Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
5 Mitglieder (Der Moabiter, Felix-Ente, Seniorradler, Saitenriss, 1 unsichtbar), 22 Gäste und 323 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26896 Mitglieder
90460 Themen
1388699 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3347 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 86 von 108  < 1 2 ... 84 85 86 87 88 ... 107 108 >
Themenoptionen
#1106305 - 17.02.15 20:07 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Ubertin]
Landradler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1767
In Antwort auf: Ubertin
Oh, sorry wegen der Auflösung. Ich hab das Bild eingefügt und bei mir schaut das eher ziemlich klein aus. Von daher dachte ich, ich hätte alles richtig gemacht. Hmm, geht das denn noch nachträglich zu ändern?


Du musst das Bild verkleinern und unter dem gleichen Namen wieder hochladen und das vorhandene Bild überschreiben.

Du hast bei dir die Skalierung auf 500px eingeschaltet, daher hast du das nicht gesehen. Kannst du unter Einstellungen bearbeiten ändern.
Zitat:
Große Bilder herunterskalieren? (Alle über 500 Pixel breiten Bilder werden verkleinert dargestellt.)
Gruß, Michael

- Buckelst du noch oder liegst du schon? -
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1106316 - 17.02.15 21:39 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Ubertin]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1081
Hallo Ubertin, wo hast Du den Lenker herbekommen? Aus dem Ausland? Ich zumindest habe in D noch keine Bezugsadresse gefunden.
Gruß Ekki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1106319 - 17.02.15 21:46 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: habediehre]
Ubertin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 341
Hey,
den Lenker habe ich nach persönlichem Kontakt mit Wolfgang von http://www.bikesteelborrow.de/ bekommen. Schön ist die Kombi mit den langen ESI Griffen, der die Leute da auch führen.
Das hat...
radundfuss.de
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1106330 - 17.02.15 22:54 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Ubertin]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1081
Hab da nachgeschaut, scheint gerade ausverkauft zu sein. Trotzdem vielen Dank. Ekki
Nach oben   Versenden Drucken
#1106534 - 18.02.15 20:03 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: ]
Rasu
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 154
In Antwort auf: Mazito
Horizontale Ausfallenden + festes Schutzblech + Gepäck + Reifenpanne = entsetzt
- ansonsten sehr schöner Aufbau.
Gruß


Hm, schon ein paar mal geschrieben, aber es kommt halt immer wieder auf und ich will auch gar keine Diskussion entfachen, aber falls sich jemand abschrecken laesst, oder beschliesst seinen Traumrahmen nicht zu kaufen, weil ihm die Laufraddemontage bei nach hinten offenen Ausfall(Bahngabel)enden Sorge bereitet, dann faende ich das schade.

Als Fahrer eines solchen Rahmens kann ich berichten, dass sich das Hinterrad bei mir, ganz einfach nach hinten rausziehen laesst, Schutzbleche sind SKS Bluemels, wenn das Modell weiter nach unten reicht koennte es ev. Probleme geben.
Ohne Luft im Reifen muss ich wohl dazusagen, ich wuerde meinen, dass es auch etwas mit
Reifenvoulumen zusammenhaecht, sprich bei schmalen/niedrig bauendem Reifen kann ich mir schon vorstellen dass es Probleme gibt, weil der Abstand von Felge zu Schutzblech recht klein ist. Bei breiten/hohen reifen ist der Abstand von der Felge zum Schutzblech so gross, dass sich bei abgelassener Luft das Laufrad ohne Probleme rausziehen laesst.

Ansosnten: schoenes Rad, mein Troll ist orange bier2 aber die Farbe an den neuren Rahmen ist schon nett, die Unteren Oesen kannst du bestimmt verwenden, allerdings kommen die Packtaschen damit auch ein bis 2 cm naeher an die Fersen, da die untere Aufnahme etwas weiter vorne sitzt.

Den Lenker will ich auch gerne mal testen, aber zum testen ist er mir zu teuer, von Humpert gibts ein sehr billiges Modell mit aehnlicher Form, Bloss braucht man dann wieder eine andere Loesung fuer die Lenkertasche.

Viel Spass mit dem Rad
Nach oben   Versenden Drucken
#1106567 - 18.02.15 21:59 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Rasu]
Ubertin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 341
In Antwort auf: Rasu

Ansosnten: schoenes Rad, mein Troll ist orange bier2 aber die Farbe an den neuren Rahmen ist schon nett, die Unteren Oesen kannst du bestimmt verwenden, allerdings kommen die Packtaschen damit auch ein bis 2 cm naeher an die Fersen, da die untere Aufnahme etwas weiter vorne sitzt.

Den Lenker will ich auch gerne mal testen, aber zum testen ist er mir zu teuer, von Humpert gibts ein sehr billiges Modell mit aehnlicher Form, Bloss braucht man dann wieder eine andere Loesung fuer die Lenkertasche.


Lila (Aubergine) wäre mir nie in den Sinn gekommen, aber da es den Rahmen sonst nur noch in not so dark black gibt (wollte ich eigentlich, mag aber gar kein schwarz an dem Rad), hab ich mich nach einer Weile sehr auf diese Farbe eingeschossen und erfreue mich seither an ihr.
Der Träger sitzt nun tiefer, nur die Fußfreiheit habe ich noch nicht mit Taschen probiert.
Die Lenker/Taschengeschichte ist ärgerlich, das stimmt. Aber eigentlch brauche ich die Lenkertasche (fast) nur für meinen Foto und da werde ich mir unterwegs auch anderweitig helfen können.
Das hat...
radundfuss.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1106572 - 18.02.15 22:14 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Ubertin]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 5182
Wo hat denn der Lenker "sechs bis acht" Griffpositionen? Ich erkenne nur drei, als ergonomisch gut nur zwei.
Gewerblich: Autor und Lastenrad-Spedition, -verkauf, -verleih
Nach oben   Versenden Drucken
#1106584 - 18.02.15 23:01 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Ubertin]
Mirko-DE
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 718
Das ist ein richtig schönes Rad geworden! Besonders klasse finde ich die Integrierung der Rohloff bei aktuellen Surly Rädern. Auch der Disc-Trucker hat extra eine Schraube an der die Nabe per OEM 2 Ausfallende einrasten kann.

Wie sind denn deine Erfahrungen mit dem geschlitzten Brooks? Hast du im Vergleich dazu auch mal die ungeschlitzte Variante probiert?
Liebe Grüße

Mirko
Nach oben   Versenden Drucken
#1106607 - 19.02.15 08:29 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: ro-77654]
Ubertin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 341
In Antwort auf: ro-77654
Wo hat denn der Lenker "sechs bis acht" Griffpositionen? Ich erkenne nur drei, als ergonomisch gut nur zwei.

Du, wie ich auf 8 Griffpositionen gekommen bin, weiß ich selbst nicht. 6-7 sollte es heißen. Der Hersteller hat auf seiner Seite eine Grafik, an der man die Positionen erkennen kann, aber auch der gibt weniger (vier) an. Kurz: die normalen Griffe, der Teile neben der Lenkerklemung, der obere Bügel und der Bereich der Schweißnaht, wo man super seine Hände auflegen kann. Die Griffbereiche sind aber jeweils so groß, dass man die Hände wiederum ordentlich verschieben kann. Mir sind das unterschiedliche Positionen wert und damit komme ich auf die genannten. Möglicherweise nicht die sinnvollste Zählweise, aber ich nutze halt alle Positionen. Ob ergonomisch oder nicht ist mir dabei ziemlich egal, solang ich mich wohlfühle und es ist ja nun nicht so, dass ich stundenlang die alternativen Griffpositionen greifen würde. In der Regel halte ich den Lenker ganz normale, wechsle dann aber je nach Lust und Laune und Gegenwind durch.
Das hat...
radundfuss.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1106609 - 19.02.15 08:33 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Mirko-DE]
Ubertin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 341
Danke sehr, Mirko! Den ungeschlitzten Brooks bin ich noch nicht gefahren. Im Vergleich zu meinem B 17 (meine ich), sitzt er sich wesentlich härter, ist aber sehr bequem. Wobei ich es leider noch nicht geschafft hab mit dem Rad auch auf Tour zu gehen und den Sattel mal länger als läppische 70Km am Stück und mehrere Tage hintereinander zu fahren.
Das hat...
radundfuss.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1106612 - 19.02.15 08:51 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Ubertin]
talybont
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 602
Das SSP für die Monnemer City:

Nach oben   Versenden Drucken
#1106871 - 19.02.15 21:51 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: talybont]
RADAMPLAN
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 287
Endlich mal jemand, der den Kettenspanner richtig benutzt! Schönes Rad bis auf die Gabel. Okay, okay sie erfüllt ihren Zweck!
Gruß Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1106890 - 19.02.15 22:45 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: RADAMPLAN]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5910
In Antwort auf: RADAMPLAN
Endlich mal jemand, der den Kettenspanner richtig benutzt!

Wie auch, nur für wenige Spanner gibts eine Reverse-Feder.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1107096 - 20.02.15 15:10 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: ro-77654]
gerald_k
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 166
In Antwort auf: ro-77654
Wo hat denn der Lenker "sechs bis acht" Griffpositionen? Ich erkenne nur drei, als ergonomisch gut nur zwei.


Nimm die drei Positionen, die du erkennst und dann das gleiche nochmal mit überkreuzten Armen (3x2=6). cool


Geändert von gerald_k (20.02.15 15:15)
Nach oben   Versenden Drucken
#1107764 - 22.02.15 19:41 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: dogfish]
karlo88
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31
Hallo,

ich möchte hier den Troll meiner Freundin vorstellen, ich freu mich jedes mal wieder wenn ich sie damit rumdüsen sehe.

Zu den Daten - Surly Troll - Vorgabe war: bombensicher, bunt und komfortabel soll es sein.

VR - SON Deluxe 32L mit Mavic EX 729 - mit Sapim DD und Messingnippeln
HR - Rohloff Disc 36L mit Mavic EX 729 - mit Sapim DD und Messingnippeln
Reifen - Marathon Mondial in 2,15er Breite, die sich super machen auf der breiten Felge
Schuztbleche - SKS P65
Bremse - Magura MT5 180/160
Züge für Rohloff - Nokon
Kurbel - Middleburn
Steuersatz - Hope
Innenlager - Hope
Pedale - Hope
Kette - Connex Gold
Licht - Supernova E3 + Rücklicht
Gepäckträger - Tubus Logo & Tara in Edelstahl
Sattelstütze - Thomson
Sattel - Cambium C17 kurz
Lenker -Surly Open Bar

Wir sind jetzt einige schöne Touren gefahren, meine Freundin ist sehr zufrieden und wir erfreuen uns beide an dem fröhlichen Äusseren dieses Fahrrads. Ursprünglich kam es zu der Rahmenfarbe Lila weil diese im Angebot war - aber das Lila gefällt uns schlussendlich sehr gut.



Jetzt die Bilder:














Geändert von karlo88 (22.02.15 19:49)
Nach oben   Versenden Drucken
#1107880 - 23.02.15 10:52 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: karlo88]
ossifreak
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12
Sehr hübsch zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#1107918 - 23.02.15 12:44 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: dogfish]
philbee
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 42
Erstaunlich: diese lilafarbigen Trolle hier beginnen mir irgendwie immer mehr zu gefallen (dabei bin ich ansonsten eher Freund gutschweizerischer Diskretion à la Cycletech Papalagi, oder immerhin halbseidener Diskretion à la TT Silkroad in British Racing Green).

Gratulationen an Ubertin und karlo88 schmunzel

Was ist wohl überlesen habe: wie schwer ist denn so ein Troll mit Rohloff und SON?
Nach oben   Versenden Drucken
#1107940 - 23.02.15 13:37 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: karlo88]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 9108
Farben sind immer Geschmackssache. Ich bin kein so großer Freund von Lila, finde das Rad aber dennoch ansprechend, da es einfach aus der Reihe tanzt. Meinen schwarzen Rahmen kann ich nur durch die bunte Kombination von Taschen (gelb und rot) aufpeppen.

Ist der Gepäckträger nicht ein wenig hoch gebaut? Da verliert die zweite Einhängebene schon fast ihren Sinn bzw. sie wird zum einzig sinnvollen Einhängepunkt für Taschen. Ein Packsack liegt dann schon recht weit oben.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)

Geändert von Keine Ahnung (23.02.15 13:39)
Nach oben   Versenden Drucken
#1107945 - 23.02.15 13:45 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: karlo88]
RADAMPLAN
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 287
Gratuliere, gelungene Farbkombination und ne top Ausstattung! Du hast sicherlich mal probiert, bei der Kette ein Glied zu entfernen und diese dann zu spannen, oder? Ich finde das Hinterrad schon sehr weit hinten im Ausfallende platziert, so kannst Du praktisch keine Kettenlängung mehr ausgleichen.

PS: schöne Schaltzüge "Hail Ras Tafari" zwinker

Gruß Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1108007 - 23.02.15 16:59 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: karlo88]
Mike42
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2200
Kann es sein, dass der Rahmen zu klein ist? Der riesige Spacerturm sieht gefährlich aus und ist nicht nur optisch ein Verbrechen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1108030 - 23.02.15 17:47 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Mike42]
Oldmarty
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6545
In Antwort auf: Mike42
Kann es sein, dass der Rahmen zu klein ist? Der riesige Spacerturm sieht gefährlich aus und ist nicht nur optisch ein Verbrechen.


Würde eher sagen das da jemand lange Beine und Arme hat und der Oberkörper was kurz ist und Recht aufrecht sitzt
Tod und Dummheit haben eines gemeinsam, es merken nur die Anderen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1108117 - 23.02.15 20:35 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Oldmarty]
humpen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 708
Der Spacerturm wirkt hier ja auch durch das kurze Steuerrohr so hoch, nen ähnlich hohen habe ich am M1 auch. Ein Surly ohne Spacerturm habe ich übrigens noch nicht gesehen. Daran wird sich so schnell wohl auch nichts ändern, setzt doch das kurze Rohr nur optisch Grenzen (bzgl. "vertretbarer" Höhe des Spacerturms), während ein langes Steuerrohr manch sportliche Sitzposition unmögilch macht.
Grüße
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
#1108121 - 23.02.15 20:37 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Keine Ahnung]
pschoor
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 296
Gratulation zum schönen Rad, auch die Farbe gefällt mir.
Der hintere Gepäckträger könnte vielleicht noch etwas tiefer, auf einem Bild sehe ich, das Du die untere Befestigung vom Träger genommen hast, die ist, glaube ich, für einen 28-Zoll Rahmen gedacht.
Gruss
Peter
Nach oben   Versenden Drucken
#1108156 - 23.02.15 22:42 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: humpen]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 20421
In Antwort auf: humpen
... setzt doch das kurze Rohr nur optisch Grenzen (bzgl. "vertretbarer" Höhe des Spacerturms), während ein langes Steuerrohr manch sportliche Sitzposition unmögilch macht.

naja, das Verhältnis derjenigen, die gerne aufrechter fahren würden zu denen, die lieber tiefer greifen wüden, dürfte allgemein und hier im Forum bei 20:1 liegen. Wenn eine bestimmte Höhe der Vorbauklemmung erforderlich/gewünscht ist, ist ein bis möglichst weit dorhin reichendes Steuerrohr allemal sinnvoller als ein Spacerturm. Insofern betrachte ich Rahmenhersteller, die generell diese Aufgabe den Aluringen bzw dem Kunden anlasten, als unbefriedigend, um nichts drastischeres zu formulieren.
Gruß Andreas

Geändert von iassu (23.02.15 22:43)
Nach oben   Versenden Drucken
#1108164 - 24.02.15 02:06 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: iassu]
niknik
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 136
Das sehe ich anders. Das kurze Steuerrohr lässt für die die es wollen auch eine tiefe Vorbauklemmung zu. Der Hersteller beabsichtigt mit dem gesamten Konzept nichts anderes als eine Basis zu schaffen die jeder seinen Wünschen und Vorstellungen anpassen kann. Schön finde ich diese Variante auch nicht, aber Sicherheitsbedenken braucht hier keiner zu haben. Die hat nämlich auch keiner bei den ewig hoch bauenden Lenken von 20" Klapprädern.

Technikfrage: Welche Drehmomentstütze ist wie montiert?
Nach oben   Versenden Drucken
#1108166 - 24.02.15 03:55 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: niknik]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 20421
In Antwort auf: niknik
Das sehe ich anders. Das kurze Steuerrohr lässt für die die es wollen auch eine tiefe Vorbauklemmung zu. Der Hersteller beabsichtigt mit dem gesamten Konzept nichts anderes als eine Basis zu schaffen die jeder seinen Wünschen und Vorstellungen anpassen kann.
Der Hersteller fährt schlicht eine Minimallösung oder sie haben dort einfach die "Habenwirimmersogemachtbrille" auf. Denn:

In Antwort auf: iassu
naja, das Verhältnis derjenigen, die gerne aufrechter fahren würden zu denen, die lieber tiefer greifen wüden, dürfte allgemein und hier im Forum bei 20:1 liegen.
Spacertürme sind keine Individuallösung sondern ein technischer Notbehelf für einen Rahmen, der nicht paßt.
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1108182 - 24.02.15 08:35 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: iassu]
Ubertin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 341
In Antwort auf: iassu
Spacertürme sind keine Individuallösung sondern ein technischer Notbehelf für einen Rahmen, der nicht paßt.

Jeder Rahmen ist doch nunmal für eine andere Zielgruppe/einen anderen Einsatzbereich gebaut und es ist ja nicht so, dass kurze Steuerrohre keine Daseinsberechtigung hätten. An meinem Troll fahre ich die Spacer eigentlich nur, weil der Lenker/Bremsen sonst beim Umschlagen des Lenkers das Oberrohr treffen würde, was ich nicht möchte.
Gerade der Troll ist ja auch ein Rahmen mit einem großen Einsatzbereich und da finde ich die Limitierung durch ein langes Steuerrohr eher unpassend.
Das hat...
radundfuss.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1108183 - 24.02.15 08:44 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: iassu]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32393
Zitat:
Spacertürme sind keine Individuallösung sondern ein technischer Notbehelf für einen Rahmen, der nicht paßt.

Notbehelf vielleicht, aber eher für die mit der Umstellung auf Ahead entfallene Höhenverstellung. Die Industrie denkt eigenartigerweise immer zuerst und jahrelang nur an Sportler mit der klassischen afrikanischen Elefantenhaltung (»die Kruppe ist der höchste Punkt«). Dass nicht jeder auf dem Fahrrad hängen will wie der Affe auf dem Schleifstein, geht dabei unter. Möglicherweise geben Supersportler und die, die es gerne wären, auch viel mehr und öfter Geld für Material aus. Gelegentlich werden noch die Fahrer des Niederländertyps bedacht, ab und zu macht sich auch ein Pastoorfiets ganz gut. Alles dazwischen muss sehen, wo es bleibt. Mit der Federung ist genau dasselbe passiert. Im Sport etabliert, ansonsten durch erkennbar falsche Konstruktionen wie der »Komfortfederung« mit Federgabel und Federsattelstütze oder ungefedert auf der Hinterradschwinge aufgesetzten Gepäckträgern nur im Ruf ruiniert. Dabei könnte eine sauber integrierte Vollfederung vielen das Leben leichtermachen.
Davon abgesehen, die Hersteller können mit Distanzbuchsen zwischen Steuerohr und Vorbauknochen gut leben. Viele Nutzer auch. Steifer als die alten und labberig dünnen Klemmschäfte sind sie allemal. Beim Gemaule über diese Buchsen fühle ich mich immer wieder an die Supersportler und die Möchtegerns erinnert.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1108184 - 24.02.15 08:45 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: philbee]
Ubertin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 341
In Antwort auf: philbee
Erstaunlich: diese lilafarbigen Trolle hier beginnen mir irgendwie immer mehr zu gefallen (dabei bin ich ansonsten eher Freund gutschweizerischer Diskretion à la Cycletech Papalagi, oder immerhin halbseidener Diskretion à la TT Silkroad in British Racing Green).

Gratulationen an Ubertin und karlo88 schmunzel

Was ist wohl überlesen habe: wie schwer ist denn so ein Troll mit Rohloff und SON?


*verneig*
Bei meiner Rahmensuche hatte ich das lila des Trolls eigentlich gar nicht in Betracht gezogen, ich fand es furchtbar. Irgendwann ist mir aber eingefallen, dass ich gar kein schwarz haben wollte. Hab also mit Surly gequatscht und feststellen müssen, dass die Farben auch in diesem Jahr ('15) so bleiben. Hmm, also nochmal "egg plant" auf mich wirken lassen und seitdem finde ich es großartig und würde nicht mehr tauschen wollen.
Das Gewicht hab ich bei der Komponentenauswahl draußen gelassen und so bringt es mein "Purp" auf äää... schlanke 17,4Kg - mit Klingel. zwinker Gerade der LRS ist mit den ultraschweren Felgen eine Hausnummer an Gewicht und möchte erstmal beschleunigt werden. Aber wie gesagt, das Gewicht war nöchstens zweitrangig.
Das hat...
radundfuss.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1108189 - 24.02.15 09:20 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Falk]
karlo88
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31
Was den Spacerturm angeht gehts ja rund hier. Aber Falk hat den Nagel hier auf den Kopf getroffen. Wobei mir lag der Vergleich zu Skeletonfahrern näher als der mit dem Elefant.

Radreisen ist doch keine Flucht und aufrechtes Sitzen kein Verbrechen und auch nicht gefährlich. Über den optischen Aspekt kann man wie immer Streiten. Im Zweifel Rücken vor Optik würde ich sagen. Bzgl. Ramhengröße, der Sprung von 18" auf 20" (der ja evtl noch möglich wäre, wobei die größere Länge nicht gut wäre) bringt dann 15mm weniger Spacerturm.

Zum Gewicht, das mit um die 17kg kommt gut hin.

Drehmomentstütze: Rohloff Achsplatte OEM2 an der hinteren Ständerschraube abgestützt. Bzw. Der Ständer ist an der Schiene befestigt in der normal diese Abstüzung montiert wird.

Zum Gepäckträger - wenns genemigt wird, dann bastel ich da dran nochmal. 1-2cm tiefer sollte gehen.

Bzgl. Kettenlängung, ein wenig Spielraum nach vorne und hinten ist da noch. Falls der Spielraum überschritten wird fliegt ein Kettenglied raus, glaube aber nicht dass es soweit kommt.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 86 von 108  < 1 2 ... 84 85 86 87 88 ... 107 108 >


www.bikefreaks.de