Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
28 Mitglieder (Karl der Bergische, meterfresser, thomas-b, SvenSven, Oldmarty, Marcel2, Felix-Ente, 7 unsichtbar), 223 Gäste und 310 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26961 Mitglieder
90697 Themen
1394156 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3319 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 43 von 101  < 1 2 ... 41 42 43 44 45 ... 100 101 >
Themenoptionen
#338317 - 27.05.07 20:59 UR 2: "...ist aber himmelblau!" [Re: ]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Egal, viel wichtiger, Vater und Kind sind wohlauf. schmunzel


In jungen Jahren, für Kai ("iades") eher eine Nebenbeschäftigung,
das Fahrradfahren, mehr Fortbewegung als Sport: "Hab immer nur
gebraucht oder 'Baumarkt' besessen. Vor einigen Jahren wollten wir
zur Abwechslung einen Luxusurlaub machen, also mit viel Gepäck..."





"...immer noch Baumarkt aber schon in der 500-Euro-Klasse und Anhänger dazu.
Trotz vieler Modifikationen und durchprobierter Sättel war die Tour für mich eine Qual.

Durch einen Mofa-Unfall hatte ich mir einst eine Fraktur des 5. u. 6. Brustwirbels zugezogen,
was sich eben heute noch nachteilig auf die Fahrhaltung auswirkt - irgendwann tut es übel weh."





"So fing ich an, mich wieder mehr für Liegeräder zu interessieren. Allein der Preis! Soviel Geld hatte ich lange nicht über.
Zwischenzeitlich sind wir Eltern geworden, was auch eine 1-jährige Tour-Pause mit sich brachte. Letztes Jahr dann beschlossen,
dass Emma mit knapp einem Jahr alt genug ist, die Räder ausgemottet, Kinder-Anhänger dran und los gehts - soviel kostet der ja nicht..."





"...kostet doch und gar nicht wenig. Und just in dem Moment, als wir den Hänger kauften, nahte das Glück aus ganz unerwarteter Richtung.
Meine Frau war nicht mehr zu halten, ein richtiges Rad musste her...cool...für Sie ein VSF-T400-Rohloff. Und ich darf genauso viel ausgeben!

Jetzt ging die Suche erst richtig los: Ein Liegerad mit brauchbarer Ausstattung für *den* Preis? Naja, eine Rohloff ist dann schon mal raus...
selber aufbauen, gebraucht kaufen?!? Tagelang hin- und hergerechnet. Endlich: Bei Sinner und Nazca bekomme ich, was ich suche." party


...


"Räder, die bei guter Ausstattung weniger als 2000 € kosten. Nur, wo testfahren? Radieschen hat keins da...aber, er bestellt mir *Meines*...
am nächsten Tag der Schock, 2 Monate Lieferzeit! Die machen ab nächste Woche 4 Wochen Urlaub! Daraufhin, Henk, der Chef von Nazca:
Hätte ein Rad in meiner Konfiguration fertig da, ist aber 'himmelblau' teuflisch ...kurz geschluckt, in mich gegangen und ja gesagt - man muß es
manchmal eben dem Zufall überlassen, ich hätte mir unter Himmelblau was anderes vorgestellt, ganz ehrlich. Es sieht wirklich super aus!"





Im Detail: "Das hintere Feder-Element lässt sich in 3 Positionen einhängen, dies hat einen erstaunlich großen Einfluß auf das Fahrgefühl."


...


"Der serienmäßige Gepäckträger (sowas gibts bei HP nicht), gut für mindestens 25 kg, sagt Henk. Und mein Explorer mit Weberkupplung."





"Ich hoffe mal, die Farbe kommt auf den Fotos gut rüber." Ich auch. schmunzel "Der Speed-Sensor, funktionert gerade so - Kabel wäre mir lieber."


...


............................................................"Die Indirekte Anlenkung kann feinabgestimmt werden."





"Der Cadence-Sensor" - Funktion, siehe Speed-Sensor, weiter oben! - "Den Shimano-3N71 habe ich mir nachträglich selber eingespeicht."


...


......................................................................"Das Wasserproblem mal anders gelöst."





"Dieses Trinksystem ist aber normalerweise in unserer Kinderkraxe. - Meine 'Eigenkonstruktion', die Einstellvorrichtung für die Sitzschale."


...


"Hier noch die Shimano-Dura-Ace-Bar-End-Schalter an beiden Seiten, links mit 3 und...................................rechts mit 9 Rasten."


...


"Als 'Versnelling' eine SRAM Dual Drive 3x9 mit Deore-Schaltwerk, gebremst wird mit Magura HS33."





"Und weil alles immer anders kommt als geplant, ist der Trip letztes Jahr..."





"...einem spontanen Umzug zum Opfer gefallen,
die erste *richtige* Tour machen wir
dieses Jahr in Schweden."

Gruß Kai


u. Mario

Geändert von dogfish (27.05.07 21:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#338362 - 27.05.07 23:22 Re: UR 2: "...ist aber himmelblau!" [Re: dogfish]
Uli S.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 169
Hallo Kai,

willkommen im Nazca-Club! Echt klasse dein Explorer, gefällt mir! javascript:void(0)
schmunzel
Ich fahre seit drei Monaten ein gebrauchtes Paseo und bin gerade auf der Suche nach Packtaschen. Der Gepäckträger Deines Explorer sieht ziemlich identisch wie meiner aus und die Packtaschen scheinen auch recht neu zu sein. Ich geh mal davon aus, du hast die Taschen speziell für die Liege gekauft. Hast du schon Erfahrungen mit den Ortliebs in Verbindung mit dem Träger sammeln können. Ich frag deshalb, weil Orlieb, wenn ich es richtig verstehe, das Quick-Lock 1 Aufhängesystem für 8, 11 und 16 mm Rohre optimiert hat. Die Rohre an meinem Träger haben aber gemessene 12,5 mm Durchmesser. Hast Du auch Vaude Taschen mit dem QMR-System in Erwägung gezogen? Was hat den Ausschlag für die Ortliebs gegeben?

Danke!
Uli
Nach oben   Versenden Drucken
#338365 - 27.05.07 23:31 Re: UR 2: "...ist aber himmelblau!" [Re: Uli S.]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Du fährst schon seit drei Monaten ein Paseo... grins

Da fällt mir ein, bin auch spät dran:

Herzlich willkommen, Uli


Gruß Mario

Geändert von dogfish (27.05.07 23:31)
Nach oben   Versenden Drucken
#338372 - 27.05.07 23:52 Re: UR 2: Die Unzerbrechlichen... [Re: dogfish]
Anonym
Nicht registriert
Hallo Christian,

ausgesprochen schönes Raleigh, besonders gefällt mir die "teuflische" Beleuchtungsanlage und der S&A Schalthebel am Oberrohr. Insgesamt erinnert mich das Rad ein wenig an "Der Doctor und das liebe Vieh".

Warum wagst du dich nicht an die Restauration, der Lack scheint doch noch recht gut zu sein und dem bischen Flugrost an den verchromten/vernickelten Teilen rückst du mit Akopads, Autosol und Nevr Dull zu Leibe-ich weiß, scheiß Arbeit die aber sicher nicht umsonst ist! Die Pozedur hab ich gerade mit einem 74er Peugeot PA60 hinter mich gebracht-hat sich echt gelohnt.

Schade, daß dir das BSA geklaut wurde, da hätte ich zu gern mal einen Blick riskiert traurig .

Axel

Geändert von Akki (27.05.07 23:52)
Nach oben   Versenden Drucken
#338498 - 28.05.07 13:36 Re: UR 2: "...ist aber himmelblau!" [Re: Uli S.]
iades
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 46
Hi Uli S.

nein, sind "stink"-normale Ortlieb Taschen ( siehe Bilder oben ). Musst einfach nur die 11mm Klipse nehmen, geht ein bisschen stramm aber das macht nix ( besser als zu locker ).

Der Gepäckträger müsste eigentlich der gleiche sein. Nazca Räder sind alle ein bisschen aus dem "Baukasten". Henk erfindet wohl nicht jedes mal das Rad ( im wahrsten Sinne des Wortes ) neu.

Für die Frontroller von Ortlieb gibts noch Adapter damit du diese vor die Backroller hängen kannst

Gruß,

Kai
Nach oben   Versenden Drucken
#338594 - 28.05.07 17:08 UR 2: Eine ältere Dame... [Re: Uwe Radholz]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Die sich lange sträubte,
unter den Reichen und Schönen. zwinker

"Daher dauerte es seine Zeit, bis sie bereit war, sich ablichten zu lassen.
Viel zu sagen gibt es sonst eigentlich nicht..." - schrieb mir "Uwe Radholz"





"Wie man am kleinen britischen Fähnchen sehen kann, ist sie eine Zuwanderin. Damals warb Dawes
noch sehr bestimmt damit, in GB zu fertigen. Ob das heute noch der Fall ist? Von Nepal, Indien und Australien
konnte sie nur träumen, aber immerhin 30000 - 40000 km durch etliche Länder Europas und einige Male sogar durch Kuba gerollt."





"Ansonsten war es eine vollkommen problemlose Beziehung zwischen uns, wenngleich der Beginn haarig war. An einem Donnerstagabend
habe ich sie gekauft, für 1000 (West)Mark. - Am Sonntag die erste Tour und einen Kilometer vor Zuhause...eine Auto-fahrende ältere Dame,
kam aus einer Nebenstraße - schaute mir auch sehr bewusst ins Gesicht, um dann ebenso bewusst weiterzufahren - irgendwie kam unser
Vorderrad kurz vor der Motorhaube zu stehen, auf welcher ich allerdings unsanft zum Liegen kam. Dawes hat nur kleinere Schäden erlitten."





Das spielte sich vor 12 Jahren ab: "Seitdem war nichts mehr, außer normaler Verschleiss eben."





"Eine ältere Dame von einfachster Herkunft: Alivio 3x7, Stahl."

Gruß Uwe


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#338597 - 28.05.07 17:11 Re: UR 2: Für die ganze Familie! [Re: dogfish]
sloughirad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 207
Hallo Mario, Vielen Dank nochmal für die gute Arbeit. Gruß Sloughirad
Nach oben   Versenden Drucken
#338600 - 28.05.07 17:17 Re: UR 2: Für die ganze Familie! [Re: knicklenker]
sloughirad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 207
Hallo Uwe, Du könntest recht haben. Ich werde es dennoch ausprobieren denn die Verzahnung ist meiner Meinung nach nicht ausschlaggebend auf den halt. Ich glaube es hält auch ohne Vezahnung denn der Chainglider kann ja nirgendwo hin dadurch das er aus vier Teilen besteht und daraus erst die Stabilität bekommt. Versuch macht klug. Ich werde berichten. Gruß Sloughirad
Nach oben   Versenden Drucken
#339231 - 30.05.07 00:14 UR 2: Ein Sonnenvogel... [Re: haegar]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Bei ihm hilft auch die Kryptologie nicht weiter,
die Geschichte ist noch älter, spielte im alten Ägypten! cool





Seit 1986 gibt es ihn bei Utopia, vor allem wegen seines steifen Rahmens geschätzt: Der "Kranich".





Irgendwann im letzten Jahr merkte Thorsten ("haegar"), es muß etwas passieren: "Der Wunsch nach
einem 'richtigen' Fahrrad kam wieder deutlich in mir hoch - mein gutes altes Cannondale-MTB zu kaputt und
letztendlich für den Alltag viel zu unbequem - es sollte mich tragen können, ich will damit in Zukunft zu Kunden,
ohne auf einem Sportgerät zu hängen, auch Tagestouren sollten mindestens drin sein und es muss Spaß machen."





"Der letzte und längste Prozess: Den Preis zu verdauen und die Lieferzeit zu überstehen, aber dann war es soweit, ich konnte ihn abholen.

Das Orange wollte ich haben, ehrlich! Und entgegen vieler Unkenrufe haben sich für meinen Einsatz die Ortlieb Shopper durchaus bewährt."





"Die Züge wirken nur deswegen so lang, weil der Speedlifter noch 10 cm höher ausgezogen werden könnte - übrigens gut zu gebrauchen!"





"Die kleinen Ausrutscher zeigen, die Goldlinierung ist wirklich von Hand aufgebracht, aber das macht es ja so individuell und liebenswert."





"Aufgrund der Zuladung nur Sram P5 Cargo o. Rohloff: Nach Betrachtung der Finanzen, die der übrige Utopia-Kranich übergelassen hatte..."





"...wurde es die Cargo - der einzige Punkt, an dem ich mich bereits herzhaft für meine Wahl verflucht habe - irgendwann wird umgebaut." zwinker





"Die dicken Schlappen sehen für mich schon nett aus, bringen aber nicht ganz den Komfort, muss sie für mein Gewicht mit 3,x bar fahren."


...


Und hier, nochmal in groß, das Rad von "Helga", also die Frau vom "Haegar", ihr Stevens Elegance Forma - kurz nach einem Sturzregen!





"Starker Gegenwind und bergauf, 2 cm runter. Zum Einkaufen ins Dorf, 1 cm mehr als üblich, richtig lässig." schmunzel





"Diesen wunderschönen Brooks musste ich leider zurückbringen, die Satteldecke ist einfach nicht..."





.........................."...für große Jungs gemacht." lach





"Eine schlichte Schönheit und die Muffen und Verbindungen machen auch einen guten Eindruck."





"Und für deine Bemühungen habe ich dir noch
einen netten Sonnenuntergang beigefügt."


Nicht nur dafür, herzlichen Dank!


Grüße Thorsten

u. Mario

Geändert von dogfish (30.05.07 00:19)
Nach oben   Versenden Drucken
#339247 - 30.05.07 06:43 Re: UR 2: Ein Sonnenvogel... [Re: dogfish]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18024
Frage an Haegar,

bei deinem massiven Körperbau und vermutlich entsprechendem Gewicht, hätte ich als Händler vermutlich so meine Probleme, ein Rad mit tiefem Durchstieg zu verkaufen (auch wenn die Utopia-Konstruktion sehr stabil aussieht und bis 160kg angegeben sind.) Für welches gesamtgewicht ist das Rad jetzt freigegeben? (wie weit wird das ausgenutzt?)
Gibts das CD noch? (bilder)

danke

job
Nach oben   Versenden Drucken
#339268 - 30.05.07 08:46 Re: UR 2: Ein Sonnenvogel... [Re: Job]
haegar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2590
@Mario: Dankeschoen - ist wirklich schoen geworden! Da geht man einmal frueh zu Bett und dann wird man so ueberrascht schmunzel


Hallo job,

In Antwort auf: katjob
bei deinem massiven Körperbau und vermutlich entsprechendem Gewicht

so langsam schreibe ich es in mein Profil, so oft, wie ich es hier poste (und wahrscheinlich noch posten werde): also z. Z. ca. 140kg

In Antwort auf: katjob
hätte ich als Händler vermutlich so meine Probleme, ein Rad mit tiefem Durchstieg zu verkaufen

Sicher es gab Ausnahmen, ganz wenige Haendler haben mir erklaert, sie haetten nix fuer mich, weil DIN sagt 100kg und das waere es, einige wollten mir max. einen Diamantrahmen verkaufen ("der ist zwar auch nur bis 120kg, aber DER verkraftet mehr...") und der Rest haette mir wohl gegeben, wofuer ich mein Geld auf den Tisch gelegt haette. Herrlich so ein Tretlage mal ca. 5-10cm ausschwingen zu sehen böse

In Antwort auf: katjob
auch wenn die Utopia-Konstruktion sehr stabil aussieht und bis 160kg angegeben sind.) Für welches gesamtgewicht ist das Rad jetzt freigegeben? (wie weit wird das ausgenutzt?)

Das "jetzt" verstehe ich nicht ganz. Tragfaehigkeit ist 160kg da komme ich mit Ausflugsgepaeck oder Arbeitsausstattung knapp nicht dran (s.o.). Ich kann dir versichern, z. Z. ist der Kranich mit das Stabilste, was mir unter den Hintern kam, z. B. zu dem London habe ich keinen Unterschied gespuert. Schon bei der Probefahrt mit "Belastungstest" war nix zu spueren und jetzt unterwegs so einige Abfahrten mit >50km/h nix gewackelt, nix geflattert. Ich bin mir sehr wohl bewusst, dass der Rahmen ggf. schneller "weich" werden koennte, aber schauen wir mal. Voraussetzung seitens Utopia war aber z. B. das ich Big Apple 60 nehme.

In Antwort auf: katjob
Gibts das CD noch

Ganz hinten in der Garage, wenn ich mal viel Zeit habe, leite ich Grabungsarbeiten ein listig
ciao Thorsten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #339270 - 30.05.07 08:53 Re: UR 2: Ein Sonnenvogel... [Re: haegar]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18024
In Antwort auf: haegar

Das "jetzt" verstehe ich nicht ganz.

naja, ich dachte es gäbe evtl. noch andere Einschränkungen (als beim Rahmen), z.B. Sattel/Sattelstütze, Reifen oder ähnliches. (ich hab mich noch nie mit dem Thema Gewichtsbeschränkungen befassen müssen, daher kenn ich die angegebenen Maximalgewichte nicht.)


In Antwort auf: haegar

In Antwort auf: katjob
Gibts das CD noch

Ganz hinten in der Garage, wenn ich mal viel Zeit habe, leite ich Grabungsarbeiten ein listig

Ich frag nur deshalb, weil ich vermutete, das CD seine Räder nicht für diese gewichtsklasse auslegt. Eine Federung war da sicher auch nicht dran.

danke!
job

Geändert von katjob (30.05.07 09:04)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #339272 - 30.05.07 09:04 Re: UR 2: Ein Sonnenvogel... [Re: Job]
haegar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2590
In Antwort auf: katjob

naja, ich dachte es gäbe evtl. noch andere Einschränkungen (als beim Rahmen), z.B. Sattel/Sattelstütze, Reifen oder ähnliches. (ich hab mich noch nie mit dem Thema Gewichtsbeschränkungen befassen müssen, daher kenn ich die angegebenen Maximalgewichte nicht.)

Klar es gibt da Einiges mehr zu beachten. Sattel ist eigentlich immer noch ein Thema - leider! Problematischer im Anfang war z. B. ueberhaupt einen entsprechenden Klemmring zu finden, bei dem das Anzugsmoment nicht uberschritten wurde und ich mich trotzdem nicht permanent gedreht habe. Reifen sind gar kein Problem, die waeren sogar jeweils fuer das Gewicht freigegeben.

Wie eingangs schon geschrieben, problematischer waren da z. B. die Schaltungen, weil die bis auf die beiden Ausnahmen bei 120kg Schluss machen und ich zus. einen erheblichen Druck aufbringe (nein, nein, ich bleibe schon im Sattel sitze - kein Wiegetritt).


In Antwort auf: katjob
Ich frag nur deshalb, weil ich vermutete, das CD seine Räder nicht für diese gewichtsklasse auslegt. Eine Federung war da sicher auch nicht dran.

Damals war es auch noch nicht diese Gewichtsklasse, aber das ist einer der Gruende, warum ich das Cannondale gar nicht erst wieder herrichten lassen wollte. Nein, keine Federung.

Damals das groesste Problem war, dass ich mich zwar fuer einen CAAD2 Rahmen, aber leider nur fuer das M300 statt dem M800 entschieden hatte und dann Stueck fuer Stueck die Ausstattung kaputt gefahren habe böse - also z. B. STX Schaltung & Co. irgendwann raus, XT rein Ruhe, Pedale abgebrochen Shimano XXX (weiss ich nicht mehr) dran, Magura HS22 ... usw. andere Felgen, Reifen, ... usw. zusammen habe ich weit mehr gezahlt, als mich das M800 gekostet haette.

Aber ich denke, die Punkte sind fuer UR2 schon sehr weit off-topic.
ciao Thorsten.
Nach oben   Versenden Drucken
#339336 - 30.05.07 11:18 Re: UR 2: Ein Sonnenvogel... [Re: dogfish]
Flying Dutchman
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3090
Moin Thorsten,

willkommen im Kruisframeclub. Einen schönen Locomotiev unisex Kruisframe hast du dir da zugelegt. Ich frag jetzt mal nicht nach deinem Gewicht sondern nach dem des nackten Fahrrades, das würd mich im Vergleich zu meinem Pastoor mal interessieren. Bei meinem Rad ist doch deutlich mehr Edelstahl und verzinktes Blech verbaut als bei deinem Kranich.

Gruß Robert
LG Robert
Nach oben   Versenden Drucken
#339431 - 30.05.07 15:28 Re: UR 2: Ein Sonnenvogel... [Re: Job]
Mansell
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 103
In Antwort auf: katjob

....bei deinem massiven Körperbau und vermutlich entsprechendem Gewicht, hätte ich als Händler vermutlich so meine Probleme, ein Rad mit tiefem Durchstieg zu verkaufen (auch wenn die Utopia-Konstruktion sehr stabil aussieht und bis 160kg angegeben sind.) Für welches gesamtgewicht ist das Rad jetzt freigegeben? (wie weit wird das ausgenutzt?)......
job


Die Stabilität des Kranichs ist tatsächlich außergewöhnlich, dass kann ich bestätigen.

Ich habe mich auch für ein Rad mit Durchstieg aus gesundheitlichen Gründen entscheiden müssen und lange gesucht bis ich den besten Kompromiß zwischen Steifgkeit und Komfort gefunden hatten.

Der Kranich ist dabei im Hinblick auf Steifigkeit kein Kompromiß. Im Gegenteil gegenüber meinem Nöll MT2 (Diamantrahmen) scheint der Kranich sogar deutlich stabiler.

mfg
Mansell
Nach oben   Versenden Drucken
#339489 - 30.05.07 19:17 Re: UR 2: Ein Sonnenvogel... [Re: Flying Dutchman]
haegar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2590
In Antwort auf: Flying Dutchman
willkommen im Kruisframeclub. Einen schönen Locomotiev unisex Kruisframe hast du dir da zugelegt.

Danke schmunzel - Dein Pastoor ist aber auch klasse!

In Antwort auf: Flying Dutchman
Ich frag jetzt mal nicht nach deinem Gewicht sondern

Danke!

In Antwort auf: Flying Dutchman
sondern nach dem des nackten Fahrrades

Ich habe es jetzt nicht auf die Waage gehievt, sondern den Konfigurator von Utopia genutzt, also "Rad-Grundgewicht" ist 17.780 g, in meiner Ausstattung 18.578 g - wie genau jetzt diese genauen Angaben sind, kann ich nicht sagen, wenn du magst stelle ich es bei Gelegenheit noch einmal auf die Waage.
ciao Thorsten.
Nach oben   Versenden Drucken
#340780 - 06.06.07 19:36 UR 2: "Passt das denn...?" [Re: Mansell]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Die Frage stellte Christine ("Christel") vor geraumer Zeit.

"Schlau geworden, nach einem vorhergehenden Fehlkauf,
betrachte ich skeptisch das dargebotene Mountainbike, das ich dann doch erst mal sein ließ."

"Irgendwann im Winter fiel die Entscheidung, mit Freunden eine Radtour auf Island zu machen
und mein 28"-Rad, mit eher bescheidenen Komponenten, war für isländische Naturstraßen nicht
so ganz das richtige und mein Vertrauen in den lokalen Fachhandel erst einmal auf dem Tiefpunkt."





"Da gebe es einen Radladen im Schwäbischen, in der Nähe von Stuttgart, meinten die Freunde. Besagter Laden beziehe
die Rahmen und sämtliche Komponenten, passe diese auf die Kunden an und montiere dann alles nach den Kundenwünschen. Wow!"

"Ich schaute mir das Ganze im Internet an. Billig war es ja wirklich nicht. So viel Geld für ein Fahrrad! Aber nun ja, wenn ich es dann auch
viel fahren würde...?! Also machte ich mich an einem schönen Samstag irgendwann gegen Anfang des Frühjahrs auf nach Weil der Stadt."





"Erst ging es auf das Mess-Fahrrad und unter Berücksichtigung meiner bevorzugten Haltung wurden Rahmengröße, Vorbau usw. festgelegt.
Ich entschied mich für einen Stahlrahmen. Nach ein paar Wochen stand die nächste Fahrt nach Weil der Stadt an, um das Rad abzuholen."





"Da stand es, mein neues Rad - rot, wie mein erstes Kinderfahrrad. schmunzel Vom Aussehen eher unspektakulär, mehr Lastesel als Rennpferd."


...


"Das richtige Rad für lange Stunden im Sattel, jenseits der asphaltierten Straßen und gut mit viel Gepäck zu fahren. Für unsere Island-Tour
hätte es sicherlich auch etwas Einfacheres und Billigeres getan, aber es war genau richtig dafür, genauso wie für die Tour in der Mongolei."





"In den letzten Jahren stand bei mir dann eher Trekking zu Fuß und mit zwei langen Latten unter den Füssen im Vordergrund,
das schöne Rad wurde nur zu Tages- und einigen Mehrtages-Touren aus dem Keller geholt. - Vor zwei Monaten versagte
dann mein Zweitrad für die Stadt und das velotraum musste kurzfristig einspringen - es war wieder ein Aha-Erlebnis!" cool





"Und ich habe mir fest vorgenommen, in Zukunft wieder mehr Rad zu fahren."

Christine


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#340784 - 06.06.07 19:43 Re: UR 2: "Passt das denn...?" [Re: dogfish]
Transterra
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 335
ein traum das rad...*schmacht* grins ja das ist auch noch ein ziel von mir...mal ein velotraum...ohne budgetkompromisse grins
----
Etwas Besonderes sein, das will jeder; das ist etwas sehr Gewöhnliches. Etwas Gewöhnliches sein, das will fast keiner; das ist in der Tat etwas Besonderes.

Geändert von Transterra (06.06.07 19:43)
Nach oben   Versenden Drucken
#340798 - 06.06.07 20:00 Re: UR 2: "Passt das denn...?" [Re: dogfish]
Christel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 279
Noch mal vielen Dank an Dogfish für die schöne Präsentation!

Christine
Nach oben   Versenden Drucken
#340953 - 07.06.07 09:01 Re: UR 2: "Passt das denn...?" [Re: Christel]
Anonym
Nicht registriert
In Antwort auf: Christel
Vom Aussehen eher unspektakulär

Na also das würde ich jetzt aber wirklich nicht sagen schmunzel

Gruß von Roland
Nach oben   Versenden Drucken
#340968 - 07.06.07 09:48 UR 2: "Mein nächster Fehler..." [Re: gwynfor]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"In Leipzig gibt es ein schönes Liegeradtreffen. Es war
wirklich schön und dummerweise haben die Rennen Spaß gemacht.

Über die nächsten Monate zog sich diese Phase hin - du bist zu alt für sowas,
Sport ist Mord, etc. Im Frühjahr mußte einwenig Resturlaub aufgebraucht werden,
passend dazu wurde vom RSC Speedbike ein Trainingslager in Spanien veranstaltet.

Also erstmal dort mitgemacht, weitere Leute kennengelernt und wichtige Infos gesammelt.
Nach der Rückkehr war der Entschluß gefaßt, es muß noch ein Liegerad her. Aber diesmal
kein Komfort, keine Federung und keine breite Reifen...dann die Gebrauchtlisten beobachtet."





Fündig wurde Andreas ("gwynfor") schließlich bei eBay, mit einem Flux SComp, erste Version, in Größe L.

"Und das beste: Ort => Bremen! Perfekt, Probefahrt vereinbart, für gut befunden und ersteigert. Keinen Monat später
bin ich mit dem Rad zum Rennen gefahren - bin jedoch nicht mit dem Rad das Rennen gefahren, aber das ist eine andere Geschichte."





"Es folgten weitere Rennen in dem Jahr, ich wollte definitiv weiter mitfahren. Auch wenn mir klar war,
daß ich keinen Platz auf dem Podest bekommen werde, aber es macht einfach Spaß.

Aber das SComp war auf Dauer nicht das Rennliegerad, das ich suchte..."

Ciao, Andreas


u. Mario

Geändert von dogfish (07.06.07 09:50)
Nach oben   Versenden Drucken
#340980 - 07.06.07 10:14 Re: UR 2: "Passt das denn...?" [Re: Christel]
Jacquestati
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 59
Hallo Christel

glückwunsch zu diesem schönen Rad.

Was ist den das unter dem Oberrohr? Kann es nicht erkennen.

Lieben Gruss
Torsten
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #340988 - 07.06.07 10:51 Re: UR 2: "Mein nächster Fehler..." [Re: dogfish]
gwynfor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 289
Moin,
ah! Teile und herrsche! Sehr schön, der Ansatz gefällt mir schmunzel
Schonmal herzlichen Dank an Mario...

Ciao,
Andreas
Endlich ein vernünftiger Arbeitsweg! 25km mit 5 Ampeln... zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#340989 - 07.06.07 10:53 Re: UR 2: "Mein nächster Fehler..." [Re: dogfish]
hh-jung
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 211
Andreas,

wie hast du dein Trinksack an dem Sitz vom Flux befestigt? Ich suche immer noch eine Möglichkeit dazu. Her mit deiner Idee lach
Viele Grüße
Björn
Homepage: http://www.bjawe.de

Geändert von hh-jung (07.06.07 10:53)
Nach oben   Versenden Drucken
#340991 - 07.06.07 10:57 Re: UR 2: "Mein nächster Fehler..." [Re: hh-jung]
gwynfor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 289
Moin Björn,
das Flux hatte den gelöcherten Holzsitz. Da war es natürlich kein Problem mit Kabelbindern den Camelbak zu befestigen...

Ciao,
Andreas
Endlich ein vernünftiger Arbeitsweg! 25km mit 5 Ampeln... zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#341102 - 07.06.07 18:57 Re: UR 2: Der Aluesel [Re: gwynfor]
pommesrotweiss
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 28
Jetzt hats auch mit der Registrierung geklappt!
Stelle euch zu Beginn mal meinen ganzen Stolz vor.
Hat mir auf einigen Touren zuverlässige Dienste geleistet und ist mittlerweile auch schon im 14. Jahr....die Zeit vergeht.
Hab es damals selbst zusammen gebaut und denke heute drüber nach das ein oder andere Teil auszuwechseln. Obwohl, kaputt ist noch nichts.

[Bild]http://img529.imageshack.us/my.php?image=cimg1841cy8.jpg[/Bild]

Damals wie heute schön anzusehen, die Schweissnähte
[Bild]http://img103.imageshack.us/my.php?image=cimg1849wq9.jpg[/Bild]

[Bild]http://img158.imageshack.us/my.php?image=cimg1856hl5.jpg[/Bild]

[Bild]http://img174.imageshack.us/my.php?image=cimg1857es5.jpg[/Bild]

Geändert von pommesrotweiss (07.06.07 19:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#341108 - 07.06.07 19:20 Re: UR 2: Der Aluesel [Re: pommesrotweiss]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5331
Hallo,
ich bin der Markus, fahre gerne Fahrrad und neu bin hier. Gibts hier ein System, wie man die Inhaltsverzeichnisse finden tut ?
Markus
der jetzt bei den bunten Bilderbögen nicht mehr draußen bleiben muß, weil man ihm gerade eine Tüte DSL aufs Dorf gebracht hat.
Nach oben   Versenden Drucken
#341109 - 07.06.07 19:21 Re: UR 2: Der Aluesel [Re: pommesrotweiss]
pommesrotweiss
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 28
Jetzt hats auch mit der Registrierung geklappt!
Stelle euch zu Beginn mal meinen ganzen Stolz vor.
Hat mir auf einigen Touren zuverlässige Dienste geleistet und ist mittlerweile auch schon im 14. Jahr....die Zeit vergeht.
Hab es damals selbst zusammen gebaut und denke heute drüber nach das ein oder andere Teil auszuwechseln. Obwohl, kaputt ist noch nichts.

[Bild]http://img529.imageshack.us/my.php?image=cimg1841cy8.jpg[/Bild]
[Bild]http://img103.imageshack.us/my.php?image=cimg1849wq9.jpg[/Bild]
[Bild]http://img158.imageshack.us/my.php?image=cimg1856hl5.jpg[/Bild]
[Bild]http://img174.imageshack.us/my.php?image=cimg1857es5.jpg[/Bild]
Nach oben   Versenden Drucken
#341110 - 07.06.07 19:23 Re: UR 2: Der Aluesel [Re: pommesrotweiss]
pommesrotweiss
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 28
wie blöd...
hat jemand eine Ahnung warum die Bilder hier nicht erscheinen?
Hab doch alles richtig gemacht, oder?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #341111 - 07.06.07 19:24 Re: UR 2: Der Aluesel [Re: schorsch-adel]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5331
hat sich erledigt, System blitzschnell durchschaut.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 43 von 101  < 1 2 ... 41 42 43 44 45 ... 100 101 >


www.bikefreaks.de