Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
4 Mitglieder (Isaantourer, 11111, 2 unsichtbar), 16 Gäste und 299 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26919 Mitglieder
90554 Themen
1390753 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3325 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 5 von 99  < 1 2 3 4 5 6 7 ... 98 99 >
Themenoptionen
#137546 - 18.12.04 19:47 Re: Unsere Alltagsräder [Re: dogfish]
Wilu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 694
hallo Mario

habe mich gefragt, was das für anlötteile sind, die bei diesem velo ober- und unterhalb des hinteren bremssockels zu sehen sind. kabelführungen werden es wohl kaum sein; wozu auch, auf der linken rahmenseite.
also, wozu dienen diese beiden knubbel? sind es etwa ersatzspeichen-halter?

ä gruess - Wilu
:innocent: Australia by pushbike - mit dem liegevelo durch den roten kontinent
Nach oben   Versenden Drucken
#137559 - 18.12.04 20:40 Re: Unsere Alltagsräder [Re: Wilu]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Wilu

Da es sich bei diesem Rahmen nicht um eine "Maßarbeit " handelt, sind die beiden Knubbel tatsächlich für eine eventuelle Bremsleitung bei Einsatz der entsprechenden Scheibenbrems-Anlage, gedacht. schmunzel

Gut zu sehen, auch an den anderen (sinnlosen zwinker) Beulen oberhalb der Ausfallenden. Wäre die Bremssattel-Befestigung.

Bei uns natürlich hinfällig durch die Magura HS33. grins

So einen "Pfusch" gibt es dann bei meinem Neuen nicht, das verspreche ich Dir. bäh grins cool

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#137564 - 18.12.04 21:10 Re: Unsere Alltagsräder [Re: mille1]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Michael

Du kannst es mir glauben, die werden gefahren und wie... grins

Sie werden aber auch geputzt, zwar gar nicht so häufig, jedoch umso gründlicher. Wenn ich es mache, dauert pro Rad gut 4 Stunden. Lohnt sich aber, wenn man/frau es konstant tut. Dadurch lassen sich früh genug etwaige Mängel, egal welcher Art, feststellen und gleich beseitigen. Siehst es ja. Auch nach sehr langer Zeit absolut gebrauchsfähige Räder. lach

Hat den Nachteil, irgendwann kommt trotzdem der Moment, wo man für ein Neues schwärmen würde, wo doch das "Alte" noch gar nicht sooo schlecht ist. Aber da muß man/frau einfach durch, ohne Skrupel. grins

Übrigens, Michael, hast endlich Deinen Sprößling soweit gehabt, dass er Dir Deinen "Bock" hier reinstellt und hast vergessen, ihm gleich noch den Mini-Auftrag wegen Deines Avatars zu geben. Wäre in einem Satz erledigt gewesen. Dann wüßte ich mal, wie der Typ aussieht, der die gleichen Probleme hat, wie ich. zwinker

Zu Deinem Rad: Von diesem "Rockhopper" gab es einmal eine ganz kleine Version. Knallrot mit 7-Gang Schaltung. Schon ein richtiges Mountain-Bike, aber für Jungs ab 5 -6 Jahre! War das erste seiner Art. Habe damals monatelang darauf gewartet. Hatte sich auch hier schon gelohnt. Es war der Hammer. Bereifung 20" Ground Controll von der gleichen Firma. lach grins

Ich konnte es damals leider durch die Lieferschwierigkeiten meinem Sohn erst zum 6. Geburtstag schenken. Das war bei ihm der Einstieg in eine andere Welt...

Er spinnt heute noch nicht auf ein Auto, warum wohl... grins

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #137568 - 18.12.04 21:29 Re: Unsere Alltagsräder [Re: mille1]
wolfi
Nicht registriert
Nach oben   Versenden Drucken
#137573 - 18.12.04 21:49 Re: Meine Göbbel und ich [Re: ]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo *)

Gleich vorweg, der Englischlehrer, bist ja Du (nehme ich stark an!), seit wann das auch? schmunzel

Deine Räder haben meinen Verdacht bestätigt, wegen der Qualität meine ich. Ist so einiges erste Sahne. grins

Erzähl mir mehr von Niobium, was ist das für ein Teufelszeug? Ich kenne nur das popelige Skandium. Du bist der erste, den ich kennenlerne, der sich Hope Scheibenbremsen gönnt. Will ich dann auch was lesen, wie die sind. Geht es einem wie mit dem "King". Finde mal einen, der sowas hat. cool

Eben, dafür sind wir auch da. Wir haben a l l e s ! grins

Gruß Mario

*) edit: Name entfernt

Geändert von Zak (05.02.08 14:32)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #137575 - 18.12.04 21:56 Re: Meine Göbbel und ich [Re: dogfish]
wolfi
Nicht registriert
Zitat:
Erzähl mir mehr von Niobium, was ist das für ein

Teufelszeug grins grins
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #137579 - 18.12.04 22:13 Re: Meine Göbbel und ich [Re: ]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Wolfi

Ja, alles recht und schön, aber wie schaut dieses 41. Element im Periodensystem an einem Rad aus?

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #137583 - 18.12.04 22:27 Re: Meine Göbbel und ich [Re: dogfish]
wolfi
Nicht registriert
Haha, Mario, naja, vom Eisen siehst Du ja auch nicht viel zwinker (es sei denn Du feilst den Lack ab ...)
Das kommt in einer untereutektoiden Legierung mit Kohlenstoff (Volksmund: Stahl zwinker ) ja ziemlich viel vor in so einem Rahmen, ist aber grundsaetzlich fett ueberlackiert oder zugepulvert weil es gegenueber verduennten Saeuren (Volksmund: Regenwasser) chemisch nicht bestaendig ist!!
Das bissl mit neilegierte Niob ist dann auch mit lackiert. Sehen tust Du davon garnix. Ansonsten aendert das wohl auch den fuer Metalle typischen silbrigen Glanz so oder so nicht zwinker

LG ... Wolfi lach

P.S.: Um nun zur Frage zurueckzukommen ...
Zitat:
aber wie schaut dieses 41. Element im Periodensystem an einem Rad aus?


Es koennte ggf. namentlich erwaehnt sein in einem Aufkleber oder Schriftzug zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #137586 - 18.12.04 22:33 Re: Meine Göbbel und ich [Re: ]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Wolfi

Soll also heißen: Nix b'sonders. grins

Und ich dachte schon, was Wunder das wär... bäh zwinker

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#137588 - 18.12.04 22:35 Re: Unsere Alltagsräder [Re: dogfish]
Wilu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 694
hallo Mario

da hätte ich eigentlich bei genauerem hinsehen draufkommen können bäh.
erst habe ich auch tatsächlich an anlötteile für eine leitung gedacht, sah dann aber nicht ein, wozu man an dieser stelle überhaupt eine leitung verlegen sollte - die scheibenbremsaufnahme ging mir durch die lappen.
meinst du nicht, die bremsleitung könnte mit der befestigungsstrebe eines gepäckträgers in konflikt geraten, wenn denn einer montiert wäre?

ä gruess - Wilu

PS: ich halte es keineswegs für "pfusch", wenn eine scheibenbremsaufnahme vorhanden ist, ohne genutzt zu werden. so hält man sich immerhin die möglichkeit zur umrüstung offen. und vielleicht findet man bis dahin ja sogar einen verwendungszweck für die beiden knubbel, z.b. als trinkhalm-halter zwinker
:innocent: Australia by pushbike - mit dem liegevelo durch den roten kontinent
Nach oben   Versenden Drucken
#137595 - 18.12.04 23:14 Re: Unsere Alltagsräder [Re: Wilu]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Servus Yves-Laurent

Klingt irgenwie nach viel Zaster. grins

Ne, was ich Dich schon immer mal fragen wollte... lach

Jetzt, nachdem ich fast alle (ein bisserl geht noch zwinker ) unsere Räder vorgestellt habe, dachte ich mir, Du könntest mir auch mal Dein liebevoll aufgebautes Velotraum zeigen. Wie schaut's aus? schmunzel

Dafür verrate ich Dir auch, dass es bei dem Crossrad keine Probleme mit der Befestigung eines (guten, z.B. Tubus) Gepäckträgers gibt. Die Knubbel sind weit genug davon entfernt.

Nur mein "Bundeswehrler" wollte keinen. Habe ihn schon zu den Schutzblechen überrreden müssen. Erst als ich ihm versicherte, dass er für sein Licht keinen "normalen", in seinen Augen auch "häßlichen" Seitenläufer-Dynamo erdulden muss, willigte er ein. Natürlich gleich m i t Rücklicht. grins

Aber gut, er meinte am Anfang auch, er könne nur mit einem Drehgriff arbeiten. Das konnte ich ihm Gott sei Dank ausreden. Heute ist er von der "nur" Rapidfire-Schaltung der XT sehr angetan. Ist auch nicht schlecht, sagt er... bäh zwinker grins

Gruß Mario

Geändert von dogfish (18.12.04 23:17)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #137607 - 18.12.04 23:48 Re: Unsere Alltagsräder [Re: ]
mille1
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1845
Unterwegs in Österreich

*)

Hy Wolfi, wie kommst Du darauf, bin ich blind???? wirr wirr
Mille, auf Aufklärung wartend

*) edit: Zitate entfernt
Das Wie verstehe ich, aber nicht das Warum....

Geändert von Zak (05.02.08 14:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#137609 - 18.12.04 23:56 Re: Unsere Alltagsräder [Re: dogfish]
Wilu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 694
hallo Mario

Zitat:
[...] Yves-Laurent
Klingt irgenwie nach viel Zaster.

da kann ich dich beruhigen. wenn mal ein paar kröten da sind, kommt der "böse zauberer" und verwandelt sie im nu in velozubehör grins.
mein Velotraum werde ich dir und allen anderen in kürze detailliert vorstellen. wie's ausschaut? einen vorgeschmack kriegst du hier: feuerrot, wunderschön (schöner als jedes Norwidteuflisch), mit rückspiegel und einigen extras, wie zum beispiel die bereits andernorts erwähnte innenverlegung des tachokabels.
leider hat die ganze ausstattung aber auch ihr gewicht...

ach ja, rapidfire ist von der bedienung her schwer in ordnung. drehgriffe kann ich nicht ausstehen, deswegen kam die Rohloff schon gar nicht in die engere wahl bei meinem velo. wenn's etwas bombenfestes sein darf, geht wohl nichts über einfache friktionsschalthebel.

so, jetzt aber ab in die federn - Wilu

Geändert von Wilu (19.12.04 00:21)
Nach oben   Versenden Drucken
#137610 - 18.12.04 23:59 Re: Unsere Räder [Re: dogfish]
motobecaneoldie
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 279
Mario Mario,
das wird der teuerste Beitrag den ich je geschrieben habe. Bilder reinstellen.... tja das Rad will einfach nicht in den Scanner. Da brauch ich wohl ne Digi. Ok. nu hab ich 3 Tage Bedienungsanleitung gelesen (120 S.) ,meine Räder auf einen Speicherstick gebannt und über den PC zu Photobucket gejagt, Dank an DeusXMachina .
Nun will ich mal sehen ob es klappt.
Hier müsste nun mein 13 Jahre altes ,treues Hawk zu sehen sein.Der verstellbare Vorbau ist neu, da der alte für mein fortgeschrittenes Alter zu flach und lang war. Auch habe ich die Gabel ausgetauscht da ich die alte geschrottet habe.
Das Rad ist mit der alten Deore LX ausgestattet, die bis heute ohne Murren ihren Dienst verrichtet.


Das Rad nehme ich zum Einkaufen, Hänger schleppen,hauptsächlich in der Stadt und ab und an für kurze Touren wenn mich der Feld ,Wald und Wiesenwahn packt.
Gruß Uwe

Geändert von motobecaneoldie (19.12.04 00:04)
Nach oben   Versenden Drucken
#137613 - 19.12.04 00:13 Re: Unsere Räder [Re: motobecaneoldie]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Uwe

Das sind die echten Radfreaks, die lassen sich das Herzeigen auch was kosten. grins

Vielen Dank, von uns allen. lach

Bei der netten Dame hast Du Dich ja schon bedankt, hast Dir gedacht, dann darf ich es nicht mehr tun. zwinker cool

Soll ich Dir was sagen? Dein Rad habe ich sogar schon in echt gesehen, damals ja, das waren noch Zeiten... grins

Was hast Du für eine Anhänger-Kupplung?

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#137621 - 19.12.04 00:38 Re: Unsere Räder [Re: dogfish]
motobecaneoldie
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 279
Na ja, das mit der Digi hatte ich schon lange im Hinterkopf und nun wars ein Argument mehr grins

Vielen Dank, von uns allen. lach - Mario Mario,irgendwann wird es mal böse Enden mit Dir. Einfach im Namen von Allen bedanken....... wenn das mal gutgeht zwinker zwinker zwinker

Das ist eine absolute Billigkupplung von einem absoluten Biligbaumarktanhänger den ich nur zum Einkaufen max. 2 Km oder so benutze.
Gruß Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#137622 - 19.12.04 00:53 Re: Unsere Räder [Re: dogfish]
motobecaneoldie
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 279
Alt trifft Moderne,
der Rahmen dürfte ca 30 Jahre alt sein, (Vom Opa meiner Stieftochter) war noch mit Schlauchreifen ausgerüstet. Alle Komponeten die ich günstig ergattern konnte wild durcheinander gewürfelt und drangeschraubt. Mit 10,8 Kg sicher nicht das leichteste ,aber für den Preis durchaus annehmbar. Ich hätte zwar schon gerne einen neuen Renner, aber da ja im März mein heißersehntes Mango kommt ist erstmal alles andere gestrichen.


Mit der Digi muß ich noch etwas üben wenn ich mir das Bild so anschaue.
Gruß Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #137625 - 19.12.04 05:55 Re: Unsere Alltagsräder [Re: mille1]
wolfi
Nicht registriert
Zitat:
Mille, auf Aufklärung wartend

Naja, schau Dir doch mal den vorderen Schnellspanner an ... der steht eindeutig in die falsche Richtung schockiert schockiert -> Somit ist der nur zugewuergt und nicht per 'Hebel-umlegen' verschlossen!!

Ciao ... Wolfi peinlich
Nach oben   Versenden Drucken
#137627 - 19.12.04 08:44 Re: Unsere Räder [Re: motobecaneoldie]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Guten Morgen Uwe

Mir kann nix passieren... grins

Hab' mir schon ein Hintertürchen offengelassen. Wenn's hart auf hart geht, kann ich immer noch behaupten, ich meinte mit "Alle", die ganze Radfamilie von Dogfish. Wir sind ja auch ein paar... zwinker zwinker lach

Habe mich einfach riesig darüber gefreut, dass es mit "Unsere Räder" so gut läuft. Musst wissen, war das einzige Problem, das ich beim Lesen meiner unzähligen Beiträge hatte. Alles war haarklein erklärt, doch oft fehlten mir persönlich, anschauliche Bilder dazu. grins

Bestes Beispiel, das mir gerade einfällt, war die externe Schaltbox der Rohloff. Erst durch das "Rotor" von Landmark117 (Martin) sah ich, wofür man/frau eigentlich soviel Geld mehr ausgibt. Nicht nur das, einiges Andere, was einen zukünftigen Käufer interessiert, wurde bei seinen guten Bildern gleich mitgeliefert. So ging es mir auf jeden Fall, hatte zuvor keine Ahnung davon, wie sowas aussieht.

Und natürlich das Wichtigste, Die Räder! grins

Ich glaube heute noch, wenn ich Froghald's Quattro Stagioni nicht gesehen hätte, wäre ich wahrscheinlich nie zu meinem neuen Rad gekommen. Nur mit Worten erklären, kann das keiner, das muss man/frau s e h e n. Und ich habe es gesehen... zwinker lach

So denke ich mir, geht es vielen anderen eben auch. Jeder auf seine Bedürfnisse bezogen. Deswegen die Idee mit der Räder-Gallerie. Stell Dir vor, es sieht später einmal einer Dein neues vollverkleidetes Dreirad, das muss ja der Überflieger sein. Läßt sich wahrscheinlich überhaupt nicht mit Worten erklären... grins

Merkst Du, ich habe wieder etwas Zeit in der Früh, wird schon fast zu g'schichtlimässig. Aber nicht mehr lang, dann ist Schluss. Mein Großer hat heute seinen 19. Geburtstag, da geht's noch rund bei uns. Mittags erst mal zum Griechen und dann...schaun mir mal. lach

Aber wie gesagt, noch ist nicht Mittag. zwinker

Gruß Mario

PS: Übrigens, in München fängt es gerade das erste mal an, richtig zu schneien. Endlich, am 4. Advent, wird alles weiss. schmunzel

Geändert von dogfish (19.12.04 09:10)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #137628 - 19.12.04 08:44 Eigentlich nur ein Test [Re: ]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5499
Unterwegs in Israel

ist das hier.

Will nur mal ausprobieren, wie das mit dem Einbinden von Bildern funktioniert.

Und wenn es denn funktioniert, vielleicht interessiert sich jemand für Radrennen in der dritten Welt? Hier auf Kuba.




Wir sehen den in Baracoa (Februar dieses Jahres) führenden Lider General , der Tage später wohl auch den Gesamtsieg der Kuba-Radrundfahrt errang.
Der im Hintergrund zu sehende Wasserwagen erfüllt tatsächlich die Aufgabe, den Sportlern im und vor allem auch nach dem Rennen trinkbares Wasser zur Verfügung zu stellen.
Dann ist er auch Schattenspender für die Original-Beton-Massagebank., Verpflegungsstelle und weiß der Teufel, was sonst noch.

Wie man auf dem Bild auch sehen kann, haben auch farbige Radler diese zweifarbigen Radfahrerbeine., die viele von uns wohl auch durch das Jahr begleiten.


Und hier noch was für Freunde sächsischer Motorradtechnik.
Es muss nicht immer die Augustusburg sein.

Kuba ist eine Zeitreise nicht nur für die Freunde alter amerikanischer Straßenkreuzer.

Nach oben   Versenden Drucken
#137630 - 19.12.04 08:48 Re: Meine Göbbel und ich [Re: dogfish]
ex-4158
Nicht registriert
Nach oben   Versenden Drucken
#137637 - 19.12.04 10:19 Re: Unsere Räder [Re: motobecaneoldie]
happybiker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 71
Hallo motobecaneoldie,

da werde ich ja richtig sentimental. Ausser der Farbe sieht das gute Stück so aus wie mein zweites, für die damaligen Verhältnisse richtig gutes Tourenrad (apropos, das erste war natürlich ein Motobecane zwinker ).
Und das gute Teil hat mich immerhin 36000km getragen und ausgehalten. Bis dann nach 6 Jahren der Rahmen auseinanderbrach - kurz hinter dem Tretlager, also nicht mehr besonders einfach zu reparieren. Seufz. Aber mit meinem Dawes Super Galaxy habe ich seit nunmehr 11 Jahren doch ein sehr schönen Nachfolger!
Viel Spass beim weiteren Gleiten!

Olaf
Nach oben   Versenden Drucken
#137639 - 19.12.04 10:23 Re: Unsere Räder [Re: happybiker]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Olaf

Wie schaut denn so ein "Dawes Super Galaxy" aus? grins

So richtig, mein ich... zwinker cool

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#137642 - 19.12.04 10:37 Re: Unsere Räder [Re: dogfish]
happybiker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 71
Hallo Mario,

tja, wenn ich eine Digi-Camera hätte, würde ich dir schon gerne ein Bild zusenden. Aber ich bin noch mit ner archaischen Canon ausgestattet und die Dias kann ich schlecht zusenden. peinlich

Aber stell dir einfach einen schönen Rodanneur vor, also ohne viel Schnickschnack, natürlich mit Rennradlenker, normalen (ohne sloping) Stahl-Diamant-Rahmen und Tubus-Gepäckträgern. So was, was eben keine besondere Federung benötigt, sondern durch sein Rahmenmaterial schon eine gute Federung hat.

Das gute Teil kann man genauso zum Touren wie auch für eine schnelle Runde verwenden. Nur Off-Road hat es seine eingebauten Grenzen cool

Wenn ich doch noch irgendwo ein Bildchen finde hänge ich es an!

Tschaui
Olaf
Nach oben   Versenden Drucken
#137643 - 19.12.04 10:42 Re: Unsere Räder [Re: happybiker]
happybiker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 71
Hallo Mario,

was man nicht so alles im Netz findet: also die moderne Variante, die sich nicht groß von der von mir erworbenen unterscheidet, findest du hier:

http://www.bicycledoctor.co.uk/graphics/dawesgalaxy_small.jpg

Klar ist meins viel schöner grins - aber so von der Tendenz passt das schon!

Gruß aus dem eklig feuchten Nürnberg
Olaf
Nach oben   Versenden Drucken
#137646 - 19.12.04 10:48 Re: Unsere Räder [Re: Barfußschlumpf]
Konsi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 984
Zum Ursprungsaufbau => Reiserad im Selbstaufbau (Ausrüstung Reiserad)





Nachtrag vom 4. Mai 2011: "Trotz einiger konstruktiver Schwächen, die Federgabel war keine wirklich gute Gabel, hatte ich viel Spaß.

Bis zum 20.11.2008. In den frühen Morgenstunden fuhr jemand mit dem Auto gegen das an ein Geländer gesperrte Rad
und beging Fahrerflucht. Bis auf sehr wenige Kleinteile war das gesamte Fahrrad Schrott." traurig

Das Photo von meinem Stevens ist von Mai 2005.
Konstantin Kleine
www.konsi.net

Geändert von HvS (04.05.11 20:20)
Nach oben   Versenden Drucken
#137647 - 19.12.04 10:48 Re: Unsere Räder [Re: dogfish]
Raphsen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 362
Hallo

ich schliesse mich hiermit einmal der allgeimeinen Räder-InsNetz-Stell-Session. Die Räder von *) und HvS gefallen mir auch sehr gut, sehen so richtig rebust aus!

Hier mein Eigenbau-Esel:


Mitlerweile hab ich Marathon 1.5Zoll drauf und noch einen Rückspiegel montiert.

Wer sich noch für die Einzelteile interessiert:hier klicken

Grüsse Raphael

*) edit: Name entfernt

Geändert von Zak (05.02.08 14:36)
Nach oben   Versenden Drucken
#137648 - 19.12.04 10:51 Re: Unsere Räder [Re: happybiker]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Olaf

Habe eine riesen Idee. grins

Mach schöne Bilder mit deiner Canon (hab auch nur eine analoge Contax zwinker, bring das Ganze zum nächsten Photoshop und lass Dir davon eine CD brutzeln. Schon kannst Du fröhlich Dein Rad ins Forum stellen. grins

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#137651 - 19.12.04 10:59 Re: Unsere Räder [Re: dogfish]
happybiker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 71
Hallo Mario,

hat meine Freundin auch schon mal gemacht - finde ich auch klasse. Geht das aber auch mit Dias?

Gruß
Olaf
Nach oben   Versenden Drucken
#137654 - 19.12.04 11:12 Re: Unsere Räder [Re: happybiker]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Olaf

Hast Du ein Glück, dass meine süße Frau in einem Drogerie-Markt arbeitet. grins

Sie bestätigte mir gerade, es funktioniert mit Dias auch, nur müssen diese gerahmt sein. lach

Jetzt gibt es also keine Ausreden mehr... zwinker schmunzel

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 5 von 99  < 1 2 3 4 5 6 7 ... 98 99 >


www.bikefreaks.de