrieden.
Das Rücklichtkabel ist ein sog. "Feldbuskabel 2 x 0.5 mm² Orange" von Conrad Electronic, musste sein, weils orange ist und ein Rundkabel.
Das schwarze Teil ist eine wasserdichte Rundsteckbuchse auch von Conrad (Best.Nr. 738716)mit Abdeckkappe, das ist die Steckdose für meinen Forumslader.

Grüße Claus

P.S.: Deine Signatur find ich übrigens auch klasse. lach
Liebe Grüße vom Claus

Geändert von c-punk-t (27.01.14 20:40)
Änderungsgrund: P.S. angefügt
Nach oben   Versenden Drucken
#1010125 - 27.01.14 21:15 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: c-punk-t]
wattkopfradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1842
Hallo Claus,
wirklich schönes Rad, genau mein Geschmack. Ist das vielleicht ein Lenker aus dem Bahnradsport?
Viele Grüße
Armin
__________________________________________________
Freund der leisen Fortbewegung
https://goo.gl/photos/anunwfQyc615NPTV7
Nach oben   Versenden Drucken
#1010132 - 27.01.14 21:26 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: wattkopfradler]
c-punk-t
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 152
In Antwort auf: wattkopfradler
Hallo Claus,
wirklich schönes Rad, genau mein Geschmack. Ist das vielleicht ein Lenker aus dem Bahnradsport?
Viele Grüße
Armin

Hallo Armin,
kann ich dir nicht sagen. Ich hab' die Geschichte des Rades etwas verkürzt dargestellt. Es war dazwischen bei einem. Freund untergekommen, der einen Neuaufbau dann aber wieder abgebrochen hat. Von dem Projekt ist der Lenker hängengeblieben.

Grüße Claus
Liebe Grüße vom Claus
Nach oben   Versenden Drucken
#1010758 - 29.01.14 12:38 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: c-punk-t]
TitanBlue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 29
Hej Claus,

ein wirklich schöner Neulack ist dir da gelungen, schöne Farbkombi und tolle Idee mit dem Feldbuskabel! Eine richtige "Alterskarriere"! schmunzel Auch der Light-it Touren Gepäckträger macht sich sehr gut an deinem Rad, habe ihn selbst gerade verbaut und bin sehr zufrieden.

Glaube aber nicht, dass das ein Bahnlenker ist, schaut mir doch noch nach einem relativ normalen Rennlenker aus bevor die anatomischen Formen etc. kamen. Bei Bahnlenkern ist die Gimondi-Form ja noch dezent und die biegt m.E. schon wesentlich früher nach vorne ab.

Grüße aus dem äußersten Westen

Volker
Nach oben   Versenden Drucken
#1010766 - 29.01.14 12:56 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: TitanBlue]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2173
Tolles Rad.

Was mich immer stört (aber dafür kannst Du nun nix) ist, dass die Gepäckträger immer so hoch bauen. Das stört die Optik und die Lastverteilung.

Zum Gewicht: Mit Brooks, Nabendynamo etc. wird es nicht viel leichter werden.

Sind Das Vittorio Randonneur Pro oder Hyper Reifen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1010789 - 29.01.14 13:40 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: c-punk-t]
JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4877
Zitat:
auf Basis meines alten Kotter Rahmens


Ein super Radl. ch habe schon einige Kotter gesehen und war immer wieder überrascht, welch hohe Wertigkeit diese Rahmen ausstrahlten. Unbedingt bewahren.

jomo
Nach oben   Versenden Drucken
#1010846 - 29.01.14 16:37 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: TitanBlue]
c-punk-t
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 152
In Antwort auf: TitanBlue
Glaube aber nicht, dass das ein Bahnlenker ist, schaut mir doch noch nach einem relativ normalen Rennlenker aus bevor die anatomischen Formen etc. kamen.

Ja, ich denke auch. Der Bogen ist alerdings schon größer als bei zwei alten 3ttt-Lenkern, die ich noch rumliegen habe. Deshalb habe ich alledings auch diesen draufgemacht.

In Antwort auf: toddio
Sind Das Vittorio Randonneur Pro oder Hyper Reifen?

Randonneur Pro

In Antwort auf: JoMo
Ein super Radl. ch habe schon einige Kotter gesehen und war immer wieder überrascht, welch hohe Wertigkeit diese Rahmen ausstrahlten.Unbedingt bewahren.

Naja, er wird jetzt dann 30. Vielleicht läuft er ja nochmal so lang - und ich auch lach
Allerdings sind die zwei Kotter-Rahmen meiner Kids, wie hier schonmal beschrieben, höherwertiger. Beide haben Columbus Aelle Rohrsätze und die schöne Gravur auf dem Gabelkopf und den Hinterstreben. Meiner ist aus Falck-Rohren und ohne die Gravuren.

Danke auch euch allen für positive Aufnahme meines neuen Schätzchens.

Viele Grüße Claus
Liebe Grüße vom Claus
Nach oben   Versenden Drucken
#1010912 - 29.01.14 19:37 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: c-punk-t]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5244
In Antwort auf: c-punk-t
.......


Ich bin glücklich verliebt

....




Sehr gut zu verstehen!
Nach oben   Versenden Drucken
#1010972 - 29.01.14 22:55 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: c-punk-t]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3362
Columbus Aelle war ein nicht gerade hochwertiger Rohrsatz; wurde für eher preisgünstige Rahmen verwendet. Hochwertige und teure Rahmen hatte SL, SP, TSX...
Nach oben   Versenden Drucken
#1011019 - 30.01.14 07:28 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: rayno]
c-punk-t
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 152
In Antwort auf: rayno
Columbus Aelle war ein nicht gerade hochwertiger Rohrsatz; wurde für eher preisgünstige Rahmen verwendet. Hochwertige und teure Rahmen hatte SL, SP, TSX...

Schon wieder was gelernt, danke.
Dann muss ich ja meinen Kids gegenüber keine Minderwertigkeitskonplexe haben. lach

Grüße Claus
Liebe Grüße vom Claus
Nach oben   Versenden Drucken
#1011041 - 30.01.14 08:59 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: c-punk-t]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3362
Hallo Claus,

meine Anmerkung war nicht abwertend gemeint. Für ein derartiges Rad ist der Aelle-Rohrsatz bestens geeignet. Für Rennräder nahm man damals einfach lieber etwas leichtere Rohre.

Zeitweise hatte Columbus einen verstärkten Rohrsatz im Programm, der speziell für randonneurähnliche Reiseräder, also Räder für größere Gepäckbelastungen, konzipiert war, der GT-Rohrsatz. Weil er wohl nicht in hinreichend hoher Stückzahl abgesetzt werden konnte, wurde er nach wenigen Jahren wieder aus dem Programm genommen.
Guylaine hat in der Anfangszeit die Rahmen aus diesen GT-Rohren gefertigt, musste dann später als Ersatz auf die (gegenüber den SL-Rohren verstärkten) SP-Rohre wechseln.
An meiner alten Guylaine (aus Ende der 80er) ist der GT-Aufkleber auf dem Sattelrohr immer gut lesbar.

Geändert von rayno (30.01.14 09:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#1011117 - 30.01.14 11:51 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: c-punk-t]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5041
Aelle passt schon für dieses Rad, ist halt nur etwas schwerer, da nicht konifiziert.
Hier mal eine Übersicht über Columbus-Rohrsätze.
Ansonsten auch von mir Anerkennung für dieses Schätzchen. Der Rahmen ist wohl neu gepulvert worden, welche Farbe ist das genau?
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1011132 - 30.01.14 12:25 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: DebrisFlow]
c-punk-t
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 152
In Antwort auf: DebrisFlow
Aelle passt schon für dieses Rad, ist halt nur etwas schwerer, da nicht konifiziert.
Hier mal eine Übersicht über Columbus-Rohrsätze.
Ansonsten auch von mir Anerkennung für dieses Schätzchen. Der Rahmen ist wohl neu gepulvert worden, welche Farbe ist das genau?

Äh nee, der Rahmen von meinem Schatz ist aus Falck-Rohr (Type weiß ich nicht, da der Rahmen in den späten 80ern schonmal beim Hersteller neu lackiert wurde und kein Rohr-Decal mehr mitbekommen hat), nur meine Jungs haben beide Aelle.
Spielt aber auch keine Rolle, er ist immer ausreichend steif gewesen und heute habe ich eine bessere, leichtere Ausrüstung als in jungen Jahren, als ich zuletzt damit auf Reisen war.
Vor der Montage habe ich ihn noch gewogen: Masse Rahmen (bei 59 cm RH) 2560 g, Gabel 770 g.
Ich habe ihn neu pulvern lassen in RAL 5010 Enzianblau, die Beschriftung habe ich "nachgebaut" und von meinem Bruder plotten lassen, Farbton etwa RAL 2009 Verkehrsorange.

Grüße Claus
Liebe Grüße vom Claus
Nach oben   Versenden Drucken
#1011677 - 31.01.14 17:45 Re: Francis Drake [Re: Sickgirl]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4134
Bin gestern eine schöne 170 km Runde in den Schwarzwald gefahren.

Den Sattel noch ein bißchen höher und die Ergos einen Tick nach unten, dann hat es super gepasst. Die Berge bin ich gut hochgekommen und beim Berg runterfahren habe ich mit der Scheibenbremse ein sehr viel besseres Gefühl wie mit der Mini V-Brake am alten Rad. Es ist auch viel entspannter für die Hände.

Dann habe ich noch den Gepäckträger tiefer gesetzt, die längeren Streben von Sammy montiert. Die Schutzbleche hinten mittels Distanzen enger gestellt.

Vorne muß ich noch einen längeren Winkel biegen, muß mir aber erst Edelstahlblindnieten besorgen. Die Alunieten, die wir in der Arbeit haben halten im Winterbetrieb nicht sehr lange.

Nach oben   Versenden Drucken
#1011712 - 31.01.14 18:53 Re: Francis Drake [Re: Sickgirl]
wattkopfradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1842
wow,
Respekt!!

Viele Grüße
Armin
__________________________________________________
Freund der leisen Fortbewegung
https://goo.gl/photos/anunwfQyc615NPTV7
Nach oben   Versenden Drucken
#1011719 - 31.01.14 19:47 Re: Francis Drake [Re: wattkopfradler]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2173
Jetzt sieht es gut aus!

Mach noch einen SKS-Spoiler ans Schutzblech vorn, dann hast Du ein sauberes Tretlager und eine hygienische Trinkflasche!
Die Reflektorstäbchen sind nicht so meins, aber wenn der Reifen keine Streifen hat, klar.

Insgesamt jetzt ein schöner und stimmiger Aufbau!

Geändert von toddio (31.01.14 19:48)
Nach oben   Versenden Drucken
#1011722 - 31.01.14 20:07 Re: Francis Drake [Re: Sickgirl]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3362
Der Gepäckträger erscheint mir immer noch als suboptimal montiert. Nach hinten abfallend sollte er eigentlich nicht sein, am besten waagerecht oder ganz leicht nach vorn geneigt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1011730 - 31.01.14 20:57 Re: Francis Drake [Re: Sickgirl]
naero
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 414
Ich habe noch nie so einen grossen Tubus Cargo gesehen... grins
Ist wirklich schick, vor allem die Gabel gefällt mir.
Viel Spass damit!
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 64 von 108  < 1 2 ... 62 63 64 65 66 ... 107 108 >


www.bikefreaks.de